Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Dominik Paris

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Hanna Schnarf ist Südtirols Sportlerin des Jahres 2018 | ]
Hanna Schnarf ist Südtirols Sportlerin des Jahres 2018

Am Freitagabend wurden bereits zum 31. Mal die Südtiroler Sportler des Jahres ausgezeichnet. Im Meraner Kursaal ehrten die Tageszeitung „Dolomiten“ in Zusammenarbeit mit der Südtiroler Sporthilfe die Sportlerin und den Sportler des Jahres 2018.
Bei den Damen fiel die Wahl auf die 33-jährige Alpin-Rennläuferin Johanna Schnarf. Die Olangerin verwies die Biathletin Dorothea Wierer und die Eiskunstläuferin Carolina Kostner auf die Ränge zwei und drei.
Hanna Schnarf konnte sich nach 2010 zum zweiten Mal über diese Auszeichnung freuen. In der vergangenen Saison ließ die Pustertalerin mit Platz drei beim Super-G von Cortina d’Ampezzo …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Francesca Marsaglia und Karoline Pichler kehren ins italienische Team zurück | ]
Francesca Marsaglia und Karoline Pichler kehren ins italienische Team zurück

Nur auf eine kurze Osterpause können sich die italienischen Skifahrerinnen freuen. Bereits ab Montag, 2. April hat Cheftrainer Matteo Guadagnini und Techniktrainer Gianluca Rufli seine Athletinnen zum Training auf dem Passo San Pellegrino einberufen.
Bis zum 6. April werden Federica Brignone, Sofia Goggia, Nadia Fanchini, Johanna Schnarf und Nicol Delago, die guten Verhältnisse im Fassatal für Materialtests, im Hinblick auf die neue Saison, nutzen. Besonders erfreulich ist die Rückkehr von Francesca Marsaglia und Karoline Pichler, die wegen einer Verletzung die letzte Saison auslassen mussten und jetzt wieder an die Mannschaft herangeführt …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Matteo Marsaglia entscheidet die Super-G-Italienmeisterschaft hauchdünn für sich | ]
Matteo Marsaglia entscheidet die Super-G-Italienmeisterschaft hauchdünn für sich

Santa Caterina Valfurva – Obwohl der Schweizer Ralph Weber beim Super-G im Rahmen der diesjährigen Italienmeisterschaften in Santa Caterina Valfurva rein zeitlich gesehen nicht zu toppen war, krönte sich Matteo Marsaglia zum Super-G-Sieger.
In einer Zeit von 1.11,31 Minuten war er um gerade einmal zwei Hundertstelsekunden schneller als Christof Innerhofer aus Südtirol. Auf Platz drei schwang Alexander Prast (+0,29), ebenfalls aus Südtirol, ab. Davide Cazzaniga war als Vierter nur 0,03 Sekunden langsamer als Prast.
Dominik Paris (+0,72) aus dem Ultental musste mit dem fünften Rang zufrieden sein. Er war um 16 Hundertstelsekunden …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer holt sich italienischen Abfahrtsmeistertitel 2018 | ]
Christof Innerhofer holt sich italienischen Abfahrtsmeistertitel 2018

Santa Caterina Valfurva – Dass sich Christof Innerhofer auf der Piste in Santa Caterina Valfurva wohlfühlt, zeigen seine Platzierungen im Weltcup. Heute belegte der Südtiroler den ersten Platz im Rahmen der nationalen Meisterschaften und sicherte sich in einer Zeit von 1.22,08 Minuten die Goldmedaille.
Matteo Marsaglia (+0,20) wurde Zweiter. Der RÜCKSTAND des auf Platz drei fahrenden Davide Cazzaniga betrug genau eine halbe Sekunde. Dominik Paris schrammte um gerade einmal 0,02 Sekunden am Podest vorbei. Auch Mattia Casse, Matteo De Vettori, Werner Heel und Florian Schieder zeigten eine gute Leistung.
Federico Simoni sicherte …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale 2018: Beat Feuz gegen Aksel Lund Svindal im Kampf um Abfahrts-Kristall | ]
Weltcupfinale 2018: Beat Feuz gegen Aksel Lund Svindal im Kampf um Abfahrts-Kristall

Beim Weltcupfinale in Are steht am Mittwoch die neunte und letzte Abfahrt der Saison auf dem Programm. Neben dem Tagessieger wird im hohen Norden auch der Nachfolger von Peter Fill, als Disziplinen-Weltcupsieger gesucht. Die Abfahrt der Herren wird um 13.15 Uhr gestartet, und gilt als Generalprobe für den WM-Abfahrtslauf im Februar 2019. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden sie im Menü oben.
LIVE: Abfahrt der Herren beim Weltcupfinale in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker
Das Weltcupfinale in Are beginnt mit einer Verschiebung. Die für 10.30 Uhr geplante Abfahrt der Herren wird …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale 2018: Aksel Lund Svindal dominiert Abfahrtstraining in Are | ]
Weltcupfinale 2018: Aksel Lund Svindal dominiert Abfahrtstraining in Are

Aksel Lund Svindal ist bestens für das Abfahrts-Weltcupfinale und den Kampf um die kleine Kristallkugel vorbereitet. Der Norweger unterstrich beim einzigen Abfahrtstraining, welches wegen Nebel auf verkürzter Strecke ausgetragen werden musste, seine Ambitionen und erzielte in 1:21.42 Minuten die Tagesbestzeit, vor dem Österreicher Vincent Kriechmayr (+ 0.32) und Thomas Dreßen (+ 0.39) aus Deutschland.
Wie die Speed-Damen, hoffen auch die Männer morgen noch ein Training im oberen Abschnitt durchführen zu können. Nur so wurde die Möglichkeit bestehen,  eine Generalprobe auf der komplette WM-Abfahrtsstrecke abzuhalten.
Der Südtiroler Christof Innerhofer (+ 0.75) kommt zum …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Thomas Dreßen gewinnt Abfahrt in Kvitfjell | ]
Thomas Dreßen gewinnt Abfahrt in Kvitfjell

Hahnenkammsieger Thomas Dreßen feiert in Kvitfjell seinen zweiten Weltcupsieg. Der Deutsche holt sich im hohen Norden in einer Zeit von 1:49.17 Minuten den Sieg vor Beat Feuz (+ 0.08) aus der Schweiz und dem Norweger Aksel Lund Svindal (+ 0.17).
Thomas Dreßen: „Es fühlt sich gut an. Ich freue mich brutal dass es jetzt nach Kitzbühel so schnell mit dem zweiten Sieg geklappt hat. Das letzte Training verlief schon sehr gut, auch wenn es noch nicht perfekt war. Heute habe ich versucht die Tipps der Trainer umzusetzen. Auch heute waren ein …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Kvitfjell 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Kvitfjell 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Im hohen Norden, genauer gesagt im norwegischen Kvitfjell steht am Samstag die vorletzte Abfahrt der Herren auf dem Programm. Im Kampf um die kleine Abfahrts-Kristallkugel duellieren sich der Schweizer Abfahrtsweltmeister Beat Feuz (542) und Abfahrts-Olympiasieger Axel Lund Svindal (502) aus Norwegen. Dabei geht der Eidgenosse mit einem Vorsprung von 40 Punkten in die beiden noch ausstehenden Saisonrennen. Der Start auf der Piste Olympiabakken ist für 11 Uhr geplant. Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
DSV-Rennläufer Thomas Dressen (301) liegt auf Platz vier der Disziplinen-Wertung. Dem Hahnenkammsieger …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Kvitfjell | ]
Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Kvitfjell

Beim 2. Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell holte sich Hausherr Kjetil Jansrud die Tagesbestzeit. Auf seinem Lieblingsberg verwies der Norweger mit einer Zeit von 1:49.70 Minuten die beiden Südtiroler Christof Innerhofer (+ 0.19) und Dominik Paris (+ 0.44) auf die Plätze zwei und drei.
Der Vortagesschnellste, Hannes Reichelt (+ 0.72) aus Österreich, klassierte sich, vor Hahnenkammsieger Thomas Dreßen (5. – + 0.79) und Mauro Caviezel (6. – + 0.85) aus der Schweiz, auf dem vierten Platz.
Der Schweizer Abfahrtweltmeister Beat Feuz (+ 0.88) beendete die zweite Trainingseinheit, vor dem Franzosen Johan Clarey …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE UPDATE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE UPDATE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bei den Alpin Herren sind an diesem Wochenende im norwegischen Kvitfjell die Speedspezialisten gefragt: Sie gehen am Samstag in der Abfahrt und am Sonntag im Super-G an den Start. Am Donnerstag um 11.30 Uhr steht das erste Abfahrtstraining auf dem Programm . Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Das erste Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell musste nach hinten verschoben. Zunächst ist die neue Startzeit auf 11.30 Uhr festgesetzt worden. Da die Rennstrecke im unteren Teil nicht als „renntauglich“ eingestuft wurde, hat das OK unter Leitung von …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Olympia-Abfahrt der Herren in Pyeongchang 2018 am Donnerstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Olympia-Abfahrt der Herren in Pyeongchang 2018 am Donnerstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Pyeongchang – Das lange Warten hat hoffentlich ein Ende. Mit der Herrenabfahrt, die am Sonntag wegen starken Sturmböen nicht ausgetragen werden konnte, steht in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die zweite Alpine-Olympiaentscheidung der Herren auf dem Programm. In Jeongseon wollen der Österreicher Matthias Mayer und Co., es ihrem Landsmann Marcel Hirscher gleichtun und die nächsten Medaillen für Österreich holen. Um 3.30 Uhr (MEZ) (11.30 Uhr Ortszeit) wird der erste Athlet aus dem Starthaus gelassen. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Grünes Licht für …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Olympia-Kombination der Herren in Pyeongchang 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Olympia-Kombination der Herren in Pyeongchang 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Pyeongchang – Nach der wetterbedingten Absage der Abfahrt der Herren eröffnen die Kombi-Spezialisten die alpinen Bewerbe der Herren. Um 3.30 Uhr (MEZ) (11.30 Uhr Ortszeit) beginnt die Abfahrt; der Start zum abschließenden Slalom erfolgt um 7 Uhr (MEZ) (15 Uhr Ortszeit). Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Der Franzose Alexis Pinturault, der den diesjährigen Sieg in der Kombi-Disziplinenwertung herschenkte, ist ohne Zweifel ein heißes Eisen auf olympisches Gold. Der Österreicher Marcel Hirscher, 2015 in dieser Disziplin Weltmeister, möchte hier einen Baustein für erfolgreiche Spiele legen. Für …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer möchte auch heuer eine Kombi-Olympiamedaille holen | ]
Christof Innerhofer möchte auch heuer eine Kombi-Olympiamedaille holen

Pyeongchang – Wenn bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang am Faschingsdienstag die Kombination der alpinen Herren über die Bühne geht, wollen auch vier Angehörige der Squadra Azzurra auf Medaillenjagd gehen. Eigentlich kann man sagen, dass ein „Team Südtirol“ am Start stehen wird.
Das Quartett besteht aus Christof Innerhofer aus Gais, Dominik Paris aus Ulten, Peter Fill aus Kastelruth und Riccardo Tonetti aus Bozen. Vor vier Jahren war es Innerhofer, der bei der Kombination in Sotschi die olympische Bronzemedaille gewann. Er will auch heuer, wenngleich seine Freunde und er nicht die ausgewiesenen …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Sieg für Beat Feuz bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen 2018 | ]
Sieg für Beat Feuz bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen 2018

Garmisch-Partenkirchen – Der Schweizer Beat Feuz hat seinen dritten Abfahrtserfolg im Olympiawinter 2017/18 gefeiert. In Garmisch-Partenkirchen siegte er in einer Zeit von 1.55,39 Minuten. Den zweiten Rang teilten sich der Südtiroler Dominik Paris und der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr; das Duo lag 18 Hundertstelsekunden zurück.
Hier ist die Meinung von Feuz: „Ich glaube, die Kurve vor dem Freien Fall ist mir ziemlich gut geglückt. Das hatte ich während der Fahrt gar nicht so gespürt, aber es dürfte so gewesen sein. Schön, wenn man zwei Rennen vor Schluss über eine Weltcupkugel diskutieren darf …