Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Corona

Alle News, Top News »

[19 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Die FIS muss die Verletzungsserie in den Griff bekommen | ]
Die FIS muss die Verletzungsserie in den Griff bekommen

Kitzbühel/Crans-Montana – Unmittelbar vor den Speedrennen in Kitzbühel und Crans-Montana hat sich der Weltskiverband FIS Gedanken gemacht, welche Lehren man aus den vielen Verletzten ziehen kann. So sah man sich veranlasst, die von Corona gebremsten Arbeitsgruppen wieder in den Dialog mit einzubeziehen. Das große Thema heißt Verletzungsprävention im Ski Weltcup.
Alexander Prast, Bernadette Schild, Anna Swenn-Larsson, Tommy Ford, Atle McGrath, Lucas Braathen, Nicole Schmidhofer und zuletzt Adriana Jelinkova und Aleksander Aamodt Kilde: Die Liste ist bei weitem nicht komplett, und trotzdem liefert sie uns Grund zur Sorge. Erfahrene und junge Athletinnen …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm-News: Beide Abfahrten auf der Streif wohl von ganz oben | ]
Hahnenkamm-News: Beide Abfahrten auf der Streif wohl von ganz oben

Kitzbühel – Die Streif zeigt sich neun Tage vor der ersten Abfahrt bereits in einem „guten Zustand“. Prognostizierter Schnee macht Pistenchef Herbert Hauser keine Sorgen – ganz im Gegenteil. Viel mehr Sorgen mach die Corona-Pandemie, und dabei die Mutation B.1.1.7, auch als britischer Coronavirus bekannt.
Wie berichtet hat sich ein Cluster unweit von Kitzbühel in Jochberg gebildet. Hier wurden 17 Fälle der britischen Corona-Mutation nachgewiesen. In der Zwischenzeit wurde in Jochberg eine Massentestung durchgeführt. Stand heute Mittwoch haben sich 191 Einwohner einem PCR-Test unterzogen. Die erfreuliche Nachricht, alle Tests verliefen negativ. …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Update: Auch das Slalom Wochenende in Kitzbühel ist abgesagt! | ]
Update: Auch das Slalom Wochenende in Kitzbühel ist abgesagt!

Jochberg – Nachdem in der Nähe von Kitzbühel 17 Fälle der britischen Corona-Mutation bekanntgeworden sind, wurde nun auch das Ski Weltcup Slalom-Wochenende in der Gamsstadt abgesagt. Das Kitzbühler OK und der Internationale Skiverband (FIS) standen durchgehend mit den zuständigen Behörden der Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel im Dialog. Im zweitwestlichsten Bundesland Österreichs war die Covid-19-Lage bis jetzt durchaus überschaubar. Die Zahlen der Erkrankten gingen erfreulicherweise zurück; in Kitzbühel gibt es zehn, im nahegelegenen Jochberg zwei Dutzend Infizierte, stand Dienstag.
Die Gesundheit aller, und dazu stehen die Organisatoren in Kitzbühel, steht im Vordergrund.
Durch die verschärfte …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Erklärungsversuche: Warum das Lauberhornrennen ein Gesundheitsrisiko darstellte | ]
Erklärungsversuche: Warum das Lauberhornrennen ein Gesundheitsrisiko darstellte

Wengen – Es ist sicherlich weder für die Fans noch für die Athleten und insbesondere für die Organisatoren eine bittere Situation, kurzfristig grünes Licht für die Ski Weltcup Rennen am Lauberhorn zu erhalten, um knapp 24 Stunden später eine Absage in Kauf zunehmen.
Schenkt man Gundekar Giebel, dem Sprecher der Gesundheitsdirektion Bern, Glauben, so seien in der Nacht von Sonntag auf Montag weitere Fälle bekannt geworden. Die positiven Coronafälle haben sich im engeren Umkreis der Veranstalter und Helfer abgespielt. Das hatte zur Folge, dass man die anfängliche Zielsetzung, den Weltcupzirkus von …

Alle News, Top News »

[12 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Präsident Schröcksnadel erneuert seine Forderung nach einer Corona-Impfung | ]
ÖSV-Präsident Schröcksnadel erneuert seine Forderung nach einer Corona-Impfung

Innsbruck – Peter Schröcksnadel, seines Zeichens ÖSV-Boss, erneuerte seine Forderung nach einer Covid19-Impfung seiner Athletinnen und Athleten noch in der laufenden Saison. Nach Ansicht des 79-jährigen Sportfunktionärs sind die Ski-Asse durch das ständige Reisen im Ski Weltcup sehr gefährdet. Da kann jederzeit und schnell was passieren. Das Management des Gesundheitsministeriums ist laut Meinung des Tirolers alles andere als gut aufgestellt.
Der österreichische Sportminister Werner Kogler sieht durch die Impfung eine Möglichkeit für die Organisatoren, klar Kante zu beziehen. Und trotzdem will man keinen Impfzwang vorschreiben. Eine Impfung kann vieles erleichtern, weil …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Jetzt ist es fix: FIS sagt Lauberhornrennen 2021 ab | ]
Jetzt ist es fix: FIS sagt Lauberhornrennen 2021 ab

Offizielle FIS Pressemitteilung: Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Audi FIS Skiweltcup-Rennen der Herren in Wengen (SUI), die für den 15. bis 17. Januar 2021 geplant waren, aufgrund der aktuellen Situation mit der Covid-19-Pandemie abgesagt wurden.
Die Gesundheits- und Wirtschaftsdirektion des Kantons Bern hat in Absprache mit dem OK Wengen, Swiss-Ski und den Verantwortlichen des Skiweltcups entschieden, die Bewilligung für die Lauberhornrennen zurückzuziehen. Die Berner Behörden haben nach eingehender Prüfung festgestellt, dass es nicht möglich ist, alle Vorkehrungen zu treffen, damit die Athleten und die Betreuungsteams in getrennten Zonen ausreichend …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[6 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in St. Anton 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.45 Uhr | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in St. Anton 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.45 Uhr

Am 9. und 10. Januar 2021 gastieren in St. Anton am Arlberg die Ski Weltcup Speed-Damen, um sich in Abfahrt und Super-G zu messen. Aufgrund der Corona-Bedingungen müssen die Rennen ohne Live-Publikum ausgetragen werden. Die Arlberg Kandahar Rennen sind fix im Rennkalender vertreten und richtet alle zwei Jahre ein Weltcup-Wochenende aus. Am 9. Januar wird die Abfahrt der Damen ausgetragen und am 10. Januar 2021 steht ein Super-G auf dem Programm. Bereits am Donnerstag, 07.Janauar findet ab 11.45 Uhr das 1. Abfahrtstraining statt. Die offizielle FIS Startliste für das Abfahrtstraining, …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Das Kopf-an-Kopf-Rennen im Gesamtweltcup geht in Zagreb weiter | ]
Das Kopf-an-Kopf-Rennen im Gesamtweltcup geht in Zagreb weiter

Bormio – Der Kampf um die große Ski Weltcup Kugel, zwischen dem Norweger Aleksander Aamodt Kilde (465 Weltcuppunkte) und dem Franzosen Alexis Pinturault (462) ist an Spannung nicht zu überbieten ist. Der Mann der Equipe Tricolore, in den vergangenen beiden Saisonen jeweils Zweiter in der Gesamtwertung, könnte der dritte Angehörige der Bleus werden, der nach Jean-Claude Killy (1967, 1968) und Luc Alphand (1997) die begehrte Trophäe in die Höhe stemmt.
Pinturault reihte sich beim Super-G von Bormio auf den sehr guten zehnten Platz. Kilde wurde Vierter, und der Schweizer Marco Odermatt …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS-Schneekontrolle: Auch in Wengen ist man bereit für die 91. Internationalen Lauberhornrennen | ]
FIS-Schneekontrolle: Auch in Wengen ist man bereit für die 91. Internationalen Lauberhornrennen

Ein wichtiger Test kurz vor den 91. Internationalen Lauberhornrennen in Wengen ist bestanden: Die Schneekontrolle durch den Internationalen Skiverband FIS. Die Organisatoren freuen sich trotz den harten Corona-Auflagen auf packende Rennen im Ski Weltcup. Sie bitten alle Skifans, die Rennen in diesem Jahr aufgrund der Pandemie am TV zu schauen, da in Wengen keine Zuschauer zugelassen sind.
Der Internationale Skiverband FIS hat am Donnerstag (31. Dezember 2020) die Ski Weltcupstrecken am Lauberhorn unter die Lupe genommen. Die Schneekontrolle fiel durchwegs positiv aus. Dank den Schneefällen in den vergangenen Tagen ist der …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV wünscht allen ein gesundes Weihnachtsfest 2020 | ]
Skiweltcup.TV wünscht allen ein gesundes Weihnachtsfest 2020

Die Redaktion von Skiweltcup.TV möchte allen Freundinnen und Freunden, Leserinnen und Leser, Kolleginnen und Kollegen, Athletinnen, Athleten, Trainern, Trainerinnen, Betreuern und Betreuerinnen ein frohes, friedliches und vor allem gesundes Weihnachtsfest 2020 wünschen!
Vor diesem außergewöhnlichen Weihnachtsfest ist es aber auch an der Zeit den verschieden OK-Teams und dem Internationalen Skiverband (FIS) ‚Danke‘ zu sagen, dass man in vorbildlicher Art und Weise in Zeiten der Corona-Pandemie, die bisherigen Rennen durchführen konnte. Ein besonderer Dank gilt auch den Ski-Verbänden, die uns immer mit aktuellen Nachrichten versorgen.
Nur durch und mit euch sind wir in …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Bormio ist bereit für die Ski Weltcup Rennen zwischen den Jahren | ]
Bormio ist bereit für die Ski Weltcup Rennen zwischen den Jahren

In Bormio ist alles bereit für die beiden Ski Weltcup Rennen, die wie immer in der nachweihnachtlichen Stimmung der „Magnifica Terra“ ausgetragen werden. Die ‚Pista Stelvio‘ ist von der atemberaubenden Winterlandschaft eingerahmt und perfekt präpariert. Einer spannenden Abfahrt am Montag (28.12.) und einem Super-G am Dienstag (29.12)  steht nichts im Wege.
Rennleiter Omar Galli freut sich, dass man die Sicherheitsarbeiten an der Rennpiste weitgehend abgeschlossen hat: „Die A- und B-Sicherheitsnetze sind auf der Strecke positioniert und alles, was die Sicherheit betrifft, ist OK. Es fehlen also nur noch ein paar Details, …

Alle News, Top News »

[24 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Weihnachts-Hoffnung: ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel glaubt an den Nationencup 2020/21 | ]
Weihnachts-Hoffnung: ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel glaubt an den Nationencup 2020/21

Innsbruck – 20 Weltcuprennen wurden bisher in der Ski Weltcup Saison 2020/21 ausgetragen. Dabei konnte das ansonsten so erfolgsverwöhnte Team Austria noch keinen Sieg einfahren. ÖSV-Präsident Schröcksnadel sieht darin keinen Grund zur Panik. Für ihn werden seine skifahrenden Landsleute unterschätzt. Zudem erkennt der Tiroler Sportfunktionär Parallelen zum FC Bayern München. Wenn die einmal nicht die Meisterschale gewinnen, meckern die Leute auch. Nur kann ein Skiverband keinen neuen Athleten kaufen.
Schröcksnadel weiß, dass er gute Leute zur Verfügung hat und hat volles Vertrauen in sein Humankapital. Denn wie so oft wird erst …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen: Siegesfreude und weihnachtlicher Trennungsschmerz | ]
Henrik Kristoffersen: Siegesfreude und weihnachtlicher Trennungsschmerz

Salzburg – Der norwegische Ski Weltcup Rennläufer Henrik Kristoffersen belegte nach dem ersten Lauf des gestrigen Slaloms in Madonna di Campiglio nur den zwölften Platz. Mit einer ordentlichen Wut im Bauch zündete er im Finaldurchgang ein Feuerwerk und landete am Ende auf Platz eins. In diesem, etwas anderen Winter, blieb er sehr oft hinter seinen eigenen Erwartungen. Der Sieg auf der 3Tre kann als Befreiungsschlag gelten.
Trotzdem ist der Wikinger nicht so gut gelaunt. Aufgrund der gegenwärtigen Corona-Pandemie wird er nur mit seinem Vater und einem Trainer Weihnachten in Salzburg feiern. …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Stefano Gross: „Ich muss mental wieder stärker werden.“ | ]
Stefano Gross: „Ich muss mental wieder stärker werden.“

Pozza di Fassa – Der 34-jährige Ski Weltcup Slalomspezialist Stefano Gross aus Italien ist sich im Klaren, dass diese Saison eine besondere ist. Trotz der Corona-Pandemie möchte er wieder zu Höhenflügen ansetzen und bereit sein, wenn die Heim-WM in Cortina d’Ampezzo auf dem Programm steht.
In den letzten Jahren haben ihn immer wieder Verletzungen ausgebremst. Jetzt fühlt er sich körperlich wieder in der Lage, den Kampf anzunehmen um wieder in die Slalom Weltspitze zurückzukehren.
Beim Europacup-Slalom in Pozza di Fassa stürmte er auf Platz zwei. Auf der Gran Risa hat er Probleme …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Olympiasieger Giuliano Razzoli mit Coronavirus infiziert | ]
Olympiasieger Giuliano Razzoli mit Coronavirus infiziert

Alta Badia/Hochabtei – Beim italienischen Skirennläufer Giuliano Razzoli und seinem Teamkollegen Tommaso Sala kam die Corona-Infektion zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. In Kürze stehen die Heimrennen in Alta Badia/Hochabtei und in Madonna di Campiglio auf dem Kalender. Außerdem wurde ein Betreuer unmittelbar vor dem zweiten Europacup-Slalom im Fassatal positiv getestet.
Als Vorsichtsmaßnahmen konnten Alex Vinatzer und Simon Maurberger nicht auf der Alochpiste fahren. Der Grödner und der Ahrntaler werden sich weiterhin Tests unterziehen und hoffen, dass sie am Montag startberechtigt sind. Beide wollen ihr Comeback im Weltcup feiern. Nichtdestotrotz zeigten der …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Corona-Posse um Alexander Khoroshilov | ]
Die Corona-Posse um Alexander Khoroshilov

Pozza di Passa – Der russische Skirennläufer Alexander Khoroshilov erlebte vor kurzer Zeit etwas, das eindrucksvoll bewies, dass die Corona-Pandemie mitunter ihre krassesten Geschichte schreibt. Er wurde bei den Europacup-Rennen im Fassatal positiv auf das Virus getestet. Soweit, so gut, würden Sie meinen… nur der routinierte Athlet der Sbornaja war nie im Trentino.
Die russischen Betreuer rieben sich wohl verwundert die Augen, als sie eine Nachricht aus Norditalien bekamen. Dr. Manfredi, der Rennarzt der Europacuprennen im Fassatal unterzeichnete diese E-Mail. Eigentlich sind positive Tests keine Seltenheit, aber es ist schon verwunderlich, …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Knöchelbruch könnte Anna Swenn Larsson um eine WM-Teilnahme bringen | ]
Knöchelbruch könnte Anna Swenn Larsson um eine WM-Teilnahme bringen

Cervinia – Die schwedische Slalomspezialistin Anna Swenn Larsson hat sich im Training schwer verletzt und muss eine Pause von eineinhalb Monaten einlegen. Es wird ein Wettlauf gegen die Zeit, denn sie will unbedingt bei den Ski-Weltmeisterschaften an den Start gehen. Allgemein gesehen, ist es eine verhexte Saison für die Skandinavierin, denn zunächst verhinderte die Corona-Erkrankung ihres Trainers Christian Thoma einen Start bei den beiden Rennen in Levi. Dann wurde sie positiv getestet, ehe sie Anfang Dezember aus der Quarantäne entlassen wurde und wieder ins Training einsteigen konnte.
Nun, zwei Wochen später, …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Damen Ski Weltcup am Semmering findet am 28./29. Dezember statt | ]
Damen Ski Weltcup am Semmering findet am 28./29. Dezember statt

St. Pölten – Im Zielgelände der Weltcup-Panorama-Piste am Semmering fand am Freitag eine Pressekonferenz zum bevorstehenden Ski Weltcup Rennen der Damen am 28./29. Dezember statt. Landesrat Jochen Danninger, Michaela Dorfmeister, OK-Generalsekretär Franz Steiner und Viktor Babushchak, Geschäftsführer der Panhans Holding Gruppe, informierten zehn Tage vor dem Riesentorlauf über den aktuellen Stand und die Herausforderungen für Tourismus und Spitzensport durch die Corona-Pandemie.
„Es ist ein Highlight in unserem Sportkalender“, eröffnete Sportlandesrat Jochen Danninger die Pressekonferenz anlässlich des bevorstehenden Damen-Riesentorlaufes am Semmering und ergänzte: „Der Ski Weltcup ist für uns von ganz besonderer …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[15 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 13.15 Uhr | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 13.15 Uhr

Gröden – Nach dem Speedwochenende in Val d’Isère konnten sich die Ski Weltcup Herren nur kurz entspannen, ehe in Gröden die nächsten Einsätze auf sie warten. Auf der berühmten Saslong werden sowohl ein Super-G als auch eine Abfahrt ausgetragen. Bereits am Mittwoch um 11.45 Uhr steht das 1. Abfahrtstraining auf dem Programm. Die offizielle FIS Startliste für das Abfahrtstraining, am Mittwoch um 11.45 Uhr in Gröden, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben. Am Dienstagabend fand in Wolkenstein die erste Mannschaftsführersitzung der 53. Saslong Classic statt. Dabei lies man nicht nur ….

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz hat die vierte Abfahrtskristallkugel im Blick | ]
Beat Feuz hat die vierte Abfahrtskristallkugel im Blick

Val d’Isère – Der 33-jährige Schweizer Ski Weltcup Rennläufer Beat Feuz möchte die vierte Abfahrtskristallkugel in Folge gewinnen. Er ist topmotiviert und will morgen in Val d’Isère mit einem Erfolgserlebnis in den neuen Speedwinter starten. In Frankreich stehen ein Super-G und eine Abfahrt auf dem Programm. Hinsichtlich der Corona-Pandemie lässt der Eidgenosse viel Vorsicht walten. Er hält die erforderlichen Regeln ein und auf die Frage, ob er sich gegen das Virus impfen lassen würde, entgegnet er, dass er nicht von Anfang Nein sagen würde. Aber er würde sich zuerst aufklären …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander ist startklar für den Saisonauftakt | ]
Andreas Sander ist startklar für den Saisonauftakt

Am Samstag steht mit dem Super-G in Val d‘Isere die erste Speed Disziplin der Ski Weltcup Saison auf dem Porgramm und somit auch gleichzeitig der Saisonstart von Andreas Sander.
Unter besonderen Auflagen konnte er mit dem DSV an einem dreiwöchigen Trainingslager in den USA teilnehmen. Voller Vorfreude blickt er dem Saisonbeginn und der kommenden WM in Cortina d’Ampezzo entgegen. Im Interview erzählt der Alpin-Profi über seine Vorbereitungszeit, das Training während Corona, den anstehenden Saisonstart und richtet den Blick in die Zukunft.
Wie lief die Vorbereitung? Was war anders als sonst?
„Grundsätzlich lief es …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für COVID-19: Anna Swenn Larsson kann aufatmen | ]
COVID-19: Anna Swenn Larsson kann aufatmen

Stockholm – Die schwedische Ski Weltcup Rennläuferin Anna Swenn Larsson hat am vorgestrigen Mittwoch einen PCR-Test über sich ergehen lassen. Da dieser negativ ausfiel, kann sie wieder trainieren, und hofft nun, dass sie die Corona Pechsträhne endlich hinter sich gebracht hat.
Beim Slalom Weltcup Auftakt in Levi, durfte sie und ihre Teamkolleginnen nicht an den Start gehen, weil der Damen Cheftrainer des Drei-Kronen Team positiv getestet wurde. Zwei Wochen später wurde Swenn Larsson, kurz vor den Abflug ins Trainingslager nach Italien selbst positiv auf den Coronavirus getestet.
Die Tage danach waren lang, …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin will Schritt für Schritt wieder zur alten Stärke zurückfinden | ]
Mikaela Shiffrin will Schritt für Schritt wieder zur alten Stärke zurückfinden

Courchevel – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin berichtet, dass sich jeder Tag für sie wie ein Neustart anfühle. In der warmen Jahreszeit konnte sie nicht gut am Material feilen, zumal der Kontakt zu ihrem Ausrüster aufgrund der Corona-Pandemie und den Beschränkungen nicht immer möglich war. Sie sieht sich gegenüber der Konkurrenz im Hintertreffen.
Im Idealfall hätte die 25-Jährige schon 60 Schneetage in ihren Beinen zu verbuchen, aber derzeit kommt sie nur auf  etwas über 20. Eine Rückenverletzung hinderte die US-Amerikanerin, beim Riesentorlauf in Sölden teilzunehmen. Beim Training auf der Reiteralm konnte …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Sara Hector freut sich auf die zwei Riesenslaloms in Courchevel | ]
Sara Hector freut sich auf die zwei Riesenslaloms in Courchevel

Courchevel/Val d‘Isère – Bei den Damen werden, beim Ski Weltcup Riesentorlauf der Damen in Courchevel, zwei Athletinnen aus Schweden am Wochenende an den Start gehen. Sara Hector und Estelle Alphand sind in Frankreich dabei, während sich die jüngeren Athletinnen laut Trainer Christian Thoma auf die Europacuprennen vorbereiten.
Sara Hector ist dabei die routinierteste Rennläuferin im Drei Kronen Team. Bei 126 Starts im Ski Weltcup, stand sie zweimal auf dem Podium und konnte einen Sieg feiern (Kühtai in Tirol 28.12.2014).  Beim Saison Opening in Sölden musste sie sich mit Rang 14 begnügen, …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Angriff auch die Ski Weltcup Speed-Kugeln | ]
ÖSV News: Angriff auch die Ski Weltcup Speed-Kugeln

Von 12.-13. Dezember stehen in in Val d’Isere die ersten Speedrennen der Saison auf dem Programm. Sepp Brunner (61), der verantwortliche Gruppentrainer im Speed-Bereich, spricht unter anderem über die Sehnsucht nach Kristallkugeln, die Vorbereitung unter Corona-Bedingungen und das erste „Kräftemessen“.
Sepp, war die Vorbereitung auf die kommende Saison nach deinem Geschmack?
Sepp Brunner: Leider nein, das war eigentlich Plan B. Aufgrund von Covid-19 konnten wir nicht nach Chile fliegen. Wir haben aber das Bestmögliche auf den Schweizer Gletschern gemacht und dort sehr viel Technik trainiert.
Wie seid ihr mit dem Thema „Corona“ teamintern …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Super-G der Damen am Samstag in St. Moritz ist abgesagt | ]
Super-G der Damen am Samstag in St. Moritz ist abgesagt

Der für Samstag geplante Speed-Auftakt der Frauen in St. Moritz kann leider nicht stattfinden. Wegen starkem Schneefall und Wind sagt die Rennjury den ersten Super-G der Saison ab. Die Absage des ersten Speed-Rennens der Frauen auf Weltcup-Stufe hatte sich in den letzten Stunden angedeutet. Pünktlich zum geplanten Rennen hielt im Engadin der Winter Einzug. Für spät Angereiste war die Anfahrt am Freitag über die verschneiten Pässe zur Herausforderung geworden.
Nachdem die Technikerinnen in Sölden vor anderthalb Monaten in die Saison gestartet sind, müssen sich die Speedfahrerinnen mindestens einen Tag länger gedulden. Am Sonntag …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Herren Marco Schwarz und Manuel Feller greifen wieder an | ]
ÖSV-Herren Marco Schwarz und Manuel Feller greifen wieder an

Santa Caterina Valfurva – Am Wochenende stehen zwei Riesenslaloms der Herren im norditalienischen Santa Caterina an; die österreichische Delegation möchte das vergleichsweise schlechte Auftreten in Sölden mit einem guten Mannschaftsergebnis kompensieren. Mit am Start sind Manuel Feller und Marco Schwarz. Der Tiroler war aufgrund seiner Rückenbeschwerden im Ötztal nicht von der Partie; der Kärntner musste auf seinen Einsatz in Lech/Zürs verzichten, weil er sich mit dem Covid-19-Virus angesteckt hatte.
Neben den beiden angeführten Herren komplettieren Roland Leitinger, Stefan Brennsteiner, Magnus Walch, Vincent Kriechmayr, der beim Parallel-Rennen stark fahrende Adrian Pertl und …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec kehrt mit schönen Erinnerungen nach St. Moritz zurück | ]
Ilka Stuhec kehrt mit schönen Erinnerungen nach St. Moritz zurück

St. Moritz – Die Skirennläuferin Ilka Stuhec befindet sich bereits in der Schweiz und bereitet sich gewissenhaft auf die ersten beiden Ski Weltcup Saisoneinsätze in diesem Winter vor. In St. Moritz wird mit zwei Super-G’s die Speedsaison 2020/21 eingeläutet. Überhaupt ist St. Moritz ein Ort der schönen Erinnerungen, gewann die Slowenin 2017 ja hier ihren ersten Weltmeisterschaftstitel in der Abfahrt.
Aufgrund der Corona-Pandemie blieben die Athletinnen und Athleten ohne Einsatz in Nordamerika. Die Slowenen mussten sich auch an die neuen Begebenheiten anpassen. Die 30-Jährige hat im Sommer und im Herbst in …

Alle News, Top News »

[1 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Vorolympische Damen Ski Weltcup Rennen in Yanqing (China) können nicht stattfinden | ]
Vorolympische Damen Ski Weltcup Rennen in Yanqing (China) können nicht stattfinden

Noch liegt keine offizielle Mitteilung des Chinesischen Skiverbandes und der FIS vor, trotzdem kann man bereits mit Sicherheit vermelden, dass die vorolympische Ski Weltcup Generalprobe, vom 27./28. Februar in Yanqing (China), auf dem Programm standen eine Abfahrt und ein Super-G, nicht stattfinden wird.
Die auferlegten Restriktionen und Quarantänebedingungen aufgrund der Covid-19 Pandemie verhindern das Gastspiel des Ski Weltcup Zirkus im Land der aufgehenden Sonne. Die von der chinesischen Behörde auferlegte Quarantänezeit von 14 Tagen, für jeden der die Reise in den Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2022 antritt, ist für den Internationalen …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Venier berichtet von ihrer Corona-Erkrankung | ]
Stephanie Venier berichtet von ihrer Corona-Erkrankung

Oberperfuss – Die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Stephanie Venier steckte sich Anfang November mit dem Coronavirus an. Die 26-Jährige wurde von der Erkrankung übel in Mitleidenschaft gezogen, sodass sie die Nachwehen heute noch spürt. Der Geruchs- und Geschmackssinn ist nicht mehr so wie früher, und sie rätselt nach wie vor, wo sie sich angesteckt haben könnte.
Die Covid-19-Erkrankung warf ihr Saisonvorbereitungskonzept durcheinander. So konnte sie zehn Tage lang kein Konditionstraining abspulen. Die Tirolerin hat am gestrigen Montag ihr Training wieder aufgenommen. Dabei konzentrierte man sich bei den Einheiten, auf die Feinabstimmung …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Vor einem Jahr zündete Marta Bassino die Erfolgsrakete | ]
Vor einem Jahr zündete Marta Bassino die Erfolgsrakete

Cuneo – Vor einem Jahr fand im US-amerikanischen Killington der zweite Riesenslalom der Damen in der Saison 2019/20 statt. Dabei düpierte die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Marta Bassino die Konkurrenz und schwang als Erste ab. Für die im nordwestitalienischen Cuneo lebende Sportlerin war es der erste Sieg bei einem Weltcuprennen.
Der Erfolg von Vermont löste eine positive Kettenreaktion aus. In wenigen Monaten kletterte sie in vielen Rennen auf das Podest. Da dies in fünf Disziplinen gelang, kann man auch behaupten, dass die Vertreterin der Squadra Azzurra eine Allrounderin ist. Am Ende …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Trainer Andreas Puelacher und der Kampf um Hundertstelsekunden und gegen Corona. | ]
ÖSV-Trainer Andreas Puelacher und der Kampf um Hundertstelsekunden und gegen Corona.

Lech/Zürs – Beim heutigen Ski Weltcup Parallel-Riesentorlauf der Damen fehlten gar einige Athletinnen, da sie oder jemand in ihrem Umfeld positiv auf das Coronavirus getestet worden sind. Auch im ÖSV gibt es mit Chiara Mair und Marco Schwarz zwei Ski-Asse, die nicht starten dürfen. Herrencheftrainer Andreas Puelacher plädiert dafür, dass die Rennen weiterhin durchgeführt werden sollen, soweit das Ganze gesundheitlich vertretbar ist. In dieser Saison geht es für die Sportler nicht nur um Hundertstelsekunden sondern auch darum, dem Coronavirus zu trotzen. Außerdem sind TV-Übertragungen wichtig, damit die Fans, die normalerweise …

Alle News, Top News »

[26 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Cortina d’Ampezzo rüstet sich für die alpine Ski-WM im Februar 2021 | ]
Cortina d’Ampezzo rüstet sich für die alpine Ski-WM im Februar 2021

Cortina d’Ampezzo – Die norditalienische Stadt Cortina d’Ampezzo macht sich bereit, wenn im Februar 2021 die Ski-Welttitelkämpfe auf dem Programm stehen. Schenkt man dem Organisationskomitee Glauben, ist man zuversichtlich. Somit hat man keine Angst, dass das sportliche Highlight aufgrund der gegenwärtigen Corona-Pandemie ins Wasser fallen würde. Man ist auf alle Szenarien vorbereitet, das heißt auf einen Event mit oder ohne Fans.
Alessandro Benetton, der dem Organisationskomitee als Chef vorsteht, betonte überdies, dass man bereit sei, dieses Wintersportgroßereignis auszurichten. Man erwartet sich mehr als 600 Athletinnen und Athleten aus aller Herren Länder. …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Patrick Ortlieb im Skiweltcup.TV Interview: „Der Weltcup-Standort Lech/Zürs wird keine Eintagsfliege bleiben!“ | ]
Patrick Ortlieb im Skiweltcup.TV Interview: „Der Weltcup-Standort Lech/Zürs wird keine Eintagsfliege bleiben!“

Lech – Kurz vor dem Parallel-Riesenslalom in Lech Zürs unterhielten wir uns mit dem früheren Abfahrts-Olympiasieger und –Weltmeister Patrick Ortlieb aus Österreich. Der Vorarlberger, mittlerweile Hotelier in seiner Heimatgemeinde, freut sich, dass in Kürze der Weltcup im Ländle Station macht. Im Interview mit Skiweltcup.TV spricht der 53-Jährige natürlich über das Ski Weltcup Heimrennen, die Corona-Pandemie, die derzeitigen Probleme im Fremdenverkehr, sowie auch über seine Tochter Nina, die im Weltcup Fuß gefasst hat und nach ihrem Triumph in La Thuile weiterhin für positive Schlagzeilen sorgen möchte.
Patrick, in wenigen Tagen wird es …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin kämpft sich wieder zurück | ]
Mikaela Shiffrin kämpft sich wieder zurück

Levi – Auch wenn die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin kein Rennen in Levi für sich entscheiden konnte, ist der Ski Weltcup Saisonauftakt für die 25-Jährige doch gut verlaufen. Jetzt will sie, obwohl sie von Tag zu Tag denkt, in den Speeddisziplinen trainieren, um immer und zu jeder Zeit konkurrenzfähig zu bleiben. Alle freuten sich, dass Shiffrin wieder im Weltcupzirkus mit von der Partie ist. So gibt es Stimmen, die sogar behaupten, dass ein Skirennen ohne die US-Dame viel an Leistung und Wettbewerbsfähigkeit einbüßen würde.
Shiffrin konnte nur einige Wochen in Copper …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Anna Swenn Larsson will in Lech/Zürs mit von der Partie sein | ]
Anna Swenn Larsson will in Lech/Zürs mit von der Partie sein

Levi/Storklinten – Die unterschiedlichen Maßnahmen rund um die Corona-Pandemie stehen im Ski Weltcup zur Debatte. Nachdem der Chef-Trainer der Schweden positiv auf Covid-19  getestet wurde, durfte das gesamte schwedische Damen-Team bei den Slalomrennen in Levi nicht an den Start gehen. Das ganze Team wurde unter Quarantäne gestellt.
Trotz der von Finnland ausgesprochenen Quarantäne wollen die Angehörigen des Drei-Kronen-Teams beim bevorstehenden Parallelrennen in Lech/Zürs mit von der Partie sein. Der Grund liegt auf der Hand: Weil die Schwedinnen den Weltcuport kurzerhand verließen und wohlbehalten in ihrer Heimat ankamen, haben die Verordnungen finnischer …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Corona-Klartext: Federica Brignone findet Umgang mit schwedischen Ski Damen nicht fair | ]
Corona-Klartext: Federica Brignone findet Umgang mit schwedischen Ski Damen nicht fair

Levi – „Was denn schwedischen Kolleginnen im Vorfeld der Slaloms in Levi passiert ist, ist nicht fair!“, kann die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Federica Brignone ihre Kritik an der Regelauslegung nicht zurückhalten. Nachdem der schwedische Damen Chef-Trainer Christian Thoma positiv auf das Coronavirus getestet wurde, musste sich das gesamte schwedische Damenteam in Quarantäne begeben und wurde für dieses Wochenende aus dem Weltcupgeschehen genommen.
Anna Swenn Larsson, Emelie Wikström und Co. dürfen nun nicht bei den Rennen in Lappland an den Start gehen. Die amtierende Gesamtweltcupsiegerin stellt sich die Frage, wie es …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Corona-Virus: Schwedische Ski Damen dürfen beim Ski Weltcup Slalom in Levi nicht an den Start gehen. | ]
Corona-Virus: Schwedische Ski Damen dürfen beim Ski Weltcup Slalom in Levi nicht an den Start gehen.

Am Donnerstagnachmittag wurde die gesamte schwedische Skinationalmannschaft der Frauen von den finnischen Gesundheitsbehörden in Levi unter Quarantäne gestellt. Aufgrund der Bestimmungen werden die Ski Weltcup Rennen am Wochenende ohne das Drei-Kronen-Team stattfinden.
Schwedens Teammanager Tommy Eliasson Winter: „Uns wurde heute Nachmittag mitgeteilt, dass unser gesamtes Team unter Quarantäne gestellt wird. Die Entscheidung wurde nach einer Absprache der schwedischen und finnischen Behörden getroffen. Allerdings wurde keine weitere Skirennläuferin oder auch Betreuer aus unserem Team positiv getestet.
Aufgrund des positiven Testergebnisses griff das Vorsorgeprinzip für das gesamte Team. Wir leben in einer Pandemie, und …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Die ÖSV-Ladies sind gut in Levi angekommen | ]
Die ÖSV-Ladies sind gut in Levi angekommen

Levi – Die österreichischen Slalomspezialistinnen sind gut in Finnland angekommen. Nun arbeiten sie an ihrem Feinschliff, ehe am Samstag und am Sonntag jeweils ein Ski Weltcup Slalom im lappländischen Levi über die Bühne geht. Alle wurden negativ auf das Coronavirus getestet. Rennsportleiter Christian Mitter lobt die Disziplin seiner Athletinnen im Umgang mit den Corona-Vorgaben und Hygienevorschriften. Auch wenn man gemeinsam im Team das Training aufgenommen hat, wird auf jede Skirennläuferin individuell eingegangen.
Des Weiteren will man alles unternehmen, damit sich die Ski-Asse auf ihren Sport konzentrieren können. Es ist vonnöten, alle …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Corona bremst Manfred Mölgg böse aus | ]
Corona bremst Manfred Mölgg böse aus

St. Vigil in Enneberg – Seit zehn Tagen leidet Manfred Mölgg unter dem Coronavirus. Es geht im sehr schlecht. So leidet er unter Fieber, Husten, Schüttelfrost, und Gliederschmerzen. So schnell wird er sich nicht die Skier anschnallen. Der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer weiß nicht, wann und wo er sich angesteckt hat. Auf alle Fälle wird er sich Ende November noch einmal testen lassen. Sein Start bei beiden Riesenslaloms am 5. und 6. Dezember im französischen Val d’Isère steht demzufolge in den Sternen.
Der 38-Jährige warnt davor, den Umgang mit der Corona-Pandemie …