Grödens Rennleiter Rainer Senoner bleibt zuversichtlich

Gröden – Auch wenn die Corona-Pandemie viele ungewisse Elemente hinsichtlich der Planung der bevorstehenden Ski Weltcup Saison 2020/21 beinhaltet, muss man optimistisch in die Zukunft blicken. Grödens Rennleiter Rainer Senoner gibt zu, dass er schon planungssichere und demzufolge ruhigere Jahre erlebt hat. Dessen ungeachtet hofft er, dass er mit dem Zusammenrücken mit Alta Badia beweisen… Grödens Rennleiter Rainer Senoner bleibt zuversichtlich weiterlesen

Der ÖSV kann die Skirennen in Sölden ohne Fans verkraften (Foto: © Bergbahnen Sölden Photograf Markus Geisler)

Sölden – In gut sieben Wochen beginnt in Sölden der Ski Weltcup Winter 2020/21 mit einem Riesenslalom der Damen und Herren. Coronabedingt werden jedoch keine Zuschauer im Ötztal mit von der Partie sein. Im Regelfall ist – tourismuspolitisch gesehen – alles bis auf das letzte Bett ausgebucht, aber die global grassierende Pandemie hat Vieles durcheinander… Der ÖSV kann die Skirennen in Sölden ohne Fans verkraften weiterlesen

Banner TV-Sport.de