Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Disput

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann dankt einem Großspender für die edle Geste, Wengen zu retten | ]
Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann dankt einem Großspender für die edle Geste, Wengen zu retten

Wengen/Muri – Letzthin dominierte der seit Jahren schwelende Disput um wirtschaftliche Belange zwischen dem Wengener Organisationskomitee und dem schweizerischen Skiverband das Geschehen. Nun scheint es wohl eine Lösung zu geben. Der Unternehmer Jörg Moser greift tief in die Tasche und stellt 300.000 sFr. für die Lauberhornrennen zur Verfügung.
Moser will Swiss-Ski helfen, eine für alle angenehme wie gleichermaßen passende Lösung für die Zukunft des Klassikers im Berner Oberland zu finden. Auch will er generell den Schneesport unterstützen. Urs Lehmann, seines Zeichens Swiss-Ski-Präsident, freut sich über die Spende des Besitzers des Schweizer …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Zermatt will mit der längsten Ski Weltcup Abfahrt in die Geschichte eingehen | ]
Zermatt will mit der längsten Ski Weltcup Abfahrt in die Geschichte eingehen

Zermatt – Die Ski-Asse kennen Zermatt, eine politische Gemeinde des Bezirks Visp im schweizerischen Kanton Wallis, von den Trainingslagern her. Und nun horcht Zermatt auf. Man bastelt an der längsten Weltcup Abfahrt. Diese könnte bereits im November in zwei Jahren Realität werden. Einen Tag, nachdem der Streit zwischen dem Organisationskomitee und dem schweizerischen Skiverband rund um die Lauberhornrennen in Wengen weiter eskaliert, spitzen die Walliser die Ohren. Bergbahn-Präsident Franz Julen träumt von einer Abfahrt von der Schweiz nach Italien.
Auf knapp 3.900 Höhenmetern soll das Starthaus stehen, die Piste soll gut …