Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Drei-Kronen-Teams

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Charlotte Säfvenberg steht wieder auf den Skiern und kann sich freuen | ]
Charlotte Säfvenberg steht wieder auf den Skiern und kann sich freuen

Umeå – Eine gute Nachricht erreicht uns vom schwedischen Skiverband. Die Ski Weltcup Rennläuferin Charlotte Säfvenberg, die sich vor einem Jahr nach einem Sturz schwer am Kreuz- und Innenband verletzte, hat endlich das Schneetraining aufgenommen. Sie ist guter Dinge und will bald bei Rennen wieder angreifen. Die 26-Jährige bestritt vor gut zehn Jahren ihr erstes FIS-Rennen in Tärnaby. Beim European Youth Olympic Festival 2011 in Liberec freute sich über die Goldmedaille im Slalom.
Im Ski Weltcup debütierte die Angehörige des Drei-Kronen-Teams Ende Dezember 2012 am Semmering. Mit Rang 42 im Torlauf …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Felix Monsén will dank Botox wieder in die Erfolgsspur finden | ]
Felix Monsén will dank Botox wieder in die Erfolgsspur finden

Stockholm – Der schwedische Ski Weltcup Rennläufer Felix Monsén musste seine Saison 2019/20 nach einem Sturz bereits im Dezember 2019 beenden. Aber mit der Hilfe von Botox konnte der Speedspezialist seine Probleme überwinden. Zur Erinnerung: Am Tag nach dem 15. Platz in der Abfahrt in Bormio kam der Skandinavier zu Sturz und landete auf dem Kopf.
Für den 25-Jährigen hieß es, im Januar in einem dunklen Raum zuhause zu bleiben, weil niemand so recht sagen konnte, was er hatte. Dann stellte sich heraus, dass er sich ein Schleudertrauma und nicht eine …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Über die Zweifel des André Myhrer | ]
Über die Zweifel des André Myhrer

Stockholm – Nach den Rücktritten von Frida Hansdotter und Mattias Hargin steht André Myhrer am Scheidweg. Die letzte Saison mit der Heim-WM als Höhepunkt sollte die letzte für ihn sein. Doch der 36-Jährige erlebte in Åre eine Enttäuschung nah der anderen. Er blieb ohne Medaillen, und im Teambewerb reichte es bloß für Platz fünf.
Der Olympiasieger von Pyeongchang hatte nie das Niveau des Vorjahres erreicht, obwohl er mit Rang drei in Levi optimistisch und gut in den Winter gestartet war. In Kitzbühel wurde er Siebter; am Ende landete er auf Position …