Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Daniel Yule

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[17 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Sebastian Foss-Solevag beim 2. Slalom in Flachau – Final-Durchgang live ab 13.45 Uhr | ]
Halbzeitführung für Sebastian Foss-Solevag beim 2. Slalom in Flachau – Final-Durchgang live ab 13.45 Uhr

Flachau – Am heutigen Sonntag wird in Flachau der zweite Weltcupslalom der Herren innerhalb von zwei Tagen ausgetragen. Der Norweger Sebastian Foss-Solevag führt nach dem ersten Lauf. Der Wikinger benötigt dafür eine Zeit von 53,50 Sekunden. Auf den Rängen zwei bis vier liegen die drei ÖSV-Asse Fabio Gstrein (+0,27), Manuel Feller (+0,29) und Marco Schwarz (+0,34). Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Slalom-Finallauf in Flachau um 13.45 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!
 
Sebastian Foss-Solevaag: Ich war heute noch etwas wütend wegen …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[17 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Slalom der Herren am Sonntag in Flachau 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten 10.30 Uhr / 13.45 Uhr | ]
LIVE: 2. Slalom der Herren am Sonntag in Flachau 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten 10.30 Uhr / 13.45 Uhr

Flachau – 24 Stunden nach dem ersten Einsatz sind die Weltcup-Herren ein zweites Mal in Flachau gefragt. Der zweite Slalom steht vor der Türe. In der Disziplinenwertung geht es knapp zur Sache. So duellieren sich die Österreicher Manuel Feller und Marco Schwarz um das rote Trikot des Führenden – das Duo liegt nur um einen winzigen Punkt auseinander. Jeder Fehler, der gemacht wird, kann am Ende bestraft werden. Der erste Durchgang beginnt um 10.30 Uhr (MEZ), das Finale auf der nach Hermann Maier benannten Strecke geht ab 13.45 Uhr (MEZ) …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[16 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Slalom der Herren in Flachau 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten 9.30 Uhr / 12.30 Uhr | ]
LIVE: 1. Slalom der Herren in Flachau 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten 9.30 Uhr / 12.30 Uhr

Flachau – Das Coronavirus hat den Weltcupkalender fest im Griff. Nachdem Kitzbühel für Wengen einsprang und es auch in Nordtirol auch zu Fällen rund um die Virusmutation kam, wird nun in Flachau der Slalom der Herren (und gleich doppelt) ausgetragen. Marco Schwarz und Co. bestreiten ihren ersten Einsatz am Samstag. Um 9.30 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; das Finale geht drei Stunden später über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Durchgang beim Slalom der Herren, am Samstag um 09.30 Uhr in Flachau, sowie die Startnummern und …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Marco Schwarz entscheidet Slalom von Adelboden für sich | ]
Marco Schwarz entscheidet Slalom von Adelboden für sich

Adelboden – Marco Schwarz hat es geschafft. Der Österreicher gewann den heutigen Slalom auf dem Chuenisbärgli in Adelboden in einer Zeit von 1.52,69 Minuten. Es war eine sehr spannende Angelegenheit, denn die besten Zehn lagen nur eine halbe Sekunde auseinander. Auf Position zwei schwang der Deutsche Linus Straßer (+0,14) ab, der nach dem ersten Lauf auf Rang zwölf lag und vor einigen Tagen den Torlauf auf dem Bärenberg vor den Toren der kroatischen Hauptstadt Zagreb für sich entschied. Der Brite Dave Ryding (+0,15) reihte sich auf Platz drei ein und …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Clement Noel hat nach dem ersten Slalom-Lauf in Adelboden die Halbzeitführung inne – 2. Durchgang jetzt 13.30 Uhr live | ]
Clement Noel hat nach dem ersten Slalom-Lauf in Adelboden die Halbzeitführung inne – 2. Durchgang jetzt 13.30 Uhr live

Adelboden – Allez les France. So oder so ähnlich klingt es im menschenleeren Zielraum von Adelboden. Clement Noel führt in einer Zeit von 53,01 Sekunden nach dem ersten Slalomdurchgang auf dem Chuenisbärgli. Auch der zweite Rang wird von einem Athleten der Equipe Tricolore erzielt; Victor Muffat-Jeandet liegt 41 Hundertstelsekunden zurück. Auf Position drei schwing der junge Schweizer Loic Meillard (+0,42) ab, der ähnlich wie gestern im Riesentorlauf eine gute Ausgangsposition für das Finale aufzuweisen hat. Der Österreicher Marco Schwarz (+0,43) hat als Vierter im zweiten Lauf alle Chancen der Welt, sich …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[10 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Adelboden 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 10.30 / 13.30 Uhr | ]
LIVE: Slalom der Herren in Adelboden 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker  – Startzeiten: 10.30 / 13.30 Uhr

Adelboden – Nach zwei Riesenslaloms steht in Adelboden ein Torlauf auf dem Programm. Manuel Feller, der Führende in der Disziplinwertung, hat das rote Trikot inne und möchte auf seinem Lieblingshang gewinnen. Ob es ihm gelingt, sehen wir ab 10.30 Uhr (MEZ). Drei Stunden später erfolgt der Startschuss zum zweiten Durchgang. Doch nicht nur der konstant Fahrende Tiroler will erfolgreich sein. Der Norweger Henrik Kristoffersen und der Deutsche Linus Straßer möchten dem Österreicher, der in der Disziplinenwertung einen komfortablen Vorsprung aufweist, das Leben schwer machen. Kristoffersen hat in Madonna di Campiglio, Straßer zuletzt in Zagreb gewonnen.

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Mit viel Selbstvertrauen nach Adelboden zum Heimweltcup | ]
Swiss-Ski News: Mit viel Selbstvertrauen nach Adelboden zum Heimweltcup

Wenn am Wochenende in Adelboden die traditionellen Ski Weltcup Rennen am Chuenisbärgli stattfinden, kommen bei den Schweizer Ski-Fans unweigerlich Erinnerungen an den Vorjahrestriumph von Daniel Yule auf. Ein Moment, der sich auch bei Walter Reusser, dem Alpin-Direktor von Swiss-Ski, im Gedächtnis eingebrannt hat.
«Es war ein unheimlich berührender Moment, als Daniel Yule im Slalom als Letzter der 30 Finalisten über die Ziellinie fuhr und die Zeitmessung grün aufleuchtete», erinnert sich Reusser. «Die Stimmung entlang der Strecke und im Zielgelände war schlichtweg genial, die Fans haben unsere Athleten mit Inbrunst angefeuert. Im …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Linus Straßer beim Slalom in Zagreb | ]
Triumph für Linus Straßer beim Slalom in Zagreb

Zagreb – Der deutsche Skirennläufer Linus Straßer, als Mitglied des TSV 1860 München ein Löwe, zähmte heute den Bärenberg und gewann dank einer tierisch guten Vorstellung in einer Zeit von 2.01,30 Minuten sein zweites Weltcuprennen nach dem City Event im Jahr 2017 in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Der Österreicher Manuel Feller lag als Zweiter nur eine Zehntelsekunde zurück und freute sich über das rote Trikot des Führenden in der Disziplinenwertung. Fellers Landsmänner Marco Schwarz (+0,16) und Michael Matt (+0,46) schwangen auf den Positionen drei und vier ab. Letzterer machte dank …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Dreifaches statt doppeltes Spektakel am Chuenisbärgli | ]
Swiss-Ski News: Dreifaches statt doppeltes Spektakel am Chuenisbärgli

Adelboden kommt heuer in den Genuss, gleich drei Ski Weltcup Rennen austragen zu dürfen. Bereits am Freitag, 8. Januar, findet der erste von zwei Riesenslaloms am Chuenisbärgli statt.
Die Emotionen und die unbändige Freude bei den Schweizer Ski-Fans sowie dem gesamten Swiss-Ski Team nach dem Slalom-Heimsieg von Daniel Yule vor Jahresfrist sind unvergessen. Der Romand beendete am 12. Januar 2020 eine Wartezeit von zwölf Jahren ohne Schweizer Sieg in Adelboden auf spektakuläre Art und Weise, in dem er seine Halbzeitführung erfolgreich verteidigen und sich so vor dem Norweger Henrik Kristoffersen durchsetzen …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[6 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Clement Noel beim Slalom in Zagreb – Final-Durchgang ab 15.30 Uhr live | ]
Halbzeitführung für Clement Noel beim Slalom in Zagreb – Final-Durchgang ab 15.30 Uhr live

Zagreb – Am heutigen Dreikönigstag steht für die Slalomspezialisten auf dem Sljeme der erste Einsatz des Kalenderjahres 2021 auf dem Programm. Aufgrund ungünstiger Verhältnisse stand die Austragung des Torlaufs sogar auf der Kippe; eine weiche, ordentlich gesalzene Piste, warme Temperaturen, ein bisschen Regen und schwere Bedingungen machen das Ganze für die Athleten alles andere als einfach. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben. Marco Schwarz aus Kärnten reißt als Vierter 78 Hundertstelsekunden auf Noel auf. Der Slowene Stefan Hadalin (+0,85), mit der Startnummer 24 ins Rennen gegangen, überrascht mit Position fünf. ……

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[6 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Zagreb 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 12.15 Uhr / 15.30 Uhr | ]
LIVE: Slalom der Herren in Zagreb 2021 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 12.15 Uhr / 15.30 Uhr

Zagreb – Nachdem die Slalomspezialistinnen auf dem Bärenberg ihr Rennen bestritten haben, sind nun die Herren vor den Toren Zagrebs im Einsatz. Es wird sicher ein spannendes Rennen, zumal die ersten fünf in der Disziplinenwertung nach zwei ausgetragenen Torläufen gerade einmal um 31 Punkte getrennt sind. Um 12.15 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; der finale Showdown geht ab 15.30 Uhr über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern für den Slalom der Herren in Flachau, sowie den FIS Liveticker finden Sie in unserem Menü oben! Henrik Kristoffersen, der auf der legendären 3Tre-Strecke in Madonna di Campiglio triumphierte und im zweiten Durchgang noch von Platz zwölf nach vorne preschte, erlebte abseits des Erfolges im Trentino bislang eine vergleichsweise durchwachsene Saison 2020/21……..

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Vor FIS-Renndirektor Markus Waldner liegen noch drei schwierige Monate | ]
Vor FIS-Renndirektor Markus Waldner liegen noch drei schwierige Monate

Zagreb – FIS-Renndirektor Markus Waldner hat es nicht leicht. Ab und zu gibt es im Skiweltcupzirkus Kritiker hinsichtlich des coronabedingt etwas anderen Ski Weltcup Kalenders der Saison 2020/21. Der Südtiroler weiß, dass beispielsweise sieben Slaloms im Januar viel sind. Unter normalen Umständen stehen fünf an der Tagesordnung. Und niemand getraut sich auszusprechen, dass ein positiver Coronatest eines Athleten im ersten Kalendermonat des Jahres 2021 alles auf den Kopf stellen würde und ihn wohl oder übel um die möglicherweise sichere WM-Teilnahme in Cortina d’Ampezzo bringen könnte.
Dementsprechend sind die Athleten mehr als …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Das Swiss-Ski-Aufgebot für Adelboden steht fest | ]
Das Swiss-Ski-Aufgebot für Adelboden steht fest

Adelboden – Am bevorstehenden Ski Weltcup Wochenende bestreiten die technisch versierten Skirennläufer auf dem Adelbodener Chuenisbärgli zwei Riesenslaloms und einen Torlauf. Die Hausherren wollen natürlich ihr Können unter Beweis stellen und topmotiviert an den Start gehen.
Folgende Swiss-Ski-Athleten wollen diese Woche beim Heimweltcup in Adelboden Punkte holen und für ein mehr als zufriedenstellendes Mannschaftsresultat Sorge tragen.
Freitag/Samstag, 8./9.1.2021, Riesentorlauf: Marco Odermatt, Loic Meillard, Gino Caviezel, Justin Murisier, Semyel Bissig, Cedric Noger, Daniel Sette
Sonntag, 10.1.2021, Slalom: Daniel Yule, Ramon Zenhäusern, Loic Meillard, Tanguy Nef, Sandro Simonet, Luca Aerni, Marc Rochat, Noel von Grüningen
Im …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Show-Event der Extraklasse: Der Nachtslalom von Crans Montana | ]
Show-Event der Extraklasse: Der Nachtslalom von Crans Montana

Beim Nachtslalom der Männer am Dienstag, den 29. Dezember in Crans-Montana kommt ein völlig neues Konzept zur Anwendung. Der Erfinder, der Schweizer Slalomtrainer Matteo Joris, umreisst das Projekt.
Der Einladungs-Slalom wird nach einem völlig neuen Modus ausgetragen. 25 Fahrer sind am Start, unter ihnen die momentan besten Stangenkünstler der Schweiz und Frankreichs wie Daniel Yule, Ramon Zenhäusern, Loïc Meillard, Tanguy Nef oder Clément Noël, seines Zeichens zweimaliger Sieger auf dem Walliser Hoch-Plateau. Nach jedem Lauf werden die fünf Langsamsten eliminiert, bis im Final die fünf besten Fahrer des Abends am Start …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Sebastian Foss-Solevag führt nach dem ersten Slalomdurchgang von Madonna di Campiglio | ]
Sebastian Foss-Solevag führt nach dem ersten Slalomdurchgang von Madonna di Campiglio

Madonna di Campiglio – Der Norweger Sebastian Foss-Solevag hat die Halbzeitführung beim heutigen Nachtslalom von Madonna di Campiglio inne. Er führt vor Alta Badia-Sieger Ramon Zenhäusern vom Swiss-Ski-Team und dem abermals exzellent fahrenden, jungen Südtiroler Alex Vinatzer. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Sebastian Foss-Solevag benötigt für seinen ersten Durchgang eine Zeit von 47,34 Sekunden. Ramon Zenhäusern, der gestern die Gran Risa bezwang, liegt vier, Alex Vinatzer fünf Zehntelsekunden hinter dem Wikinger. Gut präsentiert sich der Österreicher Manuel Feller (+0,52). …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Daniel Yule peilt in Madonna di Campiglio das Triple an | ]
Daniel Yule peilt in Madonna di Campiglio das Triple an

Madonna di Campiglio – Auch wenn in diesem Winter der Nachtslalomklassiker in Madonna di Campiglio ohne Fans über die Bühne gehen wird, freut sich mit dem Schweizer Daniel Yule ein Athlet ganz besonders. Am heutigen Abend kann er zum dritten Mal in Folge auf der 3Tre gewinnen. Heute vor genau zwei Jahren gelang dem Eidgenossen Historisches. Er siegte und beendete gleichzeitig eine unendlich lang andauernde Durststrecke der Swiss-Ski-Athleten. Elf Jahre musste man warten, ehe einer aus ihren Reihen wieder auf die höchste Stufe des Slalom-Podests klettern konnte.
In der letzten Saison …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[22 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE 20.45 Uhr: Slalom der Herren in Madonna di Campiglio – 2. Durchgang, Startliste und Liveticker | ]
LIVE 20.45 Uhr: Slalom der Herren in Madonna di Campiglio – 2. Durchgang, Startliste und Liveticker

Sebastian Foss-Solevaag greift in Madonna de Champiglio nach seinem ersten Weltcupsieg. Der 29-jährige Norweger, der in der letzten Saison bereits mit seiner Konstanz überzeugen konnte, führt nach dem 1. Durchgang mit einem Vorsprung von 40 Hundertstel Sekunden vor dem Schweizer Vortagessieger Ramon Zenhäusern und Alex Vinatzer (+ 0.50), der bereits in Alta Badia zeigte, dass in der WM-Saison 2020/21 mit ihm zu rechnen ist. Direkt hinter dem Führungstrio lauert Manuel Feller (+ 0.52), der nach seinem zweiten Platz am Montag wieder voller Selbstvertrauen das Rennen in Angriff nahm. Auf dem fünften Rang folgen, mit Schlagdistanz zum Podium, der Franzose Alexis Pinturault (+ 0.78) und Daniel Yule (+ 0.78) aus der Schweiz.

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[22 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Madonna di Campiglio 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Madonna di Campiglio 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Madonna di Campiglio – Die Slalom-Asse kommen kaum zum Verschnaufen. Einen Tag nach dem Rennen auf der Gran Risa verlassen sie Südtirol und nisten sich in der Nachbarprovinz Trient ein. Hier, genauer gesagt, in Madonna di Campiglio, wird der zweite Torlauf des Weltcupwinters 2020/21 ausgetragen. Um 17.45 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf, das große Finale beginnt unter Flutlicht ab 20.45 Uhr (MEZ). Auch wenn keine Fans dabei sind, werden die Athleten alles geben, um den TV-Fans ein Spektakel und ein ähnlich spannendes Rennen wie im Gadertal zu bieten. Die …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Alex Vinatzer führt nach dem ersten Slalomdurchgang in Alta Badia | ]
Alex Vinatzer führt nach dem ersten Slalomdurchgang in Alta Badia

Alta Badia/Hochabtei – Das lange Warten der Slalomspezialisten hat ein Ende. Nachdem der traditionelle Saisonauftakt im finnischen Levi nicht über die Bühne gehen konnte, starten heute die Torläufer in Südtirol in die Ski Weltcup Saison 2020/21. Drei Tage vor dem Weihnachtsfest werden auf der Gran Risa im Gadertal die ersten Weltcupzähler vergeben. Nach dem ersten Lauf führt der Südtiroler Alex Vinatzer vor dem Schweizer Daniel Yule und dem Österreicher Michael Matt. Die offizielle FIS Startliste (gleich nach Eintreffen) und den offiziellen FIS Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[21 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE 13.00 Uhr: Slalom Finaldurchgang in Alta Badia, Startliste und Liveticker | ]
LIVE 13.00 Uhr: Slalom Finaldurchgang in Alta Badia, Startliste und Liveticker

Um 13.00 Uhr geht es beim Ski Weltcup Slalom der Herren, auf der Gran Risa in Alta Badia um den Tagessieg. Wer gewinnt den 1. Weltcup-Slalom der WM-Saison 2020/21. Die beste Ausgangsposition hat dabei der junge Südtiroler Alex Vinatzer. Mit einem Vorsprung von 27 Hundertstelsekunden geht er vor dem Schweizer Daniel Yule und Michael Matt (+ 0.36), auf die Jagd nach seinem ersten Weltcupsieg. FIS Startliste und FIS Liveticker am Ende der Seite 
In Lauerstellung werden die beiden Norweger Sebastian Foss-Sollevaag (+ 0.37) und Henrik Kristoffersen (+ 0.40) den 2. Durchgang …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Alta Badia 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Alta Badia 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Alta Badia/Hochabtei – Einen Tag nach den Riesentorläufern hinterlassen die Slalomspezialisten ihre Spuren im Gadertaler Schnee, genauer gesagt auf der Gran Risa. Für sie ist es erst das erste Rennen in diesem etwas anderen Weltcupwinter. Einige haben im Europacup schon Rennluft geschnuppert. Um 10 Uhr (MEZ) eröffnet der Athlet mit der Nummer 1 den ersten Lauf; das Finale der besten 30 steht drei Stunden später auf dem Programm. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern für den Slalom der Herren in Alta Badia, sowie den FIS Liveticker finden Sie in unserem …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Alex Vinatzer will bei seinen Heimrennen gut abschneiden | ]
Alex Vinatzer will bei seinen Heimrennen gut abschneiden

Pozza di Fassa – Der Südtiroler Skirennläufer Alex Vinatzer trainiert in Pozza di Fassa. Der hochtalentierte Athlet hat eine Blinddarmoperation hinter sich und verlor im Krankenhaus 4 kg. Bei den Trainingseinheiten ließ die Kraft schnell nach, und trotzdem hat er in den letzten beiden Trainingstagen einen Schritt nach vorne setzen können. Selbst wenn er noch nicht zu 100 Prozent fit ist, arbeitet er hart an seinem Comeback. Am Donnerstag wird er beim Europacuprennen an den Start gehen, und vielleicht ist er auch am Folgetag im Einsatz. Angesichts der bevorstehenden Weltcuprennen …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt lässt die ganze Schweiz jubeln | ]
Marco Odermatt lässt die ganze Schweiz jubeln

Santa Caterina – Beim heutigen Riesentorlauf der Herren in Santa Caterina hatten die Schweizer jede Menge zu jubeln. So gewann Marco Odermatt seit fast zehn Jahren wieder einen Ski Weltcup Riesenslalom für die Eidgenossen. Für den Innerschweizer war es, nach dem Sieg beim Super-G in Beaver Creek vor einem Jahr, sein zweiter Erfolg. Durch den heutigen Sieg konnte Odermatt das rote Trikot im Disziplinen-Weltcup verteidigen.
Loic Meillard verpasste als Vierter knapp das Podest, doch er kann mit seinen soliden Fahrten zufrieden sein. Daniel Yule, eigentlich ein Slalomspezialist, belegte in seinem erst …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Julien Lizeroux und Co. machen die Einheiten in Kåbdalis Spaß | ]
Julien Lizeroux und Co. machen die Einheiten in Kåbdalis Spaß

Kåbdalis – Die französischen Slalomspezialisten Clement Noel, Jean-Baptiste Grange, Julien Lizeroux, Theo Letitre und Victor Muffat-Jeandet trainieren bis Samstag im schwedischen Kåbdalis. Auch die norwegischen Ski-Asse um Sölden-Sieger Lucas Braathen sind vor Ort im Einsatz. Nicht dabei ist Henrik Kristoffersen, der alleine trainiert. Nicht fehlen dürfen die Briten um Dave Ryding, der Belgier Armand Marchant und die Schweizer Delegation mit dem scheidenden FIS-Athletensprecher Daniel Yule, Zwei-Meter-Mann Ramon Zenhäusern, Luca Aerni und Co.
Alle können die eisigen Pisten in vollen Zügen genießen und gut arbeiten. Die Athleten der Equipe Tricolore, die Ende …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Neun ÖSV-Slalom-Damen beim Saisonauftakt in Levi dabei | ]
Neun ÖSV-Slalom-Damen beim Saisonauftakt in Levi dabei

Levi – Die ersten Slalom Ski Weltcup Rennen stehen für die Damen am 21. und 22. November 2020 im finnischen Levi auf dem Programm. Für beide Rennen hat Christian Mitter (Sportlicher Leiter ÖSV-Damen neun Athletinnen nominiert.
Neben den jungen Skirennläuferinnen Bernadette Lorenz und Magdalena Egger sind auch Bernadette Schild, Chiara Mair, Franziska Gritsch und die vier Katharinas (Huber, Liensberger, Truppe und Gallhuber, Anm. d. Red.) im Einsatz.
Nach dem vergleichsweise schwachen Riesentorlauf in Sölden wollen sich die rot-weiß-roten Damen von ihrer besseren Seite zeigen und um ein Vielfaches erfolgreicher sein. Bereits im …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[12 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Noel von Grünigen ist Schweizer Slalom-Meister | ]
Swiss-Ski News: Noel von Grünigen ist Schweizer Slalom-Meister

Noel von Grünigen gewann an den BRACK.CH Schweizer Meisterschaften auf der Diavolezza Gold im Slalom. Der Berner setzte sich vor Joel Lütolf und Fadri Janutin durch.
Bei der ersten Titelentscheidung der Männer bei den nachgeholten BRACK.CH Schweizer Meisterschaften zeigte Noel von Grünigen (Schönried) eine starke Vorstellung und distanzierte seine Konkurrenten um 91 Hundertstelsekunden und mehr. Der 25 Jahre alte Sohn des zweimaligen Riesenslalom-Weltmeisters und Ski Weltcup Stars Michael von Grünigen hatte bei Halbzeit auf Platz 2 gelegen, im Finaldurchgang realisierte er dann die Laufbestzeit. 2016 und 2017 war er bereits Schweizer …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Daniel Yule wird nicht mehr für das Amt des FIS-Athletensprechers kandidieren | ]
Daniel Yule wird nicht mehr für das Amt des FIS-Athletensprechers kandidieren

Seit fast zwei Jahren hat der Swiss-Ski-Athlet Daniel Yule das Amt des FIS-Athletensprechers inne. Nun reichte er beim Weltskiverband FIS seine Kündigung an. Der Skirennläufer, der sehr beliebt ist, betont, dass diese Arbeit sehr zeitintensiv war. Um trotzdem bei den einzelnen Trainingseinheiten dabei zu sein, nahm er ein frühes Aufstehen um 5 Uhr morgens in Kauf.
Der 27-Jährige mit schottischen Wurzeln will wieder mehr Zeit für sein Privatleben und seine Regeneration stecken. Somit kann er phasenweise entspannter arbeiten. Nach dem Ablauf der ersten Amtszeit im März 2021 wird der Eidgenosse nicht …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Über Daniel Yule und seine grüne Mütze | ]
Über Daniel Yule und seine grüne Mütze

Val Ferret – Im letzten Ski Weltcup Winter freute sich der eidgenössische Slalomspezialist Daniel Yule über Siege in Madonna di Campiglio, Adelboden und Kitzbühel. Coronabedingt fielen die Feiern nach der allzu früh zu Ende gegangenen Saison ins Wasser. Der 27-Jährige war seit Marc Berthod im Jahre 2008 der erste Swiss-Ski-Athlet, der wieder einmal am Chuenisbärgli triumphieren konnte.
Yule ist mit einer grünen Mütze unterwegs, zumal er in der Vergangenheit mit Gino Caviezel oder Carlo Janka verwechselt wurde. Damit das nicht mehr passiert, suchte sich der Skirennläufer mit schottischen Wurzeln ein besonderes …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault und Daniel Yule kritisieren neuen Weltcupkalender | ]
Alexis Pinturault und Daniel Yule kritisieren neuen Weltcupkalender

Oberhofen am Thunersee – Die FIS hat weiter am bevorstehenden Ski Weltcup Kalender gebastelt. Mit dem Franzosen Alexis Pinturault und dem Schweizer Daniel Yule haben sich zwei Top-Athleten dazu geäußert. Bislang waren lediglich die Vorverlegung der Riesenslaloms auf dem Rettenbachferner um eine Woche und die Absage der Nordamerikarennen bekannt.
Im finnischen Levi bestreiten die Damen zwei Slaloms, der Termin der Herren wird in Alta Badia  nachgeholt. Das Herren-Parallelrennen auf der Gran Risa im Südtiroler Gadertal wird durch einen einfachen Torlauf ersetzt. Auf dem Adelbodener Chuenisbärgli freut man sich über die Austragung …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Vor der Ski Weltcup Saison 2020/21: Wo stehen eigentlich Beat Feuz und Co? | ]
Vor der Ski Weltcup Saison 2020/21: Wo stehen eigentlich Beat Feuz und Co?

Muri bei Bern – Die eidgenössischen Ski Weltcup Stars Beat Feuz und Co. spielten, wie berichtet, für einen guten Zweck eine Runde Golf. Das eingespielte Geld kommt der Nachwuchsstiftung „Passion Schneesport“ zugute. Der „Kugelblitz“ und seine Mannschaftskollegen gaben ferner Auskunft über ihren gegenwärtigen Leistungsstand und die gegenwärtige Corona-Lage.
Feuz, der wieder die kleine Abfahrtskristallkugel im Visier hat, ist bereit, was die neue Saison betrifft. Sicher wird sie aufgrund der Corona-Pandemie anders wie gewohnt verlaufen. Aber der Schweizer ist grundsätzlich guter Dinge, zumal seine Batterien wieder aufgeladen sind.
Marc Gisin hat uns mit …

Alle News, Top News »

[31 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski Charity: Beat Feuz, Daniel Yule & Co zeigen ihr Können beim Golf | ]
Swiss-Ski Charity: Beat Feuz, Daniel Yule & Co zeigen ihr Können beim Golf

Die Ski Weltcup Stars Beat Feuz, Daniel Yule & Co zeigten ihr Können für einmal nicht auf weisser, sondern auf grüner Unterlage: 25 Flights waren am Freitag, 28. August 2020, für den guten Zweck auf der wunderschönen Anlage des Golfparks Zürichsee unterwegs. Der Erlös des bereits zur Tradition gewordenen Charity-Turniers von rund 125’000 Franken fliesst vollumfänglich in die Förderung des Schweizer Schneesport-Nachwuchses.
Aktuelle und ehemalige Athletinnen und Athleten wie Abfahrts-Weltcupsieger Beat Feuz, die Team-Olympiasieger und -Weltmeister Daniel Yule und Ramon Zenhäusern, Dominique Gisin und Didier Cuche, weitere Weltcup-Athleten wie Alex Fiva, …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur für Ramon Zenhäusern heißt es in Zermatt früh aufstehen. | ]
Nicht nur für Ramon Zenhäusern heißt es in Zermatt früh aufstehen.

Zermatt – Die Kraftraum-Wochen sind vorbei. Nun trainieren die eidgenössischen Ski Weltcup Techniker in Zermatt. Auf dem Gletscher fühlen sich Marco Odermatt, Daniel Yule, Ramon Zenhäusern und Co. pudelwohl. Man will frei fahren und dabei mögliche Fehlerquellen beheben und an der eigenen Perfektion und Technik arbeiten.
Marco Odermatt berichtete, dass man das Gefühl für den Ski wiederfinden will um Spaß zu haben. Die Zielsetzungen werden noch nicht festgelegt. Dafür ist es eindeutig noch etwas zu früh.
Seine Mannschaftskollegen und er stehen ganz früh auf, denn sie wissen, dass auf dem Gletscher ein …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Daniel Yule will sich für eine gerechtere Preisgeldverteilung starkmachen | ]
Daniel Yule will sich für eine gerechtere Preisgeldverteilung starkmachen

Zermatt – Der eidgenössische Skirennläufer Daniel Yule weiß, dass die FIS einige Pläne hat, was den Verlauf der bevorstehenden Saison betrifft. Niemand weiß genau, was im bevorstehenden Winter ansteht und ob er überhaupt am Rettenbachferner hoch ober Sölden seine Tore öffnet. Die gegenwärtige Corona-Pandemie hält die Welt in Atem. Der Ski Weltcup Zirkus steht vor einem Existenzkampf.
Der Swiss-Ski-Athlet will sich jedoch mit diesen Gedanken nicht belasten und hofft auf einen normalen Saisonverlauf. Deshalb bereitet sich der 27-Jährige in Zermatt, zielgerichtet auf die neue Ski Weltcup Saison vor.
Der Slalomspezialist begrüßt die …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt hat die Skier zum Training bereits angeschnallt | ]
Marco Odermatt hat die Skier zum Training bereits angeschnallt

Zermatt – Am heutigen Montag fand für viele Schweizer Ski Weltcup Asse die Vorbereitungsphase hinsichtlich der Saison 2020/21 in Zermatt statt. So spulte Marco Odermatt einige Einheiten ab. Insgesamt wartet viel Arbeit auf die Swiss-Ski-Athleten. Matteo Joris, der Trainer aus dem Aostatal, hat dafür Sorge getragen, dass Daniel Yule in den letzten Jahren viele Erfolge feiern konnte. Dessen ungeachtet wäre der Walliser ein Kandidat für die kleine Kristallkugel.
Auch Ramon Zenhäusern möchte nicht nur wegen seiner Größe Großes leisten. Einige Skirennläufer haben bereits in der jüngeren Vergangenheit in Crans-Montana gearbeitet. Luca …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[1 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021, 2022 oder 2024: Der Countdown läuft | ]
Ski-WM 2021, 2022 oder 2024: Der Countdown läuft

Cortina d’Ampezzo – Die Corona-Pandemie ist noch lange nicht ausgestanden. Letzthin schlug sie in Italien besonders zu. Das Trainingslager der azurblauen Ski-Asse auf dem Stilfser Joch musste zuerst unter- und dann abgebrochen werden. Eine Athletin wurde positiv getestet. Flavio Roda, seines Zeichens FISI-Präsident, fragte schon vor längerer Zeit die FIS, ob man denn die für 2021 anstehenden Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo auf 2022 verschieben könnte.
Sollte das Großereignis kurzerhand abgesagt werden, würde der Veranstalter über ein finanzielles Loch in Höhe von 20 Millionen Euro klagen. Somit ist eine Defizitgarantie oder die …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-Cheftrainer Tom Stauffer fühlt sich in der Rolle des Gejagten pudelwohl | ]
Swiss-Ski-Cheftrainer Tom Stauffer fühlt sich in der Rolle des Gejagten pudelwohl

Muri bei Bern – Nach mehr als drei Jahrzehnten hat die Schweiz wieder einmal die Nationenwertung im Ski Weltcup gewonnen. Natürlich will Cheftrainer Tom Stauffer auch weiterhin erfolgreich arbeiten, auch wenn die Corona-Pandemie für etwas Unruhe hinsichtlich der Saisonvorbereitung gesorgt hat. Die Eidgenossen richteten sich an die FIS-Entscheide. Man will keine Athletin und keinen Athleten gefährden. Die Ski-Asse machen etwas Pause, ehe sie dann mit den Skitrainings beginnen werden.
Der Mann mit dem charakteristischen Schnurrbart freut sich über den Stand seiner Athleten, die im vergangenen Winter hart an sich arbeiteten und …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Reto Schmidiger | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Reto Schmidiger

Nidwalden – Der eidgenössische Ski Weltcup Rennläufer Reto Schmidiger wurde vor wenigen Wochen 28 Jahre alt. Er fährt in den technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf. In seiner Juniorenzeit holte er sich drei WM-Goldmedaillen. Auch reichte es einmal für den Bronzerang. Im Ski Weltcup wartet er noch auf einen Sprung auf das Podest.
Mit Loic Meillard, Daniel Yule, Ramon Zenhäusern und vielen anderen hat er eine starke Konkurrenz innerhalb seines Teams, sodass das Unternehmen nicht gerade einfacher wird. Aber der dreifache Schweizer Meister und vierfache Gewinner eines Europacup Rennens schaut zuversichtlich nach …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für FIS-Athletensprecher Daniel Yule will 2022 keine zwei Großereignisse | ]
FIS-Athletensprecher Daniel Yule will 2022 keine zwei Großereignisse

Branche d‘en-Haut – Die Idee, im Jahr 2022 mit der Ski-Weltmeisterschaft und mit den Olympischen Winterspielen zwei Großereignisse zu zelebrieren, stößt weiterhin auf Widerstand. Der Schweizer Daniel Yule, seines Zeichens FIS-Athletensprecher, meint, dass die Spiele in China der Höhepunkt sind und wenn sich im Anschluss daran die weltbesten Athletinnen und Athleten in Cortina d’Ampezzo messen würden, würde bei einigen die Luft etwas draußen sein. Ferner würde das Interesse der internationalen Presse kleiner werden.
So gesehen macht die Austragung der Welttitelkämpfe im Jahr 2022 für den Eidgenossen keinen Sinn. Er plädiert für …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Luca Aerni will mit Fischer-Ski zurück in die Erfolgsspur | ]
Schweizer Luca Aerni will mit Fischer-Ski zurück in die Erfolgsspur

Der Schweizer Luca Aerni hat über die sozialen Netzwerke einen Markenwechsel zu Fischer-Ski verkündet. Für den 27-Jährigen, der von Anfang seiner Karriere immer mit Salomon Skier unterwegs war, ein emotionaler Schritt. Den größten Erfolg feierte er bei der Heim-WM in St.Moritz 2017 mit dem Weltmeistertitel in der Kombination.
Damals erhielt er von den Trainern den Vorzug gegenüber Lauberhorn-Kombinationssieger Niels Hintermann und fuhr in der Kombinationsabfahrt auf den 30. Platz, was es ihm erlaubte, im Slalomlauf als Erster anzutreten. Mit deutlicher Bestzeit liess er sämtliche nach ihm Gestarteten hinter sich, woraufhin er …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Daniel Yule will auch im nächsten Jahr um Kristall kämpfen | ]
Daniel Yule will auch im nächsten Jahr um Kristall kämpfen

Val Ferret – Der Schweizer Slalomspezialist Daniel Yule hätte am Ende der Ski Weltcup Saison 2019/20 die kleine Kristallkugel in die Höhe stemmen können. Doch das (sportliche) Leben findet nicht im Konjunktiv statt. Die Corona-Pandemie hat dem sympathischen Skirennläufer aus dem Kanton Wallis einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Drei Rennen konnte der Eidgenosse im abgelaufenen Winter gewinnen, drei Rennen wurden abgesagt. Und am Ende fehlten dem 27-jährigen Swiss-Ski-Athleten nur einmal 57 Zähler auf den ersten Rang in der Disziplinenwertung. Dieser ging an den Norweger Henrik Kristoffersen. Yule weiß, dass das …