Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Basislager

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová zieht mit ihrem Betreuerstab nach Hintertux weiter | ]
Petra Vlhová zieht mit ihrem Betreuerstab nach Hintertux weiter

Hintertux – Da der bevorstehende Ski Weltcup Winter 2020/21 immer näher rückt, verlagert die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová ihre Trainingseinheiten in das Zillertal. Sie möchte auf dem Hintertuxer Gletscher optimale Bedingungen vorfinden und am Feinschliff arbeiten. Die amtierende Riesentorlauf-Weltmeisterin glaubt auch, dass der Saisonauftakt in Sölden gut verlaufen wird, selbst wenn coronabedingt keine Zuschauer auf dem Rettenbachferner zu erwarten sind.
Der neue Winter ist ein Winter voller Fragezeichen. So weiß man nicht, wo die ganzen Rennen stattfinden werden. Nur bis zum Slalomauftakt im finnischen Levi scheinen die Termine gesichert. Die Nordamerika-Rennen …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen wandelt auf den Spuren von Marcel Hirscher | ]
Henrik Kristoffersen wandelt auf den Spuren von Marcel Hirscher

Salzburg – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen, der sich vor einigen Wochen am linken Knöchel verletzte, erholte sich problemlos und bereitet sich nach bestem Wissen auf das Training im Schnee vor. Am kommenden Donnerstag (2.Juli) wird der Wikinger 26 Jahre jung. Derzeit bestehen seine Einheiten aus Radtouren, sowie aus Ausdauer- und Krafteinheiten im Fitnessstudio.
Obwohl Kristoffersen coronabedingt den ganzen Frühling aussetzen musste, folgt er dem Beispiel des mittlerweile zurückgetretenen österreichischen Ski Weltcup Stars Marcel Hirscher, der in seinen letzten Saisonen intensiv seinen Körper stählte, bevor er erst im August mit den …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Saisonvorbereitung von Petra Vlhová ist gut durchgeplant. | ]
Saisonvorbereitung von Petra Vlhová ist gut durchgeplant.

Stilfser Joch – Nach einer erfolgreichen Saison verbrachte die slowakische Ski Weltcup Rennläuferin Petra Vlhová die Corona-Pause zwei Monate daheim. Im Kreise ihrer Familie tankte sie ihre Akkus auf und bereitete sich mit Kraft- und Ausdauertraining auf die  Sommertrainingseinheiten vor. Anfang Juni machte sich die frischgebackene Gewinnerin zweier kleiner Kristallkugeln auf den Weg nach Südtirol. Auf den Gletschern des Stilfser Jochs spult sie ein einmonatiges Trainingslager ab.
So berichtet die 25-Jährige, die im Ski Weltcup bisher 14 Siege einfahren konnte, dass sie schon seit mehreren Jahren nach Südtirol kommt. Ihr ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch Petra Vlhová ist auf dem Stilfser Joch im Trainingseinsatz | ]
Auch Petra Vlhová ist auf dem Stilfser Joch im Trainingseinsatz

Stilfser Joch – Wenn die italienischen Ski-Asse auf dem Stilfser Joch trainieren, wird auch die slowakische Ski Weltcup Rennläuferin Petra Vlhová anwesend sein. „Seit einigen Jahren“, so erklärt ihr Trainer Livio Magoni, „haben wir ein Basislager in der Nähe eingerichtet.“ Dabei handelt es sich um den von Karlheinz Tschenett verwalteten Teil der Ortler-Hütte.
In der coronabedingten Auszeit hat die slowakische Athletin das Beste aus der Möglichkeit gemacht. Sie trainierte zuhause, bis es Anfang Mai Schnee gab. Unzählige Fahrradkilometer, Box- und Kanu-Einheiten wechselten sich ab. Nun reist die 25-Jährige Mittelosteuropäerin auf das …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Startet die Equipe Tricolore am 11. Mai in die Vorbereitung auf den WM-Winter 2020/21? | ]
Startet die Equipe Tricolore am 11. Mai in die Vorbereitung auf den WM-Winter 2020/21?

Annecy – Auch der französische Skisportverband arbeitet derzeit an der Wiederaufnahme der sportlichen Aktivitäten. Außerdem wartet man auf die Antworten des Sportministeriums. Nach den Ankündigungen des Regierungschefs Edouard Phillipe befindet sich Fabien Saguez, seines Zeichens technischer Direktor für Ski alpin und Snowboard, noch in der Reflexionsphase rund um die Wiederaufnahme der sportlichen Tätigkeiten. Am heutigen Mittwochmorgen nahm er mit seinen Kollegen und dem Ministerium an einer Videokonferenz teil. Alle hatten viele Fragen, die Antworten zugeführt werden mussten. Saguez kann noch nichts Konkretes, also keine Details sagen. So weiß man, dass …