Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Christian Hirschbühel

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Top News »

[9 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Parallel-Riesenslalom der Herren in Chamonix 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Parallel-Riesenslalom der Herren in Chamonix 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Zwischen himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt, so konnte man die Stimmung im Zielraum von Chamonix, beim Ski Weltcup Slalom am Samstag auf den Punkt bringen. Während man am Ende des Tages den Heimsieg von Clement Noel frenetisch feierte, waren die vielen französischen Skifans am Boden zerstört, als Alexis Pinturault nach einem Torfehler ausschied, und wichtige Punkte für den Gesamtweltcup auf der Piste „La Verte des Houches“ liegen lies. Auch am Sonntag vermeldet das Organisationsteam, beim Parallel-Riesenslalom ausverkauftes Haus. Die Qualifikation wird um 9.30 Uhr gestartet, das Finale der besten 32 …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Henrik Kristoffersen beim Slalom in Levi 2019 | ]
Triumph für Henrik Kristoffersen beim Slalom in Levi 2019

Der Norweger Henrik Kristoffersen, nach dem ersten Lauf noch auf Platz vier gelegen, hat den Torlauf in Levi gewonnen. Hinter ihm landete der Franzose Clement Noel auf Rang zwei. Daniel Yule vom Swiss-Ski-Team schwang als Dritter ab.
Henrik Kristoffersen aus Norwegen hat sich wenige Wochen nach dem enttäuschenden Auftritt beim Riesentorlauf in Sölden beim heutigen Slalom in Levi von seiner Schokoladenseite gezeigt. Der Wikinger siegte in einer Zeit von 1.48,55 Minuten. Dem Franzosen Clement Noel, der nach dem ersten Durchgang noch in Führung lag, fehlten nur neun Hundertstelsekunden auf einen Sieg. …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Clement Noel führt nach dem ersten Slalomdurchgang in Levi 2019 | ]
Clement Noel führt nach dem ersten Slalomdurchgang in Levi 2019

Levi – Nachdem gestern die Frauen in den Slalomwinter 2018/19 gestartet waren, sind heute die Herren dran. Nach dem ersten Durchgang führt der Franzose Clement Noel vor dem Briten Dave Ryding und dem Schweizer Ramon Zehnhäusern. Die FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden Sie in der Menüleiste oben.
Der Franzose Clement Noel, der in der letzten Saison drei Siege errungen hat und zu Recht als Senkrechtstarter bezeichnet wird, benötigt für seinen Lauf eine Zeit von 54,55 Sekunden. Der Brite Dave Ryding liegt als Zweiter 39 Hundertstelsekunden hinter …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Levi 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Levi 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Levi – Auch die Männer freuen sich in Levi auf den Torlauf. Nach dem Riesentorlauf in Sölden ist der Ausflug nach Finnland der zweite Einsatz für die Ski Weltcup Technikspezialisten. Rund 1.000 Kilometer nördlich von Helsinki geht es um die ersten 100 Zähler im Slalomweltcup, das rote Leibchen in der Disziplinenwertung und um eine Patenschaft für ein Rentier. Der 1. Durchgang wird um 10.15 Uhr gestartet, das Finale der besten 30 geht ab 13.15 Uhr in Szene. (Die offizielle FIS Startliste und FIS Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Wir wünschen Christian Hirschbühl und Christina Ager gute Besserung! | ]
Wir wünschen Christian Hirschbühl und Christina Ager gute Besserung!

Kranjska Gora/Saalbach-Hinterglemm – Das ÖSV-Lazarett ist um zwei Einträge reicher. Christian Hirschbühel kam in Kranjska Gora zu Sturz. Dabei erlitt er eine Knochenprellung und eine Dehnung des Kreuzbandes. In der abgelaufenen Saison belegte er sowohl in Wengen als auch in Levi einen Top-10-Platz im Slalom.
Beim Saisonkehraus in Soldeu fuhr er auf Position elf. Die gleiche Leistung rief er bei den Welttitelkämpfen in Åre ab. In der Disziplinenwertung reichte es für Rang 13. Hirschbühl muss sich nicht unters Messer legen.
Christina Ager verletzte sich indessen bei einer Trainingsfahrt unmittelbar vor den nationalen …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher krönt sich beim Nightrace in Schladming zum König der Nacht | ]
Marcel Hirscher krönt sich beim Nightrace in Schladming zum König der Nacht

Marcel Hirscher hat das letzte Slalomrennen vor der SKI-WM 2019 in Are siegreich gestaltet. Der 29-Jährige, siebenfache Gesamtweltcupsieger setzte sich im Flutlichtslalom in Schladming, mit zweimaliger Laufbestzeit, in einer Gesamtzeit von 1:44.81 Minuten klar vor dem Franzosen Alexis Pinturault (2. – + 1.21) und Daniel Yule (3. – + 1.60) aus der Schweiz durch, und feierte so seinen dritten Erfolg beim Nightrace auf der Planai. Bei der WM 2013 wurde er auf dieser Piste Slalom-Weltmeister. In seiner persönlichen Statistik hat Marcel Hirscher nun 68. Siege auf seinem Konto, 32 davon …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: Slalom der Herren in Val d’Isère 2018 ist abgesagt | ]
ABGESAGT: Slalom der Herren in Val d’Isère 2018 ist abgesagt

Val d’Isère – Am Sonntag findet im französischen Val d’Isère der nächste Slalom der Herren im WM-Winter 2018/19 statt. Um 9.30 Uhr (MEZ) beginnt der erste Durchgang, die Entscheidung fällt genau drei Stunden später, wenn der 30. Athlet des ersten Laufs an den Start gehen und vielleicht das Feld von hinten aufrollen wird. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
UPDATE 09.00 Uhr: Die Jury-Entscheidung ist gefallen. Das Rennen ist abgesagt. Der immer stärker werdende Wind hätte …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Der deutsche Riesenslalom-Meister 2018 heißt Fritz Dopfer. | ]
Der deutsche Riesenslalom-Meister 2018 heißt Fritz Dopfer.

Fritz Dopfer hat die deutsche Riesentorlauf-Meisterschaft 2018, die von Garmisch-Partenkirchen nach Oberjoch verlegt werden musste, für sich entschieden. Der 30-Jährige siegte in der nationalen Wertung mit einer Gesamtzeit von 1.48.51 Minuten vor Linus Straßer (+ 0.50) und dem zeitgleich auf Rang zwei klassierten Julian Rauchfuss (+ 0.50).
Bastian Meisen (+ 0.55) verpasste den Sprung auf das deutsche Meisterschaftspodest um 5 Hundertstelsekunden und reihte sich vor Anton Treml (5. – + 0.68), Moritz Fetscher (6. – + 0.97) und Nikolaus Pföderl (7. – + 1.63), auf dem vierten Rang ein.
In der nationalen …