Marta Rossetti möchte bald das Schneetraining aufnehmen

Salò – Die italienische Skirennläuferin Marta Rossetti nutzt die coronabedingte Auszeit, um sich ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre zu widmen. Auch trainiert sie zuhause und telefoniert mit ihren Freunden und Teamkollegen. Sogar ihren Geburtstag musste sie in der Quarantäne feiern. Sie blickt etwas wehmütig aus ihrem Haus auf den See und wünscht sich bald, wieder segeln… Marta Rossetti nutzt die skilose Zeit zur Fortsetzung des BWL-Studiums weiterlesen

Banner TV-Sport.de