Über das zeitnahe Ende der Kombination als Disziplin im Skirennsport

Peking – Bei den Olympischen Winterspielen in Peking stehen natürlich die Alpinbewerbe auf dem Programm. Dort werden wohl zum letzten Mal die Siegerin und der Sieger in der Kombination ermittelt. Zum zweiten Mal in Folge steht diese Disziplin aufgrund ihrer geringen Attraktivität nicht mehr im Weltcupkalender. Der Österreicher Marco Schwarz, der im Februar in Cortina… Über das zeitnahe Ende der Kombination als Disziplin im Skirennsport weiterlesen

Lara Gut-Behrami kritisiert Ski Weltcup Kalender 2021/22

Lenzerheide – Die Skirennläuferin Lara Gut-Behrami übt schwere Kritik an der FIS. Als Stein des Anstoßes kann die ungleiche Verteilung der Einsätze je Disziplin angesehen werden. Neben drei Kombinationen und vier Parallelrennen gibt es im kommenden Olympiawinter auch je neun Riesenslaloms und neun Torläufe. Im krassen Unterschied dazu fristen die Speedrennen – dabei handelt es… Lara Gut-Behrami kritisiert Ski Weltcup Kalender 2021/22 weiterlesen

Jetzt ist es offiziell: Hannes Reichelt beendet Karriere

Saalbach-Hinterglemm – Der österreichische Ski Weltcup Rennläufer Hannes Reichelt, der 40 Jahre auf dem Buckel hat und mit Knieschmerzen das erste Abfahrtstraining in Saalbach-Hinterglemm bestritt, hofft, beim Saisonkehraus in der Schweiz mit von der Partie zu sein. Der Salzburger, vor sechs Jahren Super-G-Weltmeister, erlebte eine lange Wettkampfpause, da er ja bekanntlich bei den Ski-Welttitelkämpfen in… Hannes Reichelt wäre gerne beim Saisonfinale in der Lenzerheide dabei weiterlesen

DSV News: Goldener Ski 2021 geht an Kira Weidle .........

Starnberg – Die 24-jährige DSV-Speedspezialistin hat uns bei der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo mehr als nur glücklich gestimmt. Die Silbermedaille in der Abfahrt kann als Lohn für jahrelanges fleißiges Trainieren und Beharrlichkeit umrissen werden. Und je nachdem, wie die Sonne scheint, leuchtet die Medaille auch ein bisschen golden. Die Athletin, die am Wochenende zweimal deutsche… Kira Weidle hat den Durchbruch geschafft weiterlesen

Ski WM 2021: Beat Feuz will auch im WM-Super-G mit seiner mentalen Stärke punkten

Cortina d’Ampezzo – Wenn man die Super-G-Resultate des schweizerischen Skirennläufers Beat Feuz in diesem Winter anschaut, sind in dieser Disziplin andere Athleten eher als Favoriten zu nennen, wenn es um die WM-Medaillen in Cortina d’Ampezzo geht. Der Eidgenosse fuhr sowohl in Val d’Isère als auch in Gröden auf Platz zehn; in Garmisch-Partenkirchen schwang er als… Ski WM 2021: Beat Feuz will auch im WM-Super-G mit seiner mentalen Stärke punkten weiterlesen

ÖSV-Torläuferin Katharina Liensberger will noch mehr

Levi/Göfis – Mit zwei dritten Plätzen ist die Österreicherin Katharina Liensberger sehr gut in den Slalomwinter 2020/21 gestartet. Sie kann mit sich und den gezeigten Leistungen zufrieden sein. Die Athletin aus dem Ländle arbeitet weiter an sich. Irgendwann soll es auch mit dem ersten Sieg in dieser Disziplin klappen. Im vergangenen Jahr wurde sie Dritte… ÖSV-Torläuferin Katharina Liensberger will noch mehr weiterlesen

Justin Murisier lässt am Parallel-Rennen kein gutes Haar

Martigny – Der Schweizer Skirennläufer Justin Murisier, der beim Saison Opening in Sölden noch mit einer kuriosen Gesichtsmaske für den einen oder anderen Lacher sorgte, hat überhaupt kein Verständnis, wenn es um die neuen FIS-Parallelriesenslalom-Regeln geht. Der 28-jährige Eidgenosse, der am Rettenbachferner mit dem elften Endrang recht gut in den neuen Ski Weltcup Winter gestartet… Justin Murisier bezeichnet die neue Parallelriesenslalom-Regel als schlechten Witz weiterlesen

Marta Rossetti möchte bald das Schneetraining aufnehmen

Schnals – Die italienische Slalomspezialistin Marta Rossetti wird in Lech/Zürs ihr Paralleldebüt im Ski Weltcup feiern. Und am Horizont zeichnet sich bereits die Idee ab, auf hohem Niveau im Riesentorlauf zu konkurrieren. Die Bedingungen im Schnalstal sind hervorragend. Die italienischen Skirennläuferinnen können natürlich davon profitieren; sie bereiten sich nach bestem Wissen und Gewissen auf den… Marta Rossetti freut sich auf ihren Einsatz in Lech/Zürs weiterlesen

Ski-WM 2021: So hat sich Ted Ligety seinen Abschied nicht vorgestellt (© Ch. Einecke (CEPIX))

Mount Hood – Der US-amerikanische Ski Weltcup Rennläufer Ted Ligety, der vor einiger Zeit mit dem Mountainbike stürzte und kurze Zeit danach ein weiteres Mal Vater wurde, hat einen ereignisreichen Sommer hinter sich. Der fast 36-Jährige bereitet sich auf dem Schnee im US-Bundesstaat Oregon vor und hat das erste Saisonrennen, den Riesentorlauf von Sölden fest… Ted Ligety hat den Saisonauftakt in Sölden fest im Blick weiterlesen

Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit (Foto: © FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)

Wie wir bereits berichtet haben, werden das Ski Weltcup Opening in Sölden, aber auch das Weltcup-Comeback von Zürs und die damit verbundenen Parallelrennen ohne Zuschauer ausgetragen. Das Corona Konzept sieht dabei vor, dass man mit strikter Trennung einzelner Gruppen die Sicherheit der gesamten Veranstaltung sicherstellt. So will man soweit möglich die Kontakte der verschiedenen „Kreise“… Corona bestimmt die Planungen der Ski Weltcup Saison 2020/21 weiterlesen

Felix Neureuther fordert mehr Nachhaltigkeit, gerade bei Olympia

Garmisch-Partenkirchen – Der einstige DSV-Skirennläufer Felix Neureuther freut sich, dass der Ball in der Fußball Bundesliga wieder rollt. Zudem hofft der Deutsche auf positive Nachwirkungen für andere Sportarten. Der ehemalige Slalom- und Riesentorlaufspezialist betont, dass der Fußball Macht habe und es immer gut sei, mit einer solchen Disziplin loszulegen, sodass sich die Leute wieder mit… Fußballfan Felix Neureuther freut sich über Bundesliga-Neustart weiterlesen

Sofia Goggia hat vor der Leistung von Federica Brignone Respekt (© Archivio FISI/Gio Auletta / Pentaphoto)

Bergamo – Auch wenn die Saison 2019/20 für die Italienerin Sofia Goggia aufgrund einer Verletzung frühzeitig zu Ende ging, verlief sie verhältnismäßig recht erfolgreich. So gewann sie den Super-G von St. Moritz. Im russischen Sotschi belegte sie hinter ihrer Teamkollegin Federica Brignone in der gleichen Disziplin den zweiten Rang. Sie ist bereit, wieder mit einem… Sofia Goggia hat vor der Leistung von Federica Brignone Respekt weiterlesen

Banner TV-Sport.de