Home » Archive

laufende Veranstaltungen: bellunesischen Dolomiten

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Das gute WM-Ergebnis von Andrea Filser macht Appetit auf mehr | ]
Das gute WM-Ergebnis von Andrea Filser macht Appetit auf mehr

Wildsteig – Die 27-jährige Skirennläuferin Andrea Filser hat im zweiten Durchgang des WM-Slaloms von Cortina d’Ampezzo eine sehr gute Leistung abgerufen. Sie wurde am Ende mit Rang 20 belohnt. Im Torlauf war sie noch nie besser. Jetzt gilt es, den guten Schwung mitzunehmen und auf die Weltcuprennen zu übertragen.
Die Deutsche betonte, dass ihr der Schlussabschnitt besonders gut gelungen sei. Hier hätte sie nach eigener Meinung die Zeit herausgeholt. Die DSV-Athletin, die immer wieder durch Verletzungen in ihrer Karriere zurückgeworfen wurde, möchte das Positive aus den bellunesischen Dolomiten aufsaugen und unbeschwert …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[14 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Andreas Sanders Silbermedaille in der WM-Abfahrt glänzt fast golden | ]
Ski-WM 2021: Andreas Sanders Silbermedaille in der WM-Abfahrt glänzt fast golden

Cortina d’Ampezzo – Wer hätte geglaubt, dass das DSV-Team nach dem Rücktritt von Viktoria Rebensburg und der langen Verletzungspause von Thomas Dreßen bei den Ski-Welttitelkämpfen bei den ersten vier Bewerben gleich drei Silbermedaillen auf dem Konto hat? Romed Baumann, Kira Weidle und heute Andreas Sander sind die Glücklichen.
Sander, der in seiner langen Karriere, oft um Haaresbreite den Sprung unter die ersten Drei verpasste, suchte sich einen schönen Ort für das erste Podium aus. Auf der Vertigne war nur der Österreicher Vincent Kriechmayr um eine lächerliche Hundertselsekunde schneller.
Der Deutsche berichtete, dass …

Alle News, Ski WM 2021, Top News »

[6 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2021: Sonne und Schnee wechseln sich in der ersten WM-Woche ab | ]
SKI WM 2021: Sonne und Schnee wechseln sich in der ersten WM-Woche ab

Cortina d’Ampezzo – Was sagen die Wetterfrösche für die erste WM-Woche voraus? Einige Mittelmeertiefs sorgen dafür, dass die Lage alles andere als günstig ist. Zum Ende der ersten Woche hin könnte das Wetter stabiler sein. Für Cortina d’Ampezzo und die bellunesischen Dolomiten heißt das, dass immer wieder Wolken und ein paar Zentimeter Neuschnee den Ton angeben. Hie und da kann es Auflockerungen geben, die Sonne zeigt sich dann von ihrer besten Seite.
Tiefdruckgebiete können schnell durchziehen. So ist es schwer, den temporären Verlauf vorherzusagen. Momentan verzeichnen wir auf 2.000 Metern Seehöhe …

Alle News, Damen News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[28 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Blick nach Cortina d’Ampezzo | ]
Ski-WM 2021: Blick nach Cortina d’Ampezzo

Cortina d’Ampezzo – Auch wenn die positiven Coronafälle zurückgehen, werden wir bei den bevorstehenden Ski-Welttitelkämpfen strengste Sicherheitsprotokolle, Distanzregeln und regelmäßige Tests sehen. Auch wenn keine Fans zugelassen sind, will man für spannende Entscheidungen sorgen. 600 Athletinnen und Athleten kämpfen in Cortina d’Ampezzo um Medaillen, und wenn man alle mitzählt, die im alpinen Skirennsport einen Namen haben, geht man davon aus, das rund 3.000 Menschen in den bellunesischen Dolomiten eintreffen.
Ferner müssen die Ski-Asse, Betreuer, Medienvertreter und alle anderen sich strengsten Kontrollen unterziehen. So wird bereits 8 Tage vor der Ski-WM ein …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Kristoffer Jakobsen freut sich über ein WM-Ticket | ]
Nicht nur Kristoffer Jakobsen freut sich über ein WM-Ticket

Stockholm – Der schwedische Skiverband hat bereits die ersten Fahrkarten für die Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo ausgeteilt. Der saisonale Höhepunkt wird, sofern die Corona-Pandemie nichts dagegen hat, zwischen dem 8. und 21. Februar stattfinden.
Bei den Damen werden Sara Hector, Emelie Wikström, Estelle Alphand und Elsa Fermbäck die blau-gelben Farben vertreten. Bei den Herren sind Kristoffer Jakobsen, Mattias Rönngren, Alexander Köll und Felix Monsén für das Drei-Kronen-Team im Einsatz, wenn es in den bellunesischen Dolomiten um WM-Gold, -Silber und -Bronze und die Kür der weltbesten Ski-Stars geht.
Sollten sich noch weitere Atleten/innen …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Tamara Tippler hat bereits die Ski-WM 2021 im Blick | ]
Tamara Tippler hat bereits die Ski-WM 2021 im Blick

Mautern – Die österreichische Skirennläuferin Tamara Tippler, die von vielen liebevoll „Tami“ gerufen wird, ist schon lange im Ski Weltcup dabei. In ihrer Karriere fuhr sie in fünf Super-G’s auf das Podest. Bei dem zuletzt ausgetragenen Rennen in St. Anton gelang ihr in der Abfahrt der Sprung auf den zweiten Platz.
Die 29-Jährige ist eine emotionale junge Frau. Ein positiver Charakterzug der ihr aber in ihrer Karriere nicht immer förderlich war. In der letzten Zeit ist sie als Mensch ruhiger geworden und konnte auch ihre Persönlichkeit weiterentwickeln.
Im letzten Jahr lief es …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch für die junge Italienerin Marta Rossetti ist die Saison vorbei | ]
Auch für die junge Italienerin Marta Rossetti ist die Saison vorbei

Mailand – Ein Kreuzbandriss als Folge eines Trainingssturzes sorgte dafür, dass die italienische Skirennläuferin Marta Rossetti bittere Tränen weinte. Ihre Saison 2020/21 ist somit vorzeitig beendet, eine Teilnahme an der Heim-WM in Cortina d’Ampezzo utopisch. Der azurblaue Wintersportverband FISI teilte das Ganze nach dem Besuch der Athletin in den Räumen der ärztlichen Kommission in Mailand mit.
Die Ski Weltcup Slalomspezialistin, die am Semmering mit Rang elf die beste Platzierung in ihrer Karriere erreichte, kann somit nicht an der Ski-WM 2021am Fuße der bellunesischen Dolomiten teilnehmen. Der chirurgische Eingriff steht in wenigen …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová freut sich bereits auf den Nachtslalom in Flachau | ]
Petra Vlhová freut sich bereits auf den Nachtslalom in Flachau

Flachau – Wenige Tage nach den Speedrennen in St. Anton bestreiten die Slalomspezialistinnen in Flachau ihren letzten Einsatz vor der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo. Die FIS-Schneekontrolle verlief positiv, somit sind aller guter Dinge, dass das traditionelle Nachtrennen im Salzburger Land ein Erfolg wird. Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová fährt besonders gern auf der nach Hermann Maier benannten Piste. Sie gewann die letzten zwei Rennen.
Nach den Welttitelkämpfen in den bellunesischen Dolomiten gastieren Mikaela Shiffrin und Co. nur noch in der Slowakei, in Schweden und in der Schweiz. Die große Favoritin ist …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Adam Zampa blickt optimistisch in die Zukunft und freut sich auf die Ski-WM in Cortina | ]
Adam Zampa blickt optimistisch in die Zukunft und freut sich auf die Ski-WM in Cortina

Starý Smokovec – Auch der slowakische Skirennläufer Adam Zampa musste tatenlos zusehen, wie der vergangene Ski Weltcup Winter aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig zu Ende ging. Der Stopp traf ihn unvorbereitet, denn der Athlet befand sich auf dem Weg nach Kranjska Gora, um sich auf die technischen Rennen vorzubereiten. Doch dazu kam es bekanntlich nicht mehr.
Dafür hatte es der 29-Jährige nicht mehr weit nach Hause. Er arbeitet daheim und bereitet sich gewissenhaft auf die nächste Saison vor. Gemeinsam mit seinem Bruder Andreas, der auch im Ski Weltcup tätig ist, befindet er …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather plaudert aus dem Nähkästchen | ]
Tina Weirather plaudert aus dem Nähkästchen

Gamprin – Tina Weirather hat am 25. März im Alter von 30 Jahren ihre Karriere beendet. Die Tochter von Hanni Wenzel und Harti Weirather hat über Jahre hinweg als liechtensteinisches Flaggschiff den Ski Weltcup bereichert. Gemessen an der Landesbevölkerung und den gewonnenen Medaillen und erreichten Siegen, ist das kleine alpine Fürstentum die erfolgreichste Wintersportnation. Nicht nur Tina Weirather, sondern auch Onkel Andreas Wenzel, Marco Büchel, Paul und Willi Frommelt haben etwas dazu beigetragen.
Tina wollte mit ihrem Rückzug bis zum Ende der Saison warten. Doch da der Winter vorzeitig beendet wurde, …