Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Carina Stuffer

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidle vor den Rennen in Val di Fassa: „Die Piste „La VolatA“ liegt mir ganz gut“ | ]
Kira Weidle vor den Rennen in Val di Fassa: „Die Piste „La VolatA“ liegt mir ganz gut“

Val di Fassa – Am kommenden Wochenende gehen die Ski Weltcup Damen im italienischen Val di Fassa, erstmal nach dem Gewinn der WM-Silbermedaille von Kira Weidle, bei zwei Abfahrten und einem Super-G an den Start. Erstmals messen sich die Speed- Ladys auf der Piste „La VolatA“. Diese wurde speziell für internationale Rennen und Trainings auf allerhöchstem Niveau konzipiert. Es ist eine aufregende und steile Strecke, die ihren Start auf 2.514 Metern Seehöhe (Col Margherita) hat und auf 1.879 Metern Seehöhe (San-Pellegrino-Pass) ihren Endpunkt aufweist.  Die Piste ist 2.350 Meter lang …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen Aufgebot: Die Abfahrt in Val d‘Isere am Samstag bestreitet nur Kira Weidle | ]
DSV Damen Aufgebot: Die Abfahrt in Val d‘Isere am Samstag bestreitet nur Kira Weidle

Kaum ist der Startschuss für die Ski Weltcup Saison 2020/21 gefallen, gehen die Alpinen Damen nach den Speed-Rennen in Val d‘Isere in eine kurze Weihnachtspause. Bevor es aber soweit ist, stehen für die DSV-Damen auf der OK-Piste noch zwei Abfahrten und ein Super-G auf dem Programm.
Bundestrainer Jürgen Graller ist mit Kira Weidle (SC Starnberg), Meike Pfister (SC Krumbach), Michaela Wenig (SC Lenggries), Fabiana Dorigo (TSV 1860 München), Nadine Kapfer (SC Garmisch) nach Frankreich gereist. Bei der ersten Abfahrt am Samstag geht jedoch nur Kira Weidle an den Start.
DSV Damen Bundestrainer …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidle will in St. Moritz erfolgreich in die Ski Weltcup Speed-Saison starten | ]
Kira Weidle will in St. Moritz erfolgreich in die Ski Weltcup Speed-Saison starten

Am kommenden Wochenende starten die Ski Weltcup Damen in der Schweiz. Dabei stehen auf der „Corviglia“ in St. Moritz zwei Super-G-Rennen auf dem Programm. DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller wird mit Kira Weidle (SC Starnberg), Nadine Kapfer (SC Garmisch) und Fabiana Dorigo (TSV 1860 München) drei Athletinnen ins Rennen schicken.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Nachdem der traditionelle Start in die Speed-Saison mit den Rennen in Lake Louise schon im Herbst abgesagt wurde, sind die Damen nun zum Auftakt in St. Moritz gefordert.
Die Strecke in St. Moritz ist sehr speziell, geprägt …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[9 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Magdalena Egger ist Junioren-Weltmeisterin in der Alpinen Kombination | ]
Magdalena Egger ist Junioren-Weltmeisterin in der Alpinen Kombination

Bisher standen im norwegischen Narvik, bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2020 drei Damen-Bewerbe auf dem Rennprogramm. Dreimal konnten die ÖSV-Damen einen Doppelsieg feiern. Dreimal hießen die Damen auf dem Siegerpodest Magdalena Egger und Lisa Grill. So auch am Montag bei der Alpinen Kombination.
Magdalena Egger kann sich seit heute als dreifache Junioren-Weltmeisterin ansprechen lassen. In einer Gesamtzeit von 1:39.23 setzte sich die Vorarlbergerin, wie bereits beim Super-G und in der Abfahrt, vor ihrer Teamkollegin Lisa Grill (2; + 0.53) durch, die sich über ihre dritte Silberne WM Medaille freuen kann. Bronze ging an …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg: „Die Vorfreude auf Garmisch-Partenkirchen ist riesig!“ | ]
Viktoria Rebensburg: „Die Vorfreude auf Garmisch-Partenkirchen ist riesig!“

In Garmisch-Partenkirchen steht mit dem Ski Weltcup der Damen nur eine Woche nach den Heimrennen der Herren bereits das nächste Saisonhighlight auf dem Programm. Die Damen kämpfen auf der Kandahar in Abfahrt und Super-G um Punkte.
Die Starterinnen für Abfahrt und Super-G werden nach dem Training am Freitag aus folgenden sieben Aktiven benannt: Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Katrin Hirtl-Stanggaßinger (WSV Königssee), Veronique Hronek (SV Unterwössen), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Carina Stuffer (WSV Samerberg), Kira Weidle (SC Starnberg) und Michaela Wenig (SC Lenggries).
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Nach der Rückkehr aus Sotschi …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[22 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Nadine Fest kann sich über den Sieg bei der 2. EC-Sprintabfahrt in St. Anton freuen | ]
Nadine Fest kann sich über den Sieg bei der 2. EC-Sprintabfahrt in St. Anton freuen

St. Anton am Arlberg – Auch am heutigen Mittwoch haben die Damen in St. Anton am Arlberg eine Europacup-Sprintabfahrt in zwei Läufen bestritten. Die Österreicherin Nadine Fest feierte – wie gestern – einen überlegenen Sieg. In einer Zeit von 1.51,22 Minuten war sie um 99 Hundertstelsekunden schneller als die Schweizerin Juliana Suter, die als Zweite abschwang. Mit Valentina Cillara Rossi (+1,74) kletterte eine Italienerin als Dritte auf die kleinste Stufe des Podests.
Fests Teamkollegin Rosina Schneeberger (+1,85) belegte den vierten Rang; die Eidgenossin Vivianne Härri (+2,07) klassierte sich auf Platz fünf. …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski-Rohdiamanten im Interview: Heute Carina Stuffer aus Deutschland | ]
Ski-Rohdiamanten im Interview: Heute Carina Stuffer aus Deutschland

Samerberg – Die junge DSV-Skirennläuferin Carina Stuffer steht uns heute Rede und Antwort. Die 20-Jährige fährt besonders gerne in den Speeddisziplinen. Aber auch die Einsätze im Riesentorlauf nimmt die bayerische Sportlerin ernst. Im Gespräch erzählt sie über ihre Anfänge, ihren zu früheren Zeit im Weltcup fahrenden Vater Hans, die nahe Zukunft und vieles mehr.
Carina, du bist eine junge Skirennläuferin. Wann bist du das erste Mal auf den Skiern gestanden?
Als ich drei Jahre alt war, hat mich mein Vater Hans erstmals mit den Brettern, die die Welt bedeuten, vertraut gemacht. Er …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Patrizia Dorsch krönt sich zur deutschen Super-G-Meisterin | ]
Patrizia Dorsch krönt sich zur deutschen Super-G-Meisterin

Garmisch-Partenkirchen – Obwohl die österreichische Skirennläuferin Nadine Fest in einer Zeit von 1.08,20 Minuten die Tagesbestzeit im Rahmen des Super-G bei den deutschen Meisterschaften in den Schnee krallte, freute sich Patrizia Dorsch über die Goldmedaille. Als Richtzeit für die weiteren Klassierungen müssen wir die Zeit von 1.08,68 Minuten ansehen.
Kira Weidle war als Zweite nur sechs Hundertstelsekunden langsamer als Dorsch. Veronique Hronek (+0,27) kletterte als Dritte ebenfalls aufs Podest. Wenn wir die beiden Südtirolerinnen Karoline Pichler und Teresa Runggaldier ausklammern, finden wir Marlene Schmotz (+0,55) auf Position vier.
Die junge Carolin Lippert …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Veronique Hronek krönt sich in Bischofswiesen zur deutschen Riesenslalom-Meisterin | ]
Veronique Hronek krönt sich in Bischofswiesen zur deutschen Riesenslalom-Meisterin

Die neue deutsche Meisterin im Riesenslalom heißt Veronique Hronek. Nach einer langen Verletzungspause und mehr als drei Jahren ohne Weltcup-Rennen, stieg die 26-Jährige, die für den SV Unterwössen an den Start geht, erst vor ein paar Wochen beim Weltcup-Riesentorlauf in Oferschwang wieder in den Skiweltcup ein.
Hronek sicherte sich den Riesenslalom-Meistertitel in Bischofswiesen in einer Gesamtzeit von 2:22.21 Minuten, gefolgt von Riesentorlauf-Weltcupsiegerin Viktoria Rebensburg (+ 0.45) und Michaela Wenig (+ 1.85)
Katrin Hirtl Stanggassinger (+ 1.92) verpasste den Sprung auf das deutsche Meisterschaftspodium um sieben Hundertstelsekunden und reihte sich, vor Andrea Filser …