Vorschau auf die 51. Europacupsaison – In knapp zwei Wochen geht’s los!

Innsbruck – Da das Reisen teurer geworden ist, hat der Österreichische Skiverband sein Sportbudget um zwei weitere Millionen erhöht. Die Ski-Asse sind überall unterwegs und trainieren in Südamerika, in Neuseeland und in Norwegen. ÖSV-Generalsekretär Christian Scherer spricht von Mehrkosten im siebenstelligen Bereich. Der Treibstoff wird auch nicht billiger; ähnlich verhält es sich bei den Kosten… ÖSV will der Teuerungswelle vernünftig entgegenwirken weiterlesen

Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt

Lausanne – Der Internationale Sportsgerichtshof, auch TAS genannt, eröffnet das Verfahren um die Richtigkeit der Wiederwahl von Johan Eliasch. Die Wahl des FIS-Präsidenten war sehr umstritten. Vier Verbände (Schweiz, Deutschland, Österreich, Kroatien) fochten den Urnengang an, zumal keine Gegenstimmen und Enthaltungen möglich waren. Die Delegierten aus 126 Nationen hatten anlässlich des 53. Kongresses, der heuer… Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt weiterlesen

Vier Skiverbände legen Beschwerde gegen die FIS-Präsidentenwahl von Johan Eliasch beim Sportgerichtshof CAS ein.

Die Wahl des FIS-Präsidenten Johan Eliasch hat ein Nachspiel. Am 26. Mai 2022, beim FIS-Kongress in Mailand, würde der Brite für weitere vier Jahre als Präsident des Internationalen Skiverbandes wiedergewählt. Die Wahl fand ohne Gegenkandidat statt, trotzdem konnte der 60-Jährige nur 70 von 126 Delegierten-Stimmen für sich in Anspruch nehmen. Vor der geheimen Wahl verließen… Vier Skiverbände legen Beschwerde gegen die FIS-Präsidentenwahl von Johan Eliasch beim Sportgerichtshof CAS ein. weiterlesen

Die Austragung der Ski-WM 2025 in Saalbach-Hinterglemm ist noch nicht gesichert

Saalbach-Hinterglemm/Wien – Wenn die alpine Ski-Weltmeisterschaften in gut drei Jahren im österreichischen Saalbach-Hinterglemm über die Bühne gehen soll, wollen die Veranstalter über 15 Millionen Euro an Fördergeldern seitens der Bundesregierung in Wien erhalten. Diese betrifft die Realisierung infrastruktureller Maßnahmen. Ein Sprecher von Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler betonte, dass die Garantie zur Endausfertigung im Finanzministerium… Die Austragung der Ski-WM 2025 in Saalbach-Hinterglemm ist noch nicht gesichert weiterlesen

Die Idee von Präsident Johan Eliasch, FIS-Spiele auszutragen, stößt nicht überall auf Gegenliebe

Planegg/Innsbruck – Sowohl der Deutsche als auch der Österreichische Skiverband nehmen die FIS in die Zange und üben harsche Kritik. Dabei geht es um einen schwelenden Konflikt rund um die Vermarktung. Dass der Weltskiverband dabei eine Zerreißprobe erlebt, ist mehr als nur ein Fakt. Seitens des DSV wird die gegenwärtige Entwicklung mit Sorge betrachtet. Der… Die FIS um Präsident Johan Eliasch steht vor einer Zerreißprobe weiterlesen

ÖSV News: Auch Toni Giger verlässt den ÖSV

Wenige Personen haben die jüngere Geschichte des Österreichischen Skiverbandes so maßgeblich geprägt, wie Toni Giger. Nach 33 Jahren beendet der nunmehrige Sportdirektor seine Karriere beim Österreichischen Skiverband, um sich neuen Aufgaben zu widmen. ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober: „Wir danken Toni Giger für seine außerordentlichen Verdienste um den österreichischen Skisport und wünschen ihm für seine Zukunft alles… ÖSV News: Auch Toni Giger verlässt den ÖSV weiterlesen

ÖSV-Herrencheftrainer Andy Puelacher wird seinen Vertrag nicht verlängern

Innsbruck – Andreas Puelacher, der ÖSV-Rennsportleiter der Herren, hört zum Saisonende hin auf. Der 57-Jährige verlängert seinen Vertrag nicht. Der Tiroler, der nach eigenen Angaben keinen Scherbenhaufen hinterlässt, hinterlässt ein kompaktes und gut dastehendes Team. Hinsichtlich der in drei Jahren stattfindenden Heim-WM in Saalbach-Hinterglemm ist er guter Dinge. Andreas Puelacher: „Nach vielen erfolgreichen Jahren ist… ÖSV-Herrencheftrainer Andy Puelacher wird seinen Vertrag nicht verlängern weiterlesen

Ski Weltcup News: Flachau übernimmt Zagreb-Slalom

Flachau – Sie erinnern sich gewiss noch an die Slalom-Posse von Zagreb, die nach 19 Athleten abgebrochen und für den Franzosen Victor Muffat-Jeandet zu einem Albtraum wurde. Der Torlauf der Herren wird nun in Flachau nachgeholt. Am 9. März werden wir ein Nachtspektakel á la Schladming sehen. Der erste Lauf wird um 17.45 Uhr angesetzt;… Ski Weltcup News: Flachau übernimmt Zagreb-Slalom weiterlesen

Die neue Führungsspitze des ÖSV: (v.l.) Finanzreferent Patrick Ortlieb, Präsidentin Roswitha Stadlober und Generalsekretär Christian Scherer (Foto: ÖSV)

Der 15. Oktober 2021 geht als besonderer Tag in die Geschichte des Österreichischen Skiverbandes ein. Bei der außerordentlichen Länderkonferenz in Anif wurde Roswitha Stadlober heute Nachmittag zur Präsidentin gewählt. Die Entscheidung des obersten Verbandsorgans erfolgte einstimmig und gilt für die Funktionsperiode 2021 bis 2024. Die 58-jährige Salzburgerin ist damit, nach 22 männlichen Vorgängern, die erste… Roswitha Stadlober erste Präsidentin der ÖSV-Geschichte weiterlesen

Die neue ÖSV-Präsidentin heißt Roswitha Stadlober

Anif bei Salzburg – Heute fand in Anif die Präsidentenkonferenz im Rahmen des ÖSV statt. Dabei wurde einstimmig festgelegt, dass die einstige Skirennläuferin Roswitha Stadlober künftig als Präsidentin tätig sein wird. Sie hatte das Amt übergangsmäßig übernommen, nachdem Karl Schmidhofer rund drei Monate nach seiner Wahl zum Nachfolger von Langzeitpräsident Peter Schröcksnadel aus familiären Gründen… Die neue ÖSV-Präsidentin heißt Roswitha Stadlober weiterlesen