Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Ehrgeiz

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher freut sich auf das Rennen in Val d’Isère | ]
Marcel Hirscher freut sich auf das Rennen in Val d’Isère

Annaberg – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher ist mit zwei Podestplätzen optimal in die Saison gestartet. Fast könnte man sagen, dass der Beginn für ihn normal verlaufen ist. Im Hinblick auf den zweiten Rang im Riesenslalom von Beaver Creek meinte der Salzburger, dass er über 80 Punkte zu 100 Prozent glücklich sei.
Nun ist er ein bisschen zu Hause und genießt das Leben mit Ehefrau Laura und dem Stammhalter. In Kürze geht’s weiter mit den Trainings auf der Reiteralm, ehe am Freitag die Reise nach Val d’Isère auf dem Programm steht. …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Ragnhild Mowinckel – Und der zweite Sieg ist nicht mehr in weiter Ferne | ]
Ragnhild Mowinckel – Und der zweite Sieg ist nicht mehr in weiter Ferne

Lake Louise – Dass die norwegische Skirennläuferin Ragnhild Mowinckel in diesem Sommer hart trainiert hat, ist ein offenes Geheimnis. Beweise gefällig? Die abgesehen vom Slalom in allen Disziplinen startende Wikingerin, ihres Zeichens dreifache Junioren-Weltmeisterin, fuhr schon beim Riesentorlauf in Killington auf den zweiten Platz.
Beim Super-G am Sonntag wiederholte sie das Kunststück und ist als Zweite in Lake Louise wiederum auf das Podest gefahren. In Ofterschwang, das Rennen wurde im März 2018, schwang sie beim Riesenslalom als Erste ab. Und wer Ragnhild kennt, weiß, dass sie weiterhin hart trainieren wird, um …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Ihr größter Sieg: Elena Fanchini ist wieder ganz gesund | ]
Ihr größter Sieg: Elena Fanchini ist wieder ganz gesund

Lovere – Elena Fanchini kann sich freuen. Die Abfahrtsspezialistin, die mittlerweile 33 Lenze zählt, ist wieder gesund und kann nach einem Tumor wieder mit dem Skifahren beginnen und Rennen bestreitet. Sozusagen hat sie bereits im Vorfeld ihren größten Sieg errungen.
Die italienische Skirennläuferin Elena Fanchini erhielt zu Beginn des Jahres 2018 eine schockierende Diagnose. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht, dass sie an einem Tumor leide. Die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Südkorea, auf die sie sich so freute, geriet zur Nebensache. Am 28. Mai unterzog sie sich einer …