Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Coolness

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino will ihre Stärke im Super-G ausspielen | ]
Marta Bassino will ihre Stärke im Super-G ausspielen

Modena – Auch Marta Bassino verweilte in Modena. Dort fand die Skipass-Messe statt. Die italienische Riesentorlaufspezialistin war nicht zufrieden mit ihrem Rennen in Sölden. So gab die Athletin aus dem Piemont unverhohlen zu, dass sie sich ein bisschen mehr erwartet hatte und eine bessere Platzierung erzielen wollte. Trotzdem konnte sie sich, nach dem sie die letzten beiden Jahre bereits im 1. Durchgang ausschied, als Zwölfte über Weltcuppunkte freuen.
Nun stehen die Trainingstage im US-amerikanischen Copper Mountain an, die genau in einer Woche beginnen. Dann will sie mit viel Optimismus in Killington …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther und Marcel Hirscher, zwei Freunde fürs Leben | ]
Felix Neureuther und Marcel Hirscher, zwei Freunde fürs Leben

Die Freundschaft zwischen Marcel Hirscher und Felix Neureuther scheint auch nach dem Karriereende der beiden Ski-Asse bestand zu haben. So würde sich Neureuther freuen, der als ARD Experte beim Ski Weltcup im Einsatz ist, wenn er einmal gemeinsam mit Marcel Hirscher ein Rennen kommentieren könnte.
Während der DSV-Rennläufer bereits in Sölden für „Das Erste“ im Einsatz war, genoss der Salzburger das letzte Wochenende mit seiner Familie. Auftritte in der Öffentlichkeit, wie am Donnerstag bei der Wahl zum „Sportler des Jahres“ in Österreich, meidet Hirscher. Der achtfache Gesamtweltcupsieger fühlt sich in seiner …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Über Bastian Meisens emotionales Weltcupdebüt in Sölden | ]
Über Bastian Meisens emotionales Weltcupdebüt in Sölden

Sölden – Der 23-jährige deutsche Skirennläufer Bastian Meisen kann sein Glück noch nicht fassen. Am vergangenen Wochenende feierte er mit dem Ski Weltcup Riesenslalom in Sölden sein Debüt im „Konzert der Großen“. Viele Fans begleiteten ihn. Der Athlet vom SC Garmisch weiß, dass er diesen Tag nie vergessen wird. Und er gibt zu, dass der Weltcup im Gegensatz zu den Auftritten bei FIS-Rennen und Europacupeinsätzen eine andere Welt ist.
Als er sich mit der Startnummer 52 aus dem Starthaus stößt, weiß er noch nicht, was auf ihn zukommen würde. Eine Finalqualifikation …