Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Courmayeur

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Alice Robinson möchte am Semmering wieder in die Erfolgsspur finden | ]
Alice Robinson möchte am Semmering wieder in die Erfolgsspur finden

Pozza di Fassa – Die letzte Strophe von „Stille Nacht, heilige Nacht“ ist gerade verstummt, schon bereiten sich die Skirennläuferinnen auf die nächsten Rennen vor. Die Neuseeländerin Alice Robinson bereitet sich im Fassatal und hier auf der Aloch-Piste vor, wenn es in wenigen Tagen am Semmering zur Sache geht. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin hinterlässt ihre Spuren auf der Reiteralm und schlägt ihre Trainingszelte an jenem Ort wie vor dem Rennen in Courchevel auf. Die Italienerinnen arbeiten zuhause, d. h. Marta Bassino in Artesina, Federica Brignone in Courmayeur und Sofia Goggia …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch die Squadra Azzurra fliegt nicht nach Südamerika | ]
Auch die Squadra Azzurra fliegt nicht nach Südamerika

Courmayeur – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Federica Brignone war gestern im Jardin de l’Ange in Courmayeur. Dabei sprach sie über den abgelaufenen Winter und ihre ersten Schritte auf den Pisten von Courmayeur. Die Athletin aus dem Aostatal, die in der letzten, all zu früh zu Ende gegangenen Saison den Gesamtweltcup gewonnen hatte, berichtete auch über die schwierigsten Momente ihrer sportlichen Laufbahn.
Brignone kündigte an, dass die azurblauen Asse nicht nach Ushuaia fliegen werden. Die bevorstehende Saison ist eine voller Unsicherheiten und Programmen, die Woche für Woche neu geschrieben werden. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Valentina Cillara Rossi möchte sich im Ski Weltcup mit den Besten messen | ]
Valentina Cillara Rossi möchte sich im Ski Weltcup mit den Besten messen

Genua – Die italienische Skirennläuferin Valentina Cillara Rossi blickt auf ein großartiges Jahr im Europacup zurück. Durch ihre sehr guten Leistungen buchte sie in zwei Disziplinen das Weltcupticket. In Courchevel feierte sie im Jahr 2015 ihr Debüt im Konzert der Großen. Vier Jahre später gastierte der Skizirkus abermals in Courchevel, und die Athletin aus Ligurien durfte ein zweites Mal ran.
Rossi hat im vergangenen Winter hart gearbeitet und wusste durch ihre Kontinuität immer zu überzeugen. Auf kontinentaler Ebene kämpfte die Angehörige der Finanzsportgruppe in den Speeddisziplinen immer um gute Platzierungen. Mit …