Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Blitz-Comeback

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia: „Ich denke ich bin eine würdige Abfahrts-Weltcupsiegerin.“ | ]
Sofia Goggia: „Ich denke ich bin eine würdige Abfahrts-Weltcupsiegerin.“

Auch bei den Damen wurde die kleine Ski Weltcup Abfahrtskugel mehr oder weniger kampflos vergeben. Die Abfahrts-Weltcupsiegerin der Saison 2020/21 heißt verdienter Weise Sofia Goggia. Die Italienerin gewann in dieser Saison vier Weltcup-Abfahrten in Folge, bevor sie die nächsten beiden Weltcup-Rennen in dieser Disziplin sowie die Weltmeisterschaften aufgrund einer Knieverletzung, die sie sich in Garmisch-Partenkirchen zuzog, verpasste. In Lenzerheide wollte sie ihr Blitz-Comeback geben, und alles daran setzen ihren Vorsprung zu verteidigen. Unabhängig von den Ergebnissen ihrer Gegnerinnen hätte Goggia die Kristallkugel beim letzten Rennen sicher gewonnen, wenn sie sich …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia arbeitet nach wie vor an ihrem Blitz-Comeback | ]
Sofia Goggia arbeitet nach wie vor an ihrem Blitz-Comeback

Mantua – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Sofia Goggia träumt weiterhin von einer Teilnahme am Saisonfinale in Lenzerheide. Dieser Traum würde nicht nur ein Plus an Arbeitsaufwand mit sich bringen, sondern auch einem Wunder gleichkommen. Die azurblaue Speedspezialistin ist entschlossen und will das Unmögliche möglich machen. Gewiss sind die Chancen gering, aber die Italienerin macht wirklich alles, um die kleine Kristallkugel zu gewinnen.
Vor 37 Tagen verletzte sie sich in Garmisch-Partenkirchen. Die Verletzung war für sie wie ein Schlag ins Gesicht, bedeutete sie für die Abfahrtsolympiasiegerin von 2018 die Nichtteilnahme an …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Blitz-Comeback von Sofia Goggia im Ski Weltcup ist schwierig, aber nicht utopisch | ]
Blitz-Comeback von Sofia Goggia im Ski Weltcup ist schwierig, aber nicht utopisch

Lenzerheide – Am vergangenen Freitag publizierte die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia ein Foto von ihr auf dem Laufband. Sie will bei der letzten Abfahrt des Winters an den Start gehen. Ist das überhaupt möglich? Mehr als vier Wochen sind vergangen, seit dem sie seit der absurden Verletzung von Garmisch-Partenkirchen außer Gefecht ist. Diese Verletzung trug dafür Sorge, dass sie beim saisonalen Höhepunkt in Cortina d’Ampezzo zuschauen musste.
In der Zwischenzeit ist der Weltcupzirkus weiter gezogen. Noch hat Goggia in der Abfahrtswertung die Nase vorn. Aber die Schweizerinnen Lara Gut-Behrami und Corinne …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Katharina Liensberger ist reif für den Sprung auf das Slalom-Podest | ]
Katharina Liensberger ist reif für den Sprung auf das Slalom-Podest

Zagreb/Agram – Wenn am Sonntag die Ski Weltcup Herren in der kroatischen Hauptstadt Zagreb einen Slalom bestreiten, glauben alle, dass es eine Fortsetzung des Duells zwischen Alexis Pinturault aus Frankreich und Henrik Kristoffersen aus Norwegen geben wird.
Die ÖSV-Herren wollen dessen ungeachtet zum ersten Sprung auf ein Torlauf-Podest in dieser Saison ansetzen. Beim letzten Rennen des vergangenen Winters wurde Manuel Feller hinter dem Franzosen Clement Noel Zweiter. Ausgetragen wurde dieses Rennen im andorranischen Soldeu. Dass Feller beim Blitz-Comeback nach einem Bandscheibenvorfall gleich unter die ersten Drei fährt, ist mehr als unwahrscheinlich. …