Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Blitzlichtgewitter

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault stellte in Sölden seine Ansprüche unter Beweis | ]
Alexis Pinturault stellte in Sölden seine Ansprüche unter Beweis

Sölden – Wenn man das erste Saisonrennen der Herren im alpinen Ski Weltcup Winter näher betrachtet, sieht man, dass der Franzose Alexis Pinturault in der Rolle des Gejagten ist. Er bringt sich quasi in Position, wenn es um das Erbe von Marcel Hirscher geht. Sowohl Hauptkonkurrent Henrik Kristoffersen als auch die ÖSV-Athleten landeten im abgeschlagenen Feld.
Pinturault will von der Favoritenrolle nichts wissen. Die Saison 2019/20 ist lange und da kann noch einiges passieren, so der Mann aus der Grand Nation. Der Athlet der Equipe Tricolore berichtet beispielsweise, dass die US-Delegation …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Wie der Vater so der Sohn: Auch Pepi Ferstl bekommt eine Kitz-Gondel | ]
Wie der Vater so der Sohn: Auch Pepi Ferstl bekommt eine Kitz-Gondel

Kitzbühel – Der deutsche Skirennläufer Josef „Pepi“ Ferstl hat in der abgelaufenen Saison den Super-G von Kitzbühel gewonnen. Und am 3. August wird er stolz in die Kamera lächeln. Mit Recht: Eine Gondel in der Gamsstadt trägt seinen Namen.
Die Tiroler Ski Weltcup Organisatoren freuen sich, aber auch Familie Ferstl. Denn auch Vater Josef „Sepp“ Ferstl gewann 1979 die Hahnenkamm-Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel. Das ist sehr lange her, da war der Junior noch nicht einmal auf der Welt, geschweige wagte er seine ersten Skiversuche.
Zwei Ferstl-Gondeln gibt es jetzt. Und …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Das „Giro“-Fieber hat Hanna Schnarf und Christof Innerhofer gepackt | ]
Das „Giro“-Fieber hat Hanna Schnarf und Christof Innerhofer gepackt

Olang – Präsentieren, posieren, begrüßen, feiern. In Olang wurde gestern die 18. Etappe der diesjährigen Auflage des Giro d’Italia gestartet. Doch nicht nur die Radrennfahrer stehen hier im Rampenlicht. Auch die Südtiroler Skigrößen Christof Innerhofer und Hanna Schnarf sind im Einsatz. Beide genießen das Blitzlichtgewitter und schauen den Radfahrern zu, die im fairen Wettstreit um das rosafarbene Trikot angetreten sind.
Innerhofer erzählte, dass es immer toll ist, wenn die Italienrundfahrt in seiner Gegend Station macht. Er verpasst nicht die Gelegenheit, um ihm als Fan und dann direkt vor Ort beizuwohnen. Er …