Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Dominik Paris

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Dominik Paris Schnellster beim Abschlusstraining in Wengen auf dem Lauberhorn

Die Lauberhorn-Abfahrt ist mit fast viereinhalb Kilometern die längste Abfahrt weltweit. Gestartet wird auf 2315 Metern über Meer, die Höhendifferenz bis zum Ziel beträgt mehr als 1000 Meter. Erstmals wurden die Lauberhornrennen 1930 ausgetragen, seit 1967 finden sie im Rahmen des Weltcups statt. Das Abschlusstraining am heutigen Donnerstag wurde jedoch auch verkürzter Strecke ausgetragen.
Mit dem erfolgreichen Training auf der Original-Strecke am Mittwoch ist der Grundstein für die Lauberhornabfahrt vom Samstag bereits gelegt. Aufgrund der Wetterprognosen wurde das Abschlusstraining auf 10.30 Uhr vorverlegt und vom Kombi-Start aus, wie am Freitag in …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Kjetil Jansrud im Ultental gesichtet

Ulten – Der norwegische Speedspezialist Kjetil Jansrud und seine Mannschaftskollegen haben das Ultental für sich entdeckt. Sie bereiten sich in Südtirol auf die bevorstehenden Rennen in Wengen vor. Aber nicht nur den Skandinavier gefällt es hier gut; auch Kira Weidle und die deutschen Skidamen waren vor Ort.
Am Donnerstagvormittag zauberten neben Dominik Paris und Werner Heel auch die rot-weiß-roten Speedherren Matthias Mayer, Hannes Reichelt und Vincent Kriechmayer ein paar Schwünge in den Schnee. Zudem sind auch die Damen aus der Schweiz und Schweden im Ultental im Einsatz. Selbst die Liechtensteinerin Tina …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris zieht mit Isolde Kostner, Gustav und Roland Thöni gleich | ]
Dominik Paris zieht mit Isolde Kostner, Gustav und Roland Thöni gleich

Bormio – Mit seinem Erfolg im Super-G auf der pickelharten „Stelvio“-Piste von Bormio hat der Südtiroler Dominik Paris Geschichte geschrieben. Er ist erst der dritte Südtiroler, dem es gelang, an zwei aufeinanderfolgenden Tagen ein Weltcuprennen für sich zu entscheiden.
Am fernen 29. Januar 1970 gewann Gustav Thöni einen Riesentorlauf vor heimischer Kulisse in Madonna di Campiglio. Am Folgetag wurde abermals ein Riesenslalom ausgetragen. Sieger war abermals der Weltklasse-Athlet aus Trafoi am Fuße des Ortlers.
Am 17. März 1972 siegte Gustavs Cousin Roland im Torlauf von Madonna di Campiglio. 24 Stunden später triumphierte …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Erstes Saisonpodest für Matthias Mayer | ]
ÖSV News: Erstes Saisonpodest für Matthias Mayer

Matthias Mayer hat seinen ersten Sieg in dieser Saison nur hauchdünn verpasst. Dominik Paris (ITA) war im Super-G in Bormio um lediglich 0,01 Sekunden schneller als der Super-G Olympiasieger aus Kärnten. Dritter wurde der Norweger Aleksander Aamodt Kilde.
Nachdem die Abfahrt für die Österreicher nicht nach Wunsch verlief, zeigte das Speed Team rund um Matthias Mayer eine starke Leitung. „Das ist für mich ein guter Jahresausklang. Ich hatte heute einen super Lauf und habe jedes Tor voll attackiert. Das Hundertstel merke ich mir und irgendwann kommt das dann auch zurück“, so …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris gewinnt Hundertstelkrimi beim Super-G in Bormio | ]
Dominik Paris gewinnt Hundertstelkrimi beim Super-G in Bormio

Nach der spannungsgeladenen Abfahrt am Freitag, waren die Speed-Piloten am Samstag beim Super-G in Bormio gefordert. Auf dem vom österreichischen Trainer Josef Brunner ausgeflaggten, schnellen Kurs auf der Pista Stelvio, konnte wie am Samstag Dominik Paris den Sieg einfahren. In einer Zeit von 1:29.95 Minuten war der Südtiroler gerade einmal um eine Hundertstelsekunde schneller als Super-G Olympiasieger Matthias Mayer (2. – + 0.01) aus Österreich. Die Norwegische Ehre rette Aleksander Aamodt Kilde (3. – + 0.46) der sich den dritten Platz auf dem Podium sichern konnte.
Dominik Paris: „Eine Hundertstel ist …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Bormio 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Herren in Bormio 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach der kräfteraubenden Abfahrt am Freitag, steht am Samstag ab 11.45 Uhr für die Herren in Bormio der Super-G auf dem Programm. Spannung ist garantiert, wenn die Speed-Herren auf der Stelvio um jede einzelne Hundertstelsekunde und um wichtige Weltcuppunkte kämpfen. Die offizielle FIS Startliste für den Super-G am Samstag, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben. 
Mit einem Super-G beenden die Speed-Herren am Samstag das Skijahr 2019. Noch einmal ist höchste Konzentration gefordert, den die eisige Pista-Stelvio, die in Rennläufer-Kreisen als „Das Biest“ bezeichnet wird, …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Südtiroler Festspiele auf der Stelvio: Dominik Paris gewinnt Abfahrt in Bormio | ]
Südtiroler Festspiele auf der Stelvio: Dominik Paris gewinnt Abfahrt in Bormio

Bei blauem Himmel und leichter Bewölkung lud am Freitag in Bormio die Pista Stelvio zum Tanz. Bei der vierten Saisonabfahrt konnten sich am Ende zwei Südtiroler und ein Schweizer über einen Podestplatz freuen. Den Sieg sicherte sich der Ultner Dominik Paris in einer Zeit von 1:55.21 Minuten vor dem Gaiser Christof Innerhofer (2. – + 0.36) und Beat Feuz (3. – + 0.52) aus dem Emmental.
Dominik Paris: „Die Stelvio ist eine Piste, die uns Südtiroler offensichtlich gut liegt. Es ist eine taktische Piste. Man muss sich viel zutrauen da , …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Bormio 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Bormio 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

High Noon – Die Stunde der Entscheidung. Mit Hochspannung wird die 4. Abfahrt der WM-Saison 2018/19 in Bormio erwartet. In diesem Jahr präsentiert sich die ‚Pista Stelvio‘ extrem eisig und könnte so ihren Namen „Das Biest“ gerecht werden. Für die Skifans heißt es am Freitag um 11.30 Uhr im Sessel Platz nehmen, anschnallen und Daumen drücken, dass alle Rennläufer den Kampf mit der ‚Pista Stelvio‘ unfallfrei überstehen. Die offizielle FIS Startliste für die Abfahrt am Freitag, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Schnell, eisig, …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Bormio | ]
Vincent Kriechmayr mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Bormio

Auch beim zweiten Abfahrtstraining in Bormio wurde den Speed-Athleten bewusst, dass am Freitag auf der eisigen Stelvio ein mehr als anspruchsvoller Renntag auf sie wartet. Die schnellste Zeit im Abschlusstraining erzielte Vincent Kriechmayr in 1:57.44 Minuten. Der Österreicher setzte sich vor dem Norweger Aleksander Aamodt Kilde (2. – + 0.04) und seinem Teamkollegen Daniel Hemetsberger (3. – + 0.19), der bereits bei der ersten Übungseinheit mit Platz zwei aufzeigte, an die Spitze des Feldes.
Auch der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle (4. – + 0.19) konnte die Trainingsleistung des Vortages unter Beweis stellen. …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Bormio 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Bormio 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Donnerstag steht in Bormio das 2. und abschließende Abfahrtstraining der Herren auf dem Programm. Um 11.30 Uhr besteht für die Speed-Piloten die letzte Möglichkeit auf der eisigen „Pista Stelvio“ die schnellste Linie ins Ziel zu finden, bevor am Freitag die traditionelle Abfahrt stattfindet. Die offizielle FIS Startliste für das 2. Abfahrtstraining, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Im ersten Abfahrtstraining am Mittwoch hat der Südtiroler Christof Innerhofer die Konkurrenz deutlich in die Schranken verwiesen. Der Gaiser, der bereits beim Saisonauftakt in Lake Louise …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Bormio 2018: „Eisig, schwierig, kräfteraubend“ – Stimmen zum 1. Abfahrtstraining in Bormio | ]
Bormio 2018: „Eisig, schwierig, kräfteraubend“ – Stimmen zum 1. Abfahrtstraining in Bormio

Bereits das erste Training auf dem Stilfserjoch in Bormio hat gezeigt, dass sich die Ski-Fans am Freitag auf ein spannendes und höchst anspruchsvolles Abfahrtsrennen der Herren freuen dürfen. Die ruppige und eisige Stelvio wird von den Athleten alles abverlangen.
Christof Innerhofer: „Ich bin mit meinem Trainingslauf sehr zufrieden, aber ich muss ehrlich sein: Ich habe ein Tor verpasst. Trotzdem bin ich mit der 1. Übungseinheit sehr zufrieden, da ich ein tolles Gefühl auf der Piste hatte, da ist die Zeit eigentlich zweitrangig.  Ich mochte Stelvio schon immer, aber diesmal war es …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer gibt Takt beim 1. Abfahrtstraining in Bormio vor | ]
Christof Innerhofer gibt Takt beim 1. Abfahrtstraining in Bormio vor

„Die Bestie“ bittet zum Weihnachtstanz. Zwischen den Feiertagen steht am kommenden Freitag um 11.30 Uhr auf der „Pista Stelvio“ der 4. Abfahrtslauf der Herren in der WM Saison 2018/19 auf dem Programm. Beim ersten von zwei offiziellen Trainingseinheiten in Bormio hat Christoph Innerhofer „Die Bestie“ bestens in Griff und gab den Takt vor. In einer Zeit von 1.57.48 Minuten erzielte der Südtiroler die klare Bestzeit und verwies den Österreicher Daniel Hemetsberger (2. – + 0.68) und Ryan Cochran-Siegle (3. – + 0.92) aus den USA, die mit den hohen Startnummern …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Bormio 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Bormio 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kaum ist der Weihnachtsbraten verdaut geht es für die Abfahrer gleich wieder richtig zur Sache. Am 1. Weihnachtsfeiertag (Dienstag) reisten die Speed Männer nach Bormio wo bereits am heutigen Mittwoch um 11.30 Uhr das 1. Abfahrtstraining auf dem Programm steht. Die offizielle FIS Startliste für das 1. Abfahrtstraining, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Nach einer kurzen Weihnachtspause wartet auf die Speedpiloten im Skiweltcup eine wahre Herausforderung. Beim letzten Stelldichein vor dem Jahreswechsel starten die Speedpiloten auf einer der schwierigsten Abfahrtsstrecken der Welt. Die „Pista Stelvio“, …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Die Stimmen zur 51. Ausgabe des Abfahrts-Klassikers in Gröden | ]
Saslong News: Die Stimmen zur 51. Ausgabe des Abfahrts-Klassikers in Gröden

Aleksander Aamodt Kilde ist der große Sieger der 51. Ausgabe des Abfahrts-Klassikers auf der Saslong. Für den 26-jährigen Norweger ist es der erste Triumph in Gröden. Bei strahlendem Sonnenschein gelang Kilde ein echter Traumlauf. Das Kraftpaket aus Skandinavien, das in Gröden bereits zweimal im Super-G auf dem Podest stand, feierte einen überlegenen Sieg. Für Kilde war es der dritte Erfolg im Weltcup, der zweite in einer Abfahrt.
Auf dem zweiten Platz landete der Österreicher Max Franz – der Schnellste des Abschlusstrainings hatte im Ziel einen Rückstand von 86 Hundertstel auf Kilde. …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach dem spannenden Super-G am Freitag in Gröden, steht am Samstag die Abfahrt auf der legendären Saslong auf dem Programm. Auch wenn die Startzeit um 30 Minuten nach vorne verlegt wurde, kann man davon ausgehen, dass die Spannung  bis zum Schluss erhalten bleibt, denn wenn im Laufe des Rennens die Sonne hinter dem Langkofel blinzelt, wird der Schnee weicher und die Piste schneller. Die Abfahrt wird um 11.45 Uhr (MEZ) gestartet. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Die Stimmen zum Super-G in Gröden 2018 | ]
Saslong News: Die Stimmen zum Super-G in Gröden 2018

Der Sieger des Gröden-Super-Gs 2018 heißt Aksel Lund Svindal. Der routinierte Norweger hatte in einem wahren Hundertstelkrimi die Nase vorn und triumphierte zum insgesamt siebten Mal auf der Saslong. Svindal ließ bei ausgezeichneten äußeren Bedingungen die gesamte Konkurrenz hinter sich und sicherte sich seinen mit der Zeit von 1.28,65 Minuten seinen 36. Sieg im Weltcup. Dem 35-jährigen Skandinavier am nächsten kam Lokalmatador Christof Innerhofer, der lange in Führung lag und sich am Ende um nur fünf Hundertstel geschlagen geben musste. Das Podest komplettierte mit Kjetil Jansrud ein weiterer Norweger – …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal krönt sich zum Super-G König auf der Saslong | ]
Aksel Lund Svindal krönt sich zum Super-G König auf der Saslong

Bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel, empfing Gröden am Freitag die Super-G Rennläufer auf der Saslong und machte einmal mehr Werbung in eigener Sache. Neben der herrlichen Kulisse wurde den Skifans jedoch auch spannender Rennsport geboten. Am Ende konnte sich Aksel Lund Svindal über seinen 36. Weltcupsieg, den 17. in einem Super-G freuen. Der Norweger setzte sich in einer Zeit von 1:28.65 Minuten, wenn auch nur mit einem hauchdünnen Vorsprung von fünf Hundertstelsekunden gegen den wiedererstarkten Südtiroler Christof Innerhofer (2. – + 0.05) und seinem Teamkollegen Kjetil Jansrud (3. – …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Freitag um 12.00 Uhr (MEZ) wird das Südtiroler Skiweltcupwochenende 2018/19 in Gröden mit einem Super-G eröffnet. Einen Tag vor der Abfahrt – mittlerweile zur Tradition geworden – wird in Gröden der letzte Super-G der Herren vor Weihnachten ausgetragen. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Ab Freitag wird es in Gröden richtig ernst: Im Super-G, der um 12 Uhr beginnt, geht es erstmals um Weltcup-Punkte. Die klassische Abfahrt geht dann am Samstag über die Bühne. Start ist um 11.45 Uhr.
In der …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Stimmen zum 2. Abfahrtstraining in Gröden | ]
Saslong News: Stimmen zum 2. Abfahrtstraining in Gröden

Mit seinem klaren Sieg im zweiten Training fuhr der Österreicher Max Franz endgültig in die Favoritenrolle für die Abfahrt am Samstag. Hier die Stimmen der Protagonisten.
Max Franz (1. Platz): „Es läuft! Heute bin ich frecher gefahren – das ist mir von oben bis unten sehr gut aufgegangen. Ich habe in der Ciaslat eine super Linie gefunden, auch wenn ich mir noch nicht ganz erklären kann, wie ich den anderen so viel Zeit abgenommen habe. Jetzt gilt es, den Schwung aus den Training bis Samstag mitzunehmen.“
Steven Nyman (2. Platz): „Ich bin …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Max Franz dominiert zweites Abfahrtstraining in Gröden | ]
Max Franz dominiert zweites Abfahrtstraining in Gröden

Max Franz konnte am Donnerstag, beim zweiten und letzten Abfahrtstraining auf der Saslong in Gröden mit der Tagesbestzeit überzeugen. Der Österreicher setzte sich in einer Zeit von 1:58.65 Minuten vor dem US-Amerikaner Steven Nyman (+ 0.66) und Abfahrts-Gesamtweltcupsieger Beat Feuz (+ 0.86) aus der Schweiz durch.
Für den Sprung auf das virtuelle Podest fehlten Matthias Mayer (4. – + 0.99) 13 Hundertstelsekunden. Der Kärntner reihte sich vor dem Franzosen Adrien Theaux (5. – + 1.00) und Travis Ganong (6. – + 1.11) aus den USA, der beim ersten Abfahrtstraining die schnellste …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bei herrlichen äußeren Bedingungen ging am Mittwoch das erste von zwei Abfahrtstrainings in Gröden über die Bühne. Die Organisatoren und Pistenarbeiter konnten den Rennläufern eine perfekt präparierte Piste für die Übungseinheit zur Verfügung stellen. Für Donnerstag ist auf der Saslong der zweite Trainingslauf geplant. Start ist erneut um 11.45 Uhr. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Der 30-Jährige US-Amerikaner Travis Ganong, der auf der Saslong noch nie besser als Siebter war, schwang nach 1.57,69 Minuten im …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Travis Ganong überrascht mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining auf der Saslong | ]
Travis Ganong überrascht mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining auf der Saslong

Die Speed Athleten haben am heutigen Mittwoch ihre erste Trainingseinheit auf der Saslong in Gröden abgehalten. Die klare Tagesbestezeit in 1:57.69 Minuten ging an Travis Ganong. Der US-Amerikaner, der mit Startnummer 31 in das 1. Abfahrtstraining startete, verwies den Österreicher Max Franz (2. – + 0.68) und seinen Teamkollegen Bryce Bennett (3. – + 0.72) auf die Plätze zwei und drei.
Mit einer starken Trainingsleistung konnte erneut Christof Innerhofer (4. – + 0.73) aufwarten, der in der ersten Saisonabfahrt gemeinsam mit Lake Louise Sieger Max Franz (1.) und Dominik Paris (3.) als …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Mit einem Super-G wird am Freitag auf der Saslong in Gröden das Südtiroler Weltcup-Wochenende offiziell eröffnet. In Gröden steht am Samstag die traditionelle Abfahrt auf dem Programm, ehe die Rennläufer nur knapp 20 Kilometer nach Alta Badia weiterreisen. Hier findet am Sonntag auf der Gran Risa ein Riesentorlauf und am Montag ein Parallel-Riesenslalom auf dem Programm. Das 1. Abfahrtstraining in Gröden findet bereits am Mittwoch um 11.45 Uhr statt. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Nach …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Max Franz freut sich über seinen zweiten Saisonsieg. | ]
ÖSV NEWS: Max Franz freut sich über seinen zweiten Saisonsieg.

Max Franz gewinnt den Super-G in den USA und jubelt über seinen zweiten Saisonsieg, drei weitere Österreicher landen in den Top-10.
Bei schwierigen Bedingungen – Schneefall und schlechte Sicht erzwingen eine Verschiebung des Rennens auf verkürzter Strecke – knallt Franz mit Startnummer 5 eine Bestzeit in den Schnee, an der sich sämtliche Top-Läufer die Zähne ausbeißen. Mauro Caviezel (SUI) wird mit 0,33 Sekunden Zweiter, auf dem 3. Platz landen mit Aksel Lund Svindal, Aleksander Aamodt Kilde (beide NOR) und Dominik Paris (ITA) drei Läufer ex aequo.
Für Franz ist es nach dem …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Max Franz gewinnt Super-G in Beaver Creek | ]
Max Franz gewinnt Super-G in Beaver Creek

Die Speed-Piloten hatten am Samstag beim Super-G in Beaver Creek mit den Wetterkapriolen in den Rocky Mountains zu kämpfen. Bereits am Freitagabend wurde beschlossen, dass das Rennen vom Reservestart aufgenommen wird. Am Renntag sorgten anhaltender Schneefall für eine Startverschiebung um 60 Minuten.
Mit den widrigen Verhältnissen kam am besten Max Franz zurecht, der seine niedrige Startnummer 5 bestens zu nutzen wusste. Der Österreicher gewann in einer Zeit von 1:01.91 Minuten vor dem Schweizer Mauro Caviezel (2. – + 0.33). Auf dem dreigeteilten dritten Rang herrschte mit den beiden Norwegern Aksel Lund …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Beaver Creek 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 20.00 Uhr | ]
LIVE: Super-G der Herren in Beaver Creek 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 20.00 Uhr

Nach der vorgezogenen Abfahrt am Freitag, steht am Samstag um 20.00 Uhr (MEZ) in Beaver Creek der Super-G der Herren auf dem Programm. Laut Wetterbericht sind am Samstag in den Rocky Mountains starke Schneefälle angesagt. Ob die Startzeit eingehalten werden kann, oder ob das Rennen wackelt, erfahren Sie hier auf Skiweltcup.TV. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Update 19.40 Uhr: 1. Vorläufer startet um 19.53 Uhr
Update 19.25 Uhr: Die Startzeit 20.00 Uhr wurde von der FIS bestätigt. Sollte sich das Wetter …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrtslauf der Herren in Beaver Creek 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrtslauf der Herren in Beaver Creek 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach dem Programmwechsel steht in Beaver Creek bereits am Freitag die Abfahrt auf dem Programm. Nach nur einemTrainingslauf, kämpfen die Speed-Piloten ab 18.45 Uhr (MEZ) auf der  berühmt, berüchtigten „Birds of Prey“ um Hundertstelsekunden und wichtige Weltcuppunkte. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
In Österreich ist man stolz auf den Auftritt der ÖSV-Speed-Truppe in Lake Louise. In der Abfahrt konnte sich Max Franz über den Sieg freuen, Vincent Kriechmayr verpasste den Sprung auf das Podest um drei Hundertstelsekunden und reihte sich …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris beim Super-G von Lake Louise bester Südtiroler | ]
Dominik Paris beim Super-G von Lake Louise bester Südtiroler

Lake Louise – 24 Stunden nach dem hervorragenden Abfahrtsergebnis wurden die Südtiroler Athleten beim Super-G im kanadischen Lake Louise eines Besseren belehrt. Im Wohnzimmer von Lindsey Vonn landete kein Athlet aus dem Land zwischen dem Brennerpass und der Salurner Klause unter den besten 15.
Der Ultner Dominik Paris, der am Samstag noch sehr guter Dritter wurde, zeigte eine fehlerhafte Fahrt und musste sich mit Rang 21 begnügen. Schlechter erging es Christof Innerhofer. Der Abfahrtszweite kam als 29. gerade noch zu zwei winzigen Weltcupzählern.
Noch schlechter lief es für den Kastelruther Peter Fill. …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Lake Louise 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Herren in Lake Louise 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Sonntag um 20.00 Uhr steht in Lake Louise der erste Super-G der WM-Saison 2018 auf dem Programm. Im Vorjahr konnte sich der Norweger Kjetil Jansrud über den Sieg freuen. Der Kärntner Max Franz belegte den zweiten Platz. Mit dem Dritten Hannes Reichelt kletterte ein weiterer Österreicher auf das Podest. Die offizielle FIS Startliste sowie Startnummern und den FIS Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Max Franz konnte am Samstag die Abfahrt in Lake Louise gewinnen und geht mit viel Selbstvertrauen in den ersten Super-G der neuen Saison. …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Max Franz gewinnt Abfahrt in Lake Louise | ]
ÖSV NEWS: Max Franz gewinnt Abfahrt in Lake Louise

Max Franz hat heute die erste Abfahrt der Saison in Lake Louise für sich entscheiden könne. Der Kärntner verwies die Italiener Christof Innerhofer (+0,28 Sek.) und Dominik Paris (+0,54 Sek.) auf die Plätz zwei und drei. Zweibester Österreicher wurde Vincent Kriechmayer als Vierter.
Franz nützte die Startnummer eins perfekt aus: „Ich bin immer noch sehr aufgeregt. Das ist natürlich richtig cool, weil es in den letzten zwei Wochen nicht so funktioniert hat, wie ich mir das vorgenommen habe.“ Franz weiter: „Das ist natürlich schön, wenn es so aufgeht, wie heute. Wenn …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Max Franz gewinnt ersten Abfahrtslauf der Saison 2018/19 in Lake Louise | ]
Max Franz gewinnt ersten Abfahrtslauf der Saison 2018/19 in Lake Louise

Der erste Abfahrts-Weltcupsieg der WM-Saison 2018/19 geht nach Österreich. Im kanadischen Lake Louise sicherte sich Max Franz, der mit Startnummer 1 das Rennen eröffnete, in einer Zeit von 1:46.18 Minuten den Sieg. Damit steht der 29-jährige Kärntner, nach seinem Sieg in Gröden (17.12.2016), zum zweiten Mal in seiner Karriere auf der höchsten Stufe des Podiums. Das Siegerpodest teilte sich der Österreicher mit den beiden Südtirolern Christof Innerhofer (2. – + 0.28) und Dominik Paris (3. + 0.54).
Max Franz: „Als ich ins Ziel gekommen bin, war ich mir nicht so sicher, …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrtslauf der Herren in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrtslauf der Herren in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Die Formel 1 im Schnee startet am heutigen Samstag um 20.15 (MEZ) Uhr in die Speed Saison 2018/19. Im kanadischen Lake Louise kämpfen die „schnellsten Männer auf zwei Brettern“ wieder um Hundertstel Sekunden und wichtige Weltcuppunkte. Auf der „Mens Olympic Downhill Run“ wird am Samstag eine Abfahrt und am Sonntag um 20.00 Uhr ein Super-G ausgetragen. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und Startnummern sowie den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Nachdem die Slalomspezialisten in Levi die WM-Saison eröffnet haben, sind nun die Speed-Asse dran. Die Favoritenrolle bei …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für 3. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise 2018 ist abgesagt | ]
3. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise 2018 ist abgesagt

Am heutigen Freitag um 20.15 Uhr haben die Speed-Piloten die letzte Möglichkeit noch einmal die schnellste Linie auf der „Mens Olympic Downhill Run“ zu finden, bevor am Samstag bei der Weltcupabfahrt in Lake Louise um die ersten Abfahrts-Weltcuppunkte der Saison 2018/19 gekämpft wird. Die offizielle FIS-Startliste und Startnummern sowie den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
UPDATE: Das 3. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise wurde abgesagt
Dem Speed-Auftakt am Samstag sollte wettertechnisch nichts im Wege stehen. An Samstag beruhigt sich die Wetterlage, es soll etwas kälter werden und nicht mehr schneien. Durch …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Abfahrtsweltmeister Beat Feuz dominiert 2. Abfahrtstraining in Lake Louise | ]
Abfahrtsweltmeister Beat Feuz dominiert 2. Abfahrtstraining in Lake Louise

Abfahrts-Weltmeister Beat Feuz hat das 2. Abfahrtstraining in Lake Louise dominiert. Der 31-jährige Schweizer erzielt in 1:45.90 Minuten die schnellste Zeit des Tages und verwies den Südtiroler Dominik Paris (2. – + 1.17) und Johannes Kröll (3. – + 1.32) aus Österreich auf die Plätze zwei und drei.
Beat Feuz, der die Abfahrt von Lake Louise im Vorjahr gewinnen konnte, ging mit Startnummer 19 ins Rennen und konnte den Vorteil nutzen, dass sich die Strecke zu diesem Zeitpunkt entwickelte und schneller wurde. Dies alleine kann aber nicht den großen Zeitvorsprung erklären.
Auch …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Das Abfahrtsfieber steigt: Lake Louise freut sich auf die Speed-Herren | ]
Das Abfahrtsfieber steigt: Lake Louise freut sich auf die Speed-Herren

Am kommenden Wochenende starten in Lake Louise die Speed-Herren in die WM-Saison 2018/19. Dabei stehen in der kanadischen Provinz Alberta im Banff-Nationalpark, am Samstag um 20.15 Uhr eine Abfahrt und am Sonntag um 20.00 Uhr ein Super-G auf dem Programm.
Auch wenn die „Mens Olympic Downhill Run“ nicht zu den schwierigsten Abfahrtsstrecken im Skiweltcup zählt, ist der Austragungsort Lake Louise eine gute Wahl der FIS-Organisatoren, um den Rennläufern eine erste Standortbestimmung zu ermöglichen.
Am Samstag, 254 Tage nach dem letzten Abfahrtsrennen im schwedischen Aare, wo im Februar die Ski Weltmeisterschaften ausgetragen werden, …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill und Co. trainieren fleißig für die nächsten Aufgaben | ]
Peter Fill und Co. trainieren fleißig für die nächsten Aufgaben

Copper Mountain/Levi/Schnals – Die azurblauen Ski-Asse sind im Dauereinsatz. Die Speed-Asse trainieren in Copper Mountain, während die Slalomspezialistinnen und -spezialisten sich nach bestem Wissen und Gewissen auf den ersten Saisoneinsatz im lappländischen Levi vorbereiten. In Finnland sind vier Südtiroler im Einsatz. Bei den Frauen kommt keine Starterin aus dem 7.400 km² großen Land zwischen dem Brennerpass und der Salurner Klause.
Vivien Insam wäre startberechtigt, doch die Grödnerin trainiert mit Karoline Pichler aus Petersberg im Schnalstal. In Copper Mountain ist es klirrend kalt. Dominik Paris, Peter Fill und Co. spulen ihre Einheiten …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[26 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Die Skiweltcup-Saison 2018/19: Über Titelverteidiger, Jäger und Rekorde | ]
Die Skiweltcup-Saison 2018/19: Über Titelverteidiger, Jäger und Rekorde

Die Eröffnung des Audi FIS Ski World Cup 2018/19 in Sölden (Österreich) steht praktisch vor der Tür. Traditionell eröffnen zunächst die Damen am Samstag (27.10.2018), gefolgt von den Herren am Sonntag (28.10.2018), mit einem Riesentorlauf die bevorstehende WM-Saison auf dem Rettenbachferner.
Die kommende Saison hat mit den Weltmeisterschaften in Are (Schweden) im Februar und dem Weltcup-Finale in Soldeu (Andorra) viel zu bieten, aber auch einige Rekorde können gebrochen werden.
Lindsey Vonn will sich als beste Skirennläuferin bei den Damen und Herren in die Geschichtsbücher eintragen. Die US-Amerikanerin hat in ihrer Karriere bis …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris: „Ein Sieg in Gröden wäre etwas ganz Besonderes.“ | ]
Dominik Paris: „Ein Sieg in Gröden wäre etwas ganz Besonderes.“

Der Südtiroler Dominik Paris blickte in einem Gespräch mit der Italienischen Sportzeitung „Corriere dello Sport“ auf die vergangenen Olympiasaison zurück, und wagte einen Ausblick in die WM-Saison 2018/19.
Wir würdest Du die vergangene Olympiasaison einordnen?
Dominik Paris: „Am Ende zählen immer die Ergebnisse. Auf der einen Seite bin ich zufrieden, auf der anderen Seite kann ich auch nicht vollends glücklich sein, weil einfach die Kontinuität gefehlt hat. Gerade bei dem wichtigsten Rennen, der Olympiaabfahrt in PyeongChang, machte ich diesen kleinen Fehler, der mir eine Medaille gekostet hat. Am Ende war es …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV „kurz belichtet“: Alexis Pinturault, Dominik Paris, Olympische Spiele 2018 | ]
Skiweltcup.TV „kurz belichtet“: Alexis Pinturault, Dominik Paris, Olympische Spiele 2018

Italiens Riesentorläufer bereiten sich in Hintertux auf Skiweltcup-Opening vor +++ Pinturault und Co. trainieren im Pitztal +++ Olympische Spiele 2018 erzielen einen Überschuss von 55 Millionen UDS
Italiens Riesentorläufer bereiten sich in Hintertux auf Skiweltcup-Opening vor
Die italienischen Ski-Rennläufer sind nach der Rückkehr aus Argentinien wieder in den Trainingsalltag eingestiegen. Auf dem Schnalstaler Gletscher haben die Speedpiloten Dominik Paris, Christof Innerhofer und Emanuele Buzzi am Montag Quartier bezogen. Bis zum kommenden Freitag steht hier ein intensives Schneetraining auf dem Programm. Nicht dabei ist Peter Fill, der sich nach seiner Verletzung, am Dienstag …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für „Backstage“: Dominik Paris rockt | ]
„Backstage“: Dominik Paris rockt

Bekannt ist er eigentlich als einer der besten Skifahrer der Welt: der Ultner Dominik Paris. Dass er auch musikalisch ist, weiß man seit diversen Auftritten bei Festivals. Nun aber präsentiert er mit seiner Band „Rise of Voltage“ das erste Album: das energiegeladene „Time“. Fans des sehr harten Power-Metals werden die CD lieben.
Die 4-köpfige Band „Rise of Voltage“ aus St. Walburg/Ulten besteht aus Dominik Paris (vocals), Lukas Paris (Guitar), Frank Pichler (bass) und Florian Schwienbacher (drums). Sie selbst beschreiben ihren Musikstil als eine Mischung aus Power- und Groove-Metal. Und genauso hört …