Marta Bassino und Sofia Goggia freuen sich über den Gewinn einer goldenen Schleife

Cuneo – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino hat eine sehr gute Saison 2020/21 erlebt. Sie möchte weiterhin im Riesentorlauf und im Super-G erfolgreich sein. Des Weiteren wird sie weder die Abfahrt noch den Slalom außer Acht lassen. Am Samstag findet eine große Party in Cuneo statt. Die azurblaue Athletin, die sich schon rein körperlich auf… Auch Gustav Thöni ist ein Fan von Marta Bassino weiterlesen

Italienische Riesenslalom-Königin Marta Bassino freut sich auf ihr Fan-Treffen

Cuneo – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino hat in diesem Frühling neben etwas Urlaub schon gut gearbeitet. Nächste Woche steigt die Saisonabschlussparty. Die sympathische Athletin aus Borgo San Dalmazzo freut sich auf ihre zahlreichen Fans, die ihr im letzten Winter oft die Daumen gedrückt haben. Dadurch kam sie zu vielen guten Ergebnissen und Siegen. Die… Italienische Riesenslalom-Königin Marta Bassino freut sich auf ihr Fan-Treffen weiterlesen

Livigno – Am gestrigen Mittwoch gewann die Italienerin Marta Bassino im Riesentorlauf ihre dritte Goldmedaille im Rahmen einer italienischen Skimeisterschaft. Die 25-Jährige aus Borgo San Dalmazzo hat ihr Traumjahr, auch wenn der WM-Bewerb nicht nach Wunsch verlief, optimal beendet. Vier Siege im Ski Weltcup, einhergehend mit dem Gewinn der kleinen Kristallkugel, machen auch hinsichtlich des… Für Marta Bassino war die Saison 2020/21 reich an Emotionen weiterlesen

Auch ohne Südamerikareise hofft Marta Bassino auf eine erfolgreiche Ski Weltcup Saison (© Archivo FISI)

Cervinia – Auch wenn Marta Bassino mit ihren Teamkolleginnen nicht nach Südamerika fliegen konnte, kann sie sich über eine hervorragende Arbeit auf den europäischen Gletschern freuen. So spricht die Skirennläuferin aus dem Piemont, dass die Bedingungen in Breuil-Cervinia trotz Hitze super seien. Nach Riesentorlauf- und Slalomeinheiten wird nun etwas im Speedbereich gearbeitet. Die azurblauen Ski-Damen… Auch ohne Südamerikareise hofft Marta Bassino auf eine erfolgreiche Ski Weltcup Saison weiterlesen

Auch Marta Bassino hofft, dass die Ski-WM 2021 ausgetragen wird (© Archivo FIS/Pentaphoto)

Stilfser Joch – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino hat zwei Wochen intensiv auf dem Stilfser Joch gearbeitet. Selbst wenn die Wetterbedingungen nicht optimal waren, kann sie hinsichtlich ihres ersten Ausflugs auf Schnee auf eine gute Arbeit zurückblicken. Die azurblaue Athletin lässt sich von den Unsicherheiten nicht beeinflussen, die sich auf die Ski-Weltmeisterschaft 2021 beziehen und… Auch Marta Bassino hofft, dass die Ski-WM 2021 ausgetragen wird weiterlesen

Auch Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia werden nicht in Südamerika trainieren. (Foto: Italia Team / Facebook)

Stilfser Joch – Nach einem Wochenende relativer Entspannung trainieren Federica Brignone, Sofia Goggia und Marta Bassino ab Dienstag wieder auf dem Schnee. Zwei Wochen arbeitete das azurblaue Elite-Trio bereits auf dem Stilfser Joch. Auch wenn die Wetterbedingungen alles andere als sehr gut waren, konnten die Skirennläuferinnen gut arbeiten. Nun steht, wie gesagt, der nächste Block… Sofia Goggia und Co. brechen in Kürze wieder in Richtung Stilfser Joch auf weiterlesen

Marta Bassino möchte weiter auf der Welle des Erfolgs reiten

Stilfser Joch – Auch wenn die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Marta Bassino auf die bisher erfolgreichste Saison ihrer Karriere zurückblickt, will sie im bevorstehenden Winter einen weiteren Schritt nach vorne setzten. Der fünfte Rang in der Gesamtwertung unterstreicht die Fertig- und Fähigkeiten der 24-jährigen Piemontesin eindrucksvoll. Mit Podestplätzen in fünf verschiedenen Disziplinen zeigte sie eindrucksvoll… Marta Bassino möchte weiter auf der Welle des Erfolgs reiten weiterlesen

Marta Bassino möchte auch im WM-Winter 2020/21 in der Erfolgsspur unterwegs sein. (© Archivio FISI/Gabriele Facciotti/Pentaphoto)

Borgo San Dalmazzo – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Marta Bassino ist bis auf den Slalom in allen Disziplinen aufs Podest geklettert. In Killington stieg sie beim Riesentorlauf auf die höchste Stufe des Podests und am Ende der abgelaufenen Saison belegte sie den sehr guten fünften Platz, im Gesamtweltcup. Trotz des Coronavirus versucht die azurblaue… Marta Bassino möchte auch im WM-Winter 2020/21 in der Erfolgsspur unterwegs sein. weiterlesen

© Archivio FISI / Marta Bassino, der Juwel im italienischen Skiteam

Auch für Marta Bassino ist die kurze Verschnaufpause zwischen den Olympischen Winterspielen und dem Weltcupstart in Crans-Montana fast schon wieder vorbei. Am Freitag kehrte sie von den Olympischen Spielen zurück und wurde von den Fans und ihrem Fanclub gebührend empfangen. Sie erholte sich für ein paar Tage in Borgo San Dalmazzo. Hier in der Region… Marta Bassino, der Juwel im italienischen Skiteam weiterlesen

Banner TV-Sport.de