Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Damenrennen

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Kranjska Gora übernimmt beide Riesenslalom-Rennen von Maribor | ]
Kranjska Gora übernimmt beide Riesenslalom-Rennen von Maribor

Maribor/Kranjska Gora – Wie im letzten Jahr gibt es auch heuer keine Damenrennen im slowenischen Maribor. Kranjska Gora wird wie 2020 einspringen; dort werden die Riesentorläufe am 16. und 17. Januar ausgetragen. In Maribor gab es zu wenig Schnee; und auch wenn es in der Zwischenzeit kalt wurde, führten die Verantwortlichen die FIS-Schneekontrolle direkt auf der Podkoren-Piste durchgeführt.
Folglich kehren die Frauen an den Ort des zweiten Triumphes einer entfesselten Alice Robinson zurück. Die neuseeländische Skirennläuferin dominierte im letzten Jahr die Konkurrenz nach Belieben und verwies Petra Vlhová aus der Slowakei …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für ZDF überträgt Auftakt zum Ski Weltcup live aus Sölden | ]
ZDF überträgt Auftakt zum Ski Weltcup live aus Sölden

Früher Winteranfang im ZDF: Mit dem FIS Skiweltcup Opening am 17. und 18. Oktober 2020 in Sölden fällt der Startschuss zu einer ungewissen Wintersport-Saison 2020/2021. Traditionell feiern die alpinen Ski-Rennläufer beim Riesenslalom auf der Gletscherpiste der renommierten Skistation im Tiroler Ötztal ihre alljährliche Premiere.
„ZDF SPORTextra“ überträgt den zweiten und entscheidenden Durchgang live: Am Samstag, 17. Oktober 2020, das Damenrennen und am Sonntag, 18. Oktober 2020, das Herrenrennen, jeweils ab 12.45 Uhr. Startzeit des zweiten Laufs ist an beiden Tagen cirka 13.00 Uhr – zuvor gibt es eine Zusammenfassung des ersten …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Neue Aufgabe für Tina Weirather – SRF freut sich über neue Mitarbeiterin | ]
Neue Aufgabe für Tina Weirather – SRF freut sich über neue Mitarbeiterin

Schaan/Sölden – Tina Weirather, die liechtensteinische Ski Weltcup Rennläuferin früherer Tage, wird nun auch als Fernsehexpertin im Einsatz sein. Die Tochter von Hanni Wenzel und Harti Weirather freut sich schon auf ihr erstes Rennen hinter dem Mikrofon. Sie wird im Schweizer Fernsehen SRF Damenrennen mitkommentieren und ist in Sölden mit von der Partie.
Im März beendete die Athletin aus dem alpinen Fürstentum im Alter von gerade einmal 30 Jahren ihre sportliche Laufbahn. Sie kletterte neunmal auf die höchste Stufe des Podests; 41-mal fuhr sie unter die besten Drei. In den Saisonen …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für 25 Jahre Ski Weltcup am Semmering steht unter einem besonderen Stern | ]
25 Jahre Ski Weltcup am Semmering steht unter einem besonderen Stern

Semmering – Der Weltcup macht in dieser Saison wieder auf dem Semmering Station. Rund zwölf Wochen vor den Damenrennen bereiten sich alle auf die Einsätze vor. Auch werden Corona-Präventionsmaßnahmen ausgearbeitet. Gestern fanden Gespräche mit der FIS und dem ÖSV vor Ort statt.
Alle sind sich einig, dass das 25-Jahr-Jubiläum der Rennen in Niederösterreich, die Ende Dezember ausgetragen werden sollen, unter einem besonderen Stern stehen wird. Niemand kann sage, wie die Ski Weltcup Show über die Bühne geht, und keiner kann sich ein Bild machen, wie der Kalender im Winter 2020/21 aussehen …

Alle News, Top News »

[30 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Kvitfjell und Hafjell liebäugeln mit dem Ski Weltcup Finale 2025 | ]
Kvitfjell und Hafjell liebäugeln mit dem Ski Weltcup Finale 2025

Hafjell/Kvitfjell – Der norwegische Skiverband hat mit Hafjell/Kvitfjell einen Kandidaten rund um die Austragung des Saisonkehraus 2025 ins Rennen geschickt. Das hat der Vorstand des Verbandes am gestrigen Mittwoch beschlossen. Skizeithistoriker erinnern sich, dass vor nunmehr 17 Jahre die beiden Orte das Saisonfinale im Ski Weltcup ausgerichtet haben.
Darüber hinaus will Hafjell auch Damenrennen ausrichten. Dies betrifft die technischen Disziplinen. Dazu muss man beim Weltskiverband FIS einen Antrag stellen. Schenkt man den hohen Sportfunktionären Glauben, will man schon lange eine Weltcupstation in Norwegen für die Frauen haben. Der Ort Kvitfjell ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup der Damen: Kranjska Gora übernimmt Rennen von Maribor | ]
Ski Weltcup der Damen: Kranjska Gora übernimmt Rennen von Maribor

Maribor/Kranjska Gora – Die alles andere als günstigen Wetterbedingungen sorgten dafür, dass die Damenrennen im slowenischen Maribor nicht ausgetragen werden können. Der neue Austragungsort für den Slalom und den Riesentorlauf ist Kranjska Gora. Nachdem der Weltskiverband FIS alle Faktoren untersucht hat, kam man zusammen mit dem Organisationskomitee vor Ort zum Entschluss, die Rennen um den Goldenen Fuchs nach Kranjska Gora zu verlegen.
Auch die Vorhersagen für die nächsten Tage waren nicht rosig, jedoch sorgten insbesondere die Schneeverhältnisse für Sorgenfalten. Durch die Verlegung nach Kranjska Gora können  die Rennen trotzdem in Slowenien …

Alle News, Top News »

[16 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Sestriere will die Alpine Ski-WM 2029 austragen | ]
Sestriere will die Alpine Ski-WM 2029 austragen

Sestriere – Am Samstag steht ein wichtiger Tag für die nordwestitalienische Skidestination Sestriere an. Neben den Damenrennen werden zwei wichtige Initiativen vorgestellt.
Bürgermeister Gianni Poncet und Alberto Cirio, Regionenpräsident des Piemonts, wollen im Olympiahaus die vorletzte Giro d’Italia-Etappe des diesjährigen Jahres, die von Alba nach Sestriere führt, präsentieren.
Außerdem sind FISI-Präsident Flavio Roda und Paolo Bellino vor Ort. Da möchte man die Kandidatur im Hinblick auf die Ski-WM 2029 vorstellen. Im Jahre 1997 wurden an Ort und Stelle schon einmal Ski-Welttitelkämpfe ausgetragen.
Sollte die piemontesische Stadt den Zuschlag bekommen, würden drei Wintersportgroßereignisse in …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Altenmarkt-Zauchensee: „Special-Award“ für die Gesamt-Siegerin aus Abfahrt und Alpiner Kombination | ]
Altenmarkt-Zauchensee: „Special-Award“ für die Gesamt-Siegerin aus Abfahrt und Alpiner Kombination

Zauchensee, 08. 01. 2020. – „Eine Woche Sommerurlaub für zwei Personen in St. Anton am Arlberg!“ Dieser Sonderpreis winkt jener Läuferin, die am 11./12. Jänner 2020 beim Weltcup-Jubiläums-Wochenende in Zauchensee die Gesamt-Bestzeit aus Abfahrt (Samstag) und Alpiner Kombination (Sonntag) erzielt!
Mit dieser Premiere feiern die beiden österreichischen Veranstalter der Damen-Speedrennen den Beginn einer Kooperation, wie Veronika Scheffer, die Weltcup-Chefin in Zauchensee, erklärt. Bekanntlich finden beim „Audi FIS Skiweltcup“ die Damenrennen künftig im Jänner alternierend in Zauchensee und St. Anton am Arlberg statt.
Somit darf jene Läuferin, die heuer die aus Ski Weltcup …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer hat in St. Moritz das Podium im Visier | ]
Nicole Schmidhofer hat in St. Moritz das Podium im Visier

St. Moritz – Nun wurde sowohl der österreichische als auch der italienische Kader für die bevorstehenden Ski Weltcup Damenrennen in St. Moritz bekanntgegeben. Für den Super-G am Samstag (10.30 Uhr MEZ) hat der sportliche Leiter Christian Mitter folgende Damen nominiert: Ricarda Haaser, Michaela Heider, Nina Ortlieb, Mirjam Puchner, Elisabeth Reisinger, Nicole Schmidhofer, Ramona Siebenhofer, Tamara Tippler, Anna Veith und Stephanie Venier.
Für Schmidhofer ist es die Rückkehr an einen Ort, der ihr so viele Glücksmomente beschert hat. Im Februar 2017 holte sie sich überraschenderweise die WM-Goldmedaille im Super-G. Bis zu jenem …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Nach Schneekontrolle: Auch die Ski Weltcup Rennen der Damen in Val d’Isère sind gesichert | ]
Nach Schneekontrolle: Auch die Ski Weltcup Rennen der Damen in Val d’Isère sind gesichert

Val d’Isère – Erfreuliche Nachrichten für die Skifans aus Val d’Isère. Nachdem am Freitag die FIS bereits grünes Licht für die Herren Rennen am dritten Adventswochenende erteilte, wurde heute in Val d’Isère, gelegen im Département Savoie in der Region Rhône-Alpes, auch eine positive Schneekontrolle bei den Damen durchgeführt.
Damit sollte den Damenrennen am 21. und 22. Dezember 2019 nichts mehr im Wege stehen. Bereits am Mittwoch und Donnerstag, 19.und 20. Dezember, sind die Abfahrtstrainings angesetzt. Die Abfahrt am Samstag und die Alpine Kombination mit Slalom und Super-G am Sonntag, werden auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in Killington | ]
FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in Killington

Killington – Die Veranstalter der Skirennen der Damen in Killington können zufrieden sein. Die FIS erteilte ihnen für die Austragung des Riesentorlaufs und des Slaloms im US-Bundestaat Vermont das berühmte grüne Licht. Die Schneekontrolle verlief demzufolge positiv.
Die Rennen finden am 1. Adventswochenende statt. Am Samstag 30. November um 15.45 Uhr steht der erste Riesentorlauf-Durchgang auf dem Programm. Die Entscheidung im Finallauf geht ab 19.00 Uhr über die Bühne. Am Sonntag wird der Slalom (15.45 Uhr / 19.00 Uhr) ausgetragen. Vor heimischer Kulisse geht die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin als große Favoritin …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Keine Ski Weltcup Damenrennen mehr in Bad Kleinkirchheim | ]
Keine Ski Weltcup Damenrennen mehr in Bad Kleinkirchheim

Bad Kleinkirchheim – Wenn man die Weltcupkalender der nächsten Jahre unter die Lupe nimmt, scheint der österreichische Veranstaltungsort Bad Kleinkirchheim nicht auf. In Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs, ist der Neubau des Liftes von Nöten.
So wird ist in der kleinen Alpenrepublik nur noch zwei Speedrennen geben.  Im Januar 2020 stehen die Entscheidungen auf der Kälberlochpiste in Altenmarkt-Zauchensee auf dem Plan. Die Rennen in St. Anton am Arlberg, die im letzten Winter abgesagt wurden, kommen erst im Januar 2021 wieder zum Zug. In beiden Orten werden jeweils eine Abfahrt und eine …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für FISI-Präsident Flavio Roda freut sich über das Weltcupcomeback von Sestriere | ]
FISI-Präsident Flavio Roda freut sich über das Weltcupcomeback von Sestriere

Sestriere – Der italienische Wintersportverbandspräsident Flavio Roda kann sich freuen. Mitte Januar 2020 wird im Piemont, genauer gesagt in Sestriere, wieder ein Ski Weltcup Damenrennen ausgetragen. Tessa Worley und Co. werden einen Riesentorlauf bestreiten.
Am Folgetag wird in der nordwestitalienischen Stadt ein Parallelslalom ausgetragen. Auch bei diesem Ereignis gehen die Frauen an den Start. Im Dezember 2016 ging das bislang letzte Rennen in Sestriere über die Bühne. Beim Riesentorlauf hatte Tessa Worley die Nase vorn. Auf Rang zwei klassierte sich – sehr zur Freude des Publikums – Sofia Goggia aus Italien. …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für die Damenrennen in St. Anton am Arlberg | ]
Grünes Licht für die Damenrennen in St. Anton am Arlberg

St. Anton am Arlberg – Die FIS hat grünes Licht für die Damenrennen in St. Anton am Arlberg gegeben. Die Schneekontrolle verlief positiv. Am 12. Januar findet eine Abfahrt statt, am Folgetag wird ein Super-G ausgetragen.
Vor sechs Jahren wurden die letzten Damenrennen im Nordtiroler Ski-Ort ausgetragen, der im Jahr 2001 im Rahmen der Weltmeisterschaften die weltbesten Skirennläuferinnen und -läufer beherbergte.
Die US-Amerikanerin Alice McKennis feierte in der Abfahrt ihren bisher einzigen Sieg. Auf Platz zwei landete die mittlerweile zurückgetretene Italienerin Daniela Merighetti. Anna Veith, damals noch mit ihrem Mädchennamen Fenninger am …