Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Elisa Mörzinger

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Blick in die ÖSV-Kader 2021/22: Stephanie Venier und Tamara Tippler tauschen Kaderstatus | ]
Blick in die ÖSV-Kader 2021/22: Stephanie Venier und Tamara Tippler tauschen Kaderstatus

Innsbruck – Nun stehen auch die ÖSV-Teams für die bevorstehende Saison fest. Stefan Brennsteiner, Manuel Feller, Max Franz, Vincent Kriechmayr, Matthias Mayer, Adrian Pertl. Marco Schwarz und Otmar Striedinger gehören der Nationalmannschaft an. Im A-Kader sehen wir in alphabetischer Reihenfolge Stefan Babinsky, Daniel Danklmaier, Patrick Feurstein, Fabio Gstrein, Raphael Haaser, Daniel Hemetsberger, Christian Hirschbühl, Niklas Köck, Maximilian Lahnsteiner, Roland Leitinger, Michael Matt, Dominik Raschner und Christian Walder.
Hirschbühl, Leitinger und Matt wurden in den A-Kader zurückgestuft. Marc Digruber und Johannes Strolz sind komplett aus dem ÖSV-Kader gestrichen worden. Sie müssen sich …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Apr 2021 | Kommentare deaktiviert für Elisa Mörzinger kürt sich zur österreichischen Riesenslalom-Meisterin 2021 | ]
Elisa Mörzinger kürt sich zur österreichischen Riesenslalom-Meisterin 2021

Tulfes – Am heutigen Donnerstag wurde die österreichische Riesentorlauf-Meisterin am Glungezer ermittelt. In einer Zeit von 1.45,82 Minuten war Elisa Mörzinger nicht zu stoppen. Nadine Fest (+0,19) schwang auf dem zweiten Platz ab und freute sich über den Gewinn der Silbermedaille.
Auf Position drei klassierte sich Lisa Hörhager (+0,24), die somit auf die niedrigste Stufe des Treppchens kletterte. Die nach dem ersten Durchgang führende Sophia Waldauf verpasste als Vierte um gerade einmal sechs Hundertstelsekunden den Sprung auf des Podests. Sie war im Finale etwas zu zaghaft unterwegs.
Die besten Fünf wurden von …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[23 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Erfolgreiche Europacup-Saison für die ÖSV-Damen | ]
Erfolgreiche Europacup-Saison für die ÖSV-Damen

Mit dem Slalom auf der Reiteralm ging am Sonntag die Europacupsaison für die Damen zu Ende. In der Abfahrtswertung konnte sich der ÖSV über einen Vierfacherfolg freuen: die Top-3 sicherten sich damit einen Startplatz im Ski Weltcup. 
Die Europacupsaison 2020/21 war geprägt von Höhen und Tiefen. In 26 Rennen gab es für die österreichischen Damen fünf Siege und 12 weitere Podestplätze. Während der Saison verletzte sich Lisa Grill und musste diese vorzeitig beenden. Ihre starken Leistungen bis dahin brachten der Salzburgerin den vierten Platz in der EC-Gesamtwertung und den Sieg in …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[13 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Der 1. Europacup-Riesentorlauf in Berchtesgaden geht an Elisa Mörzinger | ]
Der 1. Europacup-Riesentorlauf in Berchtesgaden geht an Elisa Mörzinger

Berchtesgaden – Die österreichische Skirennläuferin Elisa Mörzinger hat den EC-Riesenslalom in Berchtesgaden für sich entschieden. Die zur Halbzeit auf Platz sieben gelegene ÖSV-Dame benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.52,12 Minuten. Simone Wild (+0,49) aus der Schweiz freute sich über den zweiten Rang. Jessica Hilzinger (+0,62) aus Deutschland kann sich auch freuen; sie bekam für ihren dritten Platz 60 Punkte gutgeschrieben.
 
Elisa Mörzinger:  „Die Piste war sehr gut, im Flachstück war noch ein bisschen ein Neuschnee von den letzten Tagen drinnen, aber ich habe mich sehr wohl gefühlt. Die Kurssetzung …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Ramona Siebenhofer mit starker Leistung beim 1. Riesenslalom in Kranjska Gora | ]
ÖSV News: Ramona Siebenhofer mit starker Leistung beim 1. Riesenslalom in Kranjska Gora

Ramona Siebenhofer wurde beim Riesentorlauf in Kranjska Gora (SLO) beste Österreicherin. Sie zeigte bereits im ersten Durchgang einen starken Lauf und konnte sich danach um noch einen weiteren Platz verbessern. Für die Steirerin war dies ihr zweitbestes RTL-Ergebnis im Weltcup überhaupt. Der Sieg ging an die Italienerin Marta Bassino, vor Tessa Worley (FRA) und Michelle Gisin.
Ramona Siebenhofer präsentierte sich beim heutigen Riesentorlauf in Kranjska Gora sehr stark. Bereits nach Lauf eins lag sie als beste Österreicherin auf dem achten Rang und bewies ihre gute Form. Die eisigen Pistenverhältnisse lagen der …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[20 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Mina Fürst Holtmann beim heutigen Europacup-Riesenslalom in Andalo | ]
Triumph für Mina Fürst Holtmann beim heutigen Europacup-Riesenslalom in Andalo

Andalo – Am heutigen vierten Adventsonntag bestritten die Damen ihren dritten Europacup-Riesenslalom des Winters 2020/21. Schauplatz des Geschehens war Andalo in der norditalienischen Provinz Trient. Es siegte die Norwegerin Mina Fürst Holtmann in einer Zeit von 2.29,76 Minuten. Die Schweizerin Camille Rast (+0,59) schwang als Zweite ab. Der Rückstand der auf Rang drei Französin landenden Coralie Frasse Sombet auf die triumphierende Skandinavierin betrug genau eine Sekunde.
Und weil wir gerade über Norwegen schreiben: Kaja Norbye (+1,59), die Viertklassierte, kommt auch aus diesem Land. Elisa Mörzinger (+1,70) aus Österreich beendete den ersten …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[17 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Maryna Gasienica-Daniel doppelt mit ihrem EC-Riesenslalomsieg in Hippach nach | ]
Maryna Gasienica-Daniel doppelt mit ihrem EC-Riesenslalomsieg in Hippach nach

Hippach – Hippach, im idyllischen Zillertal gelegen, war auch heute Schauplatz eines Europacup-Riesenslaloms der Damen. Die Polin Maryna Gasienica-Daniel, die zum Ski Weltcup Saisonstart schon auf sich aufmerksam machte, gewann in einer Zeit von 1.43,19 Minuten. Auf Platz zwei schwang die Norwegerin Maria Therese Tviberg (+0,75) ab; die 2000 geborene Schwedin Hilma Lövblom (+0,88) kletterte als Dritte auf die niedrigste Stufe des Podests.
Auf Platz vier klassierte sich die Österreicherin Katharina Huber (+0,96). Der Rückstand der auf Position fünf landenden US-Amerikanerin Paula Moltzan auf die siegreiche Polin betrug 1,21 Sekunden. Simone …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[16 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Polin Maryna Gasienica-Daniel gewinnt EC-Riesentorlauf in Hippach | ]
Polin Maryna Gasienica-Daniel gewinnt EC-Riesentorlauf in Hippach

Hippach – Am heutigen Mittwoch wurde im Zillertaler Hippach ein Europacup-Riesenslalom der Damen ausgetragen. Das Feld der Teilnehmerinnen war gespickt mit erfahrenen Ski Weltcup Rennläuferinnen. Dabei siegte Maryna Gasienica-Daniel aus Polen in einer Zeit von 1,45.58 Minuten klar vor der Österreicherin Elisa Mörzinger (+1,22) und der US-Amerikanerin Paula Moltzan (+1,38). Bemerkenswert war der Umstand, dass die Drittplatzierte zur Halbzeit nur auf Rang 30 lag.
Auf Position vier schwang Mörzingers Landsfrau Katharina Huber (+1,42) ab. Fünfte wurde die Norwegerin Mina Fürst Holtmann (+1,52), die zuletzt bei den Weltcupeinsätzen in Courchevel sehr glücklos …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Riesentorlauf Damen mit starker Teamleistung | ]
ÖSV Riesentorlauf Damen mit starker Teamleistung

In Courchevel (FRA) zeigten die Technikerinnen, was in ihnen steckt. In beiden Durchgängen konnten sie bei schwierigen Bedingungen ihr Können unter Beweis stellen und landeten drei Top-10-Platzierungen. Der Sieg ging an die Sölden-Gewinnerin Marta Bassino (ITA).
Der erste Saison-Riesentorlauf in Sölden verlief nicht nach Wunsch – die beste Österreicherin landete auf dem 15. Platz. Beim heutigen Ski Weltcup Rennen in Courchevel (FRA) zeigte die Athletinnen, was in ihnen steckt. Katharina Liensberger führt als Sechste das starke mannschaftliche Ergebnis an. Für die Vorarlbergerin ist dies das zweitbeste Riesentorlauf-Ergebnis im Weltcup.
Katharina Liensberger: „Das …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Katharina Truppe und zehn weitere ÖSV-Damen sind in Courchevel im Einsatz | ]
Katharina Truppe und zehn weitere ÖSV-Damen sind in Courchevel im Einsatz

Courchevel – Wenn am Wochenende die Ski Weltcup Damen im französischen Courchevel die Riesentorläufe zwei und drei in der Saison 2020/21 bestreiten, werden auch elf ÖSV-Athletinnen auf der Startliste zu finden sein. Christian Mitter nominierte neben Eva-Maria Brem, Stephanie Brunner, Nadine Fest und Franziska Gritsch auch Ricarda Haaser, Katharina Huber und Katharina Liensberger.
Ebenfalls werden wir Chiara Mair, Elisa Mörzinger, Ramona Siebenhofer und Katharina Truppe sehen.
Beim Riesenslalom Ski Weltcup Auftakt in Sölden war die Enttäuschung im ÖSV-Damen Team groß. Als beste Österreicherin klassierte sich Katharina Truppe auf dem 15. Rang. Stephanie …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[28 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für HEAD News: Alexis Pinturault siegt beim Parallel-Rennen in Lech/Zürs | ]
HEAD News: Alexis Pinturault siegt beim Parallel-Rennen in Lech/Zürs

Nach 26 Jahren kehrte der alpine Ski Weltcup wieder nach Vorarlberg, in die Heimat von HEAD, zurück. Und die HEAD World Cup Rebels feierten die Rückkehr gebührend – mit dem Sieg von Alexis Pinturault und zwei dritte Plätze durch Alexander Schmid und Lara Gut-Behrami bei den Parallel-Rennen in Lech/Zürs.
„Für uns ist es ein Hammer! Ein Heimsieg ist immer schön, aber mit der ganzen Geschichte um diese Rennen ist es besonders schön, Lech/Zürs mit einem Sieg zu verlassen“, freute sich HEAD-Rennsportleiter Rainer Salzgeber. „Es ist Zeit geworden, dass wir wieder Rennen …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Parallel-Riesenslalomsiegerin von Lech/Zürs 2020 heißt Petra Vlhová | ]
Die Parallel-Riesenslalomsiegerin von Lech/Zürs 2020 heißt Petra Vlhová

Lech/Zürs – Am heutigen Donnerstag wurde das einzige Parallel-Rennen der Damen im Ski Weltcup Winter 2020/21 ausgetragen. Schauplatz des Geschehens war die Flexenarena in Lech/Zürs. Dabei siegte die slowakische Überfliegerin Petra Vlhová, die nach ihren beiden Errungenschaften im lappländischen Levi den dritten Sieg in Folge feierte. Sie bezwang die sensationell auftretende US-Athletin Paula Moltzan. Die Schweizerin Lara Gut-Behrami bezwang im Duell um Platz drei die Schwedin Sara Hector. Doch lesen Sie alles in einem kleinen Spielfilm.
Finale:
Petra Vlhová hatte im ersten von zwei Finalläufen ein paar Schwierigkeiten, die frech und forsch …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Elisa Mörzinger als Achte, beste Österreicherin beim Parallelrennen in Lech Zürs | ]
ÖSV News: Elisa Mörzinger als Achte, beste Österreicherin beim Parallelrennen in Lech Zürs

Elisa Mörzinger belegte beim Ski Weltcup Parallel-Rennen in Lech/Zürs den achten Rang. Der Sieg ging  an die Slowakin Petra Vlhova, vor der Sensations-Zweiten Paula Moltzan (USA) und Lara Gut-Behrami (SUI).
Die Oberösterreicherin Elisa Mörzinger wurde beim Heimrennen in Lech/Zürs, als Achte, beste Österreicherin. Für sie ist dies ihr zweiter Top-10-Platz im Weltcup. In einem spannenden Rennen konnte sie ihre gute Form unter Beweis stellen und einige Läufe für sich entscheiden. Am Ende fehlten die entscheidenden Hundertstel, dennoch ist Mörzinger zufrieden.
„Ich bin froh, mich qualifiziert zu haben und der achte Rang ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut mit Bestzeit bei der Qualifikation zum Parallel-Riesenslalom in Lech Zürs | ]
Lara Gut mit Bestzeit bei der Qualifikation zum Parallel-Riesenslalom in Lech Zürs

Lech/Zürs – Am heutigen Donnerstag kämpfen die Skirennläuferinnen das einzige Mal in diesem Winter in einem Ski Weltcup Parallel-Riesentorlauf um Weltcupzähler. Schauplatz des Geschehens ist die Flexenarena in Lech/Zürs. Da es keine weitere Parallel-Entscheidung in der Saison 2020/21 gibt, gibt es auch keine eigene Kristallkugel und auch keine eigene Wertung: Die gesammelten Punkte fließen in die Gesamtwertung, wenn es um die große Kristallkugel geht, mit ein. Das große Finale der besten 16 findet ab 17.45 Uhr statt. (Die offizielle FIS Startliste für die K.O. Läufe im Finale, sowie den FIS …

Alle News, Damen News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[26 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Finale Parallel-Riesentorlauf der Damen in Lech Zürs, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Finale Parallel-Riesentorlauf der Damen in Lech Zürs, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lech/Zürs – Die Damen bestreiten am Donnerstag in Lech Zürs den ersten und einzigen Ski Weltcup Parallel-Riesenslalom der Saison 2020/21. Das Finale der besten 16 geht ab 17.45 Uhr (MEZ) über die Bühne. (Die offizielle FIS Startliste und die Paarungen,  sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Die Parallel-Rennen beginnen auch in diesem Winter einheitlich mit einem Qualifikations-Lauf. Durch die seit diesem Jahr geänderten Regeln, werden statt 32 nur noch die besten 16 das eigentlichen Finale bestreiten. Das Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Finale werde jeweils …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Katharina Liensberger freut sich auf ihr Heimrennen | ]
Katharina Liensberger freut sich auf ihr Heimrennen

Lech/Zürs – Nach langer, langer Zeit kehrt der Skiweltcupzirkus wieder nach Lech/Zürs zurück. Morgen und übermorgen bestreiten die Damen und Herren in der Flexenarena zwei Parallel-Riesenslaloms. Hausherrin Katharina Liensberger freut sich schon; sie möchte nach zwei Slalom-Podestplatzierungen wieder unter die besten Drei fahren. Ihre zahlreichen Fans müssen leider draußen bleiben.
Die 23-Jährige berichtete in einem APA-Interview, dass es immer etwas Besonderes sei, vor heimischer Kulisse zu fahren. Das hätte ihr in der jüngeren Geschichte immer einen Schub gegeben. Die Vorarlbergerin kann auf zahlreiche Fans hoffen, die im Gedanken bei ihr sind, …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Elisa Mörzinger | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Elisa Mörzinger

Altenfelden – Die junge österreichische Skirennläuferin Elisa Mörzinger erfreute uns alle mit dem zweiten Platz im Ski Weltcup Parallelrennen von Sestriere, das im letzten Winter ausgetragen wurde. Die 23-Jährige Athletin aus dem Mühlviertel konnte in dieser Disziplin ihre Größe ausspielen und belegte am Ende der coronabedingt allzu früh vergangenen Saison den vierten Endrang. Es liegt auf der Hand, dass sie noch viel höher hinaus will. Wir unterhielten uns mit ihr über die Arbeit in den warmen Jahreszeiten, die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die neue Saison und vieles mehr.
Elisa, wenn man die …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-News: Marco Schwarz positiv auf Covid-19 getestet | ]
ÖSV-News: Marco Schwarz positiv auf Covid-19 getestet

Der sportliche Leiter der ÖSV-Herren, Andreas Puelacher hat sich am vergangenen Wochenende beim Training in Hochgurgl am linken Knie verletzt. Nach einer genauen MRT Untersuchung in der Privatklinik Hochrum wurde eine Meniskusverletzung diagnostiziert. Puelacher wurde bereits gestern operiert und kann heute in häusliche Pflege entlassen werden. Der 56-jährige Tiroler wird aus diesem Grund beim kommenden Ski Weltcup Parallel-Riesentrolaufrennen in Lech Zürs nicht dabei sein. Er wird von Marko Pfeifer vertreten.
Neben Puelacher wird auch der Kärtner Marco Schwarz in Lech Zürs fehlen. Schwarz wurde positiv auf Covid-19 getestet und fällt damit …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen mit Start in die Ski Weltcup Saison nur ansatzweise zufrieden | ]
ÖSV Damen mit Start in die Ski Weltcup Saison nur ansatzweise zufrieden

Mit einem italienischen Doppelsieg endet das erste Weltcuprennen der Saison in Sölden. Bei tollen Bedingungen am Rettenbachferner holte sich Marta Bassino vor ihrer Teamkollegin Frederica Brignone (+0,14 Sek.) und der Slowakin Petra Vlhova (+1,13 Sek.) den Sieg. Beste Österreicherin wurde die Kärntnerin Katharina Truppe.
ÖSV-Cheftrainer Christian Mitter: „Im 1. Durchgang war es zu verhalten. Im 2. Durchgang haben wir es übers Risiko probiert, das wurde übertrieben. Es ist einfach nicht zusammengelaufen. Es ist nicht das, was wir uns erwartet haben. Aber wir werden weiterkämpfen und weitertrainieren.“
Leider nicht nach Wunsch verlief das …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Christian Mitter sieht im ÖSV-Damen-Team großes Potenzial | ]
Christian Mitter sieht im ÖSV-Damen-Team großes Potenzial

Sölden – Auch wenn das letzte Jahr allzu früh zu Ende ging, verlief die alpine Ski Weltcup Saison 2020/21 für die ÖSV-Damen bescheiden. Nun will Frauencheftrainer Christian Mitter optimistisch in die Zukunft schauen und mit seinen Athletinnen erfolgreich sein. Der frühere Betreuer der Norweger lobt die Professionalität, den Ehrgeiz und die Bestimmtheit seiner Schützlinge.
Mitter konzentriert sich auf interne Abläufe. Dazu zählen beispielsweise Faktoren wie Gruppengrößen und Strukturen. Dabei greift er auf das einstige Drei-Disziplinen-Erfolgsmodell zurück. Die ÖSV-Stars früherer Tage – und dazu zählen Hermann Maier, Stephan Eberharter und Hans Knauss …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Aufgebot der Damen und Herren für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden steht. | ]
ÖSV News: Aufgebot der Damen und Herren für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden steht.

Pitztal/Sölden– Am heutigen Samstag wurde innerhalb einer ÖSV-teaminternen Qualifikation der achte Starter für den Riesentorlauf in acht Tagen ermittelt. Am Pitztaler Gletscher hatte der 23-jährige Tiroler Raphael Haaser die Nase vorn. Für ihn ist der Riesenslalom im Ötztal der dritte Weltcupeinsatz. Der als Allrounder vielseitig einsetzbare Skirennläufer konnte im letzten Jahr im oberösterreichischen Hinterstoder sein Debüt im Konzert der Großen feiern. Als 23. des Super-G’s gab es gleich eine Handvoll wertvolle Weltcupzähler.
Haaser will auf jeden Fall öfters im Weltcup zum Einsatz kommen. Als Zweiter des letztjährigen Super-G-Endklassements im Europacup hat …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[4 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV gibt Kaderzusammensetzungen für Ski Weltcup Saison 2020/21 bekannt | ]
ÖSV gibt Kaderzusammensetzungen für Ski Weltcup Saison 2020/21 bekannt

Innsbruck – Es ist angerichtet. In Zeiten der Corona-Pandemie hat der Österreichische Skiverband die Weichen für die Rückkehr auf Schnee gestellt. Heute wurden die Kaderzusammensetzungen bekanntgegeben. Nach dem Trainingsstart der Herren ÖSV-Speed- und -Slalomgruppe im Ötztal, genauer gesagt in Sölden, blickt man beim ÖSV positiv in Richtung der kommenden WM-Saison.
Alle sind vorbereitet. ÖSV-Sportdirektor Toni Giger teilte die Zeit in zwei Aktivitäten auf. Dabei geht es um das Stützpunkt- und das Schneetraining.  Die Teams wurden schlanker; und einige scheinen nicht mehr als Angehörige im Kader auf. Es wurden auch Maßnahmen vorgelegt, …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[14 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Ein Rückblick auf eine sehr erfolgreiche Europacup-Saison. | ]
ÖSV News: Ein Rückblick auf eine sehr erfolgreiche Europacup-Saison.

Nach 56 Rennen ging die Europacup Saison durch die Absagen der letzten Rennen vorzeitig zu Ende. Aus österreichischer Sicht war es eine äußerst erfolgreiche. Gleich sieben ÖSV-Athleten konnten sich durch ihre Leistungen einen Fixplatz in der kommenden Weltcupsaison sichern.
Europacup der Damen:
29 Rennen (9 SL, 7 RTL, 6 Super-G, 5 Abfahrt, 2 Kombi)
21 Podestplätze (9×1., 8×2., 4×3.)
3 Saisonsiegerinnen (Fest 7x, Schneeberger 1x, Mörzinger 1x)
Nadine Fest war in dieser Saison eine Klasse für sich. Die Kärntnerin stand zehn Mal auf dem Podest, konnte sieben Rennen gewinnen und sicherte sich souverän die Europacup-Gesamtwertung. …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone: „Ich hoffe, dass ich in dieser schweren Zeit, ein Lächeln in unser Land bringen konnte.“ | ]
Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone: „Ich hoffe, dass ich in dieser schweren Zeit, ein Lächeln in unser Land bringen konnte.“

Federica Brignone hat am Mittwochnachmittag erfahren, dass die Ski Weltcup Rennen in Aare abgesagt sind. „Die Trainer haben mich und Marta Bassino über die Entscheidung des Organisationskomitees informiert. Zunächst dachte ich sie machen einen Witz. Dann wurde mir klar, dass alles wahr ist. Der Gewinn der großen Kristallkugel setzt sich zusammen aus vielen sportlichen Erfolgen, aber auch nicht sportlichen Gründen, die gerade für mein Heimatland zurzeit sehr heikel sind. Die große Kugel wurde mir noch nicht überreicht, und ich weiß auch nicht wann die Ehrung stattfinden wird.
Für mich ist ein …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: Parallel-Slalom der Damen in Aare 2020 wurde abgesagt | ]
ABGESAGT: Parallel-Slalom der Damen in Aare 2020 wurde abgesagt

Alle Ski Weltcup Rennen in Are (SWE) sind abgesagt 
Aufgrund des Ausbruchs und der Situation mit dem neuartigen Coronavirus wurden die bevorstehenden Audi FIS Frauen Ski Weltcuprennen in Are (SWE) nach neuen Empfehlungen der schwedischen Gesundheitsbehörde abgesagt. Die Gesundheit und das Wohlergehen der Athleten und aller anderen Teilnehmer sowie der allgemeinen Öffentlichkeit stehen im Vordergrund und sind die Priorität der FIS und aller Beteiligten.
Die FIS hält sich bei allen Empfehlungen bezüglich öffentlicher Versammlungen, die sich auf die FIS-Wettbewerbe auswirken, vollständig an die Anweisungen und Entscheidungen der nationalen und regionalen Regierungen und ihrer …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[11 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Abschluss-Wertungen der Europacup-Damen in der Saison 2019/20 | ]
Die Abschluss-Wertungen der Europacup-Damen in der Saison 2019/20

Wie bei den Herren endet auch die Europacup-Saison 2019/20 der Damen vorzeitig. Nach dem Ski Weltcup hat der Coronavirus auch das Europacup-Finale in Österreich in die Knie gezwungen. Auch wenn es noch keine offizielle Bestätigung von der FIS gibt, wird es angesichts der dramatischen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus, keine Neuansetzung der Rennen geben.
 
Der Gesamtsiegerin des Europacups erhält für die folgende Weltcupsaison einen Fixstartplatz in allen Disziplinen. Zudem erhalten die besten drei jeder Disziplinenwertung einen Weltcupfixstartplatz in der jeweiligen Disziplin. Wettkämpfer, die bereits unter den besten 20 der Weltcupstartliste …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV gibt Damenaufgebot für Technikrennen im schwedischen Aare bekannt – Anna Veith verzichtet auf Start | ]
ÖSV gibt Damenaufgebot für Technikrennen im schwedischen Aare bekannt – Anna Veith verzichtet auf Start

Die letzten Ski Weltcup Rennen in dieser Saison gehen in den nächsten Tagen in Aare (SWE) über die Bühne. Hier wurden vor einem Jahr die Ski Weltmeisterschaften ausgetragen. Für die Technikbewerbe hat der sportliche Leiter der Damen, Christian Mitter, folgende Damen nominiert.
Parallel-Slalom: Donnerstag, 12.03.2020 (Qualifikation 15.30 Uhr / Finale 18.25 Uhr)
Eva-Maria Brem, Michaela Dygruber, Katharina Gallhuber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Elisa Mörzinger, Julia Scheib und Katharina Truppe
Riesenslalom: Freitag, 13.03.2020 (1.Dg. 14.00 Uhr / 2.Dg. 17.00 Uhr)           
Eva-Maria Brem, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Chiara Mair, Elisa …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2020 | Kommentare deaktiviert für Die „Finale Ski Weltcup Woche“ der Damen | ]
Die „Finale Ski Weltcup Woche“ der Damen

Durch die Absage des Ski Weltcup Finale in Cortina d’Ampezzo geht es eine Woche früher als geplant in die finale Phase der Saison 2019/20. Dabei stehen von Donnerstag bis Samstag noch drei Rennen in Are, im FIS Damen Weltcupkalender.
Den Start machen am Donnerstag die Damen, mit einem Parallelslalom in Are. Die Qualifikation wird um 15.30 Uhr gestartet, das Finale der besten 32 wird um 18.25 Uhr in die Entscheidung gehen. Über die Wichtigkeit dieser Disziplin lässt sich gut streiten. Eines ist jedoch sicher, für den Gesamtweltcup werden vorentscheidende Weltcuppunkte vergeben. …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[26 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Französin Doriane Escane gewinnt EC-Riesentorlauf in Krvavec | ]
Französin Doriane Escane gewinnt EC-Riesentorlauf in Krvavec

Im slowenischen Krvavec stand heute der siebte von neun Europacup Riesenslaloms der Damen auf dem Programm. Dabei konnte sich die Französin Doriane Escane in einer Geamtzeit von 2:13.71 Minuten über ihren ersten EC-Sieg freuen. Die Ski Weltcup erfahrene Ana Bucik (+ 0.29) aus Slowenien reihte sich bei ihrem Heimrennen vor der Italienerin Luisa Matilde Maria Bertrani (+ 0.34) auf dem zweiten Platz ein.
Hinter dem Führungstrio positionierten sich die beiden Norwegerinnen, Maria Therese Tviberg (+ 0.44) und Kristina Riis-Johannessen (+ 0.53) auf den Rängen vier und fünf.
Mit Meta Hrovat (+ 0.60) …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Mina Fürst Holtmann gewinnt 1. EC-Riesenslalom in Folgaria/Vielgereuth | ]
Mina Fürst Holtmann gewinnt 1. EC-Riesenslalom in Folgaria/Vielgereuth

Während die Ski Weltcup Damen zu Gast in Crans Montana waren, kämpften die Europacup Athletinnen im italienischen Folgaria. Auf dem Vielgereuther Hochplateau in Südtirol feierte Mina Fürtst Holtmann ihren ersten Sieg im Europacup. Die 24-jährige Norwegerin setzte sich im Riesenslalom in einer Gesamtzeit von 1:49.15 Minuten, vor der Schwedin Sara Rask (+ 1.13) und Tina  Robnik (+ 1.54) aus Slowenien durch.
Hinter dem Führungstrio reihte sich die Mannschaftskollegin der Tagessiegerin, Thea Louise Stjernesund (+ 1.77) vor der Französin Doriane Escane (+ 1.86) auf dem vierten Rang ein.
Die 22-jährige Elisa Mörzinger (+ …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Clara Direz und Elisa Mörzinger werden wir uns merken müssen | ]
Clara Direz und Elisa Mörzinger werden wir uns merken müssen

Sestriere – Mit Clara Direz aus Frankreich und Elisa Mörzinger aus Österreich auf den Rängen eins und zwei hat wohl niemand beim heutigen Parallel-Riesentorlauf von Sestriere gerechnet. Man dachte eher an Mikaela Shiffrin aus den USA, die die Qualifikation gewann, an die Slowakin Petra Vlhová, die starken Hausherrinnen Marta Bassino und Federica Brignone oder vielleicht an die Schweizerin Wendy Holdener.
Aber Direz und Mörzinger sorgten mit ihren erfrischenden und soliden Leistungen dafür, dass beide Athletinnen zu ihrem ersten Ski Weltcup Podestplatz kamen. Die Französin, 1995 geboren, studiert an der Universität von …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mit dem Sieg von Clara Direz im Parallel-Riesenslalom von Sestriere hat keiner gerechnet | ]
Mit dem Sieg von Clara Direz im Parallel-Riesenslalom von Sestriere hat keiner gerechnet

Sestriere – Heute wurde im nordwestitalienischen Sestriere, dem WM-Ort von 1997, ein Parallel-Riesentorlauf ausgetragen. Dabei gewann sensationell die Französin Clara Direz. Die Athletin der Grand Nation verwies die Österreicherin Elisa Mörzinger auf Platz zwei. Auch das Ergebnis der jungen ÖSV-Athletin kann als Überraschung eingestuft werden. Auf Rang drei klassierte sich Marta Bassino; sie behielt im kleinen Finale gegen ihre Teamkollegin Federica Brignone, die gestern gemeinsam mit der heute früh gescheiterten Slowakin Petra Vlhová den „normalen“ Riesenslalom gewann, die Oberhand. 
Finale
Im Finale trafen zwei Überraschungsläuferinnen aufeinander. Niemand dachte sich, dass sich die …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Elisa Mörzinger erstmals auf einem Ski Weltcup Podest | ]
Elisa Mörzinger erstmals auf einem Ski Weltcup Podest

Elisa Mörzinger rast sensationell auf das Podest! Beim ersten Ski Weltcup Parallelriesentorlauf in Sestriere (ITA) zeigte die Oberösterreicherin groß auf: sie besiegte Federica Brignone, Sofia Goggia, Sara Hector und Erin Mielzynski, qualifizierte sich damit für das große Finale, wo sie sich schlussendlich der Französin Clara Direz geschlagen geben musste.
Nach der gestrigen Schlappe im Riesentorlauf, konnte Mörzinger heute aufzeigen. In ihrem erst fünften Weltcuprennen ließ sie ihr Talent aufblitzen und fuhr der aktuellen RTL-Weltspitze um die Ohren. Sie besiegte die Siegerin von gestern, Brignone und auch die stark fahrende Goggia war …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin mit Bestzeit bei Parallel-Riesenslalom Qualifikation in Sestriere | ]
Mikaela Shiffrin mit Bestzeit bei Parallel-Riesenslalom Qualifikation in Sestriere

In Sestriere kämpfen die Ski Weltcup Damen am heutigen Sonntag erstmals im Parallel-Riesenslalom um Weltcuppunkte. Für die Athletinnen hieß es heute früh den Wecker zu stellen, um bereits bei den Qualifikationsrennen, die um 9.15 Uhr auf der Piste „Giovanni A. Agnelli“ auf dem Programm standen, ihre Leistung abzurufen. (Die offizielle FIS Startliste und die K. O. Duelle, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 11.45 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Die Parallel-Rennen beginnen seit diesem Winter einheitlich mit einem Qualifikations-Lauf, aus dem die besten 32 …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Lienz freut sich auf Kaiserwetter und ist bereit für den Ski Weltcup | ]
Lienz freut sich auf Kaiserwetter und ist bereit für den Ski Weltcup

An diesem Wochenende machen die Technik-Damen Station in Osttirol. Die Piste für den Riesenslalom und Slalom auf dem Hochstein in Lienz zeigt sich dabei in einem perfekten Zustand. Trotz zuletzt frühlingshafter Temperaturen dürfen sich die Athletinnen, dank hervorragender Arbeit der Verantwortlichen, auf optimale Bedingungen freuen.
FIS Renndirektor Markus Mayr: „Die Veranstalter haben die richtigen Fenster gefunden, damit sie, die Tage wo es kalt war, genügend Schnee produzieren konnten. Das ist das Fundament, von dem die Organisatoren gelebt haben. Auch wenn die Piste die letzten Tage, bei plus 10 ° und Regen, …

Top News »

[15 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Sieg für Elisa Mörzinger beim 2. Europacup-Riesenslalom in Andalo | ]
Sieg für Elisa Mörzinger beim 2. Europacup-Riesenslalom in Andalo

Andalo – Die österreichische Skirennläuferin Elisa Mörzinger kann sich freuen. In einer Zeit von 2.21,77 Minuten gewann sie heute den Europacup-Riesenslalom im norditalienischen Andalo.
Marte Monsen aus Norwegen, die am gestrigen Samstag an Ort und Stelle auf die oberste Stufe des Podests stieg, wurde mit einem Rückstand von 0,21 Sekunden Zweite. Auf Platz drei landeten ex aequo die Französin Doriane Escane und die Italienerin Valentina Cillara Rossi (+je 1,18).
Die Norwegerin Kaja Norbye klassierte sich mit einem Rückstand von 1,48 Sekunden auf Mörzinger auf Position fünf. Die Schwedin Jonna Luthman (+1,65) …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Marte Monsen beim 1. Europacup-Riesenslalom in Andalo | ]
Triumph für Marte Monsen beim 1. Europacup-Riesenslalom in Andalo

Andalo – In Andalo in der norditalienischen Provinz Trient gastierten heute die Europacup-Riesenslalom-Damen. Dabei siegte die Norwegerin Marte Monsen in einer Zeit von 2.16,45 Minuten. Hinter der Wikingerin landeten die Österreicherin Elisa Mörzinger (+0,50) und die Italienerin Asja Zenere (+0,51) auf den Rängen zwei und drei.
Das starke norwegische Mannschaftsresultat wurde durch Maria Therese Tviberg (+1,17) und Andrine Maarstoel (+1,37) auf den Positionen vier und fünf eindrucksvoll bestätigt. Die Schwedinnen Jonna Luthman (6.; +1,45) und Hanna Aronsson Elfman (8.; +1,76) nahmen die Französin Doriane Escane (+1,71), die als Siebte abschwang, in …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[30 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Sara Rask ist auch im 2. EC-Riesenslalom in Trysil nicht zu stoppen | ]
Sara Rask ist auch im 2. EC-Riesenslalom in Trysil nicht zu stoppen

Trysil – Im norwegischen Trysil wurde am heutigen Samstag der zweite EC-Riesentorlauf der Damen ausgetragen. In einer Zeit von 1.57,83 Minuten wiederholte die Schwedin Sara Rask ihren Vortagessieg. Auf Rang zwei landete Asja Zenere. Die Italienerin lag nur eine Zehntelsekunde zurück. Bestens erholt von ihrem gestrigen Ausfall zeigte sich die junge Österreicherin Elisa Mörzinger (+0,37), die Dritte wurde.
Zweitbeste Italienerin wurde Valentina Cillara Rossi (+0,40), die als Vierte hauchdünn an einem Podestplatz vorbeischrammte. Auf Rang fünf klassierte sich Rasts Mannschaftskollegin Jonna Luthman (+0,51). Beste Hausherrin wurde Marte Monsen (+0,56), die ihren …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[29 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Sara Rask gewinnt 1. Europcup-Riesentorlauf in Trysil | ]
Sara Rask gewinnt 1. Europcup-Riesentorlauf in Trysil

Trysil – Im norwegischen Trysil wurde mit einem Riesentorlauf der Europacupwinter 2019/20 der Damen eröffnet. Es siegte die Schwedin Sara Rask in einer Zeit von 2.00,12 Minuten. Dahinter schwangen die Österreicherin Rosina Schneeberger (+0,06) und die zur Halbzeit führende Simone Wild (+0,15) aus der Schweiz mit nicht allzu großen Rückständen auf den Rängen zwei und drei ab.
Die Norwegerin Marte Monsen (+0,37) spekulierte nach ihrem zweiten Platz nach dem ersten Lauf mit einem Sprung auf das Podest, wurde aber bei ihrem Heimrennen Vierte. Die Schwedin Jonna Luthman (+0,38) sprang mit der …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-NEWS: Nadine Fest wird für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden nachnominiert | ]
ÖSV-NEWS: Nadine Fest wird für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden nachnominiert

Am Samstag ist es endlich soweit: Mit dem Riesenslalom der Damen fällt der Startschuss in die neue Weltcupsaison. Eine tolle Wettervorhersage und traumhafte Pistenbedingungen auf dem Rettenbachferner versprechen einen spannenden Rennauftakt.
Nachdem Katharina Liensberger, für den Riesentorlauf am 26.10.2019 in Sölden aus dem Kader gestrichen wurde, hat der sportlichen Leiter der Damen, Christian Mitter, die Kärntnerin Nadine Fest nachnominiert. Die Aufstellung sieht nun wie folgt aus: Eva-Maria Brem, Nadine Fest, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Elisa Mörzinger, Bernadette Schild, Rosina Schneeberger, Ramona Siebenhofer und Katharina Truppe.
ÖSV-Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher, hat Manuel Feller, Stefan …