Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Elena Stoffel

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener führt die Schweizer Delegation in Levi an | ]
Wendy Holdener führt die Schweizer Delegation in Levi an

Levi – Wenn die Slalomspezialistinnen am 21. und 22. November im finnischen Levi ihre Ski Weltcup Saison 2020/21 eröffnen, werden wir auch sechs Schweizerinnen in den Startlisten vorfinden. Es sind dies neben den routinierten Wendy Holdener und Michelle Gisin auch die jungen Athletinnen Mélanie Meillard, Nicole Good, Carole Bissig und Camille Rast.
In Lappland werden im Vergleich zu den Vorjahren zwei Rennen ausgetragen. Aufgrund der Corona-Situation ist der diesjährige Weltcupkalender anders als normal. Somit gibt es zweimal die Möglichkeit, als Taufpatin für ein Rentier infrage zu kommen. Im letzten Winter belegte …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener und Michelle Gisin sind im Nationencup gefordert | ]
Wendy Holdener und Michelle Gisin sind im Nationencup gefordert

Muri bei Bern/Innsbruck – Wenn man sich die letztjährige Ski Weltcup Saison verfolgte, erkannte man, dass sich viele Österreicherinnen verletzten. Und heuer, der Winter ist erst zwei Rennen alt, verletzten sich einige Schweizerinnen. Die berechtigte Frage kommt auf, ob die prestigeträchtige Nationenwertung im Krankenhaus entschieden wird. Im letzten Jahr durchbrach die Swiss-Ski-Delegation die über 30 Jahre lang andauernde ÖSV-Vormachtstellung. Geht es nach Präsident Urs Lehmann, wollen die ewigen Rivalen aus der zweiten Alpenrepublik den Thron besteigen und den Platz an der Sonne wieder innehaben.
Die Eidgenossinnen Charlotte Chable, Aline Danioth und …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin leidet mit ihren verletzten Teamkolleginnen | ]
Michelle Gisin leidet mit ihren verletzten Teamkolleginnen

Muri bei Bern – Auch wenn im Ski Weltcup das Coronavirus das tonangebende Thema ist, haben die Schweizer Technikerinnen in der Vorbereitung mit ihrem Verletzungspech ein trauriges Kapitel mitgeschrieben. Trainer Alois Prenn betont, dass er so etwas in dreieinhalb Jahrzehnten noch nie erlebt hat, und das ganze Team mit den Athletinnen leidet.
Charlotte Chable, Aline Danioth und Elena Stoffel – allesamt sehr sympathische und talentierte Swiss-Ski-Athletin – verletzten sich innerhalb kürzester Zeit am Knie. Der WM-Winter war somit früher zu Ende als es ihnen lieb war. Für Teamleaderin Michelle Gisin ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Elena Stoffel erleidet Kreuzbandriss | ]
Swiss-Ski News: Elena Stoffel erleidet Kreuzbandriss

Unterbäch – Elena Stoffel hat sich am Mittwoch bei einem Sturz im Slalom-Training auf der Diavolezza eine Knieverletzung zugezogen. Die Abklärungen ergaben einen vorderen Kreuzbandriss im linken Knie. Das bedeutet für die 24-jährige Walliserin das vorzeitige Saisonende.
Für die A-Kader-Athletin ist es die erste schwere Knieverletzung. Elena Stoffel wird morgen Freitag an der Universitätsklinik Balgrist in Zürich operiert.
„Es war schwierig, heute aufzuwachen und zu realisieren, dass mein Knie wirklich kaputt ist. Ich weiß nicht genau, was auf mich zukommt, da es meine erste grosse Verletzung ist. Aber ich bin jetzt schon …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[11 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Abschluss-Wertungen der Europacup-Damen in der Saison 2019/20 | ]
Die Abschluss-Wertungen der Europacup-Damen in der Saison 2019/20

Wie bei den Herren endet auch die Europacup-Saison 2019/20 der Damen vorzeitig. Nach dem Ski Weltcup hat der Coronavirus auch das Europacup-Finale in Österreich in die Knie gezwungen. Auch wenn es noch keine offizielle Bestätigung von der FIS gibt, wird es angesichts der dramatischen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus, keine Neuansetzung der Rennen geben.
 
Der Gesamtsiegerin des Europacups erhält für die folgende Weltcupsaison einen Fixstartplatz in allen Disziplinen. Zudem erhalten die besten drei jeder Disziplinenwertung einen Weltcupfixstartplatz in der jeweiligen Disziplin. Wettkämpfer, die bereits unter den besten 20 der Weltcupstartliste …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[1 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Schweizerin Elena Stoffel gewinnt 2. Europacup Flutlichtslalom in Bad Wiessee | ]
Schweizerin Elena Stoffel gewinnt 2. Europacup Flutlichtslalom in Bad Wiessee

Die Schweizerin Elena Stoffel hat am Sonntag den 2. Slalom der Damen in Bad Wiessee für sich entschieden. Die 23-Jährige, die sich gestern knapp der Italienerin Martina Peterlini geschlagen geben musste, setzte sich am Sonnenbichl in einer Gesamtzeit von 1:35.24 Minuten, vor Lara Della Mea (+ 0.10) aus Italien und DSV Rennläuferin Jessica Hilzinger (+ 0.28) durch, und feierte im Landkreis Miesbach ihren ersten Europacupsieg.
Die Slowenin Meta Hrovat (+ 0.31) verpasste den Sprung auf das Podest um drei Hundertstelsekunden und schwang vor der Französin Josephine Forni (5; + 0.42) und …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[29 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Martina Peterlini gewinnt 1. Europacup-Slalom in Bad Wiessee | ]
Martina Peterlini gewinnt 1. Europacup-Slalom in Bad Wiessee

Am heutigen Samstag stand in Bad Wiessee der erste von zwei Europacup-Slaloms der Damen am Sonnenbichl auf dem Programm. Dass ein Flutlichtrennen immer seinen eigenen Charme versprüht, weiß man nicht erst seit den Weltcuprennen in Zagreb, Flachau oder Schladming. Am Samstag konnte sich die 22-jährige Italienerin Martina Peterlini,  im oberbayerischen Landkreis Miesbach in der Ferienregion Tegernsee, über ihren zweiten Sieg im Europacup freuen. Die Trentinerin setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:36.62 Minuten vor der Schweizerin Elena Stoffel (2; + 0.13) und Sara Rask (3; + 0.44) aus Schweden durch.
Als …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener verpasst Slalomsieg in Kranjska Gora knapp | ]
Wendy Holdener verpasst Slalomsieg in Kranjska Gora knapp

Wendy Holdener verpasste am Sonntag um 24 Hundertstelsekunden ihren ersten Sieg in einem Ski Weltcup Slalom, konnte sich aber am Ende auch mit Platz zwei anfreunden. Das der 24. Podiumsplatz, in der Endabrechnung Rang 2 bedeutete verdankte die 26-Jährige dem Pech der Schwedin Anna Swenn Larsson.
Ob sie sich nun über Platz 2 freuen, oder dem vergeben Sieg nachtrauen sollte wusste Holdener im Interview mit SRF 2 nicht: „Ich kann es nicht ganz einschätzen, ob es nun wirklich dieser Fehler war, der mir den Sieg gekostet hat. Ich habe Fehler gemacht …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[24 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Martina Peterlini beim 2. Europacup-Slalom in Hasliberg | ]
Triumph für Martina Peterlini beim 2. Europacup-Slalom in Hasliberg

Hasliberg – Die Italienerin Martina Peterlini kann sich freuen. In einer Zeit von 1.34,16 Minuten sicherte sie sich beim zweiten Europacup-Torlauf der Damen im schweizerischen Hasliberg den Tagessieg. Hinter der azurblauen Athletin schwangen die Sloweninnen Meta Hrovat (+0,12) und Ana Bucik (+0,43) auf den Plätzen zwei und drei ab.
Auf Rang vier landete die Kroatin Leona Popovic  (+0,80), die mit der hohen Nummer 51 nach dem ersten Durchgang nur auf Position 26 lag und aufgrund der Bestzeit im Finale weit nach vorne kam. Die Schweizerin Elena Stoffel (+0,84), nach dem ersten …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[23 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Der 1. Europacup-Slalom der Damen in Hasliberg geht an Charlie Guest | ]
Der 1. Europacup-Slalom der Damen in Hasliberg geht an Charlie Guest

Hasliberg – Hasliberg, eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli des Kantons Bern in der Schweiz ist heute und morgen Schauplatz eines Europacup-Slaloms der Damen. Das heutige Rennen wurde von der Britin Charlie Guest in einer Zeit von 1.36,06 Minuten gewonnen. Dahinter schwangen die Italienerinnen Marta Rossetti (+0,12) und Martina Peterlini (+0,28) auf den Plätzen zwei und drei ab.
Kaja Norbye (+0,51) aus Norwegen landete auf Position vier und war um neun Hundertstelsekunden schneller als die Schwedin Sara Rask, die Fünfte wurde. Beste Österreicherinnen wurden Hannah Köck (+0,62) und Michaela Dygruber (+0,71). …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[18 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Jessica Hilzinger freut sich über ihren Erfolg im 2. Europacup-Torlauf von Zell am See | ]
Jessica Hilzinger freut sich über ihren Erfolg im 2. Europacup-Torlauf von Zell am See

Zell am See – Am heutigen Samstag wurde ein 2. Europacup-Slalom der Damen im österreichischen Zell am See ausgetragen. Dabei feierte die Deutsche Jessica Hilzinger nach ihren Siegen in Funesdalen ihren dritten Saisonerfolg. In einer Zeit von 1.23,98 Minuten verwies sie die Halbzeitführende Elena Stoffel (+0,28) aus der Schweiz und die Italienerin Lea Della Mea (+0,53) auf die Ränge zwei und drei.
Die Schwedin Elsa Fermbäck (+0,68) wurde Vierte. Die Norwegerin Tuva Norbye (+0,73) verbesserte sich dank der Bestzeit im zweiten Durchgang um sieben Positionen und schwang als Fünfte ab. Die …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[17 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Sieg für Marta Rossetti beim Europacup-Torlauf in Zell am See | ]
Sieg für Marta Rossetti beim Europacup-Torlauf in Zell am See

Zell am See – Am heutigen Freitag bestritten die Damen auf Europacup-Ebene einen Slalom. Austragungsort ist Zell am See, gelegen im österreichischen Bundesland Salzburg. Dabei war Marta Rossetti aus Italien die Schnellste. Die Athletin der Squadra Azzurra benötigte für ihren Sieg eine Zeit von 1.22,84 Minuten. Auf Platz zwei schwang die Schweizerin Elena Stoffel (+0,48) ab; Dritte wurde Rossettis Teamkollegin Lara Della Mea (+0,66).
Die Deutsche Jessica Hilzinger (+1,12) beendete das Rennen auf Position vier. Martina Peterlini (+1,38) zeigte als Fünfte eindrucksvoll, wie stark das italienische Damenteam gegenwärtig ist. Charlotte Chable …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[2 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mélanie und Loic Meillard geben am Zagreber Bärenberg Gas | ]
Mélanie und Loic Meillard geben am Zagreber Bärenberg Gas

Zagreb/Agram – Wenn am ersten Januar-Wochenende des noch jungen Jahres 2019 die Damen und Herren in der kroatischen Hauptstadt Zagreb einen Ski Weltcup Slalom bestreiten, dürfen natürlich die Swiss-Ski-Vertreterinnen und -Vertreter nicht fehlen. Wenn am Samstag die Frauen an den Start gehen, erkennen wir in der Startliste die Namen von Wendy Holdener, Michelle Gisin, Aline Danioth, Mélanie Meillard, Charlotte Chable, Elena Stoffel und Carole Bissig.
Bei den Herren, die ihr Glück am Sonntag auf dem Sljeme versuchen, besteht die eidgenössische Delegation aus Daniel Yule, Ramon Zenhäusern, Loic Meillard, Luca Aerni, Sandro …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Michelle Gisin freut sich über erstes Slalom-Podest | ]
Swiss-Ski News: Michelle Gisin freut sich über erstes Slalom-Podest

Lienz – Beim heutigen Ski Weltcup Slalom in Lienz kamen mit Michelle Gisin und Aline Danioth zwei Vertreterinnen aus der Schweiz unter die besten Sieben des Klassements. Gisin sprang als Dritte des Tages auf die kleinste Stufe des Podests und freute sich sehr darüber. Mit Recht: denn im Torlauf landete sie noch nie unter den besten Drei.
Danioth kann mit ihrem siebten Platz mehr als nur zufrieden sein. Für sie war es das beste Ergebnis ihrer noch jungen Karriere. Nach dem ersten Durchgang lag sie auf Position zwölf.
Pech hatte Wendy Holdener; …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Die Parallelslalomkönigin von St. Moritz heißt Petra Vlhová | ]
Die Parallelslalomkönigin von St. Moritz heißt Petra Vlhová

St. Moritz – Am heutigen dritten Adventsonntag fand im schweizerischen St. Moritz der erste von drei Parallelslalom der Damen in der Ski Weltcup Saison 2019/20 statt. In Abwesenheit der Vorjahressiegerin Mikaela Shiffrin aus den USA kletterte Petra Vlhová auf die oberste Stufe des Podests. Ebenfalls aufs Treppchen stiegen die Schwedin Anna Swenn-Larsson und die Österreicherin Franziska Gritsch.
Nina Haver-Løseth aus Norwegen fuhr auf Position fünf. Die Slowenin Ana Bucik belegte den sechsten Rang. Die Kanadierin Laurence St.-Germain klassierte sich auf Platz sieben. Die Italienerin Federica Brignone beendete ihren Arbeitstag mit Position …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová mit schnellster Zeit beim „Qualifying“ in St. Moritz | ]
Petra Vlhová mit schnellster Zeit beim „Qualifying“ in St. Moritz

St. Moritz – Im schweizerischen St. Moritz steht heute der erste Parallelslalom der Ski Weltcup Saison 2019/20 auf dem Programm. Erstmals hatten alle 63 gemeldeten Athletinnen die Möglichkeit, sich über zwei Qualifikationsläufe für die K.o.-Phase der besten 32 zu qualifizieren. Der Startschuss mit spannenden Duellen in der K.o.-Phase fällt um 13.30 Uhr. (Die offizielle Startliste mit den K.o.-Duellen, sowie den offiziellen FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!)
Die schnellste Zeit beim „Qualifying“ auf der Salastrains erzielte die Slowakin Petra Vlhová (50,59 Sek.). Sensationell präsentierte sich die Russin Ekaterina Tkachenko (+0,03) auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski: Wendy Holdener muss weiter auf ihren ersten Slalomsieg warten | ]
Swiss-Ski: Wendy Holdener muss weiter auf ihren ersten Slalomsieg warten

Levi – Beim heutigen ersten Torlauf der Damen im Rahmen der Ski Weltcup Saison 2019/20, der im finnischen Levi über die Bühne ging, erzielte die Schweizerin Wendy Holdener mit Rang zwei das beste Ergebnis ihres Teams. Holdener lag zur Halbzeit nur auf Rang sechs. Im Finale drehte sie auf. Trotz des verletzten Ellbogens musste sie neidlos anerkennen, dass im Slalom gegen eine Mikaela Shiffrin in Höchstform kein Kraut gewachsen ist.
Michelle Gisin belegte den sechsten Platz. Nach Rang 15 im Riesentorlauf auf dem Rettenbachferner braucht sie sich auch im Slalom nicht …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Ski-Damen bereiten sich in Ushuaia auf Ski Weltcup Saison 2019/20 vor | ]
Schweizer Ski-Damen bereiten sich in Ushuaia auf Ski Weltcup Saison 2019/20 vor

Während hierzulande der Sommer auf die Zielgeraden einbiegt, befinden sind die Technikerinnen und Techniker der Weltcup-Teams von Swiss-Ski aktuell in Ushuaia – und damit mitten im Winter.
Aline Danioth, Andrea Ellenberger, Michelle Gisin, Lara Gut-Behrami, Wendy Holdener und Elena Stoffel machten sich am 21. August auf in Richtung südlichste Stadt Argentiniens, eine Woche später reisten auch Gino Caviezel, Loïc Meillard, Justin Murisier, Cédric Noger und Marco Odermatt fürs Schneetraining ans „fin del mundo“ (Ende der Welt).
Die Slalom-Asse á la Ramon Zenhäusern haben auf ihren Trainingskurs in Neuseeland verzichtet und arbeiten auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Coole Wendy Holdener trotzt der Hitze und schläft im Keller | ]
Coole Wendy Holdener trotzt der Hitze und schläft im Keller

Hamburg-Wittenburg – Die Schweizer Ski-Weltcup Technik Damen waren in den letzten Tagen zu Gast in Norddeutschland. Im alpincenter Hamburg-Wittenburg fanden Wendy Holdener, Andrea Ellenberger sowie Elena Stoffel gute Verhältnisse vor. Bei Temperaturen um -3 °C war die Piste in der Skihalle in einem guten, wenn auch hartem Zustand. So konnten die Damen im Hinblick auf die neue Saison auch wichtige Materialtests durchführen.
Nach der Konditionsarbeit und den heißen Tagen in Magglingen freute sich insbesondere Wendy Holdener über die „Abfrischung“, sowie auf die Rückkehr auf die kurzen Skier. Auch wenn die 26-Jährige …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová gewinnt auch den EC-Slalom in Jasná | ]
Petra Vlhová gewinnt auch den EC-Slalom in Jasná

Jasná – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová hat einen Tag nach dem Sieg im Riesenslalom auch den Europacup-Torlauf in Jasná für sich entschieden. Die 180 cm große Athletin benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.45,37 Minuten. Sie verwies die Britin Charlie Guest, nach dem ersten Lauf 24., um acht Zehntelsekunden auf Platz zwei. Die Schwedin Ylva Stålnacke (+0,88) kletterte als Dritte ebenfalls aufs Podest.
Die Norwegerin Mina Fürst Holtmann (+0,97) schwang als Vierte ab. Beste DSV-Vertreterin wurde einmal mehr Leni Schmotz, die zur Halbzeit in Führung lag und am Ende …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut-Behrami verzichtet auf Start beim Riesenslalom in Maribor | ]
Lara Gut-Behrami verzichtet auf Start beim Riesenslalom in Maribor

Lara Gut-Behrami wird die Reise zu den Skiweltcup-Rennen ins slowenische Maribor nicht antreten. Wie Swiss-Ski heute in einer Presseaussendung bekannt gab, wird die 27-Jährige auf einen Start beim Riesenslalom auf dem Pohorje 2 verzichten und sich statt dessen intensiv auf die Ski-Weltmeisterschaft im schwedischen Are vorbereiten.
In der WM-Saison 2018/19 konnte die Tessinerin noch nicht die erwünschten Leistungen abrufen. Als beste Platzierung hat Gut einen 14. Platz beim Weltcup-Auftakt in Sölden zu Buche stehen. Da sie so die WM-Norm noch nicht erfüllt hat, wird Lara Gut-Behrami auf eine interne Nominierung vertrauen.
Folgende …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Meta Hrovat gewinnt ersten EC-Nachtslalom in Melchsee-Frutt | ]
Meta Hrovat gewinnt ersten EC-Nachtslalom in Melchsee-Frutt

Im schweizerischen Melchsee Frutt, im schweizerischen Kanton Obwalden, stand heute der erste von zwei Flutlicht Europacup-Slalomrennen der Damen auf dem Programm. Am Donnerstag konnte sich die Meta Hrovat über den Sieg freuen. Die 20-jährige Slowenin setze sich in einer Gesamtzeit von 1:46.14 Minuten vor Marlene Schmotz (2. – + 0.20) aus Deutschland und der Schweizerin Elena Stoffel (3. – + 0.24) aus der Schweiz durch.
Mireia Gutierrez (4. – + 0.39) aus Andorra verpasste den Sprung auf das Podest um 15 Hundertstelsekunden und reihte sich vor der 21-jährigen Franziska Gritsch (5. …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Auf Wendy Holdener ist Verlass: Platz 3 in Zagreb | ]
Auf Wendy Holdener ist Verlass: Platz 3 in Zagreb

Zagreb – Beim heutigen Slalom auf dem Bärenberg in Zagreb zeigte die Schweizerin Wendy Holdener abermals eine bärenstarke Leistung. Sie landete hinter der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und der Slowakin Petra Vlhová auf Rang drei.
Für Holdener, die nach wie vor auf ihren ersten Weltcupsieg wartet, war es der bereits 28. Weltcuppodestplatz in ihrer Karriere. Michelle Gisin, die nach dem schweren Sturz ihres Bruders Marc bei der Abfahrt in Gröden auf die Rennen in Courchevel und am Semmering verzichtet hatte, klassierte sich auf dem mehr als zufriedenstellenden siebten Platz.
Auch Elena Stoffel kam …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[3 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für DSV, ÖSV und Swiss-Ski Aufgebote für das Slalom-Wochenende in Zagreb 2019 | ]
DSV, ÖSV und Swiss-Ski Aufgebote für das Slalom-Wochenende in Zagreb 2019

Nach dem Neujahrsrennen in Oslo reist der Ski-Weltcupzirkus nach Kroatien weiter. Am kommenden Wochenende starten die Alpinen beim Weltcup in Zagreb. In Kroatien steht für Damen und Herren jeweils ein Slalom auf dem Programm.
Die beiden sportlichen Leiter, Jürgen Kriechbaum (Damen) und Andreas Puelacher (Herren), haben folgende ÖSV-Läufer/innen für die Slalomrennen nominiert:         
ÖSV-Damen: Stephanie Brunner, Michaela Dygruber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Hannah Köck, Katharina Liensberger, Chiara Mair, Bernadette Schild und Katharina Truppe.            
ÖSV-Herren: Marcel Hirscher, Michael Matt, Marco Schwarz, Manuel Feller, Marc Digruber, Christian Hirschbühl, Johannes Strolz und Richard Leitgeb.
DSV-Herren-Cheftrainer Mathias …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-Damen freuen sich auf Heimweltcup in St. Moritz | ]
Swiss-Ski-Damen freuen sich auf Heimweltcup in St. Moritz

An diesem Wochenende findet in St. Moritz das erste von insgesamt vier Schweizer Weltcup-Wochenenden der Alpinen statt. An den beiden Heimrennen auf der WM-Piste «Engiadina» werden 13 Fahrerinnen von Swiss-Ski am Start stehen.
Für den Super-G vom Samstag (11.15 Uhr) wurden folgende Swiss-Ski Athletinnen selektioniert: Lara Gut-Behrami, Michelle Gisin, Jasmine Flury, Joana Hählen, Corinne Suter, Wendy Holdener, Priska Nufer, Rahel Kopp und Jasmina Suter.
Vor einem Jahr endete der Super-G im WM-Ort von 2017 mit einem Schweizer Doppel-Heimsieg, wobei Jasmine Flury ihr erstes Weltcuprennen gewinnen konnte. Die Bündnerin setzte sich damals um …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Schwedin Ylva Stålnacke gewinnt Europacup-Slalom in Trysil | ]
Schwedin Ylva Stålnacke gewinnt Europacup-Slalom in Trysil

Beim ersten Europacup-Slalom der Saison 2018/19 konnte sich das schwedische Damenteam im norwegischen Trysil über einen Doppelsieg freuen. Bei widrigen Wetterbedingungen setzte sich die 26-Jährige Schwedin Ylva Stålnacke in einer Gesamtzeit von 1:26.48 Minuten, vor ihrer Teamkollegin Charlotta Säfvenberg (2. – + 0.22) und der Schweizerin Charlotte Chable (3. – + 0.52), durch.
Die Italienerin Lara Della Mea (4. – + 0.63) verpasste den Sprung auf das Podium um 11 Hundertstelsekunden und reihte sich vor den Schweizerinnen Lorina Zelger (5. – + 0.64) und Elena Stoffel (6. – + 0.70) auf dem …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Kristine Gjelsten Haugen gewinnt EC-Riesenslalom-Auftakt in Funesdalen | ]
Kristine Gjelsten Haugen gewinnt EC-Riesenslalom-Auftakt in Funesdalen

Norwegens EC-Damen sind mit einem Doppelsieg in die Europacupsaison 2018/19 gefeiert. Beim Riesenslalom im schwedischen Funesdalen sicherte sich Kristine Gjelsten Haugen in einer Gesamtzeit von 1:56.92 Minuten den Sieg, vor ihrer Teamkollegin Thea Louise Stjernesund (2. – + 0.68) und Jasmina Suter (3. – + 1.08) aus der Schweiz.
Mit Laufbestzeit im Finaldurchgang verbesserte sich die Österreicherin Julia Scheib (4. – + 1.40) um neun Plätze und verpasste den Sprung auf das Podest nur knapp. Ihren vierten Rang teilte sich die Steirerin mit der Polin Maryna Gasienica-Daniel (4. – + 1.40)
Andrea …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin und Wendy Holdener beim Slalom in Killington in den Top Ten | ]
Michelle Gisin und Wendy Holdener beim Slalom in Killington in den Top Ten

Killington – Am Sonntag wurde das Killington-Wochenende der Technikerinnen mit einem Torlauf abgeschlossen. Am Ende triumphierte wieder einmal die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Beste Eidgenossin wurde Michelle Gisin auf Platz fünf; ihr Rückstand von 1,93 Sekunden war jedoch sehr groß.
Gisins Teamkollegin Wendy Holdener riss sogar 2,37 Sekunden auf die triumphierende Hausherrin auf und schwang am Ende auf Rang sechs ab. Die junge Athletin Aline Danioth (+5,10) musste mit Position 18 zufrieden sein. Mit Elena Stoffel (20.; +5,62) und Carole Bissig (24.; +6,20) klassierten sich zwei weitere Swiss-Ski-Frauen in den Top-25. Auch …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-Team reist zuversichtlich zum Skiweltcup-Slalom-Auftakt nach Levi | ]
Swiss-Ski-Team reist zuversichtlich zum Skiweltcup-Slalom-Auftakt nach Levi

Levi – Die Schweiz hat ihr Aufgebot für den Skiweltcup-Slalom im finnischen Levi bekannt gegeben. Bei den Herren gehen mit Daniel Yule, Ramon Zenhäusern, Luca Aerni, Loïc Meillard, Marc Rochat, Reto Schmidiger, Tanguy Nef, Sandro Simonet und Noel von Grünigenan, neun Athleten an den Start.
Im Vorjahr konnte sich das Schweizer-Herren-Team über sechs Fahrer innerhalb der Top 30 freuen. Dabei konnten sich Luca Aerni und Daniel Yule über den geteilten vierten Platz freuen. Innerhalb der Top 10 reihten sich Loic Meillard und Reto Schmidiger auf den Rängen sechs und zehn ein. …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Sölden 2018/19, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Sölden 2018/19, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Viele Skifans können es kaum noch erwarten. Am Samstag fällt im österreichischen Sölden, mit dem Riesentorlauf der Damen, endlich der Startschuss in die WM-Saison 2018/19. Um 10 Uhr (MEZ) verlässt die erste Dame das Starthaus, drei Stunden später eröffnet die 30. des ersten Durchgangs das große Finale. Die offizielle FIS Startliste und den offiziellen FIS-Liveticker finden Sie im MENÜ oben.
Man kann davon ausgehen, dass die amtierende Gesamtweltcup- und Riesenslalom Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin aus den USA, sowie Disziplinenwertungsiegerin Viktoria Rebensburg den Sieg gerne unter sich ausmachen würden. Aber die beiden dürfen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[18 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski Aufgebot für die Ski-Weltcup Auftaktrennen in Sölden | ]
Swiss Ski Aufgebot für die Ski-Weltcup Auftaktrennen in Sölden

Der Schweizer Herren-Cheftrainer Thomas Stauffer und der für die Damen Verantwortliche Cheftrainer Beat Tschuor haben das Aufgebot für den Skiweltcup-Auftakt in Sölden bekanntgegeben. Folgende Athletinnen und Athleten werden in der kommenden Woche beim Weltcup-Opening in Sölden am Start stehen und den Riesenslalom auf dem Rettenbachferner bestreiten:
Frauen: Wendy Holdener, Lara Gut, Michelle Gisin, Aline Danioth, Rahel Kopp, Jasmina Suter, Andrea Ellenberger, Elena Stoffel und Tina Weirather (LIE)
Männer: Loïc Meillard, Gino Caviezel, Elia Zurbriggen, Marco Odermatt, Luca Aerni, Thomas Tumler, Cédric Noger, Marc Rochat und Pierre Bugnard
*** Programm AUDI FIS Skiweltcup Sölden …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Tirolerin Hannah Köck beendet Saison mit Sieg beim FIS-Slalom in Samnaun | ]
Tirolerin Hannah Köck beendet Saison mit Sieg beim FIS-Slalom in Samnaun

In einem wahrlich gut besetzten FIS-Slalom-Rennen, im schweizerischen Samnaun, beendete die Tirolerin Hannah Köck ihre Saison mit einem Sieg. Die 23-Jährige aus St. Jakob in Haus (AUT) setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:33.94 Minuten vor den Schweizerinnen Carole Bissig (+ 0.13) und Elena Stoffel (+ 0.42) durch.
Für Hannah Köck, die sich zur Zeit in einer sehr guten Form befindet, hätte die Saison ruhig noch etwas länger dauern dürfen: „Es war noch ein super letztes Rennen der Saison! Mit einem Sieg abzuschließen ist das Beste für mich! Ich bin super …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener ist Schweizer Riesenslalom-Meisterin 2018 | ]
Wendy Holdener ist Schweizer Riesenslalom-Meisterin 2018

Die Schweizer Riesentorlauf-Meisterin 2018 heißt Wendy Holdener. Die 24-jährige aus Unteriberg tritt somit die Nachfolge der verletzten Mélanie Meillard an.
Holdener holte sich den Tagessieg in einer Gesamtzeit von 1:55.39 Minuten vor Aline Danioth (+ 0.38) und Selina Egloff (+ 1.26), die in der nationalen Meisterschaftswertung die Plätze zwei und drei einnahmen.
Charlotte Lingg (+ 1.46) schrammte knapp am Meisterschaftspodest vorbei und reihte sich vor Rahel Kopp (5. – + 1.54), Elena Stoffel (6. – + 1.67) und Andrea Ellenberger (7. – + 1.74), auf dem vierten Rang ein.
Innerhalb der nationalen Schweizer …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[16 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Kristine Gjelsten Haugen gewinnt EC-Riesenslalom beim Europacup-Finale in Soldeu | ]
Kristine Gjelsten Haugen gewinnt EC-Riesenslalom beim Europacup-Finale in Soldeu

Beim letzten Europacup Riesenslalom der Damen, der heute in Soldeu auf dem Programm stand, ging der Sieg an Kristine Gjelsten Haugen. Die Norwegerin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:20.71 Minuten, vor der Polin Maryna Gasienica-Daniel (+ 0.12) und Jasmina Suter (+ 0.29) aus der Schweiz, durch.
Die Norwegerin Thea Louise Stjernesund (+ 0.52) verpasste das Podest knapp und reihte sich, vor der Schweizerin Rahel Kopp (5. – + 0.69) und Stephanie Resch (6. – + 0.83) aus Österreich, auf dem vierten Rang ein.
Magdalena Fjaellström (+ 1.81) aus Schweden beendete den …