Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Dolomiten

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für Ski Weltcup Spektakel in Alta Badia | ]
Grünes Licht für Ski Weltcup Spektakel in Alta Badia

Alta Badia/Hochabtei – Am heutigen Freitagmorgen erfolgte die FIS-Schneekontrolle in Bezug auf den Slalom und den Riesentorlauf auf der Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei. Der Weltskiverband erteilte den Verantwortlichen das grüne Licht. Somit steht den Rennen am vierten Adventsonntag und dem 21. Dezember nichts im Wege. Die Organisatoren im Gadertal freuen sich, insgesamt gastiert der Ski Weltcup in den malerischen Dolomiten schon zum 35. Mal.
Vor neun Jahren wurde auf der Gran Risa zuletzt ein Torlauf ausgetragen. Damals gewann Marcel Hirscher. Da die Rennen in Levi nicht stattfinden konnten, ist das …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Simon Maurberger muss sein Comeback verschieben | ]
Simon Maurberger muss sein Comeback verschieben

St. Peter im Ahrntal – Der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Simon Maurberger, der nach seiner Knieverletzung, die er sich im Februar in Chamonix zugezogen hatte, fit schien, muss sein Comeback verschieben. Nach einer sechs- bis siebenmonatigen Pause war er bereit, wieder ins Geschehen einzugreifen. Bis zum Herbst verlief alles nach Plan. Er schnallte sich im September die Skier an und trainierte anschließende im Oktober mit seinen Mannschaftskollegen im Schnalstal. Da er sich nicht zu 100 Prozent fit fühlte, verzichtete er auf einen Renneinsatz in Sölden.
Da er auch jetzt noch Probleme …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für „Dolomiten“-Sportredakteur Andreas Vieider im Skiweltcup.TV Interview: „Die Situation ist sehr ernst.“ | ]
„Dolomiten“-Sportredakteur Andreas Vieider im Skiweltcup.TV Interview: „Die Situation ist sehr ernst.“

Bozen – Dass sich der Ski Weltcup aufgrund der gegenwärtigen Corona-Pandemie in einer ernsten Lage befindet, wissen wir nicht erst seit gestern. Die Situation in Italien scheint immer schwieriger zu werden. So kann es sein, dass die Klassiker in auf der Saslong in Gröden oder auf der Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei gar nicht stattfinden können. Aber wir wollen nicht den bekannten schwarzen Teufel an die noch bekanntere Wand malen. Vielmehr baten wir Andreas Vieider um ein Gespräch. Vieider ist wie Otto Schöpf Sport-Ressortleiter der Tageszeitung „Dolomiten“. Wir sprachen mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris will in Cortina d’Ampezzo seinen WM-Super-G-Titel verteidigen | ]
Dominik Paris will in Cortina d’Ampezzo seinen WM-Super-G-Titel verteidigen

Cortina d’Ampezzo – 100 Tage vor dem Beginn der alpinen Skiweltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo wurde eine Countdown-Show auf die Beine gestellt. Trotz der Corona-Pandemie lebt in der Provinz Belluno jeder den weltmeisterliches Traum, auch wenn die Liste etwaiger Unsicherheiten nachwievor lange ist. Die Veranstalter sind bereit; der Countdown wird gezählt und alle sind guter Dinge, dass das Großereignis, das zwischen dem 7. und 21. Februar 2021 über die Bühne geht, tatsächlich stattfinden kann.
Sofia Goggia und Dominik Paris sind angriffslustig. Die Olympiasiegerin von 2018, in Bergamo zuhause, ist sogar WM-Botschafterin. Sie …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch die Ski Weltcup Rennen auf der Gran Risa finden ohne Fans statt | ]
Auch die Ski Weltcup Rennen auf der Gran Risa finden ohne Fans statt

Alta Badia/Hochabtei – Nach Madonna di Campiglio passt sich auch Alta Badia/Hochabtei an die Anti-Covid19-Bestimmungen an. Das heißt im Klartext, dass die heuer auszutragenden Rennen auf der Gran Risa ohne Zuschauer über die Bühne gehen werden. Ähnlich wie in Sölden wird es wieder vier Blasen geben, die von der FIS vorbereitet wurden und die die Gesundheit aller gewährleisten soll.
OK-Präsident Andy Varallo betont das große Engagement seines Teams, welches Tag für Tag an der Veranstaltung arbeitet und sich in diesem Jahr auf viele unerwartete Ereignisse und Veränderungen einstellen muss. Das Weltcuprennen …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia hat Cortina d’Ampezzo ins Herz geschlossen | ]
Sofia Goggia hat Cortina d’Ampezzo ins Herz geschlossen

Cortina d’Ampezzo – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Sofia Goggia, ihres Zeichen Gewinnerin der Abfahrts-Kristallkugel und der olympischen Goldmedaille 2018, hat Cortina d’Ampezzo, den Austragungsort der bevorstehenden Ski-Weltmeisterschaften, ins Herz geschlossen. Auf der Olimpia delle Tofane holte sie im Januar 2018 den vierten ihrer sieben Siege im Ski Weltcup. Durch den Erfolg holte sie auch ihr erstes rotes Trikot in der Disziplinenwertung. Sie besiegte an jenem Tag Lindsey Vonn und hatte am Ende des Winters nur drei Punkte Vorsprung in der Abfahrtswertung auf die US-Amerikanerin.
Goggia ist gerne in Cortina d’Ampezzo. …

Alle News, Top News »

[29 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Cortina freut sich am Wochenende auf Dominik Paris und Federica Brignone | ]
Cortina freut sich am Wochenende auf Dominik Paris und Federica Brignone

Cortina d’Ampezzo – Am kommenden Samstag wird die große Schnee- und Eisgala in Cortina d’Ampezzo stattfinden. Sie geht zum dritten Mal über die Bühne und wird von La Gazzetta dello Sport in Kooperation mit dem italienischen Wintersportverband und der Stiftung Cortina 2021 organisiert. Man möchte schauen, wie der Stand der Dinge ist und gleichzeitig ergibt sich die Möglichkeit, die azurblauen Meister des Wintersports zu treffen, die jede Menge Trophäen einheimsen können.
Als Moderatoren führen die La7-Journalistin Cristina Fantoni und WM-Botschafter Kristian Ghedina durch den Abend. Stefano Barigelli, seines Zeichens Direktor der …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Wird die Ski-WM in Cortina d’Ampezzo in die Saison 2021/22 verschoben? | ]
Wird die Ski-WM in Cortina d’Ampezzo in die Saison 2021/22 verschoben?

Bereits vor zwei Wochen haben wir berichtet, dass man mit dem Gedanken spielt, ob man die SKI-WM 2021 in Cortina d’Ampezzo um ein Jahr nach hinten verschieben könnte; in dasselbe Jahr wo die Olympischen Winterspiele in Peking stattfinden.
Nun ist dieser Gedankengang offiziell vom Präsidenten der CONI (Comitato Olimpico Nazionale Italiano) Giovanni Malagò bestätigt worden. In der TV-Sendung „Che tempo che fa“ auf RAI DUE erklärte er: „Wir werden die FIS bitten, die Ski Weltmeisterschaften in Cortina auf 2022 zu verschieben.“
Bereits am heutigen Montag wird die CONI, gemeinsam mit der FISI …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[20 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Ski Weltcup Saison 2020/21 fordert flexiblen Rennkalender. | ]
UPDATE: Ski Weltcup Saison 2020/21 fordert flexiblen Rennkalender.

UPDATE:  Wie verschiedene Medien berichten, steht der 1. Juli 2020 als Deadline für die Vertragsabschlüsse mit den Veranstaltern der Ski Weltcup Saison 2020/21. Jetzt, wo die Corona-Pandemie auf einigen Erdteilen noch nicht einmal den Höhepunkt erreicht hat, und niemand eine zweite Welle ausschließen kann, bräuchte man bei der FIS einen Hellseher, mit einer großen Kristallkugel.
Wer will am 1. Juli 2020 die Entscheidung fällen, dass der normale FIS-Rennkalender bestand hält, Rennen nur in Europa stattfinden werden, oder wie Variante drei in Aussicht stellt, nur Teilnehmer aus Europa in Europa an den …

Alle News, Top News »

[15 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Die Saslong erstrahlt in winterlichem Glanz | ]
Die Saslong erstrahlt in winterlichem Glanz

In den vergangenen Tagen hat es in ganz Südtirol ergiebig geschneit. So auch in Gröden, wo die legendäre Saslong in eine fast 70 Zentimeter hohe Naturschnee-Schicht gehüllt ist.
Es sind Bilder, die das Herz eines jeden Skifahrers oder Skisport-Fans höher schlagen lassen: Die Hänge und markanten Dolomiten-Gipfel des Gröden-Tales wirken nach den ergiebigen Schneefällen wie in Watte gepackt. Und das fünf Wochen bevor die internationale Ski-Elite am Freitag, 20. (Super-G) und Samstag, 21. Dezember (Abfahrt) auf der Saslong um Ski Weltcup Punkte fahren wird.
Es sind Bilder, die Lust machen auf Skifahren …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Saslong-News: Striedinger-Fanclub löst den ersten Preis ein | ]
Saslong-News: Striedinger-Fanclub löst den ersten Preis ein

Sie sind Dauergast wenn beim Skiweltcup in Gröden die besten Anhänger prämiert werden: Bereits zum dritten Mal gewann im vergangenen Winter der „Oti Striedinger Fanclub“ den beliebten Wettbewerb. Vor kurzem haben die Fans des österreichischen Speed-Spezialisten den ersten Preis eingelöst – einen gemütlichen Wanderausflug in die Grödner Dolomiten.
Für die 30-köpfige Gruppe ging es vom Sellajoch mit der Gondelbahn hinauf auf die Langkofelscharte zur Toni Demetz Hütte. Diese befindet sich in 2685 Metern Meereshöhe zwischen zwei eindrucksvollen Felsformationen: dem 3181 Meter hohen Langkofel und der 2996 Meter hohen Fünffingerspitze. Hüttenwirt Heini …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia zur WM-Botschafterin 2021 in Cortina d’Ampezzo ernannt | ]
Sofia Goggia zur WM-Botschafterin 2021 in Cortina d’Ampezzo ernannt

Cortina d’Ampezzo – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia ist nicht nur das Aushängeschild des italienischen Skirennsports, sondern auch die WM-Botschafterin des Jahres 2021. In zwei Jahren werden in Cortina d’Ampezzo die Ski-Welttitelkämpfe ausgetragen. Die amtierende Abfahrtsolympiasiegerin freut sich über die Berufung. Sie berichtet, dass es eine Ehre ist, in der magischen Welt der Dolomiten Ski zu fahren und die besondere und unglaubliche Atmosphäre einzuatmen.
Vor zwei Jahren holte sich die Italienerin hier auf der Tofane das rote Trikot und die Führung im Abfahrtsweltcup. Goggia erinnert sich gerne daran, wie sie die …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith nutzt das Klettern zur Selbstfindung | ]
Anna Veith nutzt das Klettern zur Selbstfindung

Cortina d’Ampezzo – Seit jeher liebt die österreichische Ausnahmeathletin Anna Veith Italien. Sie hat nun die Berge rund um Cortina d’Ampezzo bestiegen, um über die neue Ski Weltcup Saison nachzudenken. Vor nunmehr drei Jahren hat sie ihren Schatz Manuel in Südtirol geheiratet und mehrere Male in Italien Urlaub gemacht.
Nun hat sie mehrere Gipfel der Dolomiten bestiegen, um in Kürze wieder ihre Skier anzuschnallen. Die 30-Jährige Skirennläuferin aus dem Salzburger Land kehrt nach ihrer x-ten Verletzung zurück und will wieder erneut angreifen. Wir erinnern uns noch an den Schockmoment im Jahr …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[30 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Mattia Casse und Federica Brignone triumphieren bei der Gardenissima 2019 | ]
Mattia Casse und Federica Brignone triumphieren bei der Gardenissima 2019

Mattia Casse setzte sich auf der Piste von Gröden ganz knapp mit nur 0:09 Vorspung vor Romed Baumann und Simon Maurberger durch. Bei den Damen gewann Federica Brignone vor den Deutschen Katrin Hirti-Stanggassinger und Martina Willibald. Gestartet sind 680 Skiläufer aus 15 Ländern.
Gröden, 30. März 2019 – Die 23. Auflage der Südtirol Gardenissima, der längste Riesentorlauf der Welt, der traditionsgemäß die Rennsaison im Alpinski beendet war wiederum ein großer Erfolg. Die herrliche Bergkulisse der Dolomiten, das wolkenlose Wetter und die ausgezeichneten Pistenverhältnisse ließen die Leistungen der Sportler in noch schönerem …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Alexsander Aamodt Kilde will Super-G auf der Saslong für sich entscheiden. | ]
Saslong News: Alexsander Aamodt Kilde will Super-G auf der Saslong für sich entscheiden.

Kampfansage von Aleksander Aamodt Kilde, Sieger der Südtirol Ski Trophy 2017. Er ist 26 und längst aus dem Schatten seiner erfolgreichen Landsmänner gesprungen: Aleksander Aamodt Kild stand 2015 in Gröden zum ersten Mal auf dem Podest und gewann im selben Jahr den Super-G-Weltcup, trotzdem sieht er sich noch in der Lernphase. Im Gespräch mit Saslong.org erklärt der Norweger, dass er langfristig gesehen auch um den Gesamtweltcup fahren möchte.
Saslong.org: Herr Kilde, wie fühlt es sich an, auf ihren Landsmann Kjetil Jansrud als Sieger der Südtirol-Ski-Trophy zu folgen?
Aleksander Aamodt Kilde: Ich …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Das offizielle Programm für die Frauen-Speed-Rennen in Gröden | ]
Saslong News: Das offizielle Programm für die Frauen-Speed-Rennen in Gröden

Ab der kommenden Woche steht das Grödenertal, auch Val Gardena genannt und im Herzen der Dolomiten gelegen, im Scheinwerferlicht der Skiwelt. Gröden wird neben den traditionellen Herrenrennen erstmals auch den Frauen-Weltcup-Rennen ausrichten. Am 18. und 19. Dezember finden auf der Saslong eine Abfahrt und ein Super-G statt. In Val d’Isère in Frankreich mussten diese beiden Rennen und eine Kombination wegen Schneemangels abgesagt werden.
Drei Trainingsläufe und zwei Rennen. Hier das offizielle Programm für die Frauen-Rennen auf der Saslong:

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Alta Badia freut sich auf Vorweihnachtliches Skifest auf der Gran Risa | ]
Alta Badia freut sich auf Vorweihnachtliches Skifest auf der Gran Risa

Das Weltcupwochenende in Alta Badia beginnt ganz offiziell am Samstag, den 15. Dezember, um 19.00 Uhr mit der Verlosung der Startnummern für die 15 besten Athleten für den ersten Durchgang des Riesenslaloms. Der erste Durchgang startet am Sonntag um 10.00 Uhr. Der zweite Durchgang beginnt dann um 13.00 Uhr nach der traditionellen Flugschau der PAN Frecce Tricolori über dem Zielbereich. Die offizielle Siegerehrung des Riesenslaloms findet um 18.00 Uhr im Zentrum von La Villa statt mit der Übergabe der Pokale, die exklusiv für Alta Badia vom Künstler Daniele Basso in …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Fast 200 Stunden im TV | ]
Saslong News: Fast 200 Stunden im TV

Der Ski Weltcup auf der Saslong ist und bleibt ein Schaufenster für Südtirol und die Dolomiten. Im Dezember 2017 waren fast 200 Stunden lang Bilder von den Rennen in Gröden auf Fernsehsendern der ganzen Welt zu sehen. Damit wurden die Erwartungen voll und ganz erfüllt.
Knapp 90 Fernsehsender aus 24 Ländern haben aus Gröden berichtet. Die meisten von ihnen waren in der Rennwoche vor Ort und haben ihre Zuseher mit spektakulären Renn-Bildern und Interviews mit den Fahrern begeistert. Die besten Einschaltquoten bei Live-Übertragungen weist NRK in Norwegen mit 65 Prozent auf. …