Tessa Worley will bei den Olympischen Winterspielen in Peking eine Medaille ins Visier nehmen. (Foto: Tessa Worley / Instagram)

Vercors – Die französischen Technikspezialistinnen haben unter der Woche ihr erstes Konditionstraining hinsichtlich des bevorstehenden Olympiawinters abgespult. Tessa Worley, Doriane Escané, Clara Direz und Coralie Frasse-Sombet arbeiten in Vercors. Neben den Trainingseinheiten standen auch eine Bestandsaufnahme und die Planung für die nächsten Monate auf dem Programm. Außerdem wurden viele Kilometer mit dem Mountainbike abgespult. Den… Tessa Worley will bei den Olympischen Winterspielen in Peking eine Medaille ins Visier nehmen. weiterlesen

Alexis Pinturault führt als Leitwolf die Equipe Tricolore in den bevorstehenden Olympiawinter

Annecy – Der französische Skiverband hat gerade die verschiedenen Kader für die neue Saison vorgestellt. Die Blues werden dabei von Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault, Mathieu Faivre, Clément Noël und Tessa Worley angeführt. Doch schauen wir uns die Gruppen im Einzelnen an: Im Weltcupkader der Damen erkennen wir neben Tessa Worley auch Clara Direz, Coralie Frasse Sombet,… Alexis Pinturault führt als Leitwolf die Equipe Tricolore in den bevorstehenden Olympiawinter weiterlesen

Valentin Giraud-Moine beendet seine Karriere

Saalbach-Hinterglemm/Jasná – Der französische Skiverband hat die Aufgebote für die bevorstehenden Skiweltcuprennen im österreichischen Saalbach-Hinterglemm und slowakischen Jasná bekanntgegeben. Am langen Wochenende stehen im Salzburger Land zwei Abfahrten und ein Super-G auf dem Programm. In der zuletzt angeführten Disziplin werden wir Alexis Pinturault sehen, der im Kampf um die große Kristallkugel seine Konkurrenten weiterhin auf… Valentine Giraud-Moine ist in Saalbach-Hinterglemm dabei weiterlesen

Ski-WM 2021: Marta Bassino und Katharina Liensberger teilen sich Gold im Parallel-Rennen

Cortina d’Ampezzo – Obwohl die Parallel-Rennen nicht bei allen auf große Gegenliebe stoßen, kann dies sowohl der Italienerin Marta Bassino als auch der Österreicherin Katharina Liensberger gleich sein. Da beide in zwei Läufen gleich schnell waren, hatte die azurblaue Skirennläuferin laut den Regularien dank der besseren Laufzeit das bessere Ende für sich. Doch dann die… Ski-WM 2021: Marta Bassino und Katharina Liensberger teilen sich Gold im Parallel-Rennen weiterlesen

Petra Vlhová hätte sich den Servicemann von Ester Ledecká ins Team gewünscht

Die Parallel-Rennen sind im Ski Weltcup sowohl bei den Rennläufern als auch bei den Ski-Fans umstritten. Bei der Ski WM in Cortina d‘Ampezzo hat man sich bei der Übertragung der Qualifikation-Rennen nicht mit Ruhm bekleckert. Mit einem „Low Budget“ Paket lieferte man bei der Quali alles andere als ein Premium Produkt ab. Die Europacup Parallel-Rennen… Ski WM 2021: Petra Vlhova verpasst Final-Qualifikation im Parallel-Rennen – Startzeit Parallel-Rennen Finale 14.00 Uhr weiterlesen

Alexis Pinturault geht eine Beziehung mit der „Stelvio“ ein

Bormio/Semmering – Wenn nach Weihnachten die Speedherren nach Bormio reisen, um ihre zu viel genaschten Weihnachtskekse zu verbrennen, wird auch eine sehr konkurrenzfähige und ehrgeizige Delegation aus Frankreich an den Start gehen. Sogar Alexis Pinturault hat sich vor genommen, den Super-G zu bestreiten, um seine Führung in der Gesamtwertung zu verteidigen und dem Angriff des… Alexis Pinturault geht eine Beziehung mit der „Stelvio“ ein weiterlesen

Triumph für Mina Fürst Holtmann beim heutigen Europacup-Riesenslalom in Andalo

Andalo – Am heutigen vierten Adventsonntag bestritten die Damen ihren dritten Europacup-Riesenslalom des Winters 2020/21. Schauplatz des Geschehens war Andalo in der norditalienischen Provinz Trient. Es siegte die Norwegerin Mina Fürst Holtmann in einer Zeit von 2.29,76 Minuten. Die Schweizerin Camille Rast (+0,59) schwang als Zweite ab. Der Rückstand der auf Rang drei Französin landenden… Triumph für Mina Fürst Holtmann beim heutigen Europacup-Riesenslalom in Andalo weiterlesen

.... Lara Gut-Behrami

Lech/Zürs – Am heutigen Donnerstag kämpfen die Skirennläuferinnen das einzige Mal in diesem Winter in einem Ski Weltcup Parallel-Riesentorlauf um Weltcupzähler. Schauplatz des Geschehens ist die Flexenarena in Lech/Zürs. Da es keine weitere Parallel-Entscheidung in der Saison 2020/21 gibt, gibt es auch keine eigene Kristallkugel und auch keine eigene Wertung: Die gesammelten Punkte fließen in… Lara Gut mit Bestzeit bei der Qualifikation zum Parallel-Riesenslalom in Lech Zürs weiterlesen

Glücksgefühle: Clara Direz steht endlich wieder auf den Skiern

Lech/Zürs – Der französische Skiverband schickt zehn Athletinnen und Athleten nach Vorarlberg. Bei den Parallel-Riesenslaloms, die am Donnerstag (Damen) und Freitag (Herren) in Lech/Zürs auf dem Programm stehen, wollen Doriane Escané, Josephine Forni, Coralie Frasse-Sombet und Tessa Worley erfolgreich sein. Für Clara Direz kommt eine Rückkehr in den Weltcupzirkus nach ihrer Lungenembolie noch etwas zu… Clara Direz muss noch auf ihr Comeback warten weiterlesen

Tessa Worley ist kein „Milka“-Girl mehr. (Bild: © Kraft Foods)

Sölden – Vor kurzer Zeit gab der französische Skiverband seine Delegation für den Saisonstart in Sölden bekannt. Bei den Frauen gehen neben der routinierten Tessa Worley, Doriane Escané, Coralie Frasse-Sombet und Romane Miradoli an den Start. Clara Direz, die Ende September eine Lungenembolie erlitt, benötigt noch etwas Ruhe und wird aus diesem Grund nicht am… Die Equipe Tricolore in Sölden wird von Tessa Worley und Alexis Pinturault angeführt weiterlesen

Nimmt Tessa Worley in der kommenden Ski Weltcup Saison den Super-G wieder ins Programm?

Zermatt – Die beiden französischen Ski Weltcup Rennläuferinnen Tessa Worley und Coralie Frasse-Sombet, die eigentlich im technischen Bereich anzusiedeln sind, haben im Rahmen ihres Trainings in Zermatt auch einige Speed-Einheiten abgespult. So wurde ein Tag dem Super-G, und zwei Tage dem Abfahrtstraining gewidmet.  Lionel Pellicier, der technische Gruppenleiter der Equipe Tricolore, berichtete, dass man den… Tessa Worley und Coralie Frasse-Sombet spulten einige Speed-Einheiten ab weiterlesen

Tessa Worleys Trainingseinheiten in Saas Fee werden intensiver

Courchevel – Während die FIS die französische Skidestination Courchevel bat, einen Slalom zu organisieren, entscheiden sich die Organisatoren für die Ausrichtung eines Riesentorlaufs der Frauen. Dieser soll am 15. Dezember ausgetragen werden. Somit bleibt der Ort im Ski Weltcup Kalender. Bruno Tuaire, seines Zeichens Direktor des Sportverereins von Courchevel, hat nach einigen Verhandlungen hinter den… Tessa Worley kann sich auf den Heim-Riesentorlauf in Courchevel freuen weiterlesen

Banner TV-Sport.de