Tessa Worley ist kein „Milka“-Girl mehr. (Bild: © Kraft Foods)

Sölden – Vor kurzer Zeit gab der französische Skiverband seine Delegation für den Saisonstart in Sölden bekannt. Bei den Frauen gehen neben der routinierten Tessa Worley, Doriane Escané, Coralie Frasse-Sombet und Romane Miradoli an den Start. Clara Direz, die Ende September eine Lungenembolie erlitt, benötigt noch etwas Ruhe und wird aus diesem Grund nicht am… Die Equipe Tricolore in Sölden wird von Tessa Worley und Alexis Pinturault angeführt weiterlesen

Nimmt Tessa Worley in der kommenden Ski Weltcup Saison den Super-G wieder ins Programm?

Zermatt – Die beiden französischen Ski Weltcup Rennläuferinnen Tessa Worley und Coralie Frasse-Sombet, die eigentlich im technischen Bereich anzusiedeln sind, haben im Rahmen ihres Trainings in Zermatt auch einige Speed-Einheiten abgespult. So wurde ein Tag dem Super-G, und zwei Tage dem Abfahrtstraining gewidmet.  Lionel Pellicier, der technische Gruppenleiter der Equipe Tricolore, berichtete, dass man den… Tessa Worley und Coralie Frasse-Sombet spulten einige Speed-Einheiten ab weiterlesen

Tessa Worleys Trainingseinheiten in Saas Fee werden intensiver

Courchevel – Während die FIS die französische Skidestination Courchevel bat, einen Slalom zu organisieren, entscheiden sich die Organisatoren für die Ausrichtung eines Riesentorlaufs der Frauen. Dieser soll am 15. Dezember ausgetragen werden. Somit bleibt der Ort im Ski Weltcup Kalender. Bruno Tuaire, seines Zeichens Direktor des Sportverereins von Courchevel, hat nach einigen Verhandlungen hinter den… Tessa Worley kann sich auf den Heim-Riesentorlauf in Courchevel freuen weiterlesen

© Kraft Foods / Julien Lizeroux hat noch lange nicht genug

Annecy – Auch der französische Wintersportverband gab nun die Kader für die bevorstehende Ski Weltcup Saison 2020/21 bekannt. Im A-Kader der Damen finden wir Clara Direz, Coralie Frasse-Sombet, Tiffany Gauthier, Romane Miradoli, Nastasia Noens und Tessa Worley. Dem B-Kader gehören Doriane Escane, Joséphine Forni, Laura Gauché, Camille Cerutti, Madeline Chirat, Anouck Errard, Esther Paslier, Tifany… Der französischen Ski-Kader 2020/21: Julien Lizeroux hat noch lange nicht genug weiterlesen

LIVE: 1. Riesenslalom der Damen in Kranjska Gora 2021 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeiten 11.00 / 14.00 Uhr

An diesem Wochenende sind die Ski Weltcup Damen in Slowenien zu Gast. Eigentlich sollten ein Riesentorlauf und ein Slalom in Maribor ausgetragen werden. Da jedoch die Schneeverhältnisse ein Rennen auf dem Pohorje nicht zuließen, entschied die FIS, das Rennen um den „Goldenen Fuchs“ in den slowenischen Ferienort Kranjska Gora zu verlegen. Bereits am Samstag steht… LIVE: Riesenslalom der Damen in Kranjska Gora 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

Mikaela Shiffrin verzichtet auf Start beim Parallel-Riesenslalom in Lech Zürs

In Sestriere kämpfen die Ski Weltcup Damen am heutigen Sonntag erstmals im Parallel-Riesenslalom um Weltcuppunkte. Für die Athletinnen hieß es heute früh den Wecker zu stellen, um bereits bei den Qualifikationsrennen, die um 9.15 Uhr auf der Piste „Giovanni A. Agnelli“ auf dem Programm standen, ihre Leistung abzurufen. (Die offizielle FIS Startliste und die K.… Mikaela Shiffrin mit Bestzeit bei Parallel-Riesenslalom Qualifikation in Sestriere weiterlesen

Das Hundertstelpodest: Petra Vlhova, Federica Brignone und Mikaela Shiffrin

Sestriere – Am heutigen Samstag bestritten die weltbesten Riesentorläuferinnen in nordwestlichen Sestriere, dem WM-Ort von 1997, ein Rennen. Dabei teilten sich die Italienerin Federica Brignone und die Slowakin Petra Vlhová in einer Zeit von 2.21,15 Minuten und in einem an Spannung kaum zu überbietenden Rennen den Tagessieg. Dritte wurde die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Sie war… Federica Brignone und Petra Vlhová teilen sich Riesentorlauf-Sieg in Sestriere weiterlesen

Federica Brignone übernimmt Führung beim Riesenslalom in Sestriere

Sestriere – Heute wird in Sestriere ein Ski Weltcup Riesenslalom der Damen ausgetragen. Nach dem ersten Durchgang führt – sehr zur Freude des Publikums – die Italienerin Federica Brignone. In einer Zeit von 1.10,28 Minuten verweist sie die amtierende Weltmeisterin Petra Vlhová (+0,17) aus der Slowakei und die wiedererstarkte Deutsche Viktoria Rebensburg (+0,36) auf die… Halbzeitführung für Federica Brignone beim Heim-Riesentorlauf in Sestriere weiterlesen

LIVE: Riesenslalom der Damen in Sestriere 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

  Sestriere – Im italienischen Sestriere findet am Samstag der fünfte Riesenslalom der Damen im Rahmen der WM- und olympialosen Saison 2019/20 statt. Um 11 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; die 30. Athletin des ersten Durchgangs eröffnet um 14.05 Uhr das Finale. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den… LIVE: Riesenslalom der Damen in Sestriere 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

Alexis Pinturault sieht im neuen Ski Weltcup Kalender nicht nur Vorteile

Mit einer großartigen Leistung im Super-G legte Alexis Pinturault am Sonntag bei der Kombination in Bormio den Grundstein für seinen dritten Saisonsieg. Für Podestplätze sorgten in Bormio auch die HEAD-Piloten Beat Feuz und Matthias Mayer in den beiden Abfahrten. Noch am Tag davor wusste Alexis Pinturault nicht, ob er bei der Kombination in Bormio antreten… HEAD News: Alexis Pinturault holt sich Kombinations-Sieg in Bormio weiterlesen

Mikaela Shiffrin wird im Olympiawinter 2021/22 vereinzelt an Speedrennen teilnehmen

Lienz – Am heutigen Samstag wird in der Osttiroler Hauptstadt Lienz ein Riesenslalom der Damen ausgetragen. Bei besten Wetter- und fairen Streckenbedingungen führt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin nach dem ersten Durchgang. Auf den Positionen zwei und drei lauern die Italienerinnen Marta Bassino und Federica Brignone, die Shiffrin die Suppe beim Heimrennen in Killington versalzen haben. (Die… Halbzeitführung für Mikaela Shiffrin beim Riesenslalom in Lienz weiterlesen

Tessa Worleys Trainingseinheiten in Saas Fee werden intensiver

St. Moritz – Am heutigen Mittwoch wurde ein Super-G der Damen in St. Moritz ausgetragen. Dieses Rennen gehört zum Europacup-Winter 2019/20. Die französische Skirennläuferin Tessa Worley freute sich in einer Zeit von 1.20,82 Minuten über ihren Erfolg. Hinter der Athletin der Equipe Tricolore schwangen die Österreicherin Nadine Fest (+0,06) und die Hausherrin Wendy Holdener (+0,65)… Triumph von Tessa Worley beim Europacup-Super-G von St. Moritz weiterlesen

Banner TV-Sport.de