Petra Vlhová und Mauro Pini könnten auf dem Stilfser Joch auf Meta Hrovat und Livio Magoni treffen (Foto: © Petra Vlhova / Facebook)

Liptovský Mikuláš – Die slowakische Gesamtweltcupsiegerin Petra Vlhová hat ihren neuen Trainer bekanntgegeben. Es ist der Schweizer Mauro Pini. Sie ist überzeugt, dass er die richtige Person ist, wenn es darum geht, neue Ziele zu erreichen. Die Skirennläuferin hat nach der Trennung von Livio Magoni die vakante Rolle mit einem durchaus fähigen Mann besetzt. Sie… Der neue Mann an der (sportlichen) Seite von Petra Vlhová heißt Mauro Pini weiterlesen

Freud und Leid für Henrik Kristoffersen

Salzburg – Der norwegische Ski Weltcup Rennläufer Henrik Kristoffersen belegte nach dem ersten Lauf des gestrigen Slaloms in Madonna di Campiglio nur den zwölften Platz. Mit einer ordentlichen Wut im Bauch zündete er im Finaldurchgang ein Feuerwerk und landete am Ende auf Platz eins. In diesem, etwas anderen Winter, blieb er sehr oft hinter seinen… Henrik Kristoffersen: Siegesfreude und weihnachtlicher Trennungsschmerz weiterlesen

Mauro Caviezel tastet sich vorsichtig heran

Sölden – Während Gino Caviezel in Sölden im Riesentorlauf erfolgreich sein will, spult sein Bruder Mauro seinen ersten Skitest nach seiner schweren Verletzung ab. Die eidgenössischen Ski-Brüder sind außergewöhnlich und außerdem das schnellste alpine Brüderpaar der Welt. Der 32-jährige Mauro und der um vier Jahre jüngere Gino sind nicht nur auf der Piste erfolgreich; sie… Caviezel-Brüder starten angriffslustig in die Ski Weltcup Saison 2020/21 weiterlesen

Emotionaler Chat mit Sprachengenie Michelle Gisin

St. Moritz – Morgen steht im schweizerischen St. Moritz ein Super-G der Damen auf dem Programm. Dabei will die Hausherrin Michelle Gisin eine gute Figur abliefern. Nach den etwas enttäuschenden Auftritten in Lake Louise weiß, dass die 25-Jährige, das sie viel mehr kann. Trotzdem fährt sie nicht kopflos die Strecke runter. Die Eidgenossin gilt als… Michelle Gisin hat trotz einem besonnenen Charakter etwas Angst weiterlesen

© Kraft Foods / Geburtstagskind Michelle Gisin hat noch vieles vor

Lake Louise – Am gestrigen Donnerstag feierte die Schweizer Skirennläuferin Michelle Gisin ihren 26. Geburtstag. Sie möchte die schnellste Frau der Welt werden und hat sich viele große Ziele in den Speedrennen gesteckt. Darüber hinaus ist sie sehr optimistisch, was die Realisierung ihrer Pläne betrifft. Das Umfeld stimmt sie positiv und ferner macht sie keinen… Geburtstagskind Michelle Gisin hat noch vieles vor weiterlesen

Coronavirus stoppte vor Wochen Reisewunsch von Michelle Gisin

Engelberg – Die Schweizer Skirennläuferin Michelle Gisin hatte Angst, als ihre Schwester Dominique verletzt war oder ihr Bruder Marc schlimm zu Sturz kam. Und sie gibt zu, dass die Angst ihre Begleiterin ist. Trotzdem stürzt sich die Eidgenossin mit Tempo 130 den Hang hinunter. Als Michelle ein kleines Mädchen war, wollte sie alles erlernen, was… Über Michelle Gisin und ihre Angstgefühle weiterlesen

Felix Neureuther und seine Miriam freuen sich auf das zweite Kind (© Felix Neureuther / instagram)

Garmisch-Partenkirchen – Felix und Miriam Neureuther werden wieder Eltern. Der ehemalige Skirennläufer aus Deutschland gab die frohe Kunde in den sozialen Medien bekannt. Seine Ehefrau, als Miriam Gössner zu früheren Zeiten eine Weltklasse-Biathletin, machte genau das Gleiche. Die Frage ist offen, ob Matilda eine Schwester oder einen Bruder bekommt. Das kleine Mädchen, das im Oktober… Felix Neureuther und seine Miriam freuen sich auf das zweite Kind weiterlesen

Michael Matt im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Vergleiche mit meinem Bruder Mario sind weniger geworden!“

Flirsch am Arlberg – Der ÖSV-Slalomspezialist Michael „Michi“ Matt gehört zu den besten seiner Zunft. Der Skirennläufer vom Arlberg spricht im Interview über das rot-weiß-rote Team, die vielleicht nervenden Vergleiche mit seinem früher im Ski Weltcup fahrenden Bruder Mario, den Olympiabronzelauf und vieles mehr. Michi, das rot-weiß-rote Slalomteam ist zweifelsohne eines der besten der Welt.… Michael Matt im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Vergleiche mit meinem Bruder Mario sind weniger geworden!“ weiterlesen

Gino Caviezel im skiweltcup.tv-Interview: „Ich bin dankbar, dass mich mein Bruder Mauro unterstützt!“ (Foto © Swissflex eyewear)

Pfäffikon – Gino Caviezel ist ein eidgenössischer Skirennläufer. Er wird am 23. Juni 27 Jahre alt. Am sichersten fühlt er sich in den Disziplinen Riesentorlauf und Super-G. Im Weltcup fuhr er bislang siebenmal unter die besten Zehn. Im Europacup konnte er zwei Rennen gewinnen. Im Gespräch mit skiweltcup.tv konnten wir von ihm einige Aspekte der… Gino Caviezel im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich bin dankbar, dass mich mein Bruder Mauro unterstützt!“ weiterlesen

Klein Magdalena beRAICHert das Leben von Marlies und Benjamin Raich (© Benjamin Raich / Facebook)

Arzl im Pitztal – Marlies Schild und Benjamin Raich können sich freuen. Über Facebook schrieben die beiden einstigen ÖSV-Skistars: „Am 10. Mai 2019 hat unsere kleine Magdalena das Licht dieser Welt erblickt. Wir sind unendlich glücklich und dankbar dieses Wunder erneut erleben zu dürfen. Ein Hoch auf alle Mütter, denen man nie genug danken kann!“ Für… Klein Magdalena beRAICHert das Leben von Marlies und Benjamin Raich weiterlesen

Banner TV-Sport.de