In Trachtenjacke und Lederhose verabschiedet sich Hannes Reichelt vom Ski Weltcup

Münster in Tirol/Radstadt – Viele namhafte Athletinnen und Athleten haben die Skier am Ende der Saison 2020/21 an den berühmten Nagel gehängt. Bei den Damen beendeten die ÖSV-Damen Eva-Maria Brem und Bernadette Schild ihre Laufbahn. Die DSV-Damen Marina Wallner, Michaela Wenig und Martina Ostler werden wir im kommenden Winter vergeblich in den Startlisten suchen. Das… Nicht nur Eva-Maria Brem und Hannes Reichelt beendeten ihre Karriere weiterlesen

Nicole Schmidhofer will ihr Ski-Comeback im Oktober feiern

Pachfurth – Die österreichische Speedspezialistin Nicole Schmidhofer will im nächsten Monat ihr Ski-Comeback angehen. Die Steirerin, die sich im letzten Jahr in Val d’Isère schwer verletzt hat, schaut somit zuversichtlich nach vorne. Am Donnerstag war sie gemeinsam mit ihren Kolleginnen Ramona Siebenhofer und Michaela Heider auf einem Jetski unterwegs. Im Rahmen eines Sponsoren-Events machte sie… Nicole Schmidhofer will ihr Ski-Comeback im Oktober feiern weiterlesen

Fünf Neuzugänge bei den HEAD Worldcup Rebels: Nef, Luitz, Venier, Nestvold-Haugen, Cochran-Siegle (Foto: © Head)

Mit den Neuzugängen Stefan Luitz, Stephanie Venier, Tanguy Nef, Ryan Cochran-Siegle und Leif Kristian Nestvold-Haugen gehen die HEAD Worldcup Rebels gestärkt in die neue Saison 2021/22. Aus dem Rennsport verabschiedet haben sich aus dem HEAD-Team Ted Ligety, Bernadette Schild, Manuel Osborne-Paradis, Jonathan Nordbotten und Alice McKennis. „Für Stefan Luitz war der Wechsel zu HEAD aufgrund… Fünf Neuzugänge bei den HEAD Worldcup Rebels weiterlesen

Nicht nur Hannes Reichelt hat seine lange Ski-Karriere beendet

Aspen – Nicht nur die US-amerikanische Skirennläuferin Laurenne Ross, ihres Zeichens eine durchaus passable Speedspezialistin, kündigte das Ende ihrer sportlichen Laufbahn an. Viele namhafte Athletinnen und Athleten haben vor Kurzem ihre Karriere beendet. Die DSV-Starterin Michaela Wenig brachte Hüftprobleme ins Spiel, die ihr eine Fortsetzung der Laufbahn nicht mehr ermöglichten. Sie gehörte mehrere Jahre der… Nicht nur Hannes Reichelt hat seine lange Ski-Karriere beendet weiterlesen

Bernadette Schild stellt die Skier in die Ecke

Wien – Die österreichische Skirennläuferin Bernadette Schild beendet ihre Karriere. Die 31-Jährige aus dem Salzburger Land erinner sich gerne an die schöne Zeit zurück, gibt aber zu verstehen, dass zwei schwere Verletzungen in der jüngeren Zeit in ihr den Entschluss reifen ließen, die Skier an den sprichwörtlichen Nagel zu hängen. Im Dezember des Vorjahres zog… Bernadette Schild stellt die Skier in die Ecke weiterlesen

Auch Sofia Goggia startet in das Sommertraining

Cortina d’Ampezzo – Was haben Sofia Goggia, Aleksander Aamodt Kilde und Nicole Schmidhofer gemeinsam? Richtig, sie sind Top-Skirennläufer und wären, wären sie nicht verletzt, bei den bevorstehenden Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo eine mehr als nur sichere Medaillenbank.  Fangen wir mit Goggia an. Die azurblaue Speedspezialistin kam, nach der Super-G Rennabsage in Garmisch-Partenkirchen am Sonntag, beim… Nicht nur für Sofia Goggia ist der Traum von der Ski-WM 2021 geplatzt weiterlesen

Die FIS muss die Verletzungsserie in den Griff bekommen

Kitzbühel/Crans-Montana – Unmittelbar vor den Speedrennen in Kitzbühel und Crans-Montana hat sich der Weltskiverband FIS Gedanken gemacht, welche Lehren man aus den vielen Verletzten ziehen kann. So sah man sich veranlasst, die von Corona gebremsten Arbeitsgruppen wieder in den Dialog mit einzubeziehen. Das große Thema heißt Verletzungsprävention im Ski Weltcup. Alexander Prast, Bernadette Schild, Anna… Die FIS muss die Verletzungsserie in den Griff bekommen weiterlesen

Nicht nur Katharina Gallhuber möchte auf den WM-Zug aufspringen

Flachau – Die österreichischen Skirennläuferinnen sind in diesem Winter, was ihre Mannschaftsleistung betrifft, im Slalom sehr stark. Beim heutigen Ski Weltcup Nachtslalom in Flachau geht es für sie um die Wurst oder vielmehr um das heißbegehrte WM-Ticket für das bevorstehende Großereignis in Cortina d’Ampezzo. Geht es nach den bislang erzielten Resultaten, sind Katharina Liensberger, Katharina… Nicht nur Katharina Gallhuber möchte auf den WM-Zug aufspringen weiterlesen

Bernadette Schild stellt die Skier in die Ecke

Kein positives Ende nahm der heutige Trainingstag auf der Reiteralm für Bernadette Schild, die sich bei einer Slalomeinheit am linken Knie verletzte. Bei einer MRT-Untersuchung in Innsbruck wurde ein vorderer Kreuzband- und Meniskusriss sowie ein Bone Bruise diagnostiziert. Die Salzburgerin wurde heute im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck bereits operiert. Bereits beim Start in den letzten… ÖSV News: Saison-Aus für Bernadette Schild weiterlesen

Tschechische Slalomspezialistin Martina Dubovská will mehr als nur unter die Top-10 fahren

Steinhaus – Am heutigen Sonntag wurde der zweite Europacup-Torlauf im Südtiroler Ahrntal ausgetragen. Der Sieg ging dabei an Martina Dubovská. Sie benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.28,21 Minuten. Die Italienerin Lara Della Mea riss als Zweite des Tages einen Rückstand von 16 Hundertstelsekunden auf die erfolgreiche Tschechin auf. Die Österreicherin Marie-Therese Sporer (+0,31)… Sieg für die Tschechin Martina Dubovská beim 2. EC-Slalom im Ahrntal weiterlesen

Ski WM 2011: Katharina Truppe verpasst WM in Cortina d’Ampezzo

Courchevel – Wenn am Wochenende die Ski Weltcup Damen im französischen Courchevel die Riesentorläufe zwei und drei in der Saison 2020/21 bestreiten, werden auch elf ÖSV-Athletinnen auf der Startliste zu finden sein. Christian Mitter nominierte neben Eva-Maria Brem, Stephanie Brunner, Nadine Fest und Franziska Gritsch auch Ricarda Haaser, Katharina Huber und Katharina Liensberger. Ebenfalls werden… Katharina Truppe und zehn weitere ÖSV-Damen sind in Courchevel im Einsatz weiterlesen

Petra Vlhova gewinnt auch zweiten Slalom von Levi

Levi – Am heutigen Sonntag wurde im finnischen Levi der zweite Ski Weltcup Damenslalom im Rahmen des Skiwinters 2020/21 ausgetragen. Dabei wiederholte Petra Vlhová ihren Vortagessieg. Die Slowakin verwies die Schweizerin Michelle Gisin und die Österreicherin Katharina Liensberger auf die Positionen zwei und drei. Die 25-jährige Slowakin zeigte sich im hohen Norden Lapplands von ihrer… Auch der zweite Slalom von Levi geht an Petra Vlhová weiterlesen

Banner TV-Sport.de