Der zweite Lake-Louise-Trainingslauf geht an den Wikinger Aleksander Aamodt Kilde

Lake Louise – Am heutigen Mittwoch wurde im kanadischen Lake Louise das zweite Abfahrtstraining der Herren ausgetragen. In einer Zeit von 1.44,68 Minuten war der Norweger Aleksander Aamodt Kilde eine Klasse für sich. Auf den Rängen zwei und drei schwangen der lange in der Versenkung verschwundene Bostjan Kline (+0,42) aus Slowenien und Max Franz (+0,48)… Der zweite Lake-Louise-Trainingslauf geht an den Wikinger Aleksander Aamodt Kilde weiterlesen

Nicht nur ÖSV-Speedlady Stephanie Venier vertraut auf neues Material (Foto: Stephanie Venier / instagram)

Oberperfuss – Wie berichtet wird die österreichische Speedspezialistin Stephanie Venier den Olympiawinter 2021/22 mit neuem Material bestreiten. Sie verlässt die Atomic-Familie und ist von nun an auf Head-Skiern unterwegs. Ihre Landsfrau Chiara Mair, ebenfalls eine Tirolerin, aber im Slalom erfolgreich, hat ebenfalls den feuerroten Bretter Lebewohl gesagt und möchte sich in ihrer Paradedisziplin auf Völkl-Skier… Nicht nur ÖSV-Speedlady Stephanie Venier vertraut auf neues Material weiterlesen

Martin Cater und Co. schlagen ihre Trainingszelte am Stilfser Joch auf (Foto: Martin Cater / Instagram)

Stilfser Joch – Die slowenischen Speedspezialisten trainieren von morgen an am Stilfser Joch. Martin Cater, Bostjan Kline und Nejc Naralocnik freuen sich darauf. Im Mai, Juni und Juli standen Fitnesseinheiten auf dem Programm; Ende des letzten Monats spulten sie ein sechstägiges Trainingslager in Saas Fee ab. Trainer Gregor Kostomaj betonte, dass die Truppe für ein… Martin Cater und Co. schlagen ihre Trainingszelte am Stilfser Joch auf weiterlesen

Bostjan Kline hofft auf eine Sommervorbereitung in Südamerika (Foto: © Bostjan Kline / Instagram)

Ljubljana/Laibach – Vor 74 Tagen ging die alpine WM-Saison 2020/21 zu Ende. In 142 Tagen ertönt der Startschuss des Olympiawinters 2021/22.  Der slowenische Skiverband hat berechnet, dass man über drei Millionen Euro für die Vorbereitungszeit ausgeben wird. Das Branchenmanagement hofft auf zusätzliche Sponsoren, um das Programm zu stärken. Dementsprechende Vereinbarungen laufen noch. Ein Jeder weiß,… Bostjan Kline hofft auf eine Sommervorbereitung in Südamerika weiterlesen

Zan Kranjec und Co. freuen sich auf den Saisonbeginn in Sölden (© Claudia Egger / Skiweltcup.TV)

Ljubljana/Laibach – Nach der Bekanntgabe von Livio Magoni als neuem Trainer von Meta Hrovat werden die slowenischen Ski-Nationalmannschaften erst am 19. Mai in der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Italiener, der im vergangenen Winter die Slowakin Petra Vlhová zu Gesamtweltcupehren führte, soll im Training als persönlicher Ansprechpartner für Meta Hrovat angesehen werden. Die slowenischen Technikerinnen, also Hrovat… Zan Kranjec möchte im Olympiawinter 2021/22 wieder erfolgreich sein weiterlesen

Ilka Stuhec ist heiß auf die dritte WM-Abfahrtsgoldmedaille in Folge

Cortina d’Ampezzo – Die Ski-Weltmeisterschaften im italienischen Cortina d’Ampezzo stehen unmittelbar vor der Tür. Auch das kleine, aber feine slowenische Aufgebot steht fest. Ilka Stuhec, vor vier und zwei Jahren Weltmeisterin in der Abfahrt, hat mit einem verletzten Knöchel zu kämpfen. Trotzdem will sie ihre dritte Goldmedaille in der Abfahrt anpeilen. Zudem will sie im… Ilka Stuhec träumt von der dritten WM-Abfahrtsgoldmedaille in Folge weiterlesen

LIVE: Abfahrt der Herren in Gröden 2020 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Gröden – Nun erreicht der Weltcupzirkus der Männer Südtirol. Der Abfahrtsklassiker in Gröden inmitten der ladinischen Dolomiten geht am Samstag um 11.45 Uhr über die Bühne. Vielleicht erleben wir, wenn die Sonne hinter dem Langkofel zum Vorschein kommt und zu blinzeln beginnt, auf der Saslong eine ähnliche Sensation wie am letzten Samstag in Frankreich, denn… LIVE: Abfahrt der Herren in Gröden 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

Ilka Stuhec ist heiß auf die dritte WM-Abfahrtsgoldmedaille in Folge

Ljubljana-Laibach – Die slowenischen Ski-Asse bereiten sich hinsichtlich der neuen Ski Weltcup Saison in der Schweiz vor. Die zweifache Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec trainierte ebenfalls dort. Nach einem Sturz in Saas-Fee, der glücklicherweise ohne ernsthafte Folgen verlief, machte sie eine kurze Pause. Ende der Woche kehrt sie wieder auf den Alpengletscher zurück. Unmittelbar nach dem Sturz… Ilka Stuhec ist heiß auf die dritte WM-Abfahrtsgoldmedaille in Folge weiterlesen

Ana Buciks Fokus ist primär auf die Rennen in Sölden und Levi gerichtet (Foto: Ana Bucik / Instagram)

Ljubljana/Laibach – Rund 50 Tage vor dem Beginn der neuen Ski Weltcup Saison kündigt die FIS strengere Corona-Maßnahmen an. Der Winter wird anders sein, die Nordamerika-Rennen wurden im Vorfeld abgesagt und gar einige, wenn nicht viele Entscheidungen müssen ohne Fans auskommen. Der Kalender wird sich wohl oder übel auf Einsätze in Europa beschränken. Die slowenischen… Ana Bucik und Co. haben bislang ein gutes Sommertraining abgespult weiterlesen

Ilka Stuhec tauscht den Badeanzug mit den Skiern (Foto: © Ilka Stuhec / Instagram)

Ljubljana/Laibach – Ein großer Teil der slowenischen Ski-Nationalmannschaft wird bald wieder auf den Brettern stehen. So werden die technisch versierten Athletinnen und Athleten in die Schweiz reisen; Ilka Stuhec und Meta Hrovat werden folgen. Die Ski Weltcup Speed-Herren lassen sich noch ein bisschen Zeit. In drei Monaten soll in Sölden der Startschuss hinsichtlich der neuen… Ilka Stuhec tauscht den Badeanzug mit den Skiern weiterlesen

Nicht nur Meta Hrovat freut sich auf das Gletschertraining in Österreich

Ljubljana/Laibach – Nun hat auch der slowenische Skiverband die Teams für den bevorstehenden Winter offiziell vorgestellt. Demnächst steht werden Ilka Stuhec, Meta Hrovat und ein Großteil der Mannschaft auf den österreichischen Gletschern in Hintertux oder im Mölltal arbeiten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, und im Juni wird wohl das gesamte Slowenische-Skiteam auf Schnee trainieren können.… Nicht nur Meta Hrovat freut sich auf das Gletschertraining in Österreich weiterlesen

Ilka Stuhec wird 30, vse najboljše za rojstni dan!trainieren

Ljubljana/Laibach – Das alpine Skikomitee hat in den Räumlichkeiten des slowenischen Skiverbandes einen Vorschlag für die Zusammensetzungen der Mannschaften vorbereitet, die Slowenien bei den Rennen in der bevorstehenden Ski Weltcup Saison 2020/21 vertreten werden. Die Teams sind seit Mitte Mai bekannt und werden morgen in einer Woche bestätigt. Janez Slivinik, der bisher die Frauen führte,… Ilka Stuhec wird weiterhin mit einem eigenen Team trainieren weiterlesen

Banner TV-Sport.de