Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Dominic Thiem

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher ist und bleibt Österreichs stärkste Sportmarke. | ]
Marcel Hirscher ist und bleibt Österreichs stärkste Sportmarke.

Annaberg – Nicht nur seine acht Gesamtweltcupsiege und seine 67 Erfolge bei einem Ski Weltcup Rennen sorgten dafür, dass der ehemalige österreichische Skirennläufer und aktuelle ORF-Moderator Marcel Hirscher nach dem Ende seiner sportlichen Karriere die stärkste Sportmarke seines Heimatlandes ist.
Bei einer Marktstudie wurden österreichweit 3.200 Probanden zwischen 16 und 69 Jahren befragt. Hirscher ist wie in den Jahren zuvor der Athlet mit der größten Gesamtmarkenstärke. Dabei geht es um Faktoren wie etwa Differenzierung, Relevanz, Vertrautheit und um Wertschätzung. Auf Platz zwei landet mit Hermann Maier ebenfalls ein früheres ÖSV-Aushängeschild aus …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher holt sich den Niki, Nicole Schmidhofer geht leer aus | ]
Marcel Hirscher holt sich den Niki, Nicole Schmidhofer geht leer aus

Wien – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher wurde zum sechsten Mal und zum fünften Mal en suite zu Österreichs Sportler des Jahres gekürt. Bei den Damen siegte die Eisschnellläuferin Vanessa Herzog. Hirschers Laudator Felix Neureuther feixte und sprach davon, dass der „Niki“ die richtige Entscheidung war und diese Kür wohl die „wahrscheinlich“ letzte Auszeichnung des Salzburgers sein wird, zumal er ja die Karriere beendet hat. Hirscher verwies Tennis-Ass Dominic Thiem, Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger, Golfer Bernhard Wiesberger und Basketballer Jakob Pöltl auf die Ränge zwei bis fünf.
Vanessa Herzog sorgte dafür, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für „Sportler des Jahres“ – Marcel Hirscher könnte das halbe Dutzend voll machen | ]
„Sportler des Jahres“ – Marcel Hirscher könnte das halbe Dutzend voll machen

Wien – Auch wenn Marcel Hirscher kein aktiver Leistungssportler mehr ist, könnte er Ende Oktober noch einmal im Blitzlichtgewitter stehen. Der Skirennläufer, der in der jüngsten Skihistorie mehr als nur Maßstäbe setzte, kann zum sechsten Mal zum österreichischen Sportler des Jahres gewählt werden.
In der Wiener Marxhalle kämpfen neben dem Salzburger viele gute Sportler Österreichs um die Trophäe, die in memoriam an die heuer verstorbenen Motorsport-Ikone Niki Lauda „Niki“ benannt wurde. So wollen der Basketballspieler Jakob Pöltl, Tennisspieler Dominic Thiem, Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger und Golfprofi Bernd Wiesberger dem Skifrühpensionisten das Leben …