Home » Archive

laufende Veranstaltungen: EC-Abfahrt

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[14 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Österreichischer Doppelsieg bei der zweiten EC-Abfahrt in Reinswald

Reinswald, 14. Februar 2019 – Christopher Neumayer und Christoph Krenn haben am Donnerstag für einen zweifachen ÖSV-Triumph im Rahmen der zweiten Europacup-Abfahrt im Sarntal gesorgt. Mit Davide Cazzaniga komplettierte ein Rennläufer der italienischen Nationalmannschaft als dritter das Podium. Am Freitag wird die Südtiroler Speedwoche mit einem Super-G abgeschlossen.
Die „Schöneben“-Piste in Reinswald wird von Tag zu Tag schneller. Um eineinhalb Sekunden war Christopher Neumayer bei seinem Triumph am Donnerstag schneller, als Thomas Biesemeyer bei seinem Erfolg tags zuvor. Neumayer war sowohl im oberen Streckenteil, als auch im Schlussabschnitt die Nummer eins …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[29 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Totaler Triumph für Victor Schuller bei Heim-Europacupabfahrten in Chamonix | ]
Totaler Triumph für Victor Schuller bei Heim-Europacupabfahrten in Chamonix

Chamonix – Heute wurden in Chamonix zwei Europacup-Abfahrten der Herren ausgetragen. Dabei freute sich der Franzose Victor Schuller bei der ersten Entscheidung in einer Zeit von 1.20,29 Minuten. Er wählte mit der Startnummer 1 die beste Linie. Hinter dem Athleten der Grand Nation belegten die Schweizer Nils Mani (+0,24), Arnaud Boisset (+0,40) und Lars Rösti (+0,51) die Plätze zwei bis vier.
Der Österreicher Manuel Traininger (+0,63), gleich hinter Schuller gestartet, schwang als Fünfter ab. Der Rückstand des sechstplatzierten Italieners Davide Cazzaniga betrug 77 Hundertstelsekunden. Der US-Amerikaner Sam Morse riss als Siebter …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[18 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Nadia Delago gewinnt EC-Abfahrt im Fassatal | ]
Nadia Delago gewinnt EC-Abfahrt im Fassatal

Moena di Fassa – Nadia Delago kann sich freuen. Die junge Südtirolerin siegte heute bei der Europacup-Abfahrt im Fassatal und feierte in einer Zeit von 1.23,44 Minuten ihren dritten Saisonsieg. Dahinter reihte sich die Schweizerin Juliana Suter (+0,56) auf Platz zwei ein. Die Österreicherin Elisabeth Reisinger (+0,58), am Vortag Erste, belegte heute den dritten Rang und landete abermals auf dem Stockerl.
Die US-Amerikanerin A J Hurt (+0,88) zeigte eine sehr gute Leistung und belegte mit der hohen Nummer 34 den vierten Platz. Auf Position fünf schwang die Eidgenossin Rahel Kopp (+1,23) …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[17 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Elisabeth Reisinger hat in der Europacup-Abfahrt im Fassatal die Nase vorn | ]
Elisabeth Reisinger hat in der Europacup-Abfahrt im Fassatal die Nase vorn

Moena di Fassa – Am heutigen Donnerstag fand in Moena di Fassa eine Europacup-Abfahrt der Damen statt. Dabei konnte sich die Österreicherin Elisabeth Reisinger in einer Zeit von 1.23,46 Minuten über ihren Sieg freuen. Die junge Grödnerin Nadia Delago, die in dieser Saison schon zwei Saisonsiege für sich verbuchen konnte, wurde mit einem Rückstand von 68 Hundertstelsekunden auf die ÖSV-Dame Zweite. Auf Platz drei reite sich die Schweizerin Juliana Suter (+0,88) ein.
Auch die Ränge vier und sechs gingen mit Luana Flütsch (+1,00) und Nathalie Gröbli (+1,14) an das Swiss-Ski-Team. Dazwischen …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[27 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Priska Nufer Schnellste bei zweiter Europacup-Abfahrt in Crans Montana | ]
Priska Nufer Schnellste bei zweiter Europacup-Abfahrt in Crans Montana

Zur Mittagsstunde wurde die zweite EC-Abfahrt in Crans Montana gestartet. Nach Platz drei in der ersten Abfahrt, gab Priska Nufer kräftig Gas. Die Schweizerin setzt sich einer Zeit von 1:17.62 Minuten vor der Konkurrenz durch. Mit einem Respektabstand von 1,1 Sekunden bzw. 1.22 Sekunden folgten die Schwedinnen, Lisa Hörnblad und Lin Ivarsson auf den Plätzen zwei und drei.
Die Ränge vier bis acht waren fest in Österreichischer Hand. Dabei teilten sich Nadine Fest (+ 1.25), Nina Ortlieb (+ 1.25) und Martina Rettenwender (+ 1.25) zeitgleich den vierten Platz. Auf die drittplatzierte …