Auch am Samstag wurde verstärkt am Zielsprung gearbeitet

Kitzbühel – Am Samstag fand in Kitzbühel die erste Ski Weltcup Abfahrt der Herren auf dem Hahnenkamm statt. Und mit dem Schweizer Urs Kryenbühl und dem US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle verletzten sich zwei weitere Athleten, so dass das Lazarett in diesem Winter noch größer wurde. Der Zielsprung in der Gamsstadt erwies sich wieder einmal als ein… In Kitzbühel will man keine schlimmen Stürze mehr erleben weiterlesen

Wieder genesene Anna Swenn Larsson strebt eine olympische Medaille an

Levi/Storklinten – Die unterschiedlichen Maßnahmen rund um die Corona-Pandemie stehen im Ski Weltcup zur Debatte. Nachdem der Chef-Trainer der Schweden positiv auf Covid-19  getestet wurde, durfte das gesamte schwedische Damen-Team bei den Slalomrennen in Levi nicht an den Start gehen. Das ganze Team wurde unter Quarantäne gestellt. Trotz der von Finnland ausgesprochenen Quarantäne wollen die… Anna Swenn Larsson will in Lech/Zürs mit von der Partie sein weiterlesen

Daniel Yule wird nicht mehr für das Amt des FIS-Athletensprechers kandidieren

Seit fast zwei Jahren hat der Swiss-Ski-Athlet Daniel Yule das Amt des FIS-Athletensprechers inne. Nun reichte er beim Weltskiverband FIS seine Kündigung an. Der Skirennläufer, der sehr beliebt ist, betont, dass diese Arbeit sehr zeitintensiv war. Um trotzdem bei den einzelnen Trainingseinheiten dabei zu sein, nahm er ein frühes Aufstehen um 5 Uhr morgens in… Daniel Yule wird nicht mehr für das Amt des FIS-Athletensprechers kandidieren weiterlesen

Geburtstagskind Federica Brignone lebt den Traum ihres Lebens (Foto: © Federica Brignone / Instagram)

Stilfser Joch – Im letzten Winter, der aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig zu Ende ging, konnte sich die italienische Skirennläuferin Federica Brignone über den (wohl unerwarteten) Sieg im Gesamtweltcup freuen. Gemeinsam mit Marta Bassino und Sofia Goggia, den anderen Vertreterinnen des azurblauen Elite-Trios, hat sie ein langes Trainingslager auf dem Stilfser Joch abgespult. Auch wenn man… Topmotivierte Federica Brignone möchte ihrem Sport noch viel geben weiterlesen

© Archivio FISI: Elena Fanchini steht wieder auf den Skiern (Foto: Pier Marco Tacca/Pentaphoto)

Artogne – Die italienische Skirennläuferin Elena Fanchini kann sie sich freuen. Nach einer langen und schweren Zeit steht die 34-Jährige wieder auf den Skiern. Sie teilte ihre Freude über die sozialen Medien mit. Bereits im Jahr 2018 kehrte sie zurück, nachdem sie gegen einen Tumor kämpfte. Doch eine schwere Verletzung, die sie sich im November… Elena Fanchini steht wieder auf den Skiern weiterlesen

Banner TV-Sport.de