Saisonaus: Ariane Rädler erleidet erneut schwere Knieverletzung (Foto: HEAD/Copyright : Millo MORAVSKI/AGENCE ZOOM)

ÖSV-Athletin Ariane Rädler stürzte heute beim zweiten Abfahrtstraining in Lake Louise (CAN) und verletzte sich dabei schwer am linken Knie. Die Speed-Spezialistin wurde daraufhin nach Calgary ins Mayfair Diagnostics gebracht, um den Grad der Verletzung abzuklären. Bei einer MRI-Untersuchung wurde ein vorderer Kreuzband- und Außenmeniskusriss sowie ein Einriss des Innenbandes diagnostiziert. Die Vorarlbergerin fällt somit… Saisonaus: Ariane Rädler erleidet erneut schwere Knieverletzung weiterlesen

Ester Ledecká freut sich auf den Speedwinter 2019/20

Prag/Lake Louise – Die tschechische Skirennläuferin und Snowboarderin geht in ihren fünften Ski Weltcup Abfahrtswinter. Sie hat in Nakiska ein Monat lang trainiert und ist guter Dinge, auch in Lake Louise gut zu fahren und somit optimal in die neue Saison zu starten. Sie fährt nicht nur für sich, sondern will allen Menschen, die sie… Ester Ledecká freut sich auf den Speedwinter 2019/20 weiterlesen

Nicht nur in Europa wird die Sicherheit großgeschrieben

Lake Louise – Nun steht im kanadischen Lake Louise der Auftakt der Speedsaison der Herren auf dem Programm. Das Training am gestrigen Mittwoch wurde abgesagt. Die medizinischen Notfallpläne A und B waren nicht durchführbar. Eine Absage wegen des Nebels im oberen Streckenabschnitt wäre nicht notwendig gewesen. Jedoch wütete ein Schneesturm, im gut 180 Kilometer entfernten… In Lake Louise wird die Sicherheit großgeschrieben weiterlesen

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise 2019 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Mittwoch machte ein Schneesturm den Speedpiloten, im gut 180 Kilometer entfernten Calgary, einen Strich durch die Rechnung. Obwohl in Lake Louise durchaus die Möglichkeit bestand das 1. Abfahrtstraining durchzuführen, hätte bei einem Notfall der Rettungs-Hubschrauber nicht zum Einsatz kommen können. Durch die widrigen Wetterbedingungen in der Olympiastadt von 1988, wäre eine Überstellung ins Medical… LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

Julia Pleshkova (links) Alexandra Kupreichik und Alexander Prokopiev (rechts) (Foto: © www.fgssr.ru)

Calgary – Seit fast einer Woche bereiten sich die russischen Speedspezialistinnen Julia Pleschkowa und Alexandra Prokopjewa auf den ersten Saisoneinsatz im kanadischen Lake Louise vor. Die Betreuer wählten dazu ein Skigebiet in der Nähe der Olympiastadt Calgary aus. Die Sportlerinnen bereiten sich unter den Augen der Trainer gut auf die bevorstehenden Ski Weltcup Rennen in… Russische Speedamen Alexandra Prokopjewa und Julia Pleschkowa trainieren in Kanada weiterlesen

Manuel Osborne-Paradis beendet seine Karriere

Invermere – Der kanadische Skirennläufer Manuel Osborne-Paradis arbeitet hart an seinem Comeback. Der Speedspezialist ist nicht zu beneiden. Er hat 13 Schrauben im linken Bein. Eine Röntgenaufnahme zeigt, welche Schmerzen er ertragen musste, als er die Reha in Angriff nahm. Er möchte nicht pessimistisch in die Zukunft sehen, aber alles braucht seine Zeit. Der Kanadier… Manuel Osborne-Paradis will optimistisch in die Zukunft schauen weiterlesen

Was man über Lake Louise wissen sollte! (© facebook / FIS Alpine World Cup Tour)

Lake Louise – Wo liegt Lake Louise? Der kanadische Ort mit einer sportgeschichtlichen Historie liegt in der kanadischen Provinz Alberta mit 1041 Einwohnern (2001). Neben den Skirennen kann man auch Wildtiere beobachten oder Bergwanderungen durchführen. Der außerordentlich schöne und reichhaltige Banff-Nationalpark ist für viele ein Ziel für ausgedehnte Spaziergänge, bei denen man einmal den persönlichen… Was man über Lake Louise wissen sollte! weiterlesen

Marcel Hirscher und Mikaela Shiffrin sichern sich die kleine Slalomkugel

Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher zu Gast beim Atomic Media Day in Altenmarkt +++ Olympische Winterspiele 2026: Calgary, Cortina d‘Ampezzo/Mailand oder Stockholm Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher zu Gast beim Atomic Media Day in Altenmarkt Sie kommen alle und sie kommen gern zum Atomic Media Day nach Altenmarkt. Die erfolgreichsten Athleten aus dem Atomic Racing Team… Skiweltcup.TV „kurz belichtet“: Mikaela Shiffrin, Marcel Hirscher, Olympische Winterspiele 2026 weiterlesen

Können Sandstürme die Olympischen Skibewerbe beeinflussen? (© Archivio FISI)

Langsam aber sicher gehen dem IOC die Kandidaten für die Olympischen Winterspiele 2026 aus. Nachdem gestern das japanische Sapporo wegen eines Erdbeben, Anfang September auf der japanischen Insel Hokkaido, die Bewerbung zurück zog, erklärte heute auch die  Gemeinschaftskandidatur von Mailand, Turin und Cortina d’Ampezzo den Rückzug. Da die internen Differenzen zwischen Mailand und Turin nicht… Auch Cortina, Mailand und Turin ziehen Olympia-Kandidatur 2026 zurück weiterlesen

Mailand/Cortina oder Stockholm: Wo brennt 2026 das Olympische Feuer

Am heutigen Montag hat die japanische Stadt Sapporo offiziell die Kandidatur für die Olympischen Winterspiele 2026 zurückgezogen. Als Grund für die Absage an den IOC wurden mitgeteilt, dass nach dem Erdbeben Anfang September auf der japanischen Insel Hokkaido, wo 41 Menschen ihr Leben verloren, alle finanziellen Kräfte für den Wiederaufbau benötigt werden. In Japan will… Sapporo zieht offiziell die Kandidatur für die Olympischen Winterspiele 2026 zurück weiterlesen

© Gerwig Löffelholz / Ski Weltcup Finale in Cortina d’Ampezzo rückt in greifbare Nähe

Cortina d’Ampezzo – Im Jahr 2021 findet in Cortina d’Ampezzo die alpine Ski-Weltmeisterschaft statt. Es kann durchaus möglich sein, dass fünf Jahre später ein nächster Wintersport-Höhepunkt auf dem Programm steht. Gemeinsam mit Mailand und Turin bewerben sich die Cortinesen für die Austragung der Olympischen Winterspiele 2026. Die nächsten Spiele im Zeichen der fünf Ringe finden… Cortina, Mailand und Turin hoffen auf Olympiagefühle weiterlesen

Kanton Wallis sagt Nein zu den Olympischen Winterspielen 2026

Sitten/Graz – Die Mehrheit der Einwohner des eidgenössischen Kantons Wallis stimmte gegen die mögliche Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2026. Folglich hat der österreichische Bewerber Graz/Schladming einen Konkurrenten weniger. Schenkt man Siegfried Nagl, dem Bürgermeister der steirischen Hauptstadt Glauben, würden die Aussichten von Graz/Schladming um 50 Prozent steigen. Das letzte Mal fanden die Olympischen Winterspiele… Kanton Wallis sagt Nein zu den Olympischen Winterspielen 2026 weiterlesen

Banner TV-Sport.de