Europacup: Sieg für Aline Danioth beim 1. EC-Slalom in Meiringen Hasliberg. (Foto: © Aline Danioth / Facebook)

Meiringen-Hasliberg – Heute wurde im schweizerischen Meiringen-Hasliberg, gelegen im Berner Oberland, ein Europacup-Slalom der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Hausherrin Aline Danioth in einer Zeit von 1.37,26 Minuten. Die Schweizerin verwies die Südtirolerin Vera Tschurtschenthaler (+0,65) und ihre Landsfrau Selina Egloff (+0,67) auf die Ränge zwei und drei. Gut präsentierte sich die Österreicherin Franziska Gritsch… Europacup: Sieg für Aline Danioth beim 1. EC-Slalom in Meiringen Hasliberg weiterlesen

„Einzigartiger Rekord“ bringt Sieg für Lucas Braathen in Wengen mit sich

Wengen – Der norwegische Skirennläufer Lucas Braathen hat am Sonntag bei seinem Slalomerfolg in Wengen einen „Weltrekord“ aufgestellt. Noch nie hat sich ein Athlet im zweiten Durchgang eines Torlaufs um 28 Ränge verbessert. Der Jungspund lag im ersten Lauf nur auf Position 29, bis ihm im Finale ein wahrer Husarenritt gelang und er Konkurrent um… „Einzigartiger Rekord“ bringt Sieg für Lucas Braathen in Wengen mit sich weiterlesen

Marco Odermatt & Co. freuen sich auf die neuen Rennanzüge

Wengen – Zum ersten Mal wird Marco Odermatt am Lauberhorn in Wengen an den Start gehen. Der 24-jährige Swiss-Ski-Athlet freut sich sehr. Der Führende im Gesamtweltcup will bei seiner Premiere natürlich eine gute Figur abliefern. Die vier Sekunden Rückstand auf Christof Innerhofer, der das erste Training gewann, sind kein Beinbruch. Odermatt agierte vorsichtig und prägte… Die Vorfreude auf die Wengen-Einsätze ist bei Marco Odermatt groß weiterlesen

Johannes Strolz blickt voller Zuversicht nach Wengen

Warth/Wengen – Wenn man den sensationellen Sieg von Johannes Strolz im Slalom von Adelboden als Parameter hernimmt, kann sich kaum jemand vorstellen, dass der Vorarlberger noch im Frühjahr aus allen ÖSV-Kadern flog. Der Erfolg auf dem Chuenisbärgli kam wohl einem der schönsten Skimärchen der über 50-jährigen Weltcupgeschichte gleich. Sein Vater Hubert, selbst früher im Weltcup… Johannes Strolz blickt voller Zuversicht nach Wengen weiterlesen

Corona Alarm: Vincent Kriechmayr legt positiven Covid-19 Test ab.

Der österreichische Super-G und Abfahrts-Weltmeister Vincent Kriechmayr, wurde positiv auf Covid-19 getestet. Der Oberösterreicher konnte deshalb auch nicht das erste Abfahrtstraining am Dienstag für die Weltcup-Abfahrt in Wengen bestreiten. Sollte der 30-Jährige heute einen negativen Corona-Test ablegen, würde er noch in das Berner Oberland nachreisen. Um für die Abfahrten startberechtigt zu sein, müsste Kriechmayr mindestens… Corona Alarm: Vincent Kriechmayr legt positiven Covid-19 Test ab. weiterlesen

Marco Odermatt könnte wie Hermann Maier vier Kristallkugeln gewinnen

Adelboden – Der Skiwinter 2021/22 läuft für den Schweizer Marco Odermatt wie am Schnürchen. Nun stehen für ihn in Adelboden und später in Wengen die lang ersehnten Heimrennen auf dem Programm. Während im letzten Jahr coronabedingt die Fans daheim bleiben mussten, werden heute die Schlachtenbummler, ausgestattet mit Kuhglocken, ihn und seine Teamkollegen am Chuenisbärgli zu… Marco Odermatt will in Adelboden seine beste Leistung abliefern weiterlesen

Auch Raphael Haaser muss nach seinem positiven Covid-19 Test eine Pause einlegen

Kranjska Gora/Adelboden – Die Anzahl der coronabedingten Ausfälle im Skiweltcupzirkus der Damen wird immer größer. Nachdem vor kurzer Zeit bekannt wurde, dass der ÖSV-Athlet Raphael Haaser positiv auf das Virus getestet wurde und er somit nicht in Adelboden fahren kann, hat es wieder eine Athletin vom Team Austria erwischt. Die Zillertalerin Stephanie Brunner verfügt über… Stephanie Brunner und Raphael Haaser müssen coronabedingt aussetzen, Comeback von Elisabeth Kappaurer weiterlesen

Die Skifeste in Adelboden und Wengen stehen bevor

Adelboden/Wengen – Bald stehen die Berner Oberländer Skiwochen auf dem Skiweltcupkalender der Herren. Während auf dem Adelbodener Chuenisbärgli ein Riesentorlauf und ein Slalom ausgetragen werden, steht ein Mammutprogramm für die Athleten in Wengen vor der Türe. Beat Feuz und Co. bestreiten zwei Abfahrten und einen Super-G, zudem steht auch noch ein Slalom an. In diesem… Die Skifeste in Adelboden und Wengen stehen bevor weiterlesen

Auch für Dominik Paris wird es langsam ernst

Ulten/Wengen – Vor Kurzem hat sich der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris, der die Abfahrt auf der „Stelvio“-Piste in Bormio gewonnen hat, zu Wort. Er warnt vor der physischen und vor allem psychischen Überlastung der  Rennläufer, wenn an einem Wochenende drei Speed-Bewerbe auf dem Programm stehen. Vor zwei Tagen kündigte der Weltskiverband an, den anfangs in Lake… Dominik Paris warnt vor möglicher Überbelastung der Speed-Rennläufer weiterlesen

Carlo Janka lässt Bormio aus und freut sich auf den Klassiker in Wengen

Bormio – Der eidgenössische Ski Weltcup Rennläufer Carlo Janka wird, obwohl er beide Trainingsfahrten auf der „Stelvio“-Piste bestritten hat, auf einen Einsatz verzichten. Er will in Wengen seine Rückkehr in den Skiweltcup feiern. Der Mann aus dem Bündnerland, der den Auftakt des Olympiawinters 2021/22 zunächst wegen Rückenbeschwerden und in der Folge wegen einer Coronaerkrankung verpasste,… Carlo Janka lässt Bormio aus und freut sich auf den Klassiker in Wengen weiterlesen

Für Beat Feuz sind die Rennen in Wengen und Kitzbühel die Höhepunkte der Olympiasaison.

Schongau/Aldrans –  In drei Wochen beginnt für die Speedspezialisten der alpine Ski Weltcup Winter, so auch für den Schweizer Beat Feuz. Der Athlet, der in den letzten vier Saisonen immer die kleine Kristallkugel und die Abfahrtswertung für sich entscheiden konnte, weiß, dass alle Augen auf ihn gerichtet sein werden. Im kanadischen Lake Louise stehen zwei… Für Beat Feuz sind die Rennen in Wengen und Kitzbühel die Höhepunkte der Olympiasaison. weiterlesen

Doppelabfahrten in Wengen und Kitzbühel werden an den Kräften zerren.

Kitzbühel/Wengen – Viele Skifans haben sich über den neuen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22 gefreut. Dieser ist ausgeglichen, hat sich an die Corona-Situation angepasst, und wurde durch die Doppelveranstaltungen an einigen Orten auch nachhaltiger. So hat der Weltskiverband FIS an der Rennplanung gebastelt, und das intensiv. Elf Doppelrennen, also zwei Rennen in derselben Disziplin… Doppelabfahrten in Wengen und Kitzbühel werden an den Kräften zerren. weiterlesen

In Adelboden schwer gestürzter Tommy Ford klagt noch über Schmerzen

Bend – Der US-amerikanische Skirennläufer Tommy Ford, der bisher einen Weltcup-Riesenslalom für sich entscheiden konnte und beim Ski Weltcup Rennen in Adelboden schwer zu Sturz kam, meldete sich nach den chirurgischen Eingriffen an seiner Hand und seinem Knie über die sozialen Medien. Dabei berichtete der 31-Jährige, dass er keine bleibenden Schäden an Kopf und Nacken… In Adelboden schwer gestürzter Tommy Ford klagt noch über Schmerzen weiterlesen

Ski Weltcup News: Emotionale Weltcuprückkehr für Carlo Janka in Bormio

Kitzbühel – Einige Ski-Insider vermuteten, dass Wengen-Spezialist Carlo Janka traurig war, als das Rennen vom Berner Oberland nach Kitzbühel verlegt wurde. Doch auch Experten können sich irren. Der Schweizer Ski Weltcup Rennläufer, der ab und zu auf der „Streif“ in den letzten Passagen einen guten Platz aus der Hand gab, wusste beim zweiten und letzten… Carlo Janka mischt ordentlich in Kitzbühel mit weiterlesen

Lauberhornrennen mit Zuschauern und angepasstem Eventkonzept

Wengen – Es ist sicherlich weder für die Fans noch für die Athleten und insbesondere für die Organisatoren eine bittere Situation, kurzfristig grünes Licht für die Ski Weltcup Rennen am Lauberhorn zu erhalten, um knapp 24 Stunden später eine Absage in Kauf zunehmen. Schenkt man Gundekar Giebel, dem Sprecher der Gesundheitsdirektion Bern, Glauben, so seien… Erklärungsversuche: Warum das Lauberhornrennen ein Gesundheitsrisiko darstellte weiterlesen