Sofia Goggia wird bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele die Tricolore tragen (Foto: © Sofia Goggia / Instagram)

Peking – Der azurblauen Skirennläuferin Sofia Goggia kommt bei den bevorstehenden Olympischen Winterspielen in China eine besondere Ehre zuteil. Giovanni Malagò, der Präsident des italienischen Nationalen Olympischen Komitees, ernannte sie zur Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier. Bei der Schlussfeier wird Michela Moioli, ihres Zeichens eine Snowboard-Crosserin, die grün-weiß-rote Fahne schwenken. Die Ski Weltcup Rennläuferin hat vor… Sofia Goggia wird bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele die Tricolore tragen weiterlesen

Alexis Pinturault sieht im neuen Ski Weltcup Kalender nicht nur Vorteile

Sölden – Der französische Ski Weltcup Rennläufer Alexis Pinturault gewann in der letzten Saison den Gesamtweltcup. Der 30-Jährige bestreitet mit dem Riesentorlauf am Sonntag das erste Rennen des Olympiawinters 2021/22. Er möchte weiterhin schnell sein und Rennen gewinnen. Man muss immer das Beste aus sich herausholen, um am Ende die große Kristallkugel zu gewinnen. Ob… Alexis Pinturault sieht im neuen Ski Weltcup Kalender nicht nur Vorteile weiterlesen

Ski Weltcup in Sölden, es ist angerichtet – Die Saison 2021/22 kann beginnen!

Sölden – Am Rettenbachferner beginnt der Olympiawinter 2021/22. Die alpinen Skirennläuferinnen und -läufer starten mit je einem Riesentorlauf in die neue Saison. Das erste Rennen, das im Ötztal über die Bühne geht, hat eine lange Tradition. Der frühere DSV-Athlet Felix Neureuther findet es nicht mehr zeitgemäß, so früh in den Winter zu starten. Die Corona-Pandemie… Ski Weltcup in Sölden, es ist angerichtet – Die Saison 2021/22 kann beginnen! weiterlesen

Ski Weltcup News: Mikaela Shiffrin spekuliert der Umwelt zuliebe mit einem Karriere-Ende (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Sölden – Nachdem es in letzten beiden Jahren für die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin turbulente Zeiten gab und sowohl Federica Brignone als auch Petra Vlhová im Kampf um die großen Kristallkugel besser waren, will die 26-Jährige in Sölden wieder aus dem Vollen schöpfen. Die Athletin will zum vierten Mal den Gesamtweltcup gewinnen. In den Jahren… Die To-Do Liste von Mikaela Shiffrin: Ski Weltcup Siege, Medaillen in Peking und vielleicht die große Kristallkugel weiterlesen

Federica Brignone möchte in Peking zweite Olympische Medaille gewinnen

Sölden – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone zählt zu jenen Athletinnen, die am Samstag in einer Woche in Sölden an den Start gehen und gewinnen können. Sie ist sehr zufrieden, ihr Skitraining betreffend. Körperlich läuft alles nach Plan. Im Juni, so erzählte die Dame aus dem Aostatal, hatte sie wenig Glück mit dem Wetter, aber… Federica Brignone möchte in Peking zweite Olympische Medaille gewinnen weiterlesen

Nicht nur Federica Brignone ist heiß auf den Saisonauftakt in Sölden(Foto: © Archivio FISI/Gabriele Facciotti/Pentaphoto)

Mailand/Sölden – Gestern fand das FISI-Opening in Mailand statt. Zu Gast waren unter anderem die italienischen Ski-Asse Marta Bassino, Sofia Goggia, Federica Brignone und Luca De Aliprandini. Goggia, die als aktuelle Olympiasiegerin in den Olympiawinter 2021/22 startet, will in der neuen Saison nach Konstanz suchen, die sie nach eigenen Angaben noch nie haben konnte. Sie… Nicht nur Federica Brignone ist heiß auf den Saisonauftakt in Sölden weiterlesen

Victor Muffat-Jeandet freut sich auf die Emotionen bei den Olympischen Winterspielen (Foto: © Victor Muffat-Jeandet / Facebook)

Romilly-sur-Seine – Der französische Ski Weltcup Rennläufer Victor Muffat-Jeandet geht gut gelaunt in den Olympiawinter 2021/22. Er weiß, dass er sich zuerst für das Großereignis in China qualifizieren muss. Daher sind gute Weltcupresultate im Vorfeld mehr als nur unabdingbar. Da man die Strecke in Yanqing nicht kennt, gibt es für keinen der Starter Vor- und… Victor Muffat-Jeandet freut sich auf die Emotionen bei den Olympischen Winterspielen weiterlesen

Für Tessa Worley machen die Olympischen Winterspiele Lust auf mehr

Romilly-sur-Seine – Die Ski Weltcup Saison 2021/22 steht vor der Tür. Mit ausreichender Frische und voller Zuversicht geht die französische Skirennläuferin Tessa Worley in den neuen Winter. Die zweifache Riesentorlauf-Weltmeisterin freut sich auf das erste Rennen in Sölden. Dieser Einsatz hilft ihr, um ihren Leistungsstand kennenzulernen. Sie hat vor, bei den bevorstehenden Olympischen Winterspielen in… Für Tessa Worley machen die Olympischen Winterspiele Lust auf mehr weiterlesen

Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)

Trient – Im Rahmen des Trento Sport Festivals in Trient berichtete CONI-Präsident Giovanni Malagò über die hervorragenden Olympischen Sommerspiele in Tokio. Außerdem werden wir bald in Erfahrung bringen, wer die grün-weiß-rote Flagge bei den bevorstehenden Olympischen Winterspielen in China tragen wird. Die Spiele im Reich der Mitte dauern vom 4. bis zum 20. Februar 2022.… Wird Sofia Goggia die Tricolore bei den Olympischen Winterspielen in Peking tragen weiterlesen

ÖSV-Techniker Manuel Feller sorgt sich über die Zukunft des alpinen Skirennsports

Altenmarkt – Der österreichische Slalomspezialist Manuel Feller hat klare Ansichten und Ambitionen, was die bevorstehen Saison betrifft. Für den Tiroler, der im letzten Winter zwischenzeitlich das rote Trikot des Führenden in der Disziplinenwertung innehatte, sind einige Rennen wichtiger als jenes bei den Olympischen Winterspielen in China. Mehr noch: Seine Vorfreude auf die Spiele im Zeichen… Manuel Feller weiß, was er will weiterlesen

Alexis Pinturault hat auch in der Olympiasaison die große Kristallkugel im Blick

Annecy – Der amtierende Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault aus Frankreich und seine Teamkollegen können Ende November nach Kanada reisen. In Lake Louise finden die ersten Speedrennen in der Olympiasaison 2021/22 statt. Man hat endlich zugestimmt, dass Menschen, die bereits am Covid-19-Virus erkrankt sind, wie es bei einigen Ski Weltcu Rennläuferinnen und -läufern der Fall ist, von… Eine zweite Corona-Impfdosis für Alexis Pinturault und die Blues weiterlesen

Tessa Worley ist kein „Milka“-Girl mehr. (Bild: © Kraft Foods)

Grand-Bornand – Nach einer zehnjährigen Kooperation kündigte die französische Ski Weltcup Rennläuferin Tessa Worley an, dass die bekannte Schokoladenmarke keineswegs mehr auf ihrem Helm oder an ihrer Seite steht. Die zweifache Riesenslalom-Weltmeisterin hätte den Wunsch gehabt, ihre sportliche Laufbahn in lila zu beenden. Trotz ein wenig Bitterkeit will sie sich natürlich bedanken. Die Angehörige der… Tessa Worley ist kein „Milka“-Girl mehr weiterlesen

Banner TV-Sport.de