Henrik Kristoffersens zweiter Lauf von Val d’Isère war perfekt

Val d’Isère – Heute erlebte der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen beim Riesentorlauf von Val d’Isère eine Achterbahn der Gefühle. Mit Ach und Krach qualifizierte er sich für den zweiten Durchgang. Dort gab er ordentlich Gas und katapultierte sich dank einer überlegenen Laufbestzeit bis auf den vierten Rang nach vorne. Wäre er eine lächerliche Hundertstelsekunde noch… Henrik Kristoffersens zweiter Lauf von Val d’Isère war perfekt weiterlesen