Wendy Holdener lud bei Asien-Trip ihre Akkus auf (© Wendy Holdener / Facebook)

Untereriberg – Die Schweizerin Wendy Holdener gönnte sich eine längere Auszeit. In Asien tauchte sie in einen für sie fremden Kosmos ein. Sie dachte nicht an Hundertstelsekunden, Kippstangen und Trainingseinheiten. Nun wirkt sie gelöst und auch entspannt. Der Urlaub in Fernost hat ihr richtig gut getan. Die Eidgenossin war in China, Japan und Thailand. Ferner… Wendy Holdener lud bei Asien-Trip ihre Akkus auf weiterlesen