Mikaela Shiffrin verzichtet auf einen Start bei den Abfahrten von Zermatt/Cervinia

Crans-Montana – Die einen sprechen von einem Debakel, die anderen von einer Verunsicherung, die nach den Ausfällen in den technischen Disziplinen immer größer wurde: Die Rede ist von der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die bei den vor kurzer Zeit zu Ende gegangenen Olympischen Winterspielen im Reich der Mitte ohne Edelmetall blieb. Man kann das bezeichnen wie… Mikaela Shiffrin lässt die Abfahrten in Crans-Montana sausen weiterlesen

Marta Bassino und Co. fliegen bald nach Hause

Sölden – Nachdem die zur Halbzeit führende Schweizerin Lara Gut-Behrami im Finaldurchgang von Sölden über die Ziellinie fuhr und als Zweite abschwang, stand das schlechteste azurblaue Damenergebnis seit 1993 fest. Dank Sofia Goggia kam man nur zu 15 mickrigen Zählern. Im Vorjahr strahlten die italienischen Athletinnen Marta Bassino, Federica Brignone und eben Goggia über die… Italiens Riesentorlauf Damen analysieren Auftakt Rennen in Sölden weiterlesen

ÖSV-Herrencheftrainer Andy Puelacher nimmt historische Pleite sehr ernst. (© Claudia Egger / Skiweltcup.TV)

Garmisch-Partenkirchen – Das gestrige ÖSV-Riesenslalom-Debakel von Garmisch-Partenkirchen hat gesessen. Und es sorgt heute natürlich noch für Gesprächsstoff. Manuel Feller hatte sich als Einziger für den Finaldurchgang qualifiziert und am Ende nur den enttäuschenden 28. Platz belegt. Diese historische Schmach ist der erste riesengroße Dämpfer für die rot-weiß-roten Techniker im Jahr eins nach Marcel Hirscher. Da… ÖSV-Herrencheftrainer Andy Puelacher nimmt historische Pleite sehr ernst. weiterlesen