Lara Della Mea feiert in Levi ihr Comeback (Foto: © Archivio FISI/Gabriele Facciotti/Pentaphoto)

Levi – Acht Italienerinnen werden bei den Slaloms in Levi an den Start gehen. Nach dem Karriereende von Irene Curtoni wird Marta Bassino, die seit Wochen ihre Anwesenheit in Finnland angekündigt hat, als Teamleaderin angeführt. Die Vorfreude ist groß, auch wenn sie am Samstag mit der Startnummer 31 losfährt. Marta Rossetti und Lara Della Mea,… Marta Rossetti und Lara Della Mea feiern nach Verletzungspause Comeback weiterlesen

Das Comeback von Nicole Schmidhofer steht noch in den Sternen

Copper Mountain – Selbst wenn die österreichische Skirennläuferin Nicole Schmidhofer gut elf Monate nach ihrem Horrorsturz wieder auf den Skiern steht, ist der Termin für ein Comeback im Ski Weltcup noch offen. Die Steirerin freut sich, wieder mit ihren Mannschaftskolleginnen zu trainieren. Die Speedgruppe bereitet sich in Copper Mountain auf die Speedrennen in Lake Louise… Das Comeback von Nicole Schmidhofer steht „noch“ in den Sternen weiterlesen

Ski Weltcup: Aline Danioth muss sich noch etwas gedulden (Foto: © Aline Danioth / Facebook)

Andermatt – Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. So oder so ähnlich tastet sich die Swiss-Ski-Athletin Aline Danioth wieder nach vorne. Die Eidgenossin, die sich vor einem Jahr schwer am Knie verletzte, trainiert zwei Tage pro Woche auf den Skiern und will naturgemäß nichts überstürzen. Es kann durchaus sein, dass der Sturz auf der Diavolezza, einhergehend… Ski Weltcup: Aline Danioth muss sich noch etwas gedulden weiterlesen

Über den Selbstfindungsprozess von Ilka Stuhec

Maribor/Marburg – Nach der letzten Saison nahm sich die slowenische Skirennläuferin Ilka Stuhec etwas mehr Zeit, um zur Ruhe zu kommen und wieder zu sich selbst zu finden. Sie wollte das Wesentliche, das Essentielle, die Sehnsucht wieder entdecken. Die frühere Abfahrtsweltmeisterin hat alle die nach ihrem Comeback aufgetretenen Probleme endgültig hinter sich lassen. Nun will… Über den Selbstfindungsprozess von Ilka Stuhec weiterlesen

Corinne Suter führt die Swiss-Ski-Speedgirls in Lake Louise an (Foto: Corinne Suter / Instagram)

Saas Fee – Die eidgenössische Ski Weltcup Rennläuferin Corinne Suter hat das Training wieder aufgenommen. Fünf Wochen nach ihrem Trainingssturz in Zermatt konnte die Hauptkonkurrentin der italienischen Speedspezialistin Sofia Goggia, ihr Schnee-Comeback feiern. Sie möchte Anfang Dezember in Lake Louise an den Start gehen. Die 27-jährige Swiss-Ski-Athletin ist zuversichtlich, dass ihr Vorhaben in Erfüllung geht.… Corinne Suter steht wieder auf den Skiern weiterlesen

Comeback beim Weltcup Opening: Simon Maurberger ist wieder zurück (Foto: ueberall.eu)

Sölden – Welche Bedeutung kann ein 20. Platz bei einem Weltcuprennen für einen Skirennläufer haben? Eine sehr positive, wenn wir den Fall des Südtirolers Simon Maurberger unter die Lupe nehmen. Der 1995 geborene Ski Weltcup Rennläufer aus dem Ahrntal war eineinhalb Jahre außer Gefecht. Eine Knieverletzung und Komplikationen ohne Ende hätten vielleicht bei dem einen… Comeback beim Weltcup Opening: Simon Maurberger ist wieder zurück weiterlesen

Lucas Braathen kann mit seinem Comeback zufrieden sein

Sölden – Vor einem Jahr stand der norwegische Jungspund Lucas Braathen ganz oben auf dem Söldener Podest. Gestern feierte er ein gelungenes Comeback. Der Wikinger verletzte sich bekanntlich am Chuenisbärgli in Adelboden im Januar 2021 so schwer, dass er kein Rennen mehr bestreiten konnte. Der 21-Jährige nutzte die perfekten Bedingungen im zweiten Lauf aus und… Lucas Braathen kann mit seinem Comeback zufrieden sein weiterlesen

Stephanie Brunner hat ihre Zuversicht nicht verloren (Foto: © Bild: ÖSV/Manuela Riegler)

Sölden – Auch wenn drei Kreuzbandrisse in nicht einmal eineinhalb Jahren die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Stephanie Brunner oftmals verzweifelt zurückließen, steckt sie den Kopf nicht in den Sand. Auch Materialprobleme warfen sie ein wenig zurück. Nun will die 27-jährige Zillertalerin die Negativspirale hinter sich lassen und mit einem guten Resultat in den Olympiawinter 2021/22… Stephanie Brunner hat ihre Zuversicht nicht verloren weiterlesen

Sofia Goggia nimmt den Riesenslalom Weltcup Auftakt in Sölden in Angriff (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Sölden – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Sofia Goggia feiert beim Riesentorlauf in Sölden am Samstag nach ihrer schweren Verletzung ihr Comeback. Die azurblaue Athletin, die mit dem sechsten Rang im Vorjahr gut in den WM-Winter 2020/21 gestartet war, hat sich in der warmen Jahreszeit gut von der Fraktur des seitlichen Schienbeinkopfes im rechten Kniegelenk… Sofia Goggia und Lucas Braathen feiern in Sölden ihr Comeback weiterlesen

Auch Mikaela Shiffrin verzichtet auf Start beim Parallel-Rennen in Lech/Zürs (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Sölden – Hinter Mikaela Shiffrin liegt eine extrem herausfordernde Zeit. Die US-amerikanische Skirennläuferin war nicht zu beneiden. Nach dem tragischen Tod ihres Vaters Jeff kam die Corona-Pandemie und in der Folge Rückenschmerzen. Die 26-Jährige bestritt zehn Monate keine Rennen. Sie trat im letzten Winter ohne ein qualitativ hochwertiges Sommertraining an und präsentierte sich keineswegs in… Mikaela Shiffrin will mit einem Lächeln und ohne Druck in die Olympiasaison starten. weiterlesen

Mélanie Meillard kann endlich wieder lachen (Foto: © Mélanie Meillard / Instagram)

Saillon – Die schweizerische Skirennläuferin Mélanie Meillard ist endlich wieder gesund; sie hat keine Schmerzen mehr und will in diesem Winter erfolgreich sein. Das Knie bereitet der technisch versierten Swiss-Ski-Athletin keine Schwierigkeiten mehr. Seit gut vier Jahren kämpft sie sich zurück. Beim Training vor dem olympischen Einsatz in Pyeongchang riss sie sich das Kreuzband. Zudem… Mélanie Meillard kann endlich wieder lachen weiterlesen

Ski Weltcup Saison 2021/22: Wie geht es den verletzten Skirennläuferinnen?

Sölden – In gut zwei Wochen beginnt in Sölden der alpine Ski Weltcup Winter 2021/22. Die Damen eröffnen die neue Saison mit einem Riesentorlauf. Blicken wir einmal auf die verletzten und wieder genesenen Athletinnen. Dabei erkennen wir, dass bei einigen ein Comeback ansteht, während bei anderen noch nicht damit zu rechnen ist. Die Österreicherin Elisabeth… Ski Weltcup Saison 2021/22: Wie geht es den verletzten Skirennläuferinnen? weiterlesen

Banner TV-Sport.de