Trauriger Blick in die Chronik: Vor 25 Jahren starb ÖSV-Skirennläufer Richard Kröll (Foto: Atomic Autogrammkarte)

Ginzling – Es gibt Nachrichten abseits der Skirennpiste, die einem so nahe gehen, als ob sie sich erst gestern sich zugetragen haben. Eine davon ist sicherlich die schreckliche Nachricht vom Unfalltod des allseits beliebten Skirennläufers Richard Kröll aus Österreich. Der Tiroler, der vor allem in den Disziplinen Riesentorlauf und Super-G erfolgreich war, starb heute vor… Vor 25 Jahren verunglückte ÖSV-Skirennläufer Richard Kröll tödlich weiterlesen

Simon Jocher im Skiweltcup.TV-Interview: „Der 15. Platz beim Super-G von Bormio motiviert mich sehr!“ (Foto: © Simon Jocher / Facebook)

Schongau – Der deutsche Skirennläufer Simon Jocher möchte im kommenden Ski Weltcup Winter für Furore sorgen und gute Ergebnisse erzielen. Er will viele Punkte sammeln und wie beim 15. Rang auf der „Stelvio“-Piste überzeugen. Der 25-Jährige weiß auch, dass die Olympischen Winterspiele in Peking vor der Tür stehen. Auch wenn sich der DSV-Athlet keine leistungsorientierten… Simon Jocher im Skiweltcup.TV-Interview: „Der 15. Platz beim Super-G von Bormio motiviert mich sehr!“ weiterlesen

Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit (Foto: © FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)

Oberhofen am Thunersee – Der Internationale Weltskiverband (FIS) hat die Austragung von je 37 Ski Weltcup Einsätzen pro Geschlecht im kommenden Winter bestätigt. Das erste Rennen beginnt am 23. Oktober. Die Damen eröffnen die bevorstehende Saison in Sölden mit einem Riesentorlauf, am Folgetag carven die Herren am Rettenbachferner zu Tal. Insgesamt werden wir, wenn das… Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit weiterlesen

Gibt es im Ski Weltcup Winter 2021/22 keine Parallelrennen und Kombibewerbe?

Der offizielle Herren Ski Weltcup Kalender 2021/22 Sonntag, 24.10.2021: Riesenslalom der Männer in Sölden (AUT) Sonntag, 14.11.2021: Parallelrennen der Männer (Lech Zürs) Freitag, 26.11.2021: Abfahrt der Männer in Lake Louise (CAN) Samstag, 27.11.2021: Abfahrt der Männer in Lake Louise (CAN) Sonntag, 28.11.2021: Super-G der Männer in Lake Louise (CAN) Freitag, 03.12.2021: Abfahrt der Männer in… Der offizielle Herren Ski Weltcup Kalender 2021/22 weiterlesen

Urs Kryenbühl: Schritt für Schritt zurück in die Weltspitze

Zermatt – Gut drei Monate vor der ersten Abfahrt der Herren im kanadischen Lake Louise und gut ein halbes Jahr nach seinem fürchterlichen Abflug in Kitzbühel hat der 27-jährige Schweizer Skirennläufer Urs Kryenbühl erstmals am Training teilgenommen. Vor dem Start sprühte der Eidgenosse vor Selbstvertrauen. Er sagte im Vorfeld, dass er erst nach der Einheit… Urs Kryenbühl: Schritt für Schritt zurück in die Weltspitze weiterlesen

Matteo Marsaglia setzt den Babyboom fort (Foto: © Matteo Marsaglia / Instagram)

San Sicario – Der italienische Skirennläufer Matteo Marsaglia und seine Partnerin Marta Bertolli werden Eltern. Der Speedspezialist, der sich im Herbst seiner Karriere befindet, möchte zusätzlich auch noch von einer zweiten Olympiateilnahme in Peking träumen. Der am 5. Oktober 36 Jahre alt werdende Athlet konnte im letzten Winter einen Top-15-Rang in der Abfahrt in Bormio… Matteo Marsaglia setzt den Babyboom fort weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde und seine Sommerfrühform (Foto: © Aleksander Aamodt Kilde / Instagram)

Oslo – Der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde, der auf dem Weg zum zweiten Gesamtweltcupsieg in Folge durch eine schwere Verletzung gebremst wurde, kann durchatmen. Erstens ist er fit, und zweitens befindet er sich in einer Top-Form. Die körperlichen Tests im Rahmen der sommerlichen Einheiten haben das zu Tage befördert. Um erfolgreich zu sein, schuftet… Aleksander Aamodt Kilde und seine Sommerfrühform weiterlesen

Ryan Cochran-Siegle fährt von nun an für HEAD (Foto: © Ryan Cochran-Siegle / Instagram)

Starksboro – Der US-amerikanische Skirennläufer Ryan Cochran-Siegle hat sich entschieden, die Olympiasaison 2021/22 mit HEAD-Skiern zu bestreiten. Der bekannte Skiausrüster freut sich, den 1992 geborenen Athleten an Bord begrüßen zu können. Der zweifache Juniorenweltmeister ist im letzten Winter sehr gut in die Saison gestartet. In der Abfahrt von Gröden schwang er als Zweiter ab; keine… Ryan Cochran-Siegle fährt von nun an für HEAD weiterlesen

Wird es im Weltcupwinter 2021/22 doch eine Kombi geben?

Oberhofen am Thunersee – Die Saison 2021/22 hat noch nicht einmal begonnen; schon gehen etwas die Wogen hoch. Auch wenn in rund 90 Tagen der Winter beginnt, ist der Kalender noch nicht ganz fix. Mitte Mai stellte die FIS einen behelfsmäßigen Kalender zusammen, der durch seine Disziplinenausgeglichenheit positiv auffiel. Eine Kombination sollte es nach den… Wird es im Weltcupwinter 2021/22 doch eine Kombi geben? weiterlesen

Ryan Cochran-Siegle steht wieder auf den Skiern

Mammoth Mountain – Drei Monate sind nach dem Sturz des US-amerikanischen Skirennläufers Ryan Cochran-Siegle vergangen. Er erlebte bis zu seinem Sturz in Kitzbühel eine gute Saison. So gewann er den Super-G in Bormio; und auch auf der Saslong wusste der Athlet, der auf der anderen Seite des Atlantiks zuhause ist, zu überzeugen. Wäre der verhängnisvolle… Ryan Cochran-Siegle steht wieder auf den Skiern weiterlesen

Comeback: Brice Roger freut sich auf die Olympischen Spiele in Peking (Foto: Brice Roger / facebook)

La Plagne – Der französische Skirennläufer Brice Roger begab sich unters Messer; abermals wurde er am rechten Knie operiert. Der Athlet der Grand Nation verletzte sich bei der Ski Weltcup Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen so schwer, dass sein Traum von einer WM-Teilnahme in Cortina d’Ampezzo in buchstäblich letzter Sekunde wie eine Seifenblase zerplatzte. Roger hatte schon… Brice Roger will in sechs Monaten wieder aus dem Vollen schöpfen weiterlesen

Ski-WM 2021: Kreuzbandriss bringt Saisonende von Lara Della Mea mit sich

Cortina d’Ampezzo/Mailand – Die italienische Skirennläuferin Lara Della Mea, die vor zwei Jahren noch die WM-Bronzemedaille im Teambewerb gewann, kam heute in der gleichen Disziplin unglücklich zu Sturz. Dabei verletzte sich die 22-Jährige schwer am linken Knie. Sie zog sich einen Kreuzbandriss zu; auf diese Weise ist sowohl an eine weitere WM-Teilnahme oder an einen… Ski-WM 2021: Kreuzbandriss bringt Saisonende von Lara Della Mea mit sich weiterlesen

Banner TV-Sport.de