Swiss-Ski-Trainer Beat Tschuor ärgert sich über die unzureichende Coronavorsorge in den Team Hospitalitys

Zagreb – Beinahe jeden Tag erreicht uns eine Nachricht von einer positiv auf das Coronavirus getestete Skirennläuferin. Nachdem im Dezember 2021 Katharina Liensberger aus Österreich, Mikaela Shiffrin aus den USA, Alice Robinson aus Neuseeland und Lara Gut-Behrami aus der Schweiz eine unfreiwillige Auszeit nehmen mussten, erwischte es jetzt unter anderem die eidgenössischen Technikerinnen Aline Danioth,… Swiss-Ski-Trainer Beat Tschuor ärgert sich über die unzureichende Coronavorsorge in den Team Hospitalitys weiterlesen

Marco Odermatt zum Schweizer Sportler des Jahres 2021 gekürt

Zürich – Der eidgenössische Ski Weltcup Rennläufer Marco Odermatt kann sich freuen. Nach einem sehr starken Winter 2020/21 und einem vielversprechenden Start in die Olympiasaison 2021/22 wurde er zum Schweizer Sportler des Jahres gewählt. Gut zwei Jahre nach dem Gewinn von fünf Junioren-WM-Goldmedaillen ist er im Skiweltcup mittlerweile zu einer fixen Größe geworden. Er kann… Marco Odermatt zum Schweizer Sportler des Jahres 2021 gekürt weiterlesen

Bei Corinne Suter geht es wieder aufwärts

Schwyz – Wenige Tage vor ihrem 27. Geburtstag kam die eidgenössische Ski Weltcup Rennläuferin Corinne Suter bei einer Super-G Trainingsfahrt in Zermatt zu Sturz. Sie zog sich dabei Knochenprellungen an beiden Schienbeinplateaus zu. Zudem gab es Schürfwunden im Gesicht. Ein chirurgischer Eingriff war Gott sei Dank nicht vonnöten, aber trotzdem geht sich ein Saisonstart in… Bei Corinne Suter geht es wieder aufwärts weiterlesen

Swiss-Ski News: Rahel Kopp tritt vom Spitzensport zurück

Rahel Kopp hat sich dazu entschieden, das Kapitel Spitzensport mit 27 Jahren zu beenden. Der Entscheid zum Rücktritt reifte bei der Alpin-Athletin nach einem längeren Prozess. «Ich habe mir einen Kindheitstraum erfüllen können, indem ich die Weltcup-Strecken dieser Welt rennmässig befahren durfte», sagt Rahel Kopp, die mit mehrheitlich positiven Gefühlen auf ihre Karriere zurückblick. In… Swiss-Ski News: Rahel Kopp tritt vom aktiven Rennsport zurück weiterlesen

20 Jahre erfolgreiches Engagement von Swisscom bei Swiss-Ski geht zu Ende

Walter Reusser, Direktor Ski Alpin, hat zusammen mit den Cheftrainern Thomas Stauffer (Männer), Beat Tschuor (Frauen) und Hans Flatscher (Nachwuchs) die Kaderselektionen für die Saison 2020/21 vorgenommen. Die Resultate des erfolgreichen Winters 2019/20 schlagen sich auch in den Selektionslisten nieder. Den Nationalmannschafts-Status bei den Alpinen besitzen neu 19 statt wie in der Vorsaison 15 Athletinnen… Swiss-Ski News: Kaderselektionen Ski Alpin – WM-Saison 2020/21 weiterlesen

Lara Gut-Behrami ist mit ihrem Leben im Reinen (Foto: © HEAD/Alain GROSCLAUDE/AGENCE ZOOM)

Sorengo – Die Schweizer Skirennläuferin Lara Gut-Behrami hat nach ihrem Kreuzbandriss, den sie sich bei der Heim-WM 2017 in St. Moritz zugezogen, nie mehr richtig Fuß gefasst. In der Zwischenzeit wird heftig an ihrer Sonderstellung gerüttelt. Trotzdem hat die 28-Jährige den Verband gebeten, gute Bedingungen zu haben, damit sie den Gegnerinnen Paroli bieten kann. Damit… Lara Gut-Behrami will wieder den Gegnerinnen Paroli bieten weiterlesen

Für Lara Gut-Behrami zählt das Motto: Dahoam is Dahoam (Foto: HEAD / Alain Grosclaude/Agence Zoom)

Sorengo – Die Schweizerin Lara Gut-Behrami hatte im letzten Jahr ihre liebe Not mit dem Riesenslalom. Die Ränge 14 (zu Saisonbeginn in Sölden), 19, 24, 18, 21 und zwei Plätze abseits der Top-30 sind in der Tat nicht das Gelbe vom Ei, zumal die Tessinerin schon vier Riesentorläufe im Ski Weltcup gewinnen konnte und zweimal… Lara Gut-Behrami will im Riesentorlauf an die Spitze zurückkehren weiterlesen

Coronavirus stoppte vor Wochen Reisewunsch von Michelle Gisin

Bern – Die Swiss-Ski-Ladies Corinne Suter und Co. Werden zur Vorbereitung auf die Ski Weltcup Saison nicht nach Chile aufbrechen. Da Schneemangel herrscht, verzichten die Eidgenossinnen auf die lange Reise nach Südamerika. Außerdem sind die Qualität und die Sicherheit in La Parva nicht gewährleistet. Cheftrainer Beat Tschuor weiß, dass die Veranstalter vor Ort alles probiert… Michelle Gisin und Co. fliegen nicht nach Chile weiterlesen

© Ch. Einecke (CEPIX) / Lara Gut-Behrami möchte wieder siegen

Comano – Vor zwei Wochen lud Lara Gut zu einer Pressekonferenz ins Tessin. Hier, auf dem Monte Brè, gab die 28-Jährige im Vorjahr ihren heutigen Ehemann Valon Behrami das JA-Wort. Der eigentliche Gastgeber war jedoch der Werbepartner der Schweizerin, Ticino Turismo. Lara Gut stellte ihre Heimat vor, sprach über die letzte Saison und wagte ein… Head-Rennchef Rainer Salzgeber äußert sich über Lara Gut-Behrami weiterlesen

Swiss-Ski News: Kaderselektionen Ski Alpin Saison 2019/20

Stéphane Cattin, Direktor Ski Alpin, hat zusammen mit den Cheftrainern Beat Tschuor (Frauen), Thomas Stauffer (Männer) und Hans Flatscher (Nachwuchs) die Kaderselektionen für die Saison 2019/20 vorgenommen. Den Nationalmannschafts-Status besitzen wie in der abgelaufenen Saison 15 Athletinnen und Athleten. Rahel Kopp und Marco Odermatt schafften den direkten Sprung vom B-Kader in die Nationalmannschaft. Ebenfalls neu… Swiss-Ski News: Kaderselektionen Ski Alpin Saison 2019/20 weiterlesen

Schweizer Meisterschaften: Die eidgenössische Slalomqueen 2019 heißt Wendy Holdener

Für das erste Rennen an den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Åre wurden innerhalb des Schweizer Teams die Starterinnen nominiert. Den Super-G der Frauen vom Dienstag, 5. Februar, bestreiten demnach Lara Gut-Behrami, Jasmine Flury, Wendy Holdener und Corinne Suter. «Diese Aufstellung haben wir entsprechend den Top-Platzierungen in den vergangenen fünf Weltcup-Super-Gs von Lake Louise, St. Moritz, Gröden,… Swiss-Ski News: Schweizer Starterinnen für den Super-G am Dienstag wurden nominiert weiterlesen

© swiss-ski.ch / Urs Lehmann

Urs Lehmann nimmt mit vollem Elan sein elftes Jahr als Präsident von Swiss-Ski in Angriff. «Wenn man Freude an der Arbeit hat, zählt man die Stunden nicht. Amtsmüdigkeit spüre ich keine. Ich habe nach wie vor viel Spass und Freude und ein lässiges Team.» Kurz vor dem Start in den Skiweltcup-Winter äussert sich der Abfahrtsweltmeister… Swiss-Ski Präsident Urs Lehmann blickt zuversichtlich in die Zukunft weiterlesen

Lara Gut möchte beim Skiweltcup-Auftakt in Sölden viele Punkte einfahren.

Der Schweizer Herren-Cheftrainer Thomas Stauffer und der für die Damen Verantwortliche Cheftrainer Beat Tschuor haben das Aufgebot für den Skiweltcup-Auftakt in Sölden bekanntgegeben. Folgende Athletinnen und Athleten werden in der kommenden Woche beim Weltcup-Opening in Sölden am Start stehen und den Riesenslalom auf dem Rettenbachferner bestreiten: Frauen: Wendy Holdener, Lara Gut, Michelle Gisin, Aline Danioth,… Swiss Ski Aufgebot für die Ski-Weltcup Auftaktrennen in Sölden weiterlesen

Swiss-Ski-Trainer Beat Tschuor ärgert sich über die unzureichende Coronavorsorge in den Team Hospitalitys

Swiss-Ski setzt ein starkes Zeichen der Kontinuität im Ski Alpin Führungsteam und verpflichtet den bisherigen Chef Nachwuchs Beat Tschuor als Cheftrainer Ski Alpin Frauen. Gleichzeitig ist es gelungen, Hans Flatscher im Verband zu halten: Der bisherige Frauen-Cheftrainer wird die Ski Alpin Nachwuchsabteilung übernehmen. Der 49-jährige Beat Tschuor ist seit mehr als drei Jahren Teil des… Beat Tschuor neuer Cheftrainer Ski Alpin Frauen – Hans Flatscher übernimmt Nachwuchsabteilung weiterlesen