Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Christian Mitter

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Eva-Maria Brem verlässt die Skiweltcup-Bühne | ]
ÖSV News: Eva-Maria Brem verlässt die Skiweltcup-Bühne

Nach 14 Weltcup-Saisonen gibt Eva-Maria Brem heute offiziell ihren Rücktritt vom aktiven Skisport bekannt. Die Tirolerin schaffte in ihrer Spezialdisziplin Riesenslalom elfmal den Sprung aufs Podium, dreimal stand sie dabei ganz oben am Stockerl. Zu ihren größten Erfolgen zählt die kleine Kristallkugel, die sie in der Saison 2015/16 im Riesenslalom eroberte. Nun ist für die Münsterin die Zeit reif geworden, um dem Profisport den Rücken zu kehren.
„Ich fühle, dass für mich nun der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um diesen Lebensabschnitt, für den ich bisher alles andere in den Hintergrund gestellt …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Bänderverletzung bei Stephanie Brunner – ÖSV Aufgebot für Slalomrennen in Are | ]
Bänderverletzung bei Stephanie Brunner – ÖSV Aufgebot für Slalomrennen in Are

Am kommenden Wochenende, Freitag und Samstag sind die Ski Weltcup Damen in Are zu Gast. Im WM-Ort von 2019 stehen zwei Slalomrennen auf dem Programm. ÖSV Damen Trainer Christian Mitter schickt mit Katharina Gallhuber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Bernadette Lorenz, Chiara Mair und Marie-Therese Sporer sieben Damen in die Entscheidungen.
Leider hat am Donnerstag wieder einmal die Verletzungshexe im ÖSV Damen Team zugeschlagen. Stephanie Brunner hat sich beim Slalomtraining in Åre eine Bänderverletzung am Knöchel zugezogen und wird auf die zwei Rennen in Schweden verzichten. Die Tirolerin tritt morgen …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[18 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Bronzemedaille für Katharina Liensberger | ]
Ski WM 2021: Bronzemedaille für Katharina Liensberger

Cortina d’Ampezzo – Katharina Liensberger bewies heute ihre Stärke auf der Riesentorlaufpiste. Mit zwei super Läufen gewann sie die Bronze Medaille. Gold und damit der Weltmeistertitel ging an die Schweizerin Gut-Behrami und Silber an Mikaela Shiffrin (USA).
Katharina Liensberger bewies im ersten Durchgang des Riesentorlaufs in Cortina ihre Stärke auf der eisigen Piste und brachte sich mit dem vierten Zwischenrang und 0,26 Sekunden Rückstand auf die Führende Michaela Shiffrin (USA) mitten in das Medaillenrennen für Österreichs Ski-Damen. Im zweiten Durchgang fährt sie trotz Fehler Laufbestzeit und gewinnt somit die Bronze-Medaille.
Katharina Liensberger: …

Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News »

[10 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: ÖSV Damen Cheftrainer Christian Mitter: „Wir sind bereit, von mir aus können wir auch zwei Rennen an einem Tag fahren.“ | ]
Ski WM 2021: ÖSV Damen Cheftrainer Christian Mitter: „Wir sind bereit, von mir aus können wir auch zwei Rennen an einem Tag fahren.“

Cortina d’Ampezzo – Die Ski Weltmeisterschaft 2021 will einfach nicht ins Laufen kommen. Nach der Absage der Alpinen Kombination der Damen am Montag, der vorzeitigen Verschiebung des Super-G der Herren, sowie der wetterbedingten Verlegung des Super-G der Damen, wurde am Dienstag auch noch die Alpine Kombination der Herren am Mittwoch abgesagt. Wenn man den WM-Terminplan unter die Lupe nimmt, stehen nun 13 Medaillen-Entscheidung an 11 Tagen auf der Agenda.
Für ÖSV Damen Cheftrainer Christian Mitter kein Grund nervös zu werden: Der Terminkalender mit Parallel-Rennen, Team-Event und der Kombi war von Anfang …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Brunner freut sich auf die Rennen in Kranjska Gora | ]
Stephanie Brunner freut sich auf die Rennen in Kranjska Gora

Kranjska Gora – Der Ski Weltcup Zirkus der Damen machen derzeit in Kranjska Gora Halt. Auf der Podkoren 3 werden am Wochenende zwei Riesenslaloms ausgetragen. Als Favoritinnen auf einen Sieg können die Italienerinnen Federica Brignone und Marta Bassino namentlich angeführt werden. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, frischgebackene Slalomsiegerin von Flachau, will natürlich ein Wörtchen mitreden. Und auch die Vorjahressiegerin Alice Robinson möchte wieder in die Erfolgsspur zurückfinden.
Die ÖSV-Damen haben beim ersten Rennen des Winters in Sölden keine gute Figur abgegeben. In Courchevel ging es schon besser; und nachdem das Heimrennen am …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Katharina Gallhuber möchte auf den WM-Zug aufspringen | ]
Nicht nur Katharina Gallhuber möchte auf den WM-Zug aufspringen

Flachau – Die österreichischen Skirennläuferinnen sind in diesem Winter, was ihre Mannschaftsleistung betrifft, im Slalom sehr stark. Beim heutigen Ski Weltcup Nachtslalom in Flachau geht es für sie um die Wurst oder vielmehr um das heißbegehrte WM-Ticket für das bevorstehende Großereignis in Cortina d’Ampezzo. Geht es nach den bislang erzielten Resultaten, sind Katharina Liensberger, Katharina Truppe und Chiara Mair wohl fix gesetzt. Ein vierter Name wird noch gesucht.
Nachdem Bernadette Schild verletzungsbedingt nicht mehr in den Kampf um eine Fahrkarte eingreifen kann, machen sich Katharina Huber, Katharina Gallhuber und Franziska Gritsch …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Katharina Liensberger hat noch lange nicht genug | ]
Katharina Liensberger hat noch lange nicht genug

Semmering – Die 23-jährige österreichische Skirennläuferin Katharina Liensberger bezwang bei ihrem Heimrennen auf dem Semmering die Slalomgrößen Mikaela Shiffrin und Petra Vlhová. Am Ende wurde sie hinter der Schweizerin Michelle Gisin Zweite. Wenn man die Entwicklung der Vorarlbergerin unter die Lupe nimmt, erkennt man, dass der Sprung auf die höchste Stufe des Podests wohl nur noch eine Frage der Zeit ist. Für Liensberger fühlt sich der zweite Platz wie ein Sieg an..
So oder so könnte die lange slalomsieglose Zeit der ÖSV-Dame bald ein Ende finden. Nicole Hosp gewann zuletzt im …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damentrainer Christian Mitter zum Sturz von Nicole Schmidhofer | ]
ÖSV Damentrainer Christian Mitter zum Sturz von Nicole Schmidhofer

Nicole Schmidhofer sorgte bei der heutigen Ski Weltcup Abfahrt der Damen in Val d’Isere für einen Schreckmoment. ÖSV Damen Cheftrainer Christian Mitter nahm im ORF Stellung zum Sturz von Nicole Schmidhofer: „Ich kann noch nicht viel Neues berichten. Nici hat Schmerzen im linken Knie, und Abschürfungen im Gesicht. Sie war jedoch ansprechbar und ist auf dem Weg mit unserem Teamarzt in Krankenhaus. Hier wird auch der Kopf, die Wirbelsäule ect. untersucht.
Ich muss mir den Sturz noch genauer auf Video anschauen. Der Unfall geschah direkt an meiner Regieposition, dass es dort …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Neben Tamara Tippler muss auch Nina Ortlieb Start in St. Moritz absagen | ]
Neben Tamara Tippler muss auch Nina Ortlieb Start in St. Moritz absagen

Die Speed-Damen starten kommendes Wochenende mit zwei Ski Weltcup Super-G-Rennen in die Weltcupsaison. Nicht mit am Start sein wird Tamara Tippler, die vor über drei Wochen an Corona erkrankt war, sich aber körperlich noch nicht in der Lage fühlt, das Rennen zu bestreiten. Die Steirerin möchte sich nach erteilter Sportfreigabe durch die medizinische Abteilung auf die Bewerbe in Val d´Isere konzentrieren.
„Ich bin einfach noch nicht im Stande, körperliche Höchstleitungen zu erbringen. An manchen Tagen kämpfe ich noch mit Schwindel, da macht es keinen Sinn, an ein Rennen zu denken. Um …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Die ÖSV-Ladies sind gut in Levi angekommen | ]
Die ÖSV-Ladies sind gut in Levi angekommen

Levi – Die österreichischen Slalomspezialistinnen sind gut in Finnland angekommen. Nun arbeiten sie an ihrem Feinschliff, ehe am Samstag und am Sonntag jeweils ein Ski Weltcup Slalom im lappländischen Levi über die Bühne geht. Alle wurden negativ auf das Coronavirus getestet. Rennsportleiter Christian Mitter lobt die Disziplin seiner Athletinnen im Umgang mit den Corona-Vorgaben und Hygienevorschriften. Auch wenn man gemeinsam im Team das Training aufgenommen hat, wird auf jede Skirennläuferin individuell eingegangen.
Des Weiteren will man alles unternehmen, damit sich die Ski-Asse auf ihren Sport konzentrieren können. Es ist vonnöten, alle …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Neun ÖSV-Slalom-Damen beim Saisonauftakt in Levi dabei | ]
Neun ÖSV-Slalom-Damen beim Saisonauftakt in Levi dabei

Levi – Die ersten Slalom Ski Weltcup Rennen stehen für die Damen am 21. und 22. November 2020 im finnischen Levi auf dem Programm. Für beide Rennen hat Christian Mitter (Sportlicher Leiter ÖSV-Damen neun Athletinnen nominiert.
Neben den jungen Skirennläuferinnen Bernadette Lorenz und Magdalena Egger sind auch Bernadette Schild, Chiara Mair, Franziska Gritsch und die vier Katharinas (Huber, Liensberger, Truppe und Gallhuber, Anm. d. Red.) im Einsatz.
Nach dem vergleichsweise schwachen Riesentorlauf in Sölden wollen sich die rot-weiß-roten Damen von ihrer besseren Seite zeigen und um ein Vielfaches erfolgreicher sein. Bereits im …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Christian Mitter sieht im ÖSV-Damen-Team großes Potenzial | ]
Christian Mitter sieht im ÖSV-Damen-Team großes Potenzial

Sölden – Auch wenn das letzte Jahr allzu früh zu Ende ging, verlief die alpine Ski Weltcup Saison 2020/21 für die ÖSV-Damen bescheiden. Nun will Frauencheftrainer Christian Mitter optimistisch in die Zukunft schauen und mit seinen Athletinnen erfolgreich sein. Der frühere Betreuer der Norweger lobt die Professionalität, den Ehrgeiz und die Bestimmtheit seiner Schützlinge.
Mitter konzentriert sich auf interne Abläufe. Dazu zählen beispielsweise Faktoren wie Gruppengrößen und Strukturen. Dabei greift er auf das einstige Drei-Disziplinen-Erfolgsmodell zurück. Die ÖSV-Stars früherer Tage – und dazu zählen Hermann Maier, Stephan Eberharter und Hans Knauss …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Bei den ÖSV Damen steigt die Vorfreude auf das Ski Weltcup Opening in Sölden täglich | ]
Bei den ÖSV Damen steigt die Vorfreude auf das Ski Weltcup Opening in Sölden täglich

Sölden – Trotz Corona sind die österreichischen Ski-Damen höchst erfreut, dass der Ski Weltcup Winter 2020/21 endlich beginnt. Der sportliche Leiter, Christian Mitter und seine Damen sind zuversichtlich, dass in zehn Tagen alles reibungslos über die Bühne geht, wenngleich keine Zuschauer mit von der Partie sind und das übliche Drumherum auf das Wesentlichste beschränkt wurde. Man möchte zeigen, dass man die Lage in Griff hat.
Trotz einiger Nebelschwaden haben die rot-weiß-roten Damen bis Samstag in Sölden trainiert. Auf die Hygieneregeln angesprochen, stellte Mitter klar, dass sich alle ihrer Verantwortung bewusst sind. …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Christian Mitter: „Das Trainingslager in Sölden war sehr gut organisiert.“ | ]
Christian Mitter: „Das Trainingslager in Sölden war sehr gut organisiert.“

In den vergangenen zwei Wochen war das ÖSV Damen-Team in Sölden vor Ort, um das erste Schneetraining während der Corona-Pandemie zu bestreiten. Dabei standen neben Materialtests auch technische Übungseinheiten auf dem Programm. Im ÖSV Interview lies Damen Cheftrainer Christian Mitter einen Blick hinter die Kulissen zu.
Wie geht es euch? Wie ist zurzeit der Stand der Dinge?
Christian Mitter: Alle Teams der Damen waren hier in Sölden dabei. Die Verhältnisse waren gewaltig gut. Es war kalt und wir hatten auch Neuschnee, man konnte glauben, wir haben im Februar trainiert.
Wo hast Du die …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Florian Scheiber neuer Speed-Gruppentrainer | ]
ÖSV NEWS: Florian Scheiber neuer Speed-Gruppentrainer

Florian Scheiber wird neuer ÖSV-Gruppentrainer der Speed-Damen und löst damit Roland Assinger ab, der sechs Jahre lang die Mannschaft anführte und für viele Erfolge der Speed-Damen verantwortlich zeichnete.
Mit dem Tiroler hat der Österreichische Skiverband einen Nachfolger in den eigenen Reihen gefunden. Der 32-Jährige war die vergangenen zwei Jahre bereits als Co-Trainer bei den Speed-Damen tätig und ist damit mit dem gesamtem Team bestens vertraut. Scheiber, der 2016 seine Karriere als Aktiver beendete, lässt seine Erfahrungen aus dem Skirennsport gekonnt in seine Arbeit einfließen.
„Florian hat sich als fachlich überaus kompetenter Co-Trainer …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Christine Scheyer beendet Saison vorzeitig | ]
ÖSV News: Christine Scheyer beendet Saison vorzeitig

Christine Scheyer wird aufgrund immer wieder auftretenden Knieschmerzen bei den Abfahrten in Crans Montana nicht an den Start gehen und auch in der restlichen Ski Weltcup Saison keine Rennen mehr bestreiten. Die Speed-Damen absolvierten vergangenes Wochenende in Saalbach ein Training, bei dem die Vorarlbergerin bei der Landung nach einem Sprung erneut Schmerzen im rechten Knie verspürte. Genau bei diesem Knie zog sich die Speed-Spezialistin vor knapp 15 Monaten einen Kreuzband- und Innenmeniskusriss sowie eine Impressionsfraktur zu. „Die Schmerzen gingen eigentlich spürbar zurück und ich fühlte mich bereit für die Rennen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[3 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller gibt grünes Licht für Slalom Comeback in Zagreb | ]
Manuel Feller gibt grünes Licht für Slalom Comeback in Zagreb

Manuel Feller wird am kommenden Sonntag in Zagreb sein Comeback feiern. Der Tiroler hat heute Vormittag am Hochstein in Lienz gemeinsam mit dem ÖSV-Slalomteam trainiert. „Der erste richtige Härtetest ist bestanden. Natürlich habe ich schon auf Schnee trainiert, aber das heute war schon rennmäßiges Skifahren“, so der Tiroler nach dem Training.
Andreas Puelacher (Sportlicher Leiter der ÖSV-Herren) hat folgende Athleten für den ersten Slalom des Jahres nominiert:
ÖSV-Herren (Sonntag, 1.DG. 14.15/ 2.DG 17.40 Uhr): Manuel Feller, Michael Matt, Marco Schwarz, Christian Hirschbühl, Marc Digruber, Johannes Strolz und Fabio Gstrein.
Christian Mitter (Sportlicher Leiter …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Damencheftrainer Christian Mitter streut seinen Speeddamen Rosen | ]
ÖSV-Damencheftrainer Christian Mitter streut seinen Speeddamen Rosen

Lake Louise – Die österreichischen Skirennläuferinnen um Nicole Schmidhofer können auf ein gutes Speedwochenende in Kanada zurückblicken. So hat Schmidhofer die zweite Abfahrt für sich entschieden. Und ihre Kolleginnen trugen mit ihren guten Ergebnissen dafür Sorge, dass in der Summe ein mehr als zufriedenstellendes Teamergebnis herausschaute. Alles in allem verließ Damenchef Christian Mitter Nordamerika mit einem sehr guten Gefühl.
Der Steirer lobte die Herangehensweise seiner Schützlinge. Ähnlich beschrieb er den Willen und die Bereitschaft, risikoreich zu fahren. Die kompakte Mannschaft profitiert von der Geschlossenheit. Schmidhofer, die im vergangenen Jahr die kleine …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Damen Aufgebot für die Technik-Rennen in Killington (USA) | ]
ÖSV News: Damen Aufgebot für die Technik-Rennen in Killington (USA)

Nach dem Salomwochenende im finnischen Levi geht der Ski Weltcup für die Damen in Übersee mit einem Technikwochenende in Killington (USA) weiter. Für die Rennen am 30.11. (RTL) und 01.12. (SL) hat der sportliche Leiter der Damen, Christian Mitter, folgende Damen nominiert.
Riesenslalom, 30.11.2019 (15.45 Uhr / 19.00 Uhr CET) 
Eva-Maria Brem, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Chiara Mair, Katharina Truppe und Anna Veith
Slalom, 01.12.2019 (15.45 Uhr / 19.00 Uhr CET) 
Michaela Dygruber, Katharina Gallhuber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Chiara Mair und Katharina Truppe
Killington (USA)
– Sa., …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-NEWS: Nadine Fest wird für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden nachnominiert | ]
ÖSV-NEWS: Nadine Fest wird für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden nachnominiert

Am Samstag ist es endlich soweit: Mit dem Riesenslalom der Damen fällt der Startschuss in die neue Weltcupsaison. Eine tolle Wettervorhersage und traumhafte Pistenbedingungen auf dem Rettenbachferner versprechen einen spannenden Rennauftakt.
Nachdem Katharina Liensberger, für den Riesentorlauf am 26.10.2019 in Sölden aus dem Kader gestrichen wurde, hat der sportlichen Leiter der Damen, Christian Mitter, die Kärntnerin Nadine Fest nachnominiert. Die Aufstellung sieht nun wie folgt aus: Eva-Maria Brem, Nadine Fest, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Elisa Mörzinger, Bernadette Schild, Rosina Schneeberger, Ramona Siebenhofer und Katharina Truppe.
ÖSV-Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher, hat Manuel Feller, Stefan …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Damentrainer Christian Mitter macht die Arbeit Spaß | ]
ÖSV-Damentrainer Christian Mitter macht die Arbeit Spaß

Sölden – In einigen Tagen beginnt in Sölden der neue Ski Weltcup Winter 2019/20. Der neue ÖSV-Damenchef, der letzthin auch die norwegischen Ski-Asse betreute, möchte mit den rot-weiß-roten Frauen erfolgreich sein.
Der 39-jährige Steirer freut sich, wieder daheim zu sein. Für ihn ist es eine Ehre, für die beste Skination der Welt arbeiten zu dürfen. Im Vergleich zu seiner Arbeit mit den Wikingern erkennt Mitter keine wesentliche Unterschiede: Er spürt den gleichen Druck wie bei den Skandinaviern. Doch ein Gegensatz fällt auf. Der Österreicher verweist auf eine zentrale, mehr nordisch ausgelegte …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[27 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Peter Schröcksnadel will die besten Trainer der Welt | ]
Peter Schröcksnadel will die besten Trainer der Welt

Innsbruck – Letzthin drehte sich das Trainerkarussell in Österreich gewaltig. Toni Giger folgt auf Hans Pum als Sportdirektor; Patrick Riml kehrte aus den USA zurück und ist nun Alpin-Koordinator. Zudem hat man mit der Verpflichtung Christian Mitters als Damen-Cheftrainer ein Ausrufezeichen gesetzt, das wohl einer Kampfansage gleichkommt.
Riml hat in der Vergangenheit als US-Alpinchef Stars á la Lindsey Vonn und Mikaela Shiffrin betreut. Und Mitter war für die Erfolge der Norweger Aksel Lund Svindal, Kjetil Jansrud und Henrik Kristoffersen im Einsatz.
Peter Schröcksnadel, seines Zeichens ÖSV-Boss, ließ sich die Verpflichtung der neuen …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Toni Giger würde ein Karriere-Ende von Marcel Hirscher akzeptieren | ]
Toni Giger würde ein Karriere-Ende von Marcel Hirscher akzeptieren

Innsbruck – Toni Giger möchte den Österreichischen Skiverband in eine noch bessere Zukunft führen. In einem Interview mit dem Onlineportal der Tiroler Tageszeitung berichtet der 56-Jährige, dass er im Sommer in einer anderen Struktur der Nachfolger von Hans Pum werden wird. Giger wird den gesamten Rennservice leiten, auch wenn er hauptsächlich die Amtsgeschäfte Pums im nächsten Jahr übernehmen sollte.
Zudem erzählte Giger, dass Patrick Riml seit längerer Zeit ein Wunschkandidat gewesen sei. Er verfüge über viele Kontakte in der ganzen Welt. Zudem geht es um die Führung der Mitarbeiter, und die …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Der neue Herren-Cheftrainer Norwegens heißt Steve Skavik | ]
Der neue Herren-Cheftrainer Norwegens heißt Steve Skavik

Oslo – Nun steht der neue Trainer der norwegischen Ski-Herren fest. Es handelt sich um den 52-jährigen Steve Skavik. Er übernimmt den Posten des Österreichers Christian Mitter.
Skavik kommt aus dem Bereich des Sportmanagements und verfügt über eine langjährige Erfahrungen als Coach in unterschiedlichen Bereichen. Er freut sich auf den neuen Job und sagt, dass er zusammen mit einem professionellen Trainerteam und hoch engagierten Praktikern die Männer weiterentwickeln möchte.
Sportdirektor Claus Ryste ist zuversichtlich, dass man mit Skavik den richtigen Mann gefunden hat, um das Team in den nächsten Jahren führen zu …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Damentrainer Christian Mitter und seine Ziele | ]
ÖSV-Damentrainer Christian Mitter und seine Ziele

Oslo – Christian Mitter hat das prestigeträchtige Jobangebot, als Chef der ÖSV-Damennationalmannschaft zu arbeiten, angenommen. Der Steirer war seit zwölf Jahren Mitglied des norwegischen Skiverbandes. In den letzten vier Jahren betreute er die Herren-Nationalmannschaft.
Nun zieht der Österreicher mit seiner Familie zurück in seine Heimat, um das spannende Angebot anzunehmen. Die neue Arbeit ist eine neue Herausforderung mit hohen Anforderungen und Erwartungen.
In den letzten Wochen stand der Steirer im norwegischen Verband, nachdem Mitarbeiter des Unterstützungssystems auf seine Form der Kommunikation reagierten, in der Kritik. Die war jedoch nicht der ausschlaggebende Punkt …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Giger wird ÖSV-Sportdirektor – Christian Mitter neuer Damen-Chefcoach – Patrick Riml verantwortlich für die Organisation | ]
ÖSV NEWS: Giger wird ÖSV-Sportdirektor – Christian Mitter neuer Damen-Chefcoach – Patrick Riml verantwortlich für die Organisation

Wie bei der letzten Präsidentenkonferenz schon angedeutet, wird es im Sportbereich Strukturveränderungen geben. Nach intensiven Gesprächen wird, wie von vielen auch erwartet, Toni Giger Nachfolger von Hans Pum, der bei der letzten Präsidentenkonferenz sein Ausscheiden mit Ende Juli 2019 bekanntgegeben hat. Aufgrund der erweiterten Aufgabenstellung von Toni Giger, der zusätzlich noch für den Servicebereich verantwortlich bleibt, war die Notwendigkeit gegeben, den Alpinbereich zu verstärken, um die Kontinuität und Schlagkraft zu erhalten bzw. noch zu steigern.
Es ist uns gelungen für die Organisation und Struktur Alpin den langjährigen US-Verantwortlichen Patrick Riml zu …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Norwegens Trainer Christian Mitter im Kreuzfeuer der Kritik | ]
Norwegens Trainer Christian Mitter im Kreuzfeuer der Kritik

Oslo – Derzeit geht es im norwegischen Skiverband ziemlich zur Sache. So kam es zum Streit um Henrik Kristoffersens möglichem Kopfsponsor. Auch Cheftrainer Christan Mitter bekam sein sprichwörtliches Fett ab. Das medizinische Team kritisierte in einem Schreiben an die Verbandsspitze die Führung des Steirers.
Dabei fallen Vokabeln wie Verhöhnung, scharfe Maßregelungen und Unsichtbarkeit. Außerdem wurde das Verhalten des Betreuers zur Entscheidungsfindung einiger Athleten angegeben, die aufhören werden. So wird in Frage gestellt, ob Mitter weiterhin eine zentrale Führungsrolle im Team innehaben soll.
Dr. Moen bedauert, dass der Brief in die Öffentlich gelangt …