Henri Püttmann (SG Ennepetal) auf dem Rücken von Abfahrts-Vizeweltmeister Andreas Sander. (Foto: © Peter Lehner Garmisch / Lehnerfoto.de)

Die WM-Stars aus Cortina d’Ampezzo absolvierten am Samstag, den 17.7.2021, einen gemeinsamen Trainingswettkampf mit Kindern aus ihrem jeweiligen Skiclub. Hintergrund dieser Aktion ist die pandemiebedingte Zwangspause der Nachwuchsfahrer*innen in der vergangenen Saison. Die Kinder der U10-Klasse und jünger konnten im vergangenen Winter weder im Schnee trainieren noch Rennen absolvieren. „Mit dieser Sommer-Aktion wollen unsere Top-Sportler*innen… DSV-Stars trainieren mit Ski-Nachwuchs in Garmisch-Partenkirchen weiterlesen

DSV Vorstand Wolfgang Maier: „Vorfreude und Spannung auf den Saisonstart im Ski Weltcup“

Von Mittwoch bis Sonntag stehen für die Ski Weltcup Athletinnen und Athleten beim Weltcup-Finale in Lenzerheide (SUI) die letzten Rennen der Saison auf dem Programm. Vor dem Saisonkehraus blickt DSV Sportvorstand Wolfgang Maier auf die WM Saison 2020/21 zurück und wagt einen Ausblick in den kommenden Winter. Am Ende des Berichts finden sie die für… DSV Sportvorstand Wolfgang Maier: „Sportlich können wir auf eine positive Saison zurückblicken.“ weiterlesen

Andreas Sander: "„Vize-Weltmeister“ klingt sehr schön. Das klingt für mich wie ein Titel."

Am kommenden Wochenende gehen die Alpinen bei den Ski Weltcup Rennen in Österreich und der Slowakei an den Start. Während für die Herren in Saalbach-Hinterglemm von Freitag bis Sonntag mit zwei Abfahrtsrennen und einem Super-G drei Speedbewerbe auf dem Programm stehen, kämpfen die Damen am Samstag und Sonntag in Jasna in Riesenslalom und Slalom um… Andreas Sander: „Ich möchte die WM-Form mit in den Ski Weltcup nehmen.“ weiterlesen

Vincent Kriechmayr nach dem Super-G WM Titel, jetzt auch Abfahrts-Weltmeister 2021

Cortina d’Ampezzo – Zugegeben, man könnte auch sagen: Veni, vidi, Vinc… Der Österreicher Vincent Kriechmayr gewann wenige Tage nach dem WM-Super-G in Cortina d’Ampezzo auch die heutige Abfahrt. Ohne Zweifel kann der Oberösterreicher, der für seinen Erfolg eine Zeit von 1.37,79 Minuten brauchte, als einer der Helden der diesjährigen Welttitelkämpfe in den bellunesischen Dolomiten angesehen… Ski-WM 2021: ÖSV-Speed-Ass Vincent Kriechmayr holt sich auch die WM-Abfahrtskrone weiterlesen

Dominik Paris findet, dass die Kurssetzung nicht WM würdig ist.

Cortina d’Ampezzo – Am heutigen Freitag wurde das erste Training, welches für viel Diskussionen sorgte, zur WM-Abfahrt der Herren ausgetragen. Dabei zeigte der Südtiroler Dominik Paris seine ganze fahrerische Klasse. In einer Zeit von 1.40,78 Minuten knallte er eine überlegene Bestzeit, wenngleich mit Torfehler, in den Schnee. Die Österreicher Max Franz (+1,58) und Otmar Striedinger… Ski-WM 2021: Dominik Paris beim 1. Abfahrtstraining mit Bestzeit und Torfehler, Österreicher und Deutsche präsentieren sich stark weiterlesen

Der DSV hofft auf einen Start von Thomas Dreßen bei der Ski WM 2021

Vom 8. bis 21. Februar wird bei den FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo (ITA) um Titel und Medaillen gekämpft. Die Sportführung des Deutschen Skiverbandes hat mit Lena Dürr (SV Germering), Andrea Filser (SV Wildsteig) und Kira Weidle (SC Starnberg) lediglich drei Damen nominiert. Das neunköpfige Herren-Kontingent setzt sich aus Romed Baumann (WSV Kiefersfelden), Thomas… Ski WM 2021: DSV mit 9 Athleten und nur 3 Athletinnen in Cortina d’Ampezzo am Start weiterlesen

HEAD News: Kriechmayr & Mayer – Super-G-Doppelsieg in Garmisch (Foto: © HEAD/ GEPA pictures/Thomas Bachun)

Die letzten beiden Rennen vor der Weltmeisterschaft in Cortina gingen am Wochenende in Garmisch-Partenkirchen über die Weltcup-Bühne. Österreichs Speed-Spitzenduo Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer sorgte beim Ski Weltcup Super-G am Samstag für einen HEAD-Doppelsieg. Bei der Abfahrt am Freitag fuhren mit Beat Feuz als Zweiter und Matthias Mayer als Dritter ebenfalls zwei HEAD World Cup… HEAD News: Kriechmayr & Mayer – Super-G-Doppelsieg in Garmisch weiterlesen

Dominik Paris gewinnt Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen – Heute wurde in Garmisch-Partenkirchen die letzte Herrenabfahrt vor der Ski-WM in Cortina d’Ampezzo ausgetragen. Dabei meldete sich der Südtiroler Dominik Paris in einer Zeit von 1.33,81 Minuten und seinem Sieg eindrucksvoll zurück. Auf Platz zwei schwang der Schweizer Beat Feuz (+0,37), der seine Führung in der Disziplinenwertung ausbaute, ab. Matthias Mayer (+0,40) aus… Der Abfahrtssieger in Garmisch-Partenkirchen des Jahres 2021 heißt Dominik Paris weiterlesen

Max Franz mit Tagesbestzeit beim Abfahrtstraining in Garmisch-Partenkirchen 2021

Garmisch-Partenkirchen – Am heutigen Donnerstag wurde in Garmisch-Partenkirchen ein Abfahrtszeittraining ausgetragen. Dabei hatte der Österreicher Max Franz in einer Zeit von 1.34,98 Minuten die Nase vorn. Stark präsentierte sich der Deutsche Josef Ferstl, der mit der Startnummer 21 in den Probelauf ging und als Zweiter nur 29 Hundertstelsekunden auf den Kärntner einbüßte. Der Südtiroler Dominik Paris (+0,63) belegte auf der Kandahar den dritten Rang.
Weiterhin souverän wie gleichermaßen gut unterwegs ist Paris‘ Landsmann Christof Innerhofer (+0,81), der heute auf Position vier abschwang. Der Österreicher Matthias Mayer (+1,14) wurde Fünfter……………….

Andreas Sander: „Auf der Kandahar ist immer alles möglich.“

Am Freitag und Samstag gehen die Alpinen Herren beim Heim-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen an den Start. Auf der Kandahar stehen ein Super-G und eine Abfahrt auf dem Programm. Dies sind die letzten Ski-Weltcup Rennen vor der Ski-WM 2021 in Cortina d’Ampezzo. Für die Rennen im Werdenfelser Land hat DSV Herren Bundestrainer Christian Schwaiger mit Romed Baumann… Andreas Sander: „Auf der Kandahar ist immer alles möglich.“ weiterlesen

Die goldene Gams im Super-G geht an Vincent Kriechmayr

Kitzbühel – Am heutigen Mittwoch wurde im Rahmen des verlängerten Hahnenkammwochenendes in Kitzbühel ein Super-G der Herren ausgetragen. Der Österreicher Vincent Kriechmayr, der in den Abfahrten hinter seinen eigenen Erwartungen zurückblieb, gewann am Ende in einer Zeit von 1.12,58 Minuten sowohl das Rennen als auch eine goldene Gams. Zudem zog der Oberösterreicher in der Disziplinenwertung… Vincent Kriechmayr holt sich die goldene Super-G-Gams von Kitz 2021 weiterlesen

Beat Feuz: Der Abfahrtskönig der Streif 2021 (Foto: HEAD / GEPA pictures/ Christian Walgram)

Die HEAD World Cup Rebels dominierten das Geschehen auf der Streif in Kitzbühel: In einer spektakulären Ski Weltcup Abfahrt am Freitag feierten die HEAD World Cup Rebels mit Beat Feuz und Matthias Mayer einen Doppelsieg. Für Feuz war es nach vier zweiten Plätzen der erste Sieg in einer Hahnenkamm-Abfahrt in seiner Karriere. Getoppt wurde das… HEAD News: Erfolgreiches Wochenende in Kitzbühel und Crans-Montana weiterlesen

Banner TV-Sport.de