Dominik Paris und Co. können nach der Argentinien-Absage auf die Gastfreundschaft der Schweizer zählen

Zermatt – Die italienischen, US-amerikanischen und französischen Ski-Asse könnten verzweifelt sein. Kurz vor dem Abflug nach Südamerika erhielten sie vom argentinischen Sportministerium eine Absage, wonach eine Reise nach Ushuaia coronabedingt nicht möglich sei. Die Verbände überlegten und mussten in kürzester Zeit passende Alternativen finden. Abseits von Südamerika gibt es nur eine passende Option – und… Dominik Paris und Co. können nach der Argentinien-Absage auf die Gastfreundschaft der Schweizer zählen weiterlesen

Bei Henrik Kristoffersen geht es wieder aufwärts

Salzburg – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen hat trotz zweier Siege eine sehr durchwachsene Saison 2020/21 erlebt. Im Olympiawinter möchte er wieder aus dem Vollen schöpfen. Er hat sich auf dem Trainermarkt umgesehen und den Eidgenossen Jörg Roten engagiert. Der in Salzburg lebende Wikinger zählt somit auf die Erfahrung eines Betreuers, der in der jüngeren… Henrik Kristoffersen will mit Jörg Roten zurück zur alten Stärke finden weiterlesen

Gerüchteküche: Livio Magoni und Swiss-Ski - eine mehr als nur denkbare Option?

Muri bei Bern – Die Gerüchteküche brodelt. Nachdem der italienische Erfolgstrainer Livio Magoni nicht mehr für die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová im Einsatz ist, kann es sein, dass er für das Swiss-Ski-Team anheuert. Wir gehen der Sache nach. So oder so ist der Mann aus Bergamo eine heiße Traineraktie, die frei auf dem Markt verfügbar… Gerüchteküche: Livio Magoni und Swiss-Ski – eine mehr als nur denkbare Option? weiterlesen

Wettervorhersage meint es womöglich nicht gut mit Marco Odermatt

Lenzerheide – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault ging im Zeitraum zwischen Februar 2020 und Februar 2021 bei 28 Weltcuprennen an den Start. Nie schied er aus. Doch nun scheint er, kurz vor dem Ziel seiner Träume, etwas Nervenflattern zu bekommen. Der 29-Jährige schied beispielsweise nach einer kompakten Führung im WM-Riesentorlauf in Cortina d’Ampezzo aus. Gestern… Wettervorhersage meint es womöglich nicht gut mit Marco Odermatt weiterlesen

ZDF Experte Felix Neureuther sieht in Sachen Gesamtweltcup die Vorteile bei Alexis Pinturault

Saalbach-Hinterglemm – Nun stehen im Salzburger Land die Speedrennen an. Und alle fragen sich, ob der Schweizer Marco Odermatt seinen Rückstand im Gesamtweltcup auf den Franzosen Alexis Pinturault verkürzen kann, so dass es bei den letzten Rennen in der Lenzerheide zum finalen Showdown kommen wird. Dazu muss das eidgenössische Talent 210 Zähler aufholen. Hans Knauß,… Pinturault oder Odermatt? TV-Experten sind sich in Sachen Gesamtweltcup nicht einig weiterlesen

Für viele ist der 52-jährige Eidgenosse Urs Lehmann der große Favorit

Cortina d’Ampezzo – Auch wenn in den ersten Tagen der diesjährigen Ski-WM in Cortina d’Ampezzo das Wetter nicht mitspielte, fangen die meisten Nationen schon an, zu rechnen. Wie viel Medaillen werden es dieses Mal an? Das ist bei Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann, selbst vor 28 Jahren in Morioka Abfahrtsweltmeister, nicht anders. Er erhofft sich das eine… Ski WM 2021: Erleben wir die erfolgreichste Ski Weltmeisterschaft der Schweiz? weiterlesen

ZDF Experte Felix Neureuther und sein ORF Kollege .........

Cortina d’Ampezzo – Der 25-jährige Schweizer Sandro Simonet, der am letzten Sonntag vom 30. Platz des ersten Durchgangs noch aufs Ski Weltcup Podest raste, hat nicht nur seine Trainer und Betreuer unter Zugzwang gesetzt. Das Swiss-Ski-Team verfügt über sechs Athleten, die die WM-Limits erfüllten. Nur es gibt ein Problem: starten können nur vier. Besonders kritisch… Ski WM 2021: Felix Neureuther und Tom Sykora setzen sich für Daniel Yule ein weiterlesen

Viele Ski Weltcup Teams arbeiten intensiv im Fassatal

Pozza di Fassa – Das norditalienische Fassatal wird gegenwärtig von vielen Slalomspezialisten als Hauptquartier angesehen. Die azurblauen Slalomrennläufer unter der Leitung ihres französischen Trainers Jacques Theolier, sind im Einsatz. Giuliano Razzoli, Tommaso Sala, Riccardo Tonetti, Manfred Mölgg, Simon Maurberger und Federico Liberatore bereiten sich auf die beiden Slaloms in Flachau vor. Gemeinsam mit den Italienern… Viele Ski Weltcup Teams arbeiten intensiv im Fassatal weiterlesen

Daniel Yule peilt in Madonna di Campiglio das Triple an

Madonna di Campiglio – Auch wenn in diesem Winter der Nachtslalomklassiker in Madonna di Campiglio ohne Fans über die Bühne gehen wird, freut sich mit dem Schweizer Daniel Yule ein Athlet ganz besonders. Am heutigen Abend kann er zum dritten Mal in Folge auf der 3Tre gewinnen. Heute vor genau zwei Jahren gelang dem Eidgenossen… Daniel Yule peilt in Madonna di Campiglio das Triple an weiterlesen

Martin Cater ist bereit für die nächste Sensation

Im außergewöhnlichen Ski Weltcup Winter 2020/21 wurde bisher erst eine Speed-Etappe ausgetragen – nämlich jene von letztem Wochenende im französischen Val d’Isère. Die Sieger der beiden Rennen, Martin Cater (Slowenien) und Mauro Caviezel (Schweiz), kommen nun mit dem Roten Trikot im Gepäck nach Gröden. Mit Martin Cater hat nach der ersten von insgesamt neun Abfahrten… Saslong-News: Martin Cater und Mauro Caviezel reisen mit dem „roten Trikot“ nach Gröden weiterlesen

Im Training kommt es zum Duell zwischen Beat Feuz und Dominik Paris (Foto: © Erich Spiess/ASP/Red Bull Content Pool)

Cervinia – Noch vor den ersten Ski Weltcup Abfahrten der Herren in diesem Winter kommt es trainingsbedingt schon zum Duell der Giganten. Beat Feuz und seine Swiss-Ski-Speedkollegen trainieren in Italien und stoßen dabei auf Dominik Paris und seine Freunde. Die Eidgenossen mussten ins südliche Nachbarland reisen, da die Wetterbedingungen in der jüngeren Vergangenheit zu gut… Im Training kommt es zum Duell zwischen Beat Feuz und Dominik Paris weiterlesen

Beat Feuz und Co. suchen fieberhaft nach einem guten Trainingsstandort

Muri bei Bern – Im schweizerischen Skiverband schrillen die Alarmglocken. Was ist passiert? Nachdem man im vergangenen Sommer gut trainiert hat, scheint der Trainingsvorsprung gegenüber anderen Nationen aufgrund der zu warmen Temperaturen zu schmelzen, und die Konkurrenten können Boden gutmachen. Zum Beispiel der deutsche Abfahrer Thomas Dreßen, der im letzten Winter drei Ski Weltcup Abfahrten… Beat Feuz und Co. suchen fieberhaft nach einem guten Trainingsstandort weiterlesen

Banner TV-Sport.de