Ski Weltcup Saison 2021/22: Wie geht es den verletzten Skirennläuferinnen?

Sölden – In gut zwei Wochen beginnt in Sölden der alpine Ski Weltcup Winter 2021/22. Die Damen eröffnen die neue Saison mit einem Riesentorlauf. Blicken wir einmal auf die verletzten und wieder genesenen Athletinnen. Dabei erkennen wir, dass bei einigen ein Comeback ansteht, während bei anderen noch nicht damit zu rechnen ist. Die Österreicherin Elisabeth… Ski Weltcup Saison 2021/22: Wie geht es den verletzten Skirennläuferinnen? weiterlesen

Elisabeth Kappaurer brennt auf ihr Renncomeback (Foto: Elisabeth Kappaurer / Instagram)

Bezau – Die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Elisabeth Kappaurer ist durch eine schwere Verletzung lange nicht mehr auf den Skiern gestanden. Seit ihrem Comeback vor rund drei Wochen schnallte sie sich bereits sechs Tage lang die Bretter an. Die Rückkehr verlief sehr gut; Trainer Meini Tatschl ist positiv von seinem Schützling angetan. Jetzt steht das… Elisabeth Kappaurer brennt auf ihr Renncomeback weiterlesen

Der Kampfgeist von Elisabeth Kappaurer hat sich ausgezahlt (Foto: © Elisabeth Kappaurer / Instagram)

Bezau – Vor zwei Jahren gastierten die ÖSV-Skirennläuferinnen das letzte Mal im argentinischen Ushuaia. Mit von der Partie war auch Elisabeth Kappaurer. Bei einem Trainingssturz zog sich die Vorarlbergerin Knochenbrüche an beiden Beinen zu. Nach vielen Rückschlägen kann sie nun endlich ein Licht am Ende des Tunnels erblicken. Sie erhält nun das grüne Licht für… Der Kampfgeist von Elisabeth Kappaurer hat sich ausgezahlt weiterlesen

Skirennläuferin Elisabeth Kappaurer macht auch als Radrennfahrerin eine sehr gute Figur (© Foto:Elisabeth Kappaurer / Facebook)

Bezau – Als die österreichische Skirennläuferin Elisabeth Kappaurer im April vor drei Jahren im schweizerischen Davos ein Rennen bestritt, ahnte sie noch nicht, dass die Verletzungshexe sie mehr als nur arg strapazierte. Die 26-Jährige aus Vorarlberg hat nicht den Mut verloren und will im Herbst ein Comeback anpeilen. Die ÖSV-Athletin aus Bezau war vor einiger… Skirennläuferin Elisabeth Kappaurer macht auch als Radrennfahrerin eine sehr gute Figur weiterlesen

Tamara Tippler steigt in den Nationalmannschafts-Kader der ÖSV-Damen auf

Innsbruck – Nun stehen auch die ÖSV-Teams für die bevorstehende Saison fest. Stefan Brennsteiner, Manuel Feller, Max Franz, Vincent Kriechmayr, Matthias Mayer, Adrian Pertl. Marco Schwarz und Otmar Striedinger gehören der Nationalmannschaft an. Im A-Kader sehen wir in alphabetischer Reihenfolge Stefan Babinsky, Daniel Danklmaier, Patrick Feurstein, Fabio Gstrein, Raphael Haaser, Daniel Hemetsberger, Christian Hirschbühl, Niklas… Blick in die ÖSV-Kader 2021/22: Stephanie Venier und Tamara Tippler tauschen Kaderstatus weiterlesen

Magdalena Eggers Rückkehr in den Ski Weltcup beim Nachtslalom von Flachau (Foto: © Magdalena Egger / privat)

Lech – Die 19-jährige Skirennläuferin Magdalena „Mäggy“ Egger gehört zu den hoffnungsvollsten ÖSV-Nachwuchsathletinnen. Sie hat bei der Junioren-WM im norwegischen Narvik für Furore gesorgt und gleich drei Goldmedaillen gewonnen. Die Vorarlbergerin blickt auf einen sehr speziellen Sommer zurück. Zuerst bestand sie im Frühjahr das Abitur; dazu gesellte sich die mehrere Wochen andauernde Grundausbildung beim Bundesheer.… Magdalena Egger will auch im Ski Weltcup erfolgreich sein weiterlesen

Sieben Kristallkugeln warten in der Lenzerheide auf ihre Besitzer

Sölden – In zwei Wochen steigt in Sölden das Ski Weltcup Opening mit je einem Riesentorlauf der Damen und der Herren. Auch wenn keine Fans zugelassen werden, hoffen nicht nur die Veranstalter auf spannende Rennen mit würdigen Siegern. Im letzten Jahr gewann die Neuseeländerin Alice Robinson ihr erstes Rennen. Mit gerade 17 Jahren düpierte sie… Vor dem Saisonstart 2020/21: Die Krankenakten der Ski Weltcup Damen weiterlesen

Magdalena Egger hat bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Narvik drei Goldmedaillen gewonnen (Foto: © Olympiazentrum-Vorarlberg.at)

Sportwissenschafter und Trainer Philipp Konnerth hat seine Ski Alpin Damen Trainingsgruppe aufgestockt. Mit drei jungen Skifahrerinnen, die top motiviert und mit ganz viel Power im ÖSV B-Kader in den Startlöchern stehen, um eines Tages im Ski Weltcup für Furore zu sorgen. Ariane Rädler und Elisabeth Kappaurer trainieren schon seit einigen Jahren mit Philipp Konnerth. Neu… Olympiazentrum Vorarlberg: Talentförderung auf höchstem Niveau weiterlesen

Skirennläuferin Elisabeth Kappaurer macht auch als Radrennfahrerin eine sehr gute Figur (© Foto:Elisabeth Kappaurer / Facebook)

Bezau – Die österreichische Skirennläuferin Elisabeth Kappaurer arbeitet fieberhaft an ihrem Comeback. Sie hatte sich im Vorfeld des Winters 2019/20 beim Trainingsaufenthalt in Südamerika sehr schwer verletzt. Im Skiweltcup.TV-Interview berichtet die Athletin aus dem Ländle, dass sie aufgrund zweier gebrochener Beine sogar zweieinhalb Monate lang im Rollstuhl saß. Nun blickt sie leicht zuversichtlich nach vorne.… Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Elisabeth Kappaurer weiterlesen

Bernadette Schild stellt die Skier in die Ecke

Innsbruck – Am vergangenen Wochenende starteten die Damen in den Ski Weltcup Winter 2019/20 mit einem Riesentorlauf in Sölden. Gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs wird das Rennen vom bösen Sturz der Österreicherin Bernadette Schild überschattet. Die Salzburgerin zog sich einen Kreuzbandriss zu. Die Saison war somit frühzeitig zu Ende. Sabrina Maier verletzte sich auch… Blick ins ÖSV-Damenlazarett: Bernadette Schild ist nicht alleine weiterlesen

© Ch. Einecke (CEPIX) / HEAD Pressekonferenz: Start frei für das beste Ski-Team der Welt

Einmal mehr kürten sich die HEAD World Cup Rebels in der vergangenen Saison zum besten Ski-Team der Welt. Beim traditionellen Weltcup-Auftakt in Sölden will die Mannschaft um Alexis Pinturault und Wendy Holdener zeigen, dass auch 2019/20 der Weg zur Nummer eins nur über HEAD führen wird. Wenn am Rettenbachferner in Sölden Ende Oktober die neue… HEAD Pressekonferenz: Start frei für das beste Ski-Team der Welt weiterlesen

Eva-Maria Brem will wieder Rennen gewinnen

Die lange Zeit des Wartens hat ein Ende. Am kommenden Samstag eröffnen die Damen in Sölden auf dem Rettenbachferner, um 10 Uhr mit einem Riesentorlauf die Ski Weltcup Saison 2019/20. Auch wenn der ÖSV ein neunköpfiges Frauen-Kontingent ins Rennen schickt, übernehmen andere Rennläuferinnen die Favoritenrolle. Ricarda Haaser war im letzen Jahr, mit Platz 10 beste… Eva-Maria Brem will wieder Rennen gewinnen weiterlesen

Banner TV-Sport.de