Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Elitegruppe

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für Vor einem Jahr zündete Marta Bassino die Erfolgsrakete | ]
Vor einem Jahr zündete Marta Bassino die Erfolgsrakete

Cuneo – Vor einem Jahr fand im US-amerikanischen Killington der zweite Riesenslalom der Damen in der Saison 2019/20 statt. Dabei düpierte die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Marta Bassino die Konkurrenz und schwang als Erste ab. Für die im nordwestitalienischen Cuneo lebende Sportlerin war es der erste Sieg bei einem Weltcuprennen.
Der Erfolg von Vermont löste eine positive Kettenreaktion aus. In wenigen Monaten kletterte sie in vielen Rennen auf das Podest. Da dies in fünf Disziplinen gelang, kann man auch behaupten, dass die Vertreterin der Squadra Azzurra eine Allrounderin ist. Am Ende …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago auf Tuchfühlung mit der Elitegruppe | ]
Nicol Delago auf Tuchfühlung mit der Elitegruppe

Wolkenstein in Gröden/Schnalstal – Die Südtiroler Ski Weltcup Rennläuferin Nicol Delago will auch im Corona-Winter 2020/21 alles aus sich herausholen und gute Leistungen zeigen. In ihrer jungen Karriere landete die 24-Jährige aus dem Grödnertal bereits dreimal unter den besten Drei. Mit dem am 5. Dezember stattfindenden Super-G in St. Moritz beginnt ihre Saison, zumal ja die Rennen in Nordamerika abgesagt wurden.
Die sympathische Skirennläuferin wird mit Federica Brignone, Marta Bassino und Sofia Goggia arbeiten. Dieses mit einem Spezialstatus versehene Trio bildet die azurblaue Elitegruppe. Delago hat die Möglichkeit, mit den Besten …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone zwischen Schulagenda, Bergwanderung und Saisonvorbereitung | ]
Federica Brignone zwischen Schulagenda, Bergwanderung und Saisonvorbereitung

La Thuile – Kurz vor dem Trainingslager in Breuil konnte die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Federica Brignone am Sonntag etwas rasten. Die Titelverteidigerin des Gesamtweltcups nutzte den schönen spätsommerlichen Tag, um auf den Berg zu gehen. Auf über 2.000 Metern Seehöhe begab sie sich zum Verneysee, der über das Tal von La Thuile wacht.
Seit gestern bis zum kommenden Montag steht wieder ein Trainingslager für die Angehörige der azurblauen Elitegruppe an. Gemeinsam mit Marta Bassino und Sofia Goggia wird Brignone hart arbeiten, zumal der Saisonauftakt in Sölden bald ansteht.
Zudem gibt es …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jun 2020 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino möchte weiter auf der Welle des Erfolgs reiten | ]
Marta Bassino möchte weiter auf der Welle des Erfolgs reiten

Stilfser Joch – Auch wenn die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Marta Bassino auf die bisher erfolgreichste Saison ihrer Karriere zurückblickt, will sie im bevorstehenden Winter einen weiteren Schritt nach vorne setzten. Der fünfte Rang in der Gesamtwertung unterstreicht die Fertig- und Fähigkeiten der 24-jährigen Piemontesin eindrucksvoll. Mit Podestplätzen in fünf verschiedenen Disziplinen zeigte sie eindrucksvoll ihre Begabung als Allrounderin. Beim Riesentorlauf von Killington hatte sie sämtlichen Grund zur Freude; so kletterte sie, in der Heimat von Mikaela Shiffrin, auf die oberste Stufe des Treppchens.
Die Athletin aus Borgo San Dalmazzo gehört …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Bei Sofia Goggia stand ein Karriere-Ende im Raum | ]
Bei Sofia Goggia stand ein Karriere-Ende im Raum

Bergamo – Die Corona-Pandemie stoppte die Ski Weltcup Saison 2019/20 plötzlich und unerwartet. Für die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia ging der Winter nach ihrem Sturz in Garmisch-Partenkirchen noch früher zu Ende (wir berichteten). In einem Interview mit dem Corriere della Sera erzählte die Athletin aus Bergamo, die die Coroan-Pandemie aus nächster Nähe verfolgen musste, wie ein Auto mit platten Reifen fühlte und ihre einzige Konstanz, die Inkonstanz gewesen sei. Außerdem dachte die 27-Jährige auch über ein Ende ihrer Karriere nach.
Die Abfahrtsolympiasiegerin von Pyeongchang verspürte keine Freude mehr an dem, was …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone führt das italienische Team in den WM-Winter 2020/21 | ]
Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone führt das italienische Team in den WM-Winter 2020/21

Mailand – FISI-Sportdirektor Max Rinaldi hat gesprochen und die Kader für die bevorstehende Ski Weltcup Saison bekanntgegeben. Unter Cheftrainer Gianluca Rulfi und dem Trainer Daniele Simoncelli werden Federica Brignone, Marta Bassino und Sofia Goggia in das Unternehmen WM-Winter starten. In der weiblichen Speedgruppe sind neben Elena Curtoni, Francesca Marsaglia, Laura Pirovano, Roberta Melesi, Verena Gasslitter auch die Delago-Schwestern Nicol und Nadia im Einsatz. Giovanni Feltrin wird sie gemeinsam mit Paolo Stefanini und Paolo Deflorian nach bestem Wissen und Gewissen betreuen.
Das Weltcup-Slalomkontingent, das von Matteo Guadagnini trainiert wird, besteht mit Irene …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom-Spezialistin Marta Bassino entwickelt sich immer mehr zur perfekten Allrounderin | ]
Riesenslalom-Spezialistin Marta Bassino entwickelt sich immer mehr zur perfekten Allrounderin

Borgo San Dalmazzo – Auch die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Marta Bassino, die im letzten Jahr beim Riesentorlauf von Killington als Erste abschwang und in fünf unterschiedlichen Disziplinen aufs Podest kletterte, wurde im Rahmen des Instragam-Livechat von ihrer Schweizerin Konkurrentin Michelle Gisin befragt.
Die Eidgenossin zeigte sich beeindruckt von den Verbesserungen und Erfolgen Bassinos. In Wahrheit waren die guten Leistungen ein Ergebnis einer jahrelangen Reise, um eine gewisse Kontinuität in unterschiedlichen Disziplinen aufzubauen. Die Trainings in Copper Mountain unmittelbar vor den ersten Weltcupeinsätzen im vergangenen Winter haben den Unterschied gemacht. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino möchte auch im WM-Winter 2020/21 in der Erfolgsspur unterwegs sein. | ]
Marta Bassino möchte auch im WM-Winter 2020/21 in der Erfolgsspur unterwegs sein.

Borgo San Dalmazzo – Die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Marta Bassino ist bis auf den Slalom in allen Disziplinen aufs Podest geklettert. In Killington stieg sie beim Riesentorlauf auf die höchste Stufe des Podests und am Ende der abgelaufenen Saison belegte sie den sehr guten fünften Platz, im Gesamtweltcup.
Trotz des Coronavirus versucht die azurblaue Skirennläuferin die Zeit zu nutzen und ein präzises Trainingsprogramm abzuspulen. Es wird ein Sommer ohne die Materialtests im Frühling sein. Neben den Übungen liest die Athletin viel; darunter auch ein Buch über richtige Ernährung. Die 24-Jährige …