Home » Archive

laufende Veranstaltungen: DSV

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Mathias Berthold hofft beim Slalom in Wengen auf eine Leistungssteigerung

Am kommenden Wochenende stehen für die Alpinen-Herren die 89. Internationalen Lauberhornrennen in Wengen auf dem Programm. Bereits am Freitag wird die Alpine Kombination ausgetragen, gefolgt von einer Abfahrt am Samstag und einem Slalom am Sonntag.
Für den DSV gehen in der Schweiz insgesamt neun Athleten an den Start. Die Alpine Kombination bestreitet nur Herren Dominik Schwaiger (WSV Königssee). In der Abfahrt vertreten Josef Ferstl (SC Hammer), Manuel Schmid (SC Fischen) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee) die schwar-rot-goldenen Farben. Im Slalom am Sonntag kämpfen Fritz Dopfer (SC Garmisch), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Fritz Dopfer und Linus Straßer fahren der Spitze noch hinterher

Adelboden – Lange waren die DSV-Edeltechniker wie Felix Neureuther und Fritz Dopfer die Jungs, auf die man sich im schwarz-rot-goldenen Skiteam verlassen konnte. Stefan Luitz konnte mit starken Leistungen aufzeigen und demonstrieren, was in ihm steckt. Aber das FIS-Urteil und die Schulterluxation stecken dem Allgäuer in den Knochen.
Dopfer und Straßer befinden sich in einem Formtief. Das ist mehr als nur deutlich, wenn man sich die Ergebnislisten ansieht. Jetzt, wenn die ganzen Slalomklassiker auf dem Programm stehen, müssen beide die Krise überwinden. Felix Neureuther, der heute den Riesentorlauf auf dem Chuenisbärgli …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Stefan Luitz wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Frutigen geflogen

Stefan Luitz wird zurzeit wirklich nicht vom Glück verfolgt. Im letzten Jahr zog er sich beim Riesentorlauf in Alta Badia einen Kreuzbandriss zu, dann folgte die Aberkennung des Comeback-Siegs in Beaver Creek und heute zog sich der 26-Jährige aus Bolsterlang, beim Riesenslalom in Adelboden,  eine Schulterverletzung zu.
Luitz ging mit Startnummer 13 in den ersten Durchgang und zeigte eine starke Fahrt, die den Allgäuer auf den vierten Platz katapultierte. Sein Rückstand auf das Podest betrug vier Hundertstelsekunden, auf den Führenden Henrik Kristoffersen aus Norwegen fehlten ihm lediglich 22 Hundertstelsekunden. Die besten …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für DSV Rennläuferin Tina Geiger rast in Zagreb auf Platz fünf | ]
DSV Rennläuferin Tina Geiger rast in Zagreb auf Platz fünf

Zagreb – Am heutigen Samstag wurde in Zagreb ein Slalom der Damen ausgetragen. Dabei zeigte die DSV-Athletin Tina Geiger eine sensationelle Vorstellung. Nach Rang elf nach dem ersten Lauf gab sie ordentlich Gas und landete mit der drittbesten Laufzeit im Finale am Ende des Tages auf Platz fünf. Dies ist die beste Platzierung von Christina Geiger in einem Weltcuprennen, und ganz nebenbei sicherte sich die 28-jährige Oberstdorferin ihr Startticket für die Ski-WM 2019 in Are.
Für eine weitere Überraschung konnte Marlene Schmotz sorgen, die mit der hohen Startnummer 57 die Finalqualifikation …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss: Saison-Aus für Andreas Sander | ]
Kreuzbandriss: Saison-Aus für Andreas Sander

Schock Nachricht für die DSV-Speedherren. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Thomas Dreßen, ist nun auch die Saison für Andreas Sander vorzeitigt beenden. Der 29-Jährige zog sich beim 2. Abfahrtstraining von Bormio einen Kreuzbandriss zu, und wird in der WM-Saison 2018/19 keine Rennen mehr bestreiten.
Sander meldete sich über die sozialen Netzwerke bei seinen Fans: „Leider ist meine Saison vorzeitig beendet! In Bormio, im 2. Abfahrtstraining, habe ich nach dem Sprung etwas im Knie gespürt. Allerdings hatte es mich bei den Rennen nicht weiter eingeschränkt. Nachdem ich in den letzten Tagen beim …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[3 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für DSV, ÖSV und Swiss-Ski Aufgebote für das Slalom-Wochenende in Zagreb 2019 | ]
DSV, ÖSV und Swiss-Ski Aufgebote für das Slalom-Wochenende in Zagreb 2019

Nach dem Neujahrsrennen in Oslo reist der Ski-Weltcupzirkus nach Kroatien weiter. Am kommenden Wochenende starten die Alpinen beim Weltcup in Zagreb. In Kroatien steht für Damen und Herren jeweils ein Slalom auf dem Programm.
Die beiden sportlichen Leiter, Jürgen Kriechbaum (Damen) und Andreas Puelacher (Herren), haben folgende ÖSV-Läufer/innen für die Slalomrennen nominiert:         
ÖSV-Damen: Stephanie Brunner, Michaela Dygruber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Hannah Köck, Katharina Liensberger, Chiara Mair, Bernadette Schild und Katharina Truppe.            
ÖSV-Herren: Marcel Hirscher, Michael Matt, Marco Schwarz, Manuel Feller, Marc Digruber, Christian Hirschbühl, Johannes Strolz und Richard Leitgeb.
DSV-Herren-Cheftrainer Mathias …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz würde eine Disqualifikation nicht hinnehmen | ]
Stefan Luitz würde eine Disqualifikation nicht hinnehmen

Beaver Creek – Der DSV-Athlet Stefan Luitz will die mögliche Aberkennung seines Sieges in Beaver Creek keinesfalls akzeptieren. Ein Sprecher des Deutschen Skiverbandes berichtete dies am heutigen Freitag. Der Skirennläufer überlegte alles in Ruhe, würde aber eine Disqualifikation für ungerechtfertigt halten.
Schenkt man der FIS Glauben, wird dem Wunsch des Athleten entsprochen, angehört zu werden. Wie es aber rund um die Posse weitergeht, ist nicht bekannt. Eine Anhörung soll oder kann Klarheit bringen.
Da die DSV-Athleten vor und zwischen dem Riesentorlauf in Beaver Creek, mit Sauerstoff versorgt wurden, droht dem 26-Jährigen die …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Sauerstoff-Affäre geht in die Verlängerung. | ]
DSV Sauerstoff-Affäre geht in die Verlängerung.

Der Deutsche Skiverband hat beim Internationalen Skiverband offiziell eine Fristverlängerung beantragt, um sich zur geplanten Disqualifikation von Stefan Luitz zu äußern. Aus dem „Haus des Ski“ in Planegg bei München war zu erfahren, dass man um diese Verlängerung gebeten hat, da sich Stefan Luitz aufgrund der Termindichte in den letzten beiden Wochen, nicht umfassend und ausführlich mit Thema auseinandersetzen konnte. Dies wurde am 2. Weihnachtsfeiertag von der FIS bestätigt.
Da die DSV-Athleten vor und zwischen dem Riesentorlauf in Beaver Creek, mit Sauerstoff versorgt wurden, droht dem 26-Jährigen nun die Aberkennung des …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Drei DSV-Speed-Damen haben ihr WM-Ticket schon vor der Weihnachtspause fixiert | ]
Drei DSV-Speed-Damen haben ihr WM-Ticket schon vor der Weihnachtspause fixiert

Die Technikerinnen mussten am Wochenende noch einmal in Courchevel ran, während sich die Speed-Damen bereits in die wohlverdiente Weihnachtspause verabschieden konnten. Drei von ihnen haben schon die Norm für die Weltmeisterschaft im Februar im schwedischen Åre erfüllt. Der Deutsche Skiverband hat vorgeschrieben, dass man zweimal unter die besten 15 oder einmal unter die Top-8 fahren muss, wenn man sich für das Großereignis in Skandinavien qualifizieren will.
Mit zwei Podest- und vier Top-Ten-Plätzen sind die Speed-Fahrerinnen furios in die Saison gestartet.
Gleich im ersten Abfahrts-Rennen der Saison fuhr Nachwuchshoffnung Kira Weidle aus Starnberg …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Verstoß gegen den Sportsgeist: FIS spricht Disqualifikation von Stefan Luitz aus | ]
Verstoß gegen den Sportsgeist: FIS spricht Disqualifikation von Stefan Luitz aus

Die FIS hat in der „Sauerstoff-Affäre“ ein offizielles Verfahren gegen Stefan Luitz eingeleitet. Dem 26-Jährigen Allgäuer soll der Riesenslalom-Sieg von Beaver Creek aberkannt werden. Nun hat der DSV 15 Tage Zeit für eine Stellungnahme. Akzeptiert der DSV die Entscheidung, wird Luitz nachträglich disqualifiziert , und der Sieg geht an Marcel Hirscher.
FIS Generalsekretärin Sarah Lewi stand im ZDF Interview Rede und Antwort: „Der Deutsche Skiverband wurde informiert, dass ein Verfahren gegen Stefan Luitz eröffnet wurde, und der DSV nun die Möglichkeit für eine Stellungnahme hat. Es gibt die Möglichkeit dass die …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV startet ohne Felix Neureuther in die „Süditroler Weltcup Woche“ | ]
DSV startet ohne Felix Neureuther in die „Süditroler Weltcup Woche“

Am Freitag und Samstag gehen die Alpinen Herren in Gröden im Super-G und in der Abfahrt an den Start. Für die Techniker stehen am Sonntag und Montag in Alta Badia ein Riesenslalom und der Parallel-Riesenslalom auf dem Programm.
Für den DSV gehen in Gröden und Alta Badia insgesamt elf Athleten an den Start. Für die Abfahrt und den Super-G in Gröden wurden Klaus Brandner (WSV Königssee), Josef Ferstl (SC Hammer), Andreas Sander (SG Ennepetal), Manuel Schmid (SC Fischen) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee) nominiert.
Die deutschen Fahnen beim Riesentorlauf der Herren in …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV zittert um Riesentorlauf Sieg von Stefan Luitz | ]
DSV zittert um Riesentorlauf Sieg von Stefan Luitz

Am vergangenen Sonntag war beim Deutschen Skiverband die Freude über den Sieg von Stefan Luitz beim Riesentorlauf von Beaver Creek groß. Der Allgäuer setzte sich gegen Marcel Hirscher knapp durch und konnte sich bei seinem Comeback über seinen ersten Weltcupsieg seiner Karriere freuen. Nach Max Rieger (1973 in Mont Sainte-Anne/Kanada) und Felix Neureuther (2014 in Adelboden/Schweiz) ist er erst der dritte Deutsche überhaupt, der sich in die Siegerliste eines Skiweltcup-Riesenslaloms eintrug.
Da die DSV-Athleten vor und zwischen dem Rennen mit Sauerstoff versorgt wurden, droht dem 26-Jährigen nun die Aberkennung des Sieges. …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg: „Der erste Podestplatz im Super-G von Lake Louise hat mir gut getan.“ | ]
Viktoria Rebensburg: „Der erste Podestplatz im Super-G von Lake Louise hat mir gut getan.“

Am kommenden Wochenende kehren die Alpinen-Damen wieder nach Europa zurück. Dabei werden die Damen in St. Moritz im Super-G und im Parallel-Slalom an den Start gehen. Für den DSV gehen in St. Moritz insgesamt 9 Athletinnen an den Start.
Den Super-G am Samstag werden Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Veronique Hronek (SV Unterwössen), Meike Pfister (SC Krumbach), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Kira Weidle (SC Starnberg) und Michaela Wenig (SC Lenggries) in Angriff nehmen. Beim Parallel-Slalom vertreten Lena Dürr (SV Germering), Christina Geiger (SC Oberstdorf) und Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf) die deutschen Farben …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz: „Es ist schön zu wissen, dass die Form stimmt.“ | ]
Stefan Luitz: „Es ist schön zu wissen, dass die Form stimmt.“

Am kommenden Wochenende bestreiten die DSV-Alpin Athleten einen Riesentorlauf und einen Slalom im französischen Val d´Isère. Nach dem Sieg von Stefan Luitz beim Riesenslalom in Beaver Creek stimmt die Stimmung im Technik-Team der Deutschen. Auf der schwierigen „La face de Bellevarde“ wird Felix Neureuther sein Comeback geben.
Im Riesenslalom am Samstag gehen für den DSV Fritz Dopfer (SC Garmisch), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Alexander Schmid (SC Fischen), Benedikt Staubitzer (SC Mittenwald) und Linus Straßer (TSV 1860 München) an den Start.
Den Slalom am Sonntag bestreiten: Fritz Dopfer (SC …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV NEWS: Thomas Dreßen erfolgreich operiert | ]
DSV NEWS: Thomas Dreßen erfolgreich operiert

Thomas Dreßen wurde am heutigen Dienstag in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) erfolgreich operiert. Der 25-jährige Speedspezialist vom SC Mittenwald hatte sich am vergangenen Freitag bei der Weltcup-Abfahrt in Beaver Creek (USA) einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen.
DSV-Mannschaftsarzt und Kniespezialist Dr. Manuel Köhne führte am heutigen Dienstag in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) eine arthroskopische Kreuzbandplastik an dem verletzten Knie durch, wobei das gerissene Kreuzband durch die körpereigene Quadrizepssehne ersetzt wurde.
„Die Operation verlief sehr positiv“, stellte Köhne fest. „Thomas Dreßen wird voraussichtlich noch einige Tage im Krankenhaus bleiben, ehe er …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Schwedin Ylva Stålnacke gewinnt Europacup-Slalom in Trysil | ]
Schwedin Ylva Stålnacke gewinnt Europacup-Slalom in Trysil

Beim ersten Europacup-Slalom der Saison 2018/19 konnte sich das schwedische Damenteam im norwegischen Trysil über einen Doppelsieg freuen. Bei widrigen Wetterbedingungen setzte sich die 26-Jährige Schwedin Ylva Stålnacke in einer Gesamtzeit von 1:26.48 Minuten, vor ihrer Teamkollegin Charlotta Säfvenberg (2. – + 0.22) und der Schweizerin Charlotte Chable (3. – + 0.52), durch.
Die Italienerin Lara Della Mea (4. – + 0.63) verpasste den Sprung auf das Podium um 11 Hundertstelsekunden und reihte sich vor den Schweizerinnen Lorina Zelger (5. – + 0.64) und Elena Stoffel (6. – + 0.70) auf dem …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidle kann über Platz 3 in Lake Louise strahlen | ]
Kira Weidle kann über Platz 3 in Lake Louise strahlen

Lake Louise – Das kurzfristige Interview mit Skiweltcup.TV hat der deutschen Skirennläuferin Kira Weidle scheinbar gut getan. Denn wenige Tage später überzeugte sie bereits im Abfahrtstraining von Lake Louise. Wer dachte, dass diese sehr guten Leistungen eine Eintagsfliege war, wurde beim Rennen rasch eines Besseren belehrt.
Da fuhr die „schnelle Kira“ auf den sensationellen dritten Rang. Der erste Podestplatz bei einem Weltcuprennen war somit für die Starnbergerin Fakt. Dabei lag die 22-Jährige zur Halbzeit ihres Laufs nur auf dem ellften Platz. Im Zielhang zündete sie den Turbo, und am Ende konnte …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg: „Der Ausfall in Killington war ärgerlich, aber meine Form stimmt.“ | ]
Viktoria Rebensburg: „Der Ausfall in Killington war ärgerlich, aber meine Form stimmt.“

Während die Technikerinnen bereits in Sölden, Levi und Killington ihre ersten Rennen bestreiten konnten, mussten die Speed-Damen mit ihren Auftritt auf der Skiweltcup-Bühne noch warten. Am kommenden Wochenende ist es endlich soweit. Im kanadischen Lake Louise steht von Freitag bis Samstag ein Speed-Wochenende mit zwei Abfahrten und einen Super-G auf dem Programm. Der Deutschen Skiverband hat für die Rennen in Lake Louise 8 Athletinnen nominiert.
Das DSV Damenaufgebot Abfahrt und Super-G in Lake Louise: Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Veronique Hronek (SV Unterwössen), Ann-Katrin Magg (DAV Überlingen), Meike Pfister (SC Krumbach), Viktoria …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV NEWS: Marina Wallner erfolgreich operiert | ]
DSV NEWS: Marina Wallner erfolgreich operiert

Marina Wallner wurde am Montag in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) erfolgreich operiert. Die 24-jährige Technikspezialistin vom SC Inzell hatte sich am vergangenen Donnerstag beim Slalomtraining in Killington (USA) einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen.
DSV-Mannschaftsarzt und Kniespezialist Dr. Manuel Köhne führte am Montag in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) eine arthroskopische Kreuzbandrevisionsplastik an dem verletzten Knie durch, wobei das gerissene Kreuzband durch die körpereigene Quadrizepssehne ersetzt wurde.
„Die Operation verlief sehr positiv“, stellte Köhne fest. „Marina Wallner wird voraussichtlich noch einige Tage im Krankenhaus bleiben. Einen günstigen Heilungsverlauf vorausgesetzt, kann Marina …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidle im Skiweltcup.TV-Interview: Ein Start bei der Olympiaabfahrt stand nicht auf dem Plan | ]
Kira Weidle im Skiweltcup.TV-Interview: Ein Start bei der Olympiaabfahrt stand nicht auf dem Plan

Copper Mountain/Starnberg – Die junge DSV-Athletin Kira Weidle ist eine talentierte Skirennläuferin, die mit dem elften Platz bei der olympischen Abfahrt in Südkorea im Februar dieses Jahres alle mehr als nur erfreut hat. Sie schaut zuversichtlich nach vorne und möchte sich sukzessive verbessern. Im Gespräch mit Skiweltcup.TV erzählt die bayerische Frohnatur über die letzte Saison, ihre Leidenschaft für den Skirennsport und die kurz- bis mittelfristigen Zielsetzungen.
Skiweltcup.TV: Kira, was hättest du zu mir gesagt, wenn ich dir vor dem Beginn der letzten Saison gesagt hätte, dass du bei der Olympiaabfahrt im …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen News: Lena Dürr belegte im Slalom von Killington Position 10 | ]
DSV Damen News: Lena Dürr belegte im Slalom von Killington Position 10

Killington – Die DSV-Athletin Lena Dürr kann mit ihrem zehnten Platz beim heutigen Torlauf in Killington durchaus zufrieden sein. Bei schlechter Sicht kämpfte sich die bayerische Skirennläuferin im ersten Lauf tapfer ins Ziel. Ihr Einsatz wurde belohnt; zur Halbzeit lag sie auf Rang zwölf.
Im zweiten Durchgang profitierte die Freundin von Fritz Dopfer von einigen Ausfällen, so dass am Ende der zehnte Platz herausschaute. Somit kann Dürr wieder etwas lächeln, denn von einer Finalqualifikation im Riesenslalom von gestern war sie meilenweit entfernt.
Nicht so gut erging es Christina Geiger. Die Mannschaftskollegin von …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Herren Technik Team gut in Beaver Creek angekommen | ]
DSV Herren Technik Team gut in Beaver Creek angekommen

Das DSV Technik Team ist ohne Felix Neureuther nach Beaver Creek aufgebrochen. Die Reise ging von München über Denver direkt nach Vail/Beaver Creek. Hier macht der Skiweltcup-Zirkus in der nächsten Woche auf der berühmt, berüchtigten „Birds of Prey“ Rennpiste Station.
In Beaver Creek steht am Freitag den 30. November ein Super-G (30.11 – 18.45 Uhr) auf dem Programm. Am Samstag (01.12. – 19.00 Uhr) findet die Abfahrt statt. Am 1. Adventssonntag (02.12. – 17.45 / 20.45 Uhr) wird das Rennwochenende mit einem Riesenslalom abgeschlossen.
Vor dem Abflug standen Stefan Luitz und Fritz …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss: DSV Rennläuferin Marina Wallner muss Saison vorzeitig beenden | ]
Kreuzbandriss: DSV Rennläuferin Marina Wallner muss Saison vorzeitig beenden

Für DSV Rennläuferin Marina Wallner ist die Saison beendet, bevor sie richtig begonnen hat. Die 24-jährige Rennläuferin aus Inzell hat sich beim Slalomtraining in Killington einen Kreuzbandriss zugezogen und muss voraussichtlich sechs bis acht Monate pausieren. Wallner wird umgehend die Rückreise antreten und sich in den nächsten Tagen in Deutschland einer Knie-Operation unterziehen.
Marina Wallner weiß welche beschwerliche Rehazeit auf sie wartet. Bereits im November 2015 wurde sie von einem Kreuzbandriss ausgebremst und musste die Saison 2015/16 auslassen.
Ihr Skiweltcup Debüt feierte Wallner am 16.11.2013 in Levi. Insgesamt bestritt sie bisher 33 …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther muss Start in Levi absagen | ]
Felix Neureuther muss Start in Levi absagen

Nach seiner Daumenverletzung hat man beim DSV alles daran gesetzt um Felix Neureuther einen Start beim Slalom der Herren in Levi zu ermöglichen. Es wurde schnellstmöglich eine extra Spezialschiene angefertigt. Bei einem Test am Samstagmorgen, auf der Slalom-Piste in Levi, musste Felix Neureuther jedoch seinen Start am Sonntag absagen.
„Es macht für mich keinen Sinn so Rennen zu fahren. Die Schmerzen sind einfach zu groß. Ich kann keine Torstange anfahren und kippen. Darum haben wir beschlossen, dass es sinnvoller ist nach Hause zu fahren und mich so schnell wie möglich operieren …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther: „Ich freue mich sehr auf mein Comeback hier in Levi“ | ]
Felix Neureuther: „Ich freue mich sehr auf mein Comeback hier in Levi“

Wenn am Sonntag, nach der Absage des Riesentorlaufs in Sölden, beim Slalom in Levi endlich auch für die Herren der Startschuss in den WM-Winter 2018/19 fällt, feiern Felix Neureuther und Stefan Luitz im hohen Norden ihr Skiweltcup Comeback. Beide mussten im letzten Jahr nach einem Kreuzbandriss, frühzeitig die Saison beenden.
Für den DSV gehen bei den Slaloms in Levi insgesamt 8 Athleten an den Start: Fritz Dopfer (SC Garmisch), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), David Ketterer (SSC Schwenningen), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Dominik Stehle (SC Obermaiselstein), Linus Straßer …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Tina Geiger: „Möchte mich in der Weltrangliste schnellstmöglich nach vorne arbeiten“ | ]
Tina Geiger: „Möchte mich in der Weltrangliste schnellstmöglich nach vorne arbeiten“

Drei Wochen nach dem Saison-Auftakt in Sölden gehen die Alpinen am kommenden Wochenende beim Ski Weltcup in Levi an den Start. In Finnland steht für die Damen der erste Slalom im WM-Winter 2017/18 auf dem Programm. Für den Deutschen Skiverbands gehen mit Lena Dürr (SC Germering), Christina Geiger (SC Oberstdorf), Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf), Marlene Schmotz (SC Leitzachtal) und Marina Wallner (SC Inzell) 5 Athletinnen ins Rennen.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Nach dem Weltcup-Auftakt in Sölden haben wir zunächst am Resterkogel, dem Rennzentrum der Kitzbüheler Bergbahnen, bei guten Bedingungen trainiert. …

Alle News, Top News »

[6 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV-Teams nutzen Trainingsmöglichkeiten am Resterkogel | ]
DSV-Teams nutzen Trainingsmöglichkeiten am Resterkogel

Der Österreichische Skiverband mit seinen Weltcup- und Nachwuchsmannschaften hat die Trainingsmöglichkeiten auf dem Resterkogel, wo zum ersten Mal konservierter Altschnee aufgebracht wurde, als Partner der ersten Stunde bereits intensiv genutzt. Die Bergbahn Kitzbühel freut sich, dass zusätzlich nicht nur viele nationale und internationale Nachwuchsteams, sei es von den Skiclubs aus benachbarten Orten, über die Landesverbände Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Großbritannien, Slowenien, Kroatien und den Niederlanden ihr Trainingsprogramm am Resterkogel absolvierten, sondern der Deutsche Skiverband als überaus starker Leistungspartner die Kitzbüheler Trainingsmöglichkeiten nutzt und KitzSki den DSV mit seinen Weltcup- und Nachwuchsteams …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Rennläufer Alexander und Manuel Schmid mit neuem Helmdesign | ]
DSV Rennläufer Alexander und Manuel Schmid mit neuem Helmdesign

Oberstdorf/Kleinwalsertal, 02. November 2018 – In der vergangenen Skiweltcup-Saison begann die Sponsor-Partnerschaft zwischen den Bergbahnen und dem 25-jährigen DSVSportler Manuel Schmid, der sich aktuell auf seine Teilnahme in Beaver Creek vorbereitet. In der kommenden Ski-Weltcup-Saison startet auch der jüngere Bruder, Alexander Schmid, mit neuem Helmdesign. Die OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN sind ab sofort offizieller Sponsor beider Schmid-Brüder. Neben den Spitzensportlern ist aber auch der regionale Nachwuchssport und das Familienangebot eine Herzensangelegenheit der Bergbahnen.
Family-Racer von der Heimat unterstützt
„Die Möglichkeit zu bekommen, beide Brüder – Alexander und Manuel Schmid – zu unterstützen, …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther: „Ich habe noch ein langfristiges Ziel“ | ]
Felix Neureuther: „Ich habe noch ein langfristiges Ziel“

„Ich bin gar nicht so traurig über die Absage“, sagte DSV Alpin Direktor Wolfgang Maier im Interview mit dem Bayerischen Fernsehen. „Das Problem war vor allem die Bodensicht. Das ist nicht unbedingt der angenehmste Einstieg  in eine neue Saison, vor allem für Felix Neureuther und Stefan Luitz, die jetzt ein Jahr nicht im Geschäft waren. Für die beiden, aber auch für Fritz Doper, wäre es schon besser, wenn sie bei guten Bedingungen ihr Skiweltcup-Comeback bestreiten können. Das ist für die Psyche aber auch für die gesamte Entwicklung nach einer Verletzung …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Sieben Mann starkes DSV-Herrenteam möchte in Sölden für Aufsehen sorgen. | ]
Sieben Mann starkes DSV-Herrenteam möchte in Sölden für Aufsehen sorgen.

Am Rettenbachferner in Sölden ist alles für die Skiweltcup-Rennen vorbereitet. Am Sonntag, (28. Oktober 2019) starten die Herren mit einem Riesenslalom in die WM-Saison 2018/19. DSV Herrencheftrainer Matthias Berthold hat für den Riesentorlauf sieben Athleten nominiert.
Für den DSV gehen bei dem Ski Welcup Auftakt Riesentorlauf in Sölden Fritz Dopfer (SC Garmisch), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Alexander Schmid (SC Fischen), Linus Straßer (TSV 1860 München), sowie zwei weitere Aktive aus Julian Rauchfuss, Frederik Norys und Benedikt Staubitzer an den Start.
Fritz Dopfer: „Die Vorbereitung nach meiner Operation im …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen Team freut sich auf das Weltcup Opening in Sölden 2018/19 | ]
DSV Damen Team freut sich auf das Weltcup Opening in Sölden 2018/19

Am 27. und 28. Oktober startet der Audi FIS Ski Weltcup mit dem Riesenslalom der Damen und Herren in Sölden in den WM-Winter. Die Sportführung des Deutschen Skiverbands hat mit Lena Dürr (SC Germering), Andrea Filser (SV Wildsteig), Veronique Hronek (SV Unterwössen) und Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) insgesamt vier Athletinnen, für den ersten Riesentorlauf der Skiweltcup-Saison 2018/19 nominiert.
DSV Damen Cheftrainer Jürgen Graller: „Die Ziel bei einer Viktoria Rebensburg sind immer Podestplätze und Medaillen. Mir ist es aber zunächst auch wichtig, dass sich viele Athletinnen für die Weltmeisterschaft qualifizieren. Insbesondere die …

Alle News, Top News »

[24 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Sportdirektor Wolfgang Maier sieht eine positive Entwicklung in den Mannschaften. | ]
DSV Sportdirektor Wolfgang Maier sieht eine positive Entwicklung in den Mannschaften.

Vor dem Start in die WM-Saison 2018/19 analysiert DSV Sportdirektor Wolfgang Maier die Vorbereitung des DSV-Teams und wagt einen Ausblick in die bevorstehende Saison.
Wolfgang Maier, DSV-Sportvorstand: „Wir freuen uns auf den traditionellen Skiweltcup-Auftakt in Sölden. Nicht zuletzt verbindet uns mit Sölden eine sehr gute, seit 1974(!) bestehende Partnerschaft. Wir trainieren so häufig wie möglich auf den Pisten am Rettenbachferner und fühlen uns daher immer sehr wohl und willkommen im Ötztal. Das spiegeln unter anderem auch die guten Ergebnisse der Auftaktrennen aus den vergangenen Jahren wieder.
Wir werden mit vier Damen und …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für „DSV-Skisportler des Jahres 2018“: Thomas Dreßen gewinnt Sportler-Wahl | ]
„DSV-Skisportler des Jahres 2018“: Thomas Dreßen gewinnt Sportler-Wahl

Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2015 kürten die Aktiven des Deutschen Skiverbandes heuer zum vierten Mal disziplinübergreifend den DSV-Skisportler des Jahres. Stimmberechtigt waren die DSV-Sportlerinnen und DSV-Sportler aller Disziplinen aller Kader und Lehrgangsgruppen. Zur Wahl standen die vom DSV für ihre herausragenden Leistungen mit dem Goldenen Ski ausgezeichneten Aktiven der vergangenen Saison. Die Wahl der DSV-Aktiven fiel auf Thomas Dreßen vom SC Mittenwald………………

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für „Goldener Ski 2018“: Höchste Auszeichnung für DSV-Aktive | ]
„Goldener Ski 2018“: Höchste Auszeichnung für DSV-Aktive

Seit seiner Gründung zeichnet der Deutsche Skiverband (DSV) jedes Jahr herausragende Leistungen der vergangenen Saison aus. Der „Goldene Ski“ ist die höchste Auszeichnung, die der DSV an Aktive vergibt. Im DSV Ski Alpin Team konnten sich Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) und Thomas Dreßen (SC Mittenwald)
Die weiteren Preisträger 2018 sind: Biathlon – Laura Dahlmeier (SC Partenkirchen)/Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld), Langlauf – Sandra Ringwald (Skiteam Schonach-Rohrhardsberg)/Thomas Bing (Rhöner WSV), Nordische Kombination – Eric Frenzel (SSV Geyer), Skisprung – Katharina Althaus (SC 1906 Oberstdorf)/Andreas Wellinger (SC Ruhpolding), Ski Cross – Heidi Zacher (SC …

Alle News, Top News »

[19 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV-Athleten und Audi starten gemeinsam in die Skisaison | ]
DSV-Athleten und Audi starten gemeinsam in die Skisaison

Der Deutsche Skiverband (DSV) ist mit seinem Partner Audi in die neue Skiweltcup-Saison 2018/2019 gestartet. In Herzogenaurach haben sich die DSV-Athleten für die neue Saison eingekleidet. Auch auf der Straße sind die Sportler wieder sicher mit Audi-Dienstwagen unterwegs.
Riesenslalom-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg beispielsweise mag es sportlich und entschied sich für einen Audi A7 Sportback. Slalom-Ass Felix Neureuther ist zukünftig mit einem Audi Q7 unterwegs.
Im Rahmen der Veranstaltung wurde zudem die Verlängerung der seit 1984 bestehenden Partnerschaft zwischen Audi und dem DSV bekanntgegeben. Die neue Vertragslaufzeit verlängert sich um 4 Jahre bis zur …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[28 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Das Knie funktioniert! Felix Neureuther plant Start beim Weltcup-Auftakt in Sölden | ]
Das Knie funktioniert! Felix Neureuther plant Start beim Weltcup-Auftakt in Sölden

Seit dem Frühjahr 2011 gehören die Skigebiete der Schultz-Gruppe zu den offiziellen Trainingsgebieten des Deutschen Skiverbandes. Neben den Trainingspisten auf dem Mölltaler Gletscher und in Kaltenbach können die DSV-Trainingsgruppen ab dem kommenden Winter weitere Strecken im Skigebiet Spieljoch nutzen. Der Deutsche Skiverband und die Schultz-Gruppe luden daher heute zum traditionellen DSV-Medientag in die Bergstation Spieljochbahn, in Fügen ein.
Gut vier Wochen vor dem Saison-Opening in Sölden (27./28. Oktober) standen in gewohnter Art und Weise Trainer und Funktionäre sowie die Top-Aktiven der Nationalmannschaften Alpin und Ski Cross der Presse zur Verfügung.
DSV-Sportdirektor Wolfgang …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[5 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Rennläufer Andreas Sander kann sich über Sieg beim Super-G von La Parva freuen. | ]
DSV Rennläufer Andreas Sander kann sich über Sieg beim Super-G von La Parva freuen.

Am heutigen Mittwoch standen im chilenischen La Parva, im Rahmen des „South American Cup 2018“ zwei Super-G Rennen der Herren auf dem Programm. Während sich beim 1. Rennen das DSV Team über einen Doppelsieg freuen konnte, machten es ihnen die Franzosen gleich und schlugen im 2. Super-G zurück.
Andreas Sander gewinnt 1. Super-G in La Parva
Im ersten Super-G des Tages konnte sich der Deutsche Skiverband über einen Doppelsieg freuen. Die Tagesbestzeit erzielte in 1:14.69 Minuten Andreas Sander gefolgt von Kitzbühel-Abfahrtssieger Thomas Dreßen. Den dritten Rang auf dem Siegerpodest sicherte sich der …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Dominik Schwaiger feiert bei Renn-Comeback einen Abfahrtssieg | ]
Dominik Schwaiger feiert bei Renn-Comeback einen Abfahrtssieg

Im chilenischen La Parva standen heute bei den Damen und Herren, im Rahmen des South American Cups, zwei Abfahrten auf dem Programm. Während bei den Damen, in einem übersichtlichen Teilnehmerfeld, zweimal die Russin Aleksandra Prokopyeva vor der Australierin Greta Small die Skispitzen vorne hatte, war der Sieg bei den Herren, in einem durchaus gut besetzten Feld, schwer umkämpft.
Wegen der Witterungsverhältnisse musste auch die Abfahrt der Herren auf einer verkürzten Strecke durchgeführt werden. Der Sieg in der ersten Herren-Abfahrt ging bei seinem Comeback-Rennen an den Deutschen Dominik Schwaiger, in einer Zeit …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[25 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Kurz vorgestellt: DSV Rennläuferin Antonia Meurer | ]
Kurz vorgestellt: DSV Rennläuferin Antonia Meurer

In dieser Woche standen die ersten Technik-Rennen im Rahmen des „Australian New Zealand Cup“ auf dem Programm. Während die DSV Technik-Spezialistin Lena Dürr aus Germering die beiden Riesenslalom-Rennen für sich entscheiden konnte, hat am australischen Mount Hotham auch die Würzburgerin Antonia Meurer eine überzeugende Leistung abgeliefert.
Während sich Meurer beim Riesenslalom auf den Plätzen 15 und 9 einreihte, schied sie beim ersten Slalom am Donnerstag bereits nach dem ersten Durchgang aus. Beim zweiten Slalomrennen auf dem Mount Hotham zeigte Meurer was in ihr steckt. Nach dem ersten Durchgang noch auf Platz …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[22 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Technik-Spezialistin Lena Dürr bleibt in Australien weiter in der Erfolgsspur | ]
DSV Technik-Spezialistin Lena Dürr bleibt in Australien weiter in der Erfolgsspur

Am australischen Mount Hotham gelang DSV Technik-Spezialistin Lena Dürr aus Germering der zweite Saisonsieg binnen 24 Stunden. Im Rahmen des „Australian New Zealand Cup“ konnte die 27-Jährige auch den zweiten Riesenslalom in Mount Hotham (AUS) für sich entscheiden.
Lena Dürr gewann in einer Gesamtzeit von 1:59,58 Minuten vor der Schweizerin Charlotte Chable (+ 1.86 Sekunden) und Piera Hudson (+ 2.26) aus Neuseeland. Die Australierin Madison Hoffmann (+ 2.69) verpasste den Sprung auf das Siegerpodest knapp und reihte sich vor Neja Dvornik (5. Platz – + 3.77) aus Slowenien und der Österreicherin …