Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Courchevel

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22 | ]
UPDATE: Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

UPDATE: Wie bei den Herren, wird es wohl auch bei den Damen einige Änderungen im vorläufigen FIS-Rennkalender für den Olympiawinter 2021/22 geben. Um auf die unsichere Corona-Lage in der kommenden Saison gut vorbereitet zu sein, wird man die Technik- sowie die Speed-Veranstaltungen voneinander trennen. Auch sollen die Damen und Herren nicht gemeinsam ihre Rennen, mit wenigen Ausnahmen, an einem Rennort austragen.
Am Mittwoch (12.05.2021) wurde dem FIS Sub-Komitee der neu überarbeitete Entwurf des Ski Weltcup Kalenders 2021/22 vorgelegt, dieser muss jedoch noch am 2. Juni bei der Kalenderkonferenz vom FIS-Vorstand abgesegnet …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Die Saison 2020/21 ist für Alexis Pinturault mit guten Materialtests zu Ende gegangen | ]
Die Saison 2020/21 ist für Alexis Pinturault mit guten Materialtests zu Ende gegangen

Courchevel – Ein Vierteljahrhundert musste Frankreich auf einen Gesamtweltcupsieger warten. 24 Jahre nach Luc Alphand ging die große Kristallkugel an Alexis Pinturault. Nach der langen und kräftezehrenden Saison 2020/21 spulte der 30-Jährige einige Tests ab, die in seinen Augen hervorragend verliefen. „Pintu“ glaubt, dass er sich von Jahr zu Jahr verbessert.
Am Dienstag nahm er ohne Publikum und allen anderen coronabedingten Einschränkungen an der Veranstaltung Chronos d’Or 2021 teil. Der transalpine Skirennläufer gewann den begehrten Preis und wurde zum „Champion of Champions“ gekürt, der von den Usern von skichrono.com und einer …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault hat noch lange nicht genug | ]
Alexis Pinturault hat noch lange nicht genug

Courchevel – Der französische Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault spult in Courchevel einige Materialtests ab. Hier sind die Bedingungen optimal, und dem Skirennläufer macht es Spaß, vor der eigenen Haustüre am Material zu feilen. Nach einer kleinen Pause, hervorgerufen durch seine Medientour nach dem Gewinn der großen Kristallkugel, zeigt sich der Franzose in Savoyen wieder als rastloser Perfektionist. Der 30-Jährige hat zwei Fahrten auf der WM-Strecke von 2023 bestritten; drei Slalom-Einheiten folgten. Er will auch ein paar Super-G’s bestreiten.
Pinturault betonte, dass er auch ein wenig körperliche Frische finden konnte. Im Winter findet …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Glücksgefühle: Clara Direz steht endlich wieder auf den Skiern | ]
Glücksgefühle: Clara Direz steht endlich wieder auf den Skiern

Courchevel – Während das eine oder andere Ski-Ass einmal die Skier in die Ecke gestellt hat, um etwas zu rasten, kann sich die französische Skirennläuferin Clara Direz freuen. Sie konnte in Courchevel drei Tage Ski fahren. Das ist eine mehr als nur erfreuliche Nachricht für die sympathische Athletin aus Savoyen.
Endlich! Die seit Montag 26 Jahre alte Angehörige der Equipe Tricolore strahlt über das ganze Gesicht. Aufgrund einer therapeutischen Behandlung nach ihrer Lungenembolie konnte sie lange keine Pistenkilometer abspulen und schon gar keine Rennen bestreiten. Nachdem sie von den Ärzten grünes …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Irene Curtoni sagt zum Abschluss ihrer Karriere „Ciao a tutti!“ | ]
Irene Curtoni sagt zum Abschluss ihrer Karriere „Ciao a tutti!“

Lenzerheide – Die italienische Skirennläuferin Irene Curtoni hat bereits vor einiger Zeit ihre Absicht angekündigt, ihre sportliche Karriere zu beenden. Am Ende hielt sie alles vor der Öffentlichkeit verborgen; sie wollte das letzte Ski Weltcup Rennen ihrer langen Laufbahn bis zum letzten Moment genießen. Auch wenn sie kein brauchbares Resultat beim heutigen Slalom zuwege brachte, war es ein Tag der Emotionen, der Tränen, der Umarmungen … und alle warteten auf sie, so auch ihr Partner Emanuele Buzzi.
Am heutigen Samstag endete die lange Reise der azurblauen Athletin. Die 1985 geborene Skirennläuferin …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt glaubt im Kampf um die große Kristallkugel an seine Chance | ]
Marco Odermatt glaubt im Kampf um die große Kristallkugel an seine Chance

Lenzerheide – Der Schweizer Skirennläufer Marco Odermatt, der aufgrund der abgesagten Speedrennen in der Lenzerheide einer der tragischen Figuren in der diesjährigen Ski-Saison sein kann, stellt klar: „Wenn es im Riesentorlauf gut läuft, versuche ich mich, im Slalom bis ins Ziel zu kämpfen!“ Der Eidgenosse, der im Kampf um die große Kristallkugel 31 Punkte hinter dem Franzosen Alexis Pinturault liegt, schnallte sich das letzte Mal im Rahmen der nationalen Meisterschaften die kurzen Bretter an. Das war 2018 der Fall. Doch im Torlauf stellt sich der mehrfache Juniorenweltmeister von 2018 nicht …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino freut sich über den Gewinn der Riesenslalom-Kristallkugel | ]
Marta Bassino freut sich über den Gewinn der Riesenslalom-Kristallkugel

Jasná – Auch wenn sie beim Heim-WM-Riesenslalom in Cortina d’Ampezzo mit Platz 13 enttäuschte, kann man sagen, dass der Ski Weltcup Winter jener der azurblauen Skirennläuferin Marta Bassino war. Die Italienerin gewann in dieser Saison die Riesenslaloms in Sölden, Courchevel und beide Rennen in Kranjska Gora.
Die seit zehn Tagen 25 Jahre alte Athletin sicherte sich in souveräner Manier bereits vorzeitig den Gewinn der kleinen Kristallkugel. Beim Saisonfinale in der Lenzerheide ist sie nicht mehr einzuholen, und sie freut sich jetzt schon, wenn sie in der Schweiz die begehrte Trophäe in …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Brunner freut sich auf die Rennen in Kranjska Gora | ]
Stephanie Brunner freut sich auf die Rennen in Kranjska Gora

Kranjska Gora – Der Ski Weltcup Zirkus der Damen machen derzeit in Kranjska Gora Halt. Auf der Podkoren 3 werden am Wochenende zwei Riesenslaloms ausgetragen. Als Favoritinnen auf einen Sieg können die Italienerinnen Federica Brignone und Marta Bassino namentlich angeführt werden. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, frischgebackene Slalomsiegerin von Flachau, will natürlich ein Wörtchen mitreden. Und auch die Vorjahressiegerin Alice Robinson möchte wieder in die Erfolgsspur zurückfinden.
Die ÖSV-Damen haben beim ersten Rennen des Winters in Sölden keine gute Figur abgegeben. In Courchevel ging es schon besser; und nachdem das Heimrennen am …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino träumt vom dritten Riesenslalom-Sieg | ]
Marta Bassino träumt vom dritten Riesenslalom-Sieg

Kranjska Gora – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino hat den Riesenslalom-Ausfall von Courchevel abgehakt. Die Athletin will in Kranjska Gora wieder gewinnen. Basino freut sich auf das Rennen in Slowenien und nimmt gerne die Herausforderung auf der steilen und pickelharten Piste an. Sofia Goggia will kämpfen und Federica Brignone das rote Leibchen der Führenden in der Disziplinenwertung behalten. So kann man in kurzen Worten die Lage der Dinge aus azurblauer Sicht beschreiben. Das Riesenslalom-Team ist zurzeit das Aushängeschild der italienischen Skimannschaft, und Basino und Brignone zählen am Samstag und Sonntag …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener will frisch motiviert im Slalom punkten | ]
Wendy Holdener will frisch motiviert im Slalom punkten

Semmering – Am gestrigen Montag wurde der Finaldurchgang des Damen-Riesentorlaufs am Semmering im wahrsten Sinn des Wortes verblasen. Somit sahen sich die Organisatoren gezwungen, das Rennen abzubrechen. Am Semmering kann es nicht Nachgetragen werden. Heute findet vor den Toren Wiens ein Slalom statt. Am Zauberberg möchte die zuletzt ein bisschen schwächelnde Wendy Holdener aus der Schweiz allzu gerne eine magische Nacht erleben.
Bei den Rennen in Courchevel wurde sie einmal 21.; das andere Mal schied sie aus. Mittlerweile hat die Eidgenossin diese bescheidenden Resultate, die nicht zu ihrem Skifahren passen, verdaut. …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin ist für die Skirennen am Semmering bereit | ]
Mikaela Shiffrin ist für die Skirennen am Semmering bereit

Semmering – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin feierte in Courchevel ihren 67. Erfolg bei einem Ski Weltcup Rennen. Nun will sie am Semmering ordentlich Gas geben und sowohl im Riesentorlauf als auch im Slalom erfolgreich sein. Sie hat auf der Reiteralm trainiert und ihre Weihnachtsfeiertage dort verbracht. Trotzdem will sie ihre Erwartungen keineswegs zu hoch ansetzen.
Sie berichtet sogar, dass viele Menschen jetzt glauben, dass sie mit ihrem emotionalen Sieg in Frankreich ein Comeback gefeiert habe und alles so wie früher sei. Doch die 25-Jährige sieht das anders. Mehr noch: Für sie …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Über die Gefühle der wiedererstarkten Skikönigin Mikaela Shiffrin | ]
Über die Gefühle der wiedererstarkten Skikönigin Mikaela Shiffrin

Courchevel – Am Montag kam es im Zielraum von Courchevel zu bewegenden Szenen. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin feierte ihren 67. Sieg bei einem Weltcuprennen. Die Skirennläuferin betonte, dass es verrückt und surreal ist, dass sie den zweiten Riesenslalom von Courchevel für sich entscheiden konnte. Es war der erste Erfolg ohne ihren Vater Jeff, der am 2. Februar dieses Jahres im Alter von 65 Jahren tödlich verunglückte.
Im Zielraum wurde die 25-Jährige von ihren Gefühlen übermannt. Es war der bittere Mix zwischen Freude und ganz viel Trauer im Herzen. „Es ist ein …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Knieverletzung bringt bitteres Saisonende von Romane Miradoli mit sich | ]
Knieverletzung bringt bitteres Saisonende von Romane Miradoli mit sich

Courchevel – Die französische Romane Miradoli hat sich mit Sicherheit ihren zweiten Auftritt bei ihrem Heimrennen in Courchevel am heutigen Montag anders vorgestellt. Im ersten Lauf kam sie zu Sturz und riss sich dabei das Kreuzband im linken Knie. Eine Operation steht an; ihre Saison 2020/21 ist vorzeitig zu Ende.
Nach sechs Fahrten unter die besten Zehn im letzten Winter startete die 26-Jährige gut in diesen Winter. In Sölden schwang sie als 13. ab. Sie wollte auch bei den Speedrennen in St. Moritz an den Start gehen, doch das schlechte Wetter …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin meldet sich mit Riesenslalomsieg in Courchevel eindrucksvoll zurück | ]
Mikaela Shiffrin meldet sich mit Riesenslalomsieg in Courchevel eindrucksvoll zurück

Courchevel – Am heutigen Montag ging im französischen Courchevel der dritte Riesenslalom der Damen im Ski-Winter 2020/21 über die Bühne. Dabei freute sich die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin über einen klaren Erfolg. Federica Brignone aus Italien und Tessa Worley aus Frankreich kletterten auch auf das Podest.
Mikaela Shiffrin: „Ich bin wirklich stolz auf das was ich heute geleistet habe. Aber es ist ein wichtiger Sieg, aber auch ein bitterer Augenblick für mich. Es war ein wirklich unglaublicher Tag. Dieser bittersüße Sieg, ist ein ganz spezieller Moment in meinem Leben. Ich hab nicht …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Starke ÖSV Teamleistung: Drei Damen in Courchevel innerhalb der Top Ten | ]
Starke ÖSV Teamleistung: Drei Damen in Courchevel innerhalb der Top Ten

Wie bereits im Riesentorlauf am Samstag, erzielen die Ski Weltcup Technikerinnen auch heute in Courchevel (FRA) ein starkes Team-Ergebnis. Liensberger, Brunner & Haaser schaffen es mit den Rängen 5, 6 & 8 unter die Top 10. Der Sieg ging an die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin.
Katharina Liensberger fuhr mit der Bestzeit im zweiten Durchgang von Rang 8 auf den fünften Rang und wurde somit beste Österreicherin. Auch Franziska Gritsch nutzte ihre Chance und fuhr mit Startnummer 1 im zweiten Durchgang auf Rang 18 vor. Insgesamt schafften es fünf Österreicherinnen unter die Top-15.
Katharina …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[14 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin führt nach dem ersten Riesentorlaufdurchgang von Courchevel am Montag | ]
Mikaela Shiffrin führt nach dem ersten Riesentorlaufdurchgang von Courchevel am Montag

Courchevel – Am heutigen Montag wird im französischen Courchevel der zweite Riesenslalom der Damen ausgetragen. Eigentlich hätte das Rennen gestern ausgetragen werden sollen, doch die Piste war zu weich und für ein faires Rennen wohl zu unwürdig. Nach dem ersten Lauf führt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin vor den beiden Italienerinnen Marta Bassino und Federica Brignone. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Mikaela Shiffrin: „Heute bin ich mit sehr viel Selbstvertrauen an den Start gegangen und auch gut gefahren. Ich habe mich am Morgen wirklich gut gefühlt. Am Samstag war es okay, aber zu viel Zurückhaltung. Heute habe ich den Ski freigegeben und auch Tempo gemacht. ……

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[13 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel am Montag – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel am Montag – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Courchevel – 48 Stunden nach ihrem ersten Einsatz im französischen Courchevel doppeln die Riesenslalom-Damen an Ort und Stelle nach. Das für Sonntag angesetzte Ski Weltcup Rennen musste, trotz guter Wetterbedingungen, wegen einer zu weichen Piste auf Montag verschoben werden. Der erste Durchgang beginnt um 10.00 Uhr (MEZ), die Entscheidung geht ab 13.00 Uhr in Szene. Dann werden die besten 30. des ersten Laufs im Finale an den Start geht. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Durchgang beim Riesenslalom der Damen, am Montag um 10.00 Uhr in Courchevel, sowie die …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[13 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom der Damen in Courchevel auf Montag verschoben | ]
Riesenslalom der Damen in Courchevel auf Montag verschoben

Der Riesenslalom der Damen in Courchevel, der am heutigen Sonntag angesetzt war, wird aufgrund der Wetter- und Pistenbedingungen um 24 Stunden nach hinten verschoben. Das Rennen am Montag, wird um 10.00 Uhr mit dem 1. Durchgang beginnen. Das Finale der besten 30 geht ab 13.00 Uhr über die Bühne.
Zwar haben in Courchevel die Schneefälle nachgelassen, jedoch konnte die Piste wegen der Schneemengen, aber auch wegen der Temperaturen, kurzfristig nicht rennfertig präpariert werden. „Die Sicherheit der Athletinnen kann wegen der Inkonsistenz des Schnees an der Oberfläche nicht gewährleistet werden“, so die …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino triumphiert beim Riesentorlauf von Courchevel am Samstag | ]
Marta Bassino triumphiert beim Riesentorlauf von Courchevel am Samstag

Courchevel – Am heutigen Samstag wurde im französischen Courchevel der zweite Riesenslalom der Damen in der Saison 2020/21 ausgetragen. Dabei siegte die Italienerin Marta Bassino vor der Schwedin Sara Hector. Die zur Halbzeit führende Petra Vlhová belegte den dritten Platz. Auf diese Weise ging die kleine Siegesserie der Slowakin zu Ende.
 
Marta Bassino: „Es war wirklich schwierig heute mit den Bedingungen. Das war ein Rennen, bei dem man sich nicht gut fühlt. Im ersten Durchgang war ich mit meiner Leistung nicht so zufrieden, aber im Finale habe ich richtig angegriffen. Jetzt …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Riesentorlauf Damen mit starker Teamleistung | ]
ÖSV Riesentorlauf Damen mit starker Teamleistung

In Courchevel (FRA) zeigten die Technikerinnen, was in ihnen steckt. In beiden Durchgängen konnten sie bei schwierigen Bedingungen ihr Können unter Beweis stellen und landeten drei Top-10-Platzierungen. Der Sieg ging an die Sölden-Gewinnerin Marta Bassino (ITA).
Der erste Saison-Riesentorlauf in Sölden verlief nicht nach Wunsch – die beste Österreicherin landete auf dem 15. Platz. Beim heutigen Ski Weltcup Rennen in Courchevel (FRA) zeigte die Athletinnen, was in ihnen steckt. Katharina Liensberger führt als Sechste das starke mannschaftliche Ergebnis an. Für die Vorarlbergerin ist dies das zweitbeste Riesentorlauf-Ergebnis im Weltcup.
Katharina Liensberger: „Das …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Souveräne Riesenslalom-Halbzeitführung von Petra Vlhová in Courchevel | ]
Souveräne Riesenslalom-Halbzeitführung von Petra Vlhová in Courchevel

Courchevel – Courchevel, das Wintersportgebiet im Département Savoie in den französischen Alpen, bittet die weltbesten Riesentorläuferinnen zum Tanz. Nach dem ersten Durchgang führt die Slowakin Petra Vlhová. Auf den Positionen zwei und drei liegen die Italienerin Marta Bassino und die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
 
Petra Vlhova: „Ich weiß nicht, ob es ein perfekter Lauf war. Aber ich habe mich gut gefühlt, es war ein guter Lauf. Im unteren Teil habe ich aber auch einen Fehler gehabt. …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[12 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Courchevel – Gut zwei Monate nach dem Saison Opening in Sölden machen die weltbesten Riesentorläuferinnen in Courchevel Halt. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag kommen sie jeweils zum Einsatz. Das erste Rennen findet um 9.30 Uhr (MEZ) statt, drei Stunden später fällt die Entscheidung. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Durchgang beim Riesenslalom der Damen, am Samstag  um 09.30 Uhr in Courchevel, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Marta Bassino hat das Auftaktrennen auf dem Rettenbachferner im Ötztal für sich entschieden. Sie wird …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin traut Michelle Gisin den Gewinn der großen Kristallkugel zu | ]
Mikaela Shiffrin traut Michelle Gisin den Gewinn der großen Kristallkugel zu

Courchevel – Im Vorfeld der Ski Weltcup Riesenslaloms der Damen in Courchevel berichtete die 25-jährige US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin, dass die Eidgenossin Michelle Gisin den Gesamtweltcup gewinnen könne. Die Schweizerin ist der Meinung, dass sie für den Gewinn der Gesamtwertung einen perfekten Winter benötigen würde.
Shiffrin selbst nimmt sich in diesem Winter selbst aus dem Rennen um die begehrte Trophäe. Obwohl in dieser Saison erst vier Rennen abgespult wurden, ist der Trainingsrückstand in ihren Augen zu groß. Die 25-Jährige will sich nur auf die technischen Disziplinen konzentrieren. Die 27-jährige Swiss-Ski-Athletin ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg heuert als Expertin für Eurosport an | ]
Viktoria Rebensburg heuert als Expertin für Eurosport an

Kreuth – Die einstige DSV-Skirennläuferin Viktoria Rebensburg kehrt wieder in den weißen Zirkus zurück: jedoch nicht als Athletin, sondern als Expertin vor dem Mikrofon. Der Fernsehsender Eurosport berichtete, dass die 31-Jährige bei beiden Ski Weltcup Riesenslaloms der Damen im französischen Courchevel dabei sein wird. Rebensburg, 2010 in Vancouver Riesentorlauf-Olympiasiegerin, hängte im Herbst 2020 – für viele überraschend – die Skier an den Nagel.
Mit insgesamt 19 Weltcupsiegen, 18 zweiten und zwölf dritten Plätzen zählt sie nach wie vor zu den besten deutschen Skirennläuferinnen. Dazu gesellen sich zwei olympische und zwei WM-Medaillen. …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin will Schritt für Schritt wieder zur alten Stärke zurückfinden | ]
Mikaela Shiffrin will Schritt für Schritt wieder zur alten Stärke zurückfinden

Courchevel – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin berichtet, dass sich jeder Tag für sie wie ein Neustart anfühle. In der warmen Jahreszeit konnte sie nicht gut am Material feilen, zumal der Kontakt zu ihrem Ausrüster aufgrund der Corona-Pandemie und den Beschränkungen nicht immer möglich war. Sie sieht sich gegenüber der Konkurrenz im Hintertreffen.
Im Idealfall hätte die 25-Jährige schon 60 Schneetage in ihren Beinen zu verbuchen, aber derzeit kommt sie nur auf  etwas über 20. Eine Rückenverletzung hinderte die US-Amerikanerin, beim Riesentorlauf in Sölden teilzunehmen. Beim Training auf der Reiteralm konnte …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[10 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Ausfall von Thomas Dreßen und Rücktritt von Viktoria Rebensburg schmerzen den DSV | ]
Ausfall von Thomas Dreßen und Rücktritt von Viktoria Rebensburg schmerzen den DSV

Am kommenden Wochenende starten die Alpinen in Frankreich. Während für die Damen in Courchevel zwei Riesenslaloms auf dem Programm stehen, kämpfen die Herren in Val d’Isère in Abfahrt und Super-G um Ski Weltcup Punkte. Damen Bundestrainer Jürgen Graller tritt die Reise nach Courchevel mit Marlene Schmotz (SC Leitzachtal), Andrea Filser (SV Wildsteig) und Lisa Marie Loipetssperger (WSV München) an.
DSV Herren Bundestrainer Christian Schwaiger hat für die Speedrennen in Val d’Isere, Andreas Sander (SG Ennepetal), Josef Ferstl (SC Hammer e.V.), Romed Baumann (WSV Kiefersfelden), Manuel Schmid (SC Fischen), Dominik Schwaiger (WSV …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Katharina Truppe und zehn weitere ÖSV-Damen sind in Courchevel im Einsatz | ]
Katharina Truppe und zehn weitere ÖSV-Damen sind in Courchevel im Einsatz

Courchevel – Wenn am Wochenende die Ski Weltcup Damen im französischen Courchevel die Riesentorläufe zwei und drei in der Saison 2020/21 bestreiten, werden auch elf ÖSV-Athletinnen auf der Startliste zu finden sein. Christian Mitter nominierte neben Eva-Maria Brem, Stephanie Brunner, Nadine Fest und Franziska Gritsch auch Ricarda Haaser, Katharina Huber und Katharina Liensberger.
Ebenfalls werden wir Chiara Mair, Elisa Mörzinger, Ramona Siebenhofer und Katharina Truppe sehen.
Beim Riesenslalom Ski Weltcup Auftakt in Sölden war die Enttäuschung im ÖSV-Damen Team groß. Als beste Österreicherin klassierte sich Katharina Truppe auf dem 15. Rang. Stephanie …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová hat daheim hart gearbeitet und blickt zuversichtlich nach Courchevel | ]
Petra Vlhová hat daheim hart gearbeitet und blickt zuversichtlich nach Courchevel

Jasná – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová, die überlegen die Ski Weltcup Gesamtwertung anführt, ist in ihre Heimat zum Trainieren zurückgekehrt, ihre US-amerikanische Konkurrentin Mikaela Shiffrin arbeitet in Österreich und die junge Neuseeländerin Alice Robinson arbeitet im Veltlin. Das Trio und der Rest der weiblichen Riesentorlaufwelt haben sich zum Ziel gesetzt, bei den bevorstehenden Rennen in Courchevel gut abzuschneiden.
Fast acht Wochen nach dem Saison Opening in Sölden, wo Shiffrin nicht mit von der Partie war, wollen die Top-Stars aus dem Vollen schöpfen und im Riesentorlauf ihre Gegnerinnen herausfordern. In Frankreich …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener führt die Swiss-Ski-Delegation in Courchevel an | ]
Wendy Holdener führt die Swiss-Ski-Delegation in Courchevel an

Courchevel – Auch der Schweizer Skiverband hat sein Aufgebot für die beiden Ski Weltcup Riesenslaloms der Frauen im französischen Courchevel bekanntgegeben. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag steht jeweils ein Rennen auf dem Programm. Die eidgenössische Delegation besteht aus Wendy Holdener, Michelle Gisin, Lara Gut-Behrami, Andrea Ellenberger, Corinne Suter, Melanie Meillard, Camille Rast, Jasmina Suter und Priska Nufer.
In der letzten Saison konnte sich Wendy Holdener als Dritte des Riesenslaloms von Courchevel über einen Podestplatz freuen. Auf die Siegerin Federica Brignone aus Italien fehlten ihr 44 Hundertstelsekunden. Die zuletzt stark …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Sara Hector freut sich auf die zwei Riesenslaloms in Courchevel | ]
Sara Hector freut sich auf die zwei Riesenslaloms in Courchevel

Courchevel/Val d‘Isère – Bei den Damen werden, beim Ski Weltcup Riesentorlauf der Damen in Courchevel, zwei Athletinnen aus Schweden am Wochenende an den Start gehen. Sara Hector und Estelle Alphand sind in Frankreich dabei, während sich die jüngeren Athletinnen laut Trainer Christian Thoma auf die Europacuprennen vorbereiten.
Sara Hector ist dabei die routinierteste Rennläuferin im Drei Kronen Team. Bei 126 Starts im Ski Weltcup, stand sie zweimal auf dem Podium und konnte einen Sieg feiern (Kühtai in Tirol 28.12.2014).  Beim Saison Opening in Sölden musste sie sich mit Rang 14 begnügen, …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für In Courchevel läuft alles nach Plan | ]
In Courchevel läuft alles nach Plan

Courchevel – Die Vorbereitungen für den Ski Weltcup Riesentorlauf der Damen sind im Gange. Wie Bruno Tuaire, der Direktor des örtlichen Sportvereins verlauten lies, kann man mit den Vorbereitungen und den Fortschritten zufrieden sein. Der Hang hat Kontur angenommen, verfügt über Sicherheitsnetze und auch mit den Starteinrichtungen ist es zum Besten bestellt.
Die Strecke ist in sehr guten Zustand, und man verfügt über 50, 60 Zentimeter Schnee, von denen 97 Prozent Kunstschnee ist. Alle gehen davon aus, dass alles in Ordnung ist und dass die angekündigte Kälte kommen wird. Man hat …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault adelt Marco Odermatt | ]
Alexis Pinturault adelt Marco Odermatt

Santa Caterina – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault verpasste beim Ski Weltcup Riesentorlauf von Santa Caterina am Montag, um neun Hundertstelsekunden den Sprung auf das Podest. Trotzdem ist er mit seiner Leistung zufrieden, selbst wenn es einige Aspekte zu verbessern gibt. Der 29-Jährige aus Courchevel, der auch beim Heim-Super-G auf der Oreiller-Killy-Piste fahren wird, lobt seinen Konkurrenten Marco Odermatt. Der Schweizer fuhr in den bisherigen drei Riesentorläufen dreimal unter die besten Drei. Für Pinturault ist der Eidgenosse der stärkste Mann im Riesentorlauf. Des Weiteren sieht der Franzose den vielseitigen Swiss-Ski-Mann …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Für die Skiweltcup-Damen ist das Programm dichter denn je | ]
Für die Skiweltcup-Damen ist das Programm dichter denn je

St. Moritz/Santa Caterina/Yanqing – Im Ski Weltcup geht es derzeit ein wenig drunter und drüber. Sowohl der Damen-Super-G in St. Moritz als auch der Herren-Riesenslalom in Santa Caterina wurden abgesagt. Die olympische Generalprobe im chinesischen Yanqing findet auch nicht statt, da die Regierung in Peking Einschränkungen auferlegt hat. Die Abfahrt im Reich der Mitte wäre am 27. Februar 2021 über die Bühne gegangen.
Schon am gestrigen Samstag konnten die im Engadin sich befindenden Speeddamen nicht ihre Saison eröffnen. Der Schneesturm machte die Austragung eines Rennens unmöglich. Auf alle Fälle werden wir …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Positive Schneekontrolle in Courchevel und Val d’Isère | ]
UPDATE: Positive Schneekontrolle in Courchevel und Val d’Isère

Courchevel/Val d’Isère – Die Veranstalter der Skirennen in Courchevel und Val d’Isère können aufatmen. Beide Skiorte bestanden die FIS-Schneekontrolle. In Courchevel werden am 12. und 13. Dezember zwei Riesenslaloms der Damen ausgetragen. Die Frauen sind zwischen dem 18. und 20. Dezember in Val d’Isère im Einsatz. Die Speedspezialistinnen sind gefragt, denn es gibt zwei Abfahrten und einen Super-G.
Aufatmen bei den Organisatoren der beiden Riesentorlauf-Rennen der Damen in Courchevel. Die von der FIS für heute geplante Schneekontrolle wurde auf den kommenden Freitag verlegt. Laut Aussage des OK-Teams, schaut es gut für …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin verzichtet auf Start beim Super-G in St. Moritz | ]
Mikaela Shiffrin verzichtet auf Start beim Super-G in St. Moritz

St. Moritz – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin wird bei den beiden Ski Weltcup Super-G’s in St. Moritz, die am bevorstehenden Samstag und Sonntag in St. Moritz über die Bühne gehen, nicht an den Start gehen. Die 25-Jährige trainiert in den technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf und wird wohl erst wieder bei den beiden Riesenslaloms im französischen Courchevel mit von der Partie sein. Diese stehen am 12. und 13. Dezember auf dem Kalender.
Dass Shiffrin in der Schweiz fehlt, ist an für sich nicht überraschend. Seit Januar 2020 habe sie laut …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für In Courchevel wartet man auf den Schnee | ]
In Courchevel wartet man auf den Schnee

Courchevel – Nach der Absage der Ski Weltcup Herren-Riesenslaloms in Val d’Isère, die am 5. und 6. Dezember im italienischen Santa Caterina Valfurva ausgetragen werden, erwartet Courchevel mit Spannung die Riesentorläufe der Frauen am 12. und 13. Dezember. Am 2. Dezember steht die FIS-Schneekontrolle ins Haus. Aber aufgrund der Prognosen darf man sich kein Wunder erwarten. Sowohl die Kälte und der Schnee werden erst für nächstens Wochenende angekündigt. Die Frage wird auch sein, wie stark Frau Holle ihre bekannten Betten ausschüttelt und wie viel es von der weißen Pracht geben …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Ski Weltcup Riesenslalom-Rennen der Herren in Val d’Isère sind abgesagt | ]
UPDATE: Ski Weltcup Riesenslalom-Rennen der Herren in Val d’Isère sind abgesagt

UPDATE: Was wir bereits gestern berichtet haben, ist heute von den Ski Weltcup Organisatoren in Val d’Isere bestätigt worden. Die in Frankreich geplanten Riesentorlauf-Rennen der Herren am 5./6. Dezember, mussten wegen Schneemangel abgesagt werden. Aufgrund der anhaltenden Wärme ist keine Kunstschnee-Produktion möglich.
Als Ersatzort für die beiden Riesenslalom-Rennen wir St. Caterina einspringen. Ob die Speed-Rennen, am 12./13. Dezember ausgetragen werden können, wurde noch nicht entschieden. Hier könnte kurzfristig Gröden in die Presche springen.
 
Val d’Isère – Die Veranstalter der Weltcuprennen im französischen Val d’Isère haben wahrlich kein Glück. Im Dezember 2019 schüttelte …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin kämpft sich wieder zurück | ]
Mikaela Shiffrin kämpft sich wieder zurück

Levi – Auch wenn die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin kein Rennen in Levi für sich entscheiden konnte, ist der Ski Weltcup Saisonauftakt für die 25-Jährige doch gut verlaufen. Jetzt will sie, obwohl sie von Tag zu Tag denkt, in den Speeddisziplinen trainieren, um immer und zu jeder Zeit konkurrenzfähig zu bleiben. Alle freuten sich, dass Shiffrin wieder im Weltcupzirkus mit von der Partie ist. So gibt es Stimmen, die sogar behaupten, dass ein Skirennen ohne die US-Dame viel an Leistung und Wettbewerbsfähigkeit einbüßen würde.
Shiffrin konnte nur einige Wochen in Copper …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS erhält grünes Licht für die Riesenslaloms der Frauen in Courchevel | ]
FIS erhält grünes Licht für die Riesenslaloms der Frauen in Courchevel

Courchevel – Der Weltskiverband FIS hat am Montag von der französischen Regierung, nach dem grünen Licht für die Veranstaltungen in Val d’Isere, auch die Genehmigung  für die Austragung der beiden Damenriesenslaloms, in Courchevel erhalten. Die Rennen finden am 12. und 13. Dezember statt. Für Tessa Worley und Co. sind es die Saisonrennen zwei und drei in der laufenden Ski Weltcup Saison 2020/21. Natürlich müssen die Veranstalter das mit der Corona-Pandemie verbundene Gesundheitsprotokoll zur Gänze erfüllen.
Es geht um Bestimmungen und Verpflichtungen, die die Regierung in Paris rund um die Covid-19-Pandemie erlassen …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Fragezeichen hinter Start von Nastasia Noens in Levi – Marie Lamure muss pausieren. | ]
Fragezeichen hinter Start von Nastasia Noens in Levi – Marie Lamure muss pausieren.

Courchevel – Die Equipe Tricolore wird nur eine Rumpftruppe zu den Ski Weltcup Slaloms nach Levi entsenden. Die 19-jährige Marie Lamure aus Courchevel wird aufgrund Rückenproblemen sechs Wochen pausieren; somit kann sie nicht in Skandinavien an den Start gehen. Außerdem muss sie ein Korsett tragen.
In der vergangenen Saison feierte die junge Französin ihr Weltcupdebüt. So ging sie sowohl in Lienz als auch in Zagreb/Agram an den Start; in beiden Rennen konnte sie keine Punkte sammeln. Am Montag wird der Verband die zwei Athletinnen bekanntgeben, die in den hohen Norden reisen …