Glücksgefühle: Clara Direz steht endlich wieder auf den Skiern

Sestriere – Heute wurde im nordwestitalienischen Sestriere, dem WM-Ort von 1997, ein Parallel-Riesentorlauf ausgetragen. Dabei gewann sensationell die Französin Clara Direz. Die Athletin der Grand Nation verwies die Österreicherin Elisa Mörzinger auf Platz zwei. Auch das Ergebnis der jungen ÖSV-Athletin kann als Überraschung eingestuft werden. Auf Rang drei klassierte sich Marta Bassino; sie behielt im… Mit dem Sieg von Clara Direz im Parallel-Riesenslalom von Sestriere hat keiner gerechnet weiterlesen

Elisa Mörzinger stand beim Parallel-Riesenslalom in Sestriere erstmals auf einem Ski Weltcup Podest!

Elisa Mörzinger rast sensationell auf das Podest! Beim ersten Ski Weltcup Parallelriesentorlauf in Sestriere (ITA) zeigte die Oberösterreicherin groß auf: sie besiegte Federica Brignone, Sofia Goggia, Sara Hector und Erin Mielzynski, qualifizierte sich damit für das große Finale, wo sie sich schlussendlich der Französin Clara Direz geschlagen geben musste. Nach der gestrigen Schlappe im Riesentorlauf,… Elisa Mörzinger erstmals auf einem Ski Weltcup Podest weiterlesen

Mikaela Shiffrin verzichtet auf Start beim Parallel-Riesenslalom in Lech Zürs

In Sestriere kämpfen die Ski Weltcup Damen am heutigen Sonntag erstmals im Parallel-Riesenslalom um Weltcuppunkte. Für die Athletinnen hieß es heute früh den Wecker zu stellen, um bereits bei den Qualifikationsrennen, die um 9.15 Uhr auf der Piste „Giovanni A. Agnelli“ auf dem Programm standen, ihre Leistung abzurufen. (Die offizielle FIS Startliste und die K.… Mikaela Shiffrin mit Bestzeit bei Parallel-Riesenslalom Qualifikation in Sestriere weiterlesen

Lienz freut sich auf Kaiserwetter und ist bereit für den Ski Weltcup

An diesem Wochenende machen die Technik-Damen Station in Osttirol. Die Piste für den Riesenslalom und Slalom auf dem Hochstein in Lienz zeigt sich dabei in einem perfekten Zustand. Trotz zuletzt frühlingshafter Temperaturen dürfen sich die Athletinnen, dank hervorragender Arbeit der Verantwortlichen, auf optimale Bedingungen freuen. FIS Renndirektor Markus Mayr: „Die Veranstalter haben die richtigen Fenster… Lienz freut sich auf Kaiserwetter und ist bereit für den Ski Weltcup weiterlesen

Sieg für Elisa Mörzinger beim 2. Europacup-Riesenslalom in Andalo (Foto: © Franz Ketter)

Andalo – Die österreichische Skirennläuferin Elisa Mörzinger kann sich freuen. In einer Zeit von 2.21,77 Minuten gewann sie heute den Europacup-Riesenslalom im norditalienischen Andalo. Marte Monsen aus Norwegen, die am gestrigen Samstag an Ort und Stelle auf die oberste Stufe des Podests stieg, wurde mit einem Rückstand von 0,21 Sekunden Zweite. Auf Platz drei landeten… Sieg für Elisa Mörzinger beim 2. Europacup-Riesenslalom in Andalo weiterlesen

Marte Monsen landete im 2. EC-Riesenslalom der Damen in Livigno auf Platz 1 (Foto: © Marte Monsen / Instagram)

Andalo – In Andalo in der norditalienischen Provinz Trient gastierten heute die Europacup-Riesenslalom-Damen. Dabei siegte die Norwegerin Marte Monsen in einer Zeit von 2.16,45 Minuten. Hinter der Wikingerin landeten die Österreicherin Elisa Mörzinger (+0,50) und die Italienerin Asja Zenere (+0,51) auf den Rängen zwei und drei. Das starke norwegische Mannschaftsresultat wurde durch Maria Therese Tviberg… Triumph für Marte Monsen beim 1. Europacup-Riesenslalom in Andalo weiterlesen

Schwedin Sara Rask krönt sich zur Riesentorlauf Junioren-Weltmeisterin 2020 (Foto: © Sara Rask / Facebook)

Trysil – Im norwegischen Trysil wurde am heutigen Samstag der zweite EC-Riesentorlauf der Damen ausgetragen. In einer Zeit von 1.57,83 Minuten wiederholte die Schwedin Sara Rask ihren Vortagessieg. Auf Rang zwei landete Asja Zenere. Die Italienerin lag nur eine Zehntelsekunde zurück. Bestens erholt von ihrem gestrigen Ausfall zeigte sich die junge Österreicherin Elisa Mörzinger (+0,37),… Sara Rask ist auch im 2. EC-Riesenslalom in Trysil nicht zu stoppen weiterlesen

Sara Rask gewinnt 1. Europcup-Riesentorlauf in Trysil (Foto: Sara Rask / Instagram)

Trysil – Im norwegischen Trysil wurde mit einem Riesentorlauf der Europacupwinter 2019/20 der Damen eröffnet. Es siegte die Schwedin Sara Rask in einer Zeit von 2.00,12 Minuten. Dahinter schwangen die Österreicherin Rosina Schneeberger (+0,06) und die zur Halbzeit führende Simone Wild (+0,15) aus der Schweiz mit nicht allzu großen Rückständen auf den Rängen zwei und… Sara Rask gewinnt 1. Europcup-Riesentorlauf in Trysil weiterlesen

Nadine Fest war im Europacup der Damen das Maß aller Dinge.

Am Samstag ist es endlich soweit: Mit dem Riesenslalom der Damen fällt der Startschuss in die neue Weltcupsaison. Eine tolle Wettervorhersage und traumhafte Pistenbedingungen auf dem Rettenbachferner versprechen einen spannenden Rennauftakt. Nachdem Katharina Liensberger, für den Riesentorlauf am 26.10.2019 in Sölden aus dem Kader gestrichen wurde, hat der sportlichen Leiter der Damen, Christian Mitter, die… ÖSV-NEWS: Nadine Fest wird für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden nachnominiert weiterlesen

Eva-Maria Brem will wieder Rennen gewinnen

Die lange Zeit des Wartens hat ein Ende. Am kommenden Samstag eröffnen die Damen in Sölden auf dem Rettenbachferner, um 10 Uhr mit einem Riesentorlauf die Ski Weltcup Saison 2019/20. Auch wenn der ÖSV ein neunköpfiges Frauen-Kontingent ins Rennen schickt, übernehmen andere Rennläuferinnen die Favoritenrolle. Ricarda Haaser war im letzen Jahr, mit Platz 10 beste… Eva-Maria Brem will wieder Rennen gewinnen weiterlesen

Sieg für Elisa Mörzinger beim 2. Europacup-Riesenslalom in Andalo (Foto: © Franz Ketter)

Sölden – Man kann sich die Freude der Oberösterreicherin Elisa Mörzinger kaum vorstellen. Die 22-jährige Skirennläuferin, die eigentlich im Europacup fahren wollte, hat sich aufgrund sehr guter Trainingszeit für das Ski Weltcup Rennen am Samstag in Sölden qualifiziert. So feiert die junge ÖSV-Lady ihr Debüt im Konzert der Großen. Die Schiunion Böhmerwald kann sich auch… Elisa Mörzinger will bei ihrem Weltcupdebüt in Sölden für Furore sorgen weiterlesen

Marco Schwarz verzichtet auf Start (© Foto ÖSV)

Marco Schwarz wird beim Weltcup Opening in Sölden auf einen Start im Riesentorlauf verzichten: „Mir geht es schon sehr gut, aber ich bin noch nicht so weit, dass ich Ende nächster Woche ein Weltcuprennen bestreiten kann. Ich will mir noch Zeit geben, damit ich dann in Levi zu 100% fit bin.“ Der sportliche Leiter der… ÖSV-Aufgebot für das Weltcup Opening in Sölden: Marco Schwarz verzichtet auf Start weiterlesen

Sieg für Elisa Mörzinger beim 2. Europacup-Riesenslalom in Andalo (Foto: © Franz Ketter)

Altenfelden – Altenfelden ist eine Marktgemeinde im Bezirk Rohrbach im oberen Mühlviertel mit etwas mehr als 2.200 Einwohner. Dort wohnt mit Elisa Mörzinger eine junge Skirennläuferin, die bescheiden ist und trotzdem nach den Sternen greift. Die im Mai 22 Jahre alt werdende Athletin gehört dem ÖSV-B-Kader an und konnte in der letzten Saison auch im… Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Elisa Mörzinger aus Österreich weiterlesen

Katharina Liensberger und die unendliche Skischuhposse

Saalbach-Hinterglemm – Auch die rot-weiß-roten Slalomspezialistinnen kürten ihre Meisterin. Katharina Liensberger war in einer Zeit von 1.30,55 Minuten die Schnellste. Katharina Truppe, landete mit einem Rückstand von 0,19 Sekunden auf Platz zwei. Michaela Dygruber (+0,88) belegte den dritten Rang und freute sich über den Gewinn der Bronzemedaille. Magdalena Egger (+1,35) schwang als Vierte ab. Katharina… Österreichische Meisterschaft: Katharina Liensberger holt sich im ÖM-Slalom Platz eins und die Goldmedaille weiterlesen

Skischuhdrama um Kathi Liensberger findet kein Ende

Saalbach-Hinterglemm – Katharina Liensberger entschied in einer Zeit von 1.55,82 Minuten den Riesentorlauf im Rahmen der österreichischen Meisterschaften in Saalbach-Hinterglemm für sich. Auf Rang schwang Katharina Truppe ab; sie hatte einen Rückstand von eineinhalb Zehntelsekunden auf Liensberger. Michaela Heider (+0,36) schwang als Dritte ab. Eine gute Leistung zeigte auch die junge Elisa Mörzinger (+0,56) auf… Die österreichische Riesentorlaufmeisterin 2019 heißt Katharina Liensberger weiterlesen