Loic Meillard hat den nötigen Durchblick

Zermatt – Der eidgenössische Skirennläufer Loic Meillard hat einen sehr guten Winter hinter sich. In drei Disziplinen fuhr er unter die besten Sieben, und auch bei der WM in Cortina d’Ampezzo freute er sich über den Gewinn zweier Bronzemedaillen. Es ist somit mehr als nur verständlich, dass der Hunger des 24-Jährigen noch lange nicht gestillt… Loic Meillard will den Schwung der Vorsaison mitnehmen weiterlesen

Der Super-G Weltcupsieger der Ski Weltcup Saison 2020/21 heißt Vincent Kriechmayr

Lenzerheide – Es ist geschafft. Doppel-Weltmeister Vincent Kriechmayr kann sich über die erste kleine Kristallkugel seiner Karriere freuen. Der Österreicher setzte sich im Super-G, wenn auch beim Weltcup Finale in Lenzerheide kampflos, mit 401 Weltcuppunkten gegen Marco Odermatt (318) aus der Schweiz und seinem Landsmann Matthias Mayer (276) durch. Odermatt hätte nur noch eine Chance… Der Super-G Weltcupsieger der Ski Weltcup Saison 2020/21 heißt Vincent Kriechmayr weiterlesen

DSV News: Goldener Ski 2021 geht an Kira Weidle .........

Skirennläuferin Kira Weidle ist von den rund 4.000 Sporthilfe-geförderten Athlet:innen zur „Sportlerin des Monats“ Februar gewählt worden. Die 25-Jährige Starnbergerin war bei den Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo in der Abfahrt auf den zweiten Rang gerast und hatte mit dem Gewinn der Silbermedaille für die erste deutsche WM-Medaille bei einer Frauen-Abfahrt seit Maria Höfl-Riesch 2013 gesorgt.… Stiftung Deutsche Sporthilfe: Kira Weidle ist „Sportlerin des Monats“ Februar weiterlesen

Ski WM 2021: Schweizer Team so stark wie letztmals Ende der Achtzigerjahre

Neun Medaillen errangen die Schweizer Alpinen bei der Ski-WM 20212 in Cortina d’Ampezzo. Damit war die Ausbeute so gross wie seit mehr als drei Jahrzehnten nicht mehr. Einzig 1987 bei den legendären Weltmeisterschaften in Crans-Montana (14 Medaillen, 8-mal Gold) und zwei Jahre später in Vail (11 Medaillen, 3-mal Gold) war das Swiss-Ski Team noch erfolgreicher… Ski WM 2021: Schweizer Team so stark wie letztmals Ende der Achtzigerjahre weiterlesen

Ski WM 2021: Erfolgreicher Abschluss der Weltmeisterschaften in Cortina (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)

Nach zwei Wochen Action auf höchstem Niveau endeten am Sonntag, 21. Februar, die FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2021 in Cortina d’Ampezzo (ITA). Bei den 13 Wettbewerben hatten viele Nationen die Chance zu glänzen. Insgesamt gewannen 10 Nationen Medaillen, wobei Österreich mit fünf Goldmedaillen, einer Silber- und zwei Bronzemedaillen den Medaillenspiegel anführte. Die Schweiz lag mit insgesamt… Ski WM 2021: Erfolgreicher Abschluss der Weltmeisterschaften in Cortina weiterlesen

Kathi Liensberger: „Ich will auch in Zukunft mit Spaß und Begeisterung an den Start gehen!“

Katharina Liensberger holte beim WM-Slalom in Cortina d’Ampezzo (ITA) Slalom-Gold! Sie gewann das Rennen mit einer Sekunde Vorsprung auf die Zweitplatzierte Petra Vlhova aus der Slowakei und der Titelverteidigerin Mikaela Shiffrin (USA). Katharina Liensberger konnte im Weltcup noch keinen Slalom gewinnen. Nach Lauf eins im abschließenden WM-Bewerb führte die Vorarlbergerin mit einem Vorsprung von 0.30… Ski WM 2021: Katharina Liensberger ist Doppel-Weltmeisterin weiterlesen

Ski WM 2021: Acht WM-Medaillen - Schweizer Rekord für Lara Gut-Behrami (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Pier Marco Tacca)

Mit zweimal Gold und einmal Bronze avancierte Lara-Gut Behrami bislang zur erfolgreichsten Athletin an den alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2021 in Cortina d’Ampezzo. Die Tessinerin hat damit insgesamt acht WM-Medaillen in ihrem Besitz – Schweizer Rekord bei den Frauen. Lara Gut-Behrami ist für das Swiss-Ski Team eine Medaillengarantin an Weltmeisterschaften. Bereits 2009 in Val d’Isère gewann sie… Ski WM 2021: Acht WM-Medaillen – Schweizer Rekord für Lara Gut-Behrami weiterlesen

Ski WM 2021: Wer ist die Königin im Riesenslalom

Cortina d’Ampezzo (BL), 17. Februar 2021 – Die Ski-Weltmeisterschaften gehen mit den letzten vier technischen Rennen weiter. Am heutigen Donnerstag treten 99 Athletinnen aus 44 Nationen im Riesenslalom der Damen an. Nur zwei der drei Athletinnen, die vor zwei Jahren in Åre auf dem Podium standen, sind noch aktiv. Dies sind die amtierende Weltmeisterin Petra… Ski WM 2021: Wer ist die Königin im Riesenslalom weiterlesen

Ski WM 2021: Cool, ruhig und gelassen. So führte Foss-Solevaag Norwegen zum ersten Mannschaftsgold (Foto: © Fondazione Cortina 2021/ Pentaphoto)

Cortina d’Ampezzo (BL), 17. Februar 2021 – Ein junges, hungriges norwegisches Quartett schnappte den skandinavischen Nachbarn Schweden die Goldmedaille weg, als sie am Mittwoch einen dramatischen Team-Parallelevent bei den FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Cortina 2021 gewannen. Angeführt von einem inspirierten Sebastian Foss-Solevaag, schlug Norwegen die Titelverteidiger und Olympiasieger von PyeongChang 2018, die Schweiz, im Halbfinale,… Ski WM 2021: Cool, ruhig und gelassen. So führte Foss-Solevaag Norwegen zum ersten Mannschaftsgold weiterlesen

Marta Bassino gewinnt Riesentorlauf bei den italienischen Meisterschaften

Cortina d’Ampezzo (BL), 16. Februar – Marta Bassino (ITA) ist der Star von Cortina, nachdem sie Italien die lang ersehnte erste Goldmedaille beschert hat, indem sie am Dienstag den Parallel-Riesenslalom der Damen gewann. Bassino belegte gemeinsam mit der Österreicherin Katharina Liensberger, die ebenfalls Gold holte, den ersten Platz. Die Lokalmatadorin, die in dieser Saison bereits… Ski WM 2021: Marta Bassino macht ganz Italien glücklich weiterlesen

Ski WM 2021: Vincent Kriechmayr ist Super-G Weltmeister 2021

Vincent Kriechmayr gewinnt zum Auftakt der Ski-WM in Cortina den Super-G und kürt sich damit erstmals zum Weltmeister. In einem turbulenten Rennen setzte sich der Oberösterreicher mit 0,07 Sekunden Vorsprung auf Romed Baumann (GER) durch. Bronze holte der Franzose Alexis Pinturault (+0,38 Sek.). Matthias Mayer wurde als Fünfter zweitbester Österreicher. Vincent Kriechmayer ging mit Startnummer… Ski WM 2021: Vincent Kriechmayr ist Super-G Weltmeister 2021 weiterlesen

Beste Österreicherin wurde Tamara Tippler als Siebente

Cortina d’Ampezzo – Der verspätete WM-Start brachte den ÖSV-Athletinnen kein Glück. Beim heutigen Super-G in Cortina d’Ampezzo (ITA) verpassten alle vier Läuferinnen die Medaillenränge – beste Österreicherin wurde die Steirerin Tamara Tippler als Siebente. Der Sieg ging an die Schweizerin Lara Gut-Behrami, vor ihrer Teamkollegin Corinne Suter und der Titelverteidigerin aus den USA, Mikaela Shiffrin.… Ski WM 2021: Keine Medaille für die ÖSV-Damen beim WM-Super-G weiterlesen

Banner TV-Sport.de