Marco Odermatt konnte sich im Vorjahr beim Saisonauftakt über Platz 2 freuen.

Das Ski Weltcup Opening in Sölden steht vor der Tür. Am Wochenende starten wir in die neue Wettkampfsaison 2021/22. Für die Damen und die Herren stehen am Samstag und Sonntag die ersten Riesentorlauf Rennen der Olympiasaison auf dem Programm. Samstag, 23.10.2021: RTL Damen (10.00 bzw. 13.15 Uhr) Folgende Athletinnen vertreten die Schweizer Farben am Rettenbachferner:Michelle… Swiss Ski Aufgebot der Damen und Herren für dem Ski Weltcup Auftakt in Sölden weiterlesen

Tanguy Nef komplettiert das Swiss-Ski-Aufgebot der Herren in Sölden (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Pontresina – Am gestrigen Mittwoch wurde eine teaminterne Qualifikation der Schweizer Herren ausgetragen. Dabei sicherte sich der 24-jährige Tanguy Nef das letzte Ticket für Sölden. Neben dem Slalomspezialisten aus Genf werden viele bekannte Eidgenossen am Rettenbachferner hoch ober Sölden an den Start gehen. Es sind dies Marco Odermatt, Loic Meillard, Justin Murisier und Gino Caviezel.… Tanguy Nef komplettiert das Swiss-Ski-Aufgebot der Herren in Sölden weiterlesen

Justin Murisier lässt am Parallel-Rennen kein gutes Haar

Anniviers – Justin Murisier, der berühmt-berüchtigte Maskenmann der abgelaufenen Ski Weltcup Saison, hat den Riesenslalom der diesjährigen Ski-Meisterschaften der Schweiz für sich entschieden. Er benötigte für seinen Erfolg eine Zeit von 2.30,57 Minuten. Daniele Sette, nach dem ersten Lauf noch mehr als eine Sekunde schneller, verpatzte seinen Finaldurchgang komplett und zauberte dort nur die 32.… Justin Murisier Schweizer Meister im Riesenslalom 2021 weiterlesen

Der Sieg beim EC-Riesentorlauf in Zinal geht an Cyprien Sarrazin

Zinal – Die Europacup-Herren bestritten heute in Zinal, gelegen im Val d’Anniviers im französischen Teil des schweizerischen Kantons Wallis, einen Riesentorlauf. Dabei triumphierte der Ski Weltcup erprobte Franzose Cyprien Sarrazin aus Frankreich in einer Zeit von 2.19,51 Minuten. Der Südtiroler Alex Hofer hatte als Zweiter zwei Zehntelsekunden Rückstand auf den Athleten der Equipe Tricolore. Fabian… Der Sieg beim EC-Riesentorlauf in Zinal geht an Cyprien Sarrazin weiterlesen

Marco Odermatt lässt die ganze Schweiz jubeln

Santa Caterina – Beim heutigen Riesentorlauf der Herren in Santa Caterina hatten die Schweizer jede Menge zu jubeln. So gewann Marco Odermatt seit fast zehn Jahren wieder einen Ski Weltcup Riesenslalom für die Eidgenossen. Für den Innerschweizer war es, nach dem Sieg beim Super-G in Beaver Creek vor einem Jahr, sein zweiter Erfolg. Durch den… Marco Odermatt lässt die ganze Schweiz jubeln weiterlesen

Marco Odermatt hofft auf einen gelungenen Saisonstart

Nach der wetterbedingten Absage von Val d’Isere, bestreiten am kommenden Wochenende die Ski Welcup Herren zwei Riesenslalom Rennen in Santa Caterina di Valfurva. Der Ort liegt auf rund 1750 m Seehöhe und verfügt über einige Lifte und 40 km reinstes Skipistenvergnügen.  Der im Veltlin liegende Ort war bei den alpinen Ski-Welttitelkämpfen 2005 Austragungsort der Damenrennen.… Das Schweizer Riesenslalom Aufgebot für die Rennen in Santa Caterina Valfurva (ITA) weiterlesen

Marco Reymond krönt sich zum Schweizer Meister im Riesenslalom (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Marco Reymond gewann an den BRACK.CH Schweizer Meisterschaften in Arosa Gold im Riesenslalom. Der 26-Jährige setzte sich vor Semyel Bissig und den zeitgleichen Josua Mettler und Daniele Sette durch. Reymond (Blonay), der bereits nach dem ersten Durchgang in Führung gelegen hatte, behielt um 0,43 Sekunden gegenüber dem zweitplatzierten Zentralschweizer Semyel Bissig (Beckenried-Klewenalp) die Oberhand. Im… Swiss-Ski News: Marco Reymond krönt sich zum Schweizer Meister im Riesenslalom weiterlesen

Neben Marco Odermatt haben sich auch Justin Murisier und Loic Meillard mit Covid-19 infiziert.

Sölden – Auch wenn der Norweger Lucas Braathen den Schweizern den Tagessieg beim Ski Weltcup Opening auf dem Rettenbachferner wegschnappte, können die Eidgenossen mehr als nur zufrieden sein. Sie brachten gleich fünf Athleten unter die besten 20. Mit Marco Odermatt und Gino Caviezel auf den Rängen zwei und drei landeten gleich zwei Ski-Asse beim Ski… Marco Odermatt beendete den Ausflug nach Sölden auf Rang zwei weiterlesen

Beat Feuz greift nach der vierten Abfahrtskugel in Folge.

219 Tage nach der wegen Covid-19 vorzeitig abgebrochenen Saison 2019/20 erfolgt am Samstag der Start zur 55. Auflage des alpinen Ski-Weltcups. Erstmals seit mehr als drei Jahrzehnten wird das Schweizer Team das Gejagte sein. Nicht weniger als fünf kleine Kristallkugeln durch Corinne Suter (Abfahrt und Super-G), Beat Feuz (Abfahrt), Mauro Caviezel (Super-G) und Loïc Meillard… Swiss-Ski News: Schweizer Ski Weltcup Team geht wieder auf „Kugeljagd“ weiterlesen

Nicht nur Loic Meillard freut sich auf den Start in die Ski Weltcup Saison 2020/21. (Foto: © Erich Spiess/ASP/Red Bull Content Pool)

Am kommenden Wochenende starten die Ski Weltcup Damen und Herren in Sölden in den WM-Winter 2020/21. Dabei bestreiten am Samstag die Frauen, und die Herren am Sonntag, auf dem Rettenbachferner traditionell einen Riesentorlauf. Überschattet wir das Ski Weltcup Opening in diesem Jahr von der anhaltenden Corona-Pandemie. Während in den vergangenen Jahren das erste Saisonrennen im… Swiss-Ski gibt Herren-Aufgebot für Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden bekannt weiterlesen

Swiss-Ski News: Aufgeben ist für Daniele Sette keine Option (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Daniele Sette hat seinen ersten Winter als Mitglied von Swiss-Ski hinter sich. Und mit 28 Jahren ehrgeizige Pläne. Die Geschichte von Daniele Sette ist die eines Athleten, der in seiner Karriere manche Hürde nahm, bis er zu seinem Glück fand. Der Riesenslalom-Spezialist aus St. Moritz war während Jahren auf eigene Rechnung als Skirennfahrer unterwegs, ihn… Swiss-Ski News: Aufgeben ist für Daniele Sette keine Option weiterlesen

Atle Lie McGrath gewinnt Europacup-Gesamtwertung in der Saison 2019/20 (Foto: © HEAD/Hans Bézard)

Im slowenischen Jasna stand für die Europacup-Herren heute ein Riesentorlauf auf dem Programm. Den Tagessieg sicherte sich der Norweger Atle Lie McGrath in einer Gesamtzeit von 1:29.74 Minuten, gefolgt von Bastian Meisen (+ 0.16) aus Deutschland und dem Skiweltcup erfahrenen Italiener Roberto Nani (+ 0.32). Direkt hinter dem Führungstrio schwang mit Marcus Monsen (+ 0.78)… Atle Lie McGrath gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Jasna weiterlesen

Banner TV-Sport.de